Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
moonshadow
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 150
Registriert: 21.06.2013 11:26
Wohnort: NBG

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von moonshadow » 16.08.2013 14:40

Alecto hat geschrieben:Aktuell komme ich wieder ein wenig zum Lesen:
Mist, das hätte ich vor einem Monat sehen müssen... Trotzdem danke. Das klingt interessant

Benutzer/innen-Avatar
Sina Leska
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 223
Registriert: 24.09.2011 15:53

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Sina Leska » 16.08.2013 15:08

Ich weiß nicht ob es jemand schon mal erwähnt hat, aber da es eines der schönsten Bücher (wenn nicht das schönste) ist die mein Fantasy-Fan Herz in den letzten Jahren haben höher schlagen lassen.

Bildlink (kein SSL)


Ih habe es auf Englisch gelesen und es hat mich total umgehauen. Patrick Rothfuss ist meiner Meinung nach ein Meister der Worte.
Kenne auch Leute die es auf Deutsch gelesen haben und die waren auch begeistert.

Ich kann es kaum erwarten das der letzte Band erscheint. :)

Benutzer/innen-Avatar
Amalthea
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 16
Registriert: 21.11.2011 21:38

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Amalthea » 05.09.2013 13:54

Oh, ich lese gerade auch 'Der Name des Windes' von Patrick Rothfuss und kann meinem Vorredner/meiner Vorrednerin nur zustimmen!

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 10349
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Alecto » 05.09.2013 15:10

New Cage: Esoterik 2.0 Der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftig, das Buch selbst hochinteressant bzw für unsere Zeit relevant.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 4968
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 05.09.2013 15:54

Noah Sow: Deutschland Schwarz Weiss [sic]
Ein sehr gutes Buch darüber, welche Rassismen in Deutschland so alltäglich sind, wo und wie sie überall auftreten. Sehr provokant geschrieben, regt aber genau deswegen auch zum Nachdenken an. Auch wenn ich der Autorin an drei Stellen gezielt widersprechen möchte, kann ich das Buch nur empfehlen.
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Benutzer/innen-Avatar
Sina Leska
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 223
Registriert: 24.09.2011 15:53

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Sina Leska » 06.09.2013 09:20

@ Salix Lowanger

Wenn dich das Thema interessiert, kann ich dir "Wie Rassismus aus Wörtern spricht. (K)Erben des Kolonialismus im Wissensarchiv deutsche Sprache." empfehlen.

Ist echt ein super Buch. Eher eine Essaysammlung/Wörterbuch als etwas zum Durchlesen. Noah Sow hat dafür auch Beiträge verfasst.

Benutzer 14086 gelöscht
Posts in diesem Topic: 13

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Benutzer 14086 gelöscht » 10.09.2013 08:57

Georges Simenon - Maigret und Pietr der Lette
»Diese Grandhotels werden immer unmöglicher!... Nun schau dir das an!...«
‚Das’ war Maigret, der nicht einmal lächelte.

Maigret blickte um sich, auf der Suche nach einem Gegner. Er atmete schwer.
So vergingen ein paar Minuten, und als er sich erhob, spürte er etwas tückisch in seinem Organismus weiterarbeiten.


Eileen Chang - Gefahr und Begierde
Wenn er von offiziellen Dingen sprach, wurde seine Stimme leiser.

Am quälendsten war das Warten. Männer konnten wenigstens rauchen. Sie fühlte sich völlig leer, spürte ihren Körper kaum noch. Sie öffnete die Handtasche und nahm einen Parfümflakon heraus. Mit dem am Verschluss befestigten Glasstäbchen tupfte sie sich Parfüm hinter das Ohrläppchen. Die leichte Kühle hatte etwas Kantiges, es war die einzige Berührung inmitten dieser großen Leere. Dann betupfte sie das andere Ohr. Es dauerte eine Weile, bis ein Hauch von Gardenien sie streifte.


Elmore Leonard - Out of Sight
Auch das passte Glenn nicht, und Buddy erklärte ihm: »Junge, tu, was ich dir sage, und du kommst gut klar.«

»Magst du Jim Beam, Early Times?«
»Die sind okay.«
»Wild Turkey?«
»Liebe ich.«
Er sagte: »Na, dann haben wir das ja geklärt.«



Friedrich Ani - Süden und der Luftgitarrist

»Das ist… weil… weil… Unserer Familie ist die Wirklichkeit abhandengekommen. Die ist weg. Unsere Mutter, du kennst die nicht…«
»Doch«, sagte ich.
»Die kennst du nicht.«
»Doch«, sagte ich.
»Die kennst du nicht.«
»Doch.«


Elmore Leonard - Pronto
Something about „To confess wrong without losing rightness“ and some more that made even less sense. Raylan thinking, I don’t know; maybe it’s me.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 10349
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Alecto » 20.09.2013 19:23

Aktuell steht ein Klassiker auf dem Programm den ich wärmstens weiterempfehlen kann.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer 14086 gelöscht
Posts in diesem Topic: 13

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Benutzer 14086 gelöscht » 30.09.2013 10:19

Steven Whitney – Charles Bronson Superstar
…the young Kurt Russell, who later won some accolades in films for the Disney studio.


Lee Child - Bad Luck and Trouble

Stalemate, if they understood.
Victory, if the seized the moment.


Georges Simenon - Maigret auf Reisen

Jemand, der ihn einmal so gesehen, hatte wenig respektvoll bemerkt: „Er wirkt wie ein dickes krankes Tier.“


Lee Child - The Affair
He was a warrior. I wasn’t. I was a brawler. He lived for the tactical victory. I lived to piss on the other guy’s grave. Not the same thing. Not the same thing at all.


John Jeremiah Sullivan - Pulphead

Blogger, Amateurnaturforscher, von ihrem ersten Kontakt mit der Legitimität des Querdenkens noch ganz beduselte Sci-Fi-Leute.


Lee Child - A wanted Man
No doubt the FBI had appropriate banter for the occasion. The army sure did.


Michel Houellebecq - Gegen die Welt, gegen das Leben
Es war eines Gentlemans nicht würdig, sich mit schmutzigen Geldangelegenheiten zu kompromittieren oder sich allzu sehr um seine eigenen Interessen zu kümmern.

Die Welt ekelte ihn an, und er sah keinen Grund für die Annahme, dass die Dinge anders aussehen würden, wenn man besser hinsähe.

Er erledigte die Formalitäten des Todeskampfes ergeben, wenn nicht gar mit heimlicher Befriedigung. Das Leben, das sich von seiner fleischlichen Hülle löst, ist für ihn ein alter Feind; er hatte es verunglimpft, er hatte es bekämpft; er hatte kein Wort des Bedauerns. Und er verschied, ohne besondere Vorkommnisse, am 15. März 1937.


Georges Simenon - Maigret, die Gräfin und die Tänzerin
In seinem Büro hatte Lucas noch den Geruch in der Nase, den sie zurückgelassen hatte, einen Geruch nach Frau, fast nach Bett.


Alan Moore & Dave Gibbons - Watchmen
»Veidt, die Katze weg.«


Friedrich Ani - Süden und der glückliche Winkel

Ja, inniglich, betonte sie, auch im Urlaub, wenngleich nicht jeden Morgen, aber untertags, bei bestimmten Gelegenheiten, in einer kühlen Gasse, am Flussufer in einem milden Wind, plötzlich, als erinnere er sich an ein Versäumnis, und hinterher, sagte sie, habe er meist einen heiteren Gesichtsausdruck gehabt.


Walter Mosley - Blonde Faith
Mir gefiel, dass ich einzig und allein deshalb den Ozean zu meiner Linken wusste, weil es so dunkel war.

Benutzer 14086 gelöscht
Posts in diesem Topic: 13

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Benutzer 14086 gelöscht » 04.11.2013 11:02

Friedrich Ani - Süden und die Schlüsselkinder
Fanny, dachte die Erzieherin Karla oft, lebte in einer Welt in der nichts sicher war, vieles schien möglich zu sein - zum Beispiel, dass ihre Mutter anrief -, aber dann auch wieder nicht. Deswegen tauchte in jedem zweiten Satz von ihr ein "vielleicht" auf, für Fanny wahrscheinlich das logischste Wort der Welt.

Friedrich Ani - Süden und das heimliche Leben
Ein launiger, missmutiger Sommer.
Aber da war jemand, der ihm verzieh.


Astrid Lindgren - Tomte Tumetott
In einer solchen Nacht geben die Menschen Acht, dass das Feuer im Herd nicht erlischt.

Friedrich Ani - Die Tat
Sein Vater stützte sich auf seinen Stock, wie immer, und kraulte, wie immer, dem trägen Hund, der neben ihm hockte und gelegentlich wie selbstzufrieden brummte, den Kopf, diesem zotteligen, vom Irrsinn der Welt verschonten Fabelwesen.

Friedrich Ani - Süden und das verkehrte Kind
Er schaut mich an, über den Tisch hinweg wie über ein ausgetrocknetes Meer, und ich wollte ihn fragen, ob er sich an Frau Ginger erinnerte, aber er schaute mich immer weiter an, und in diesem Blick verreckte unsere Kindheit wie ein angeschossenes Reh im Wald über Taging, und ich wollte ihn fragen, ob er Hunger und Lust habe, mit mir zum Essen zu gehen, und ich wollte ihn fragen, wie es ihm gehe, und er hörte nicht auf, mich anzuschauen, und ich wollte das Meer überqueren und ihn in die Arme nehmen, und vielleicht ein wenig wärmen, und dann hörte ich seinen Magen knurren, einem Hund gleich, der eine Höhle bewachte die man nicht betreten durfte wie das Haus von Frau Ginger, und ich stand auf, drehte Martin den Rücken zu und schrie gegen die Wand, so laut und lange ich konnte.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 10349
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Alecto » 27.12.2013 17:20

Aktuell sind gerade: Alle Bücher kann ich bisher bedenkenlos weiterempfehlen
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1891
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 29.12.2013 01:11

Ich habe im Weihnachtsurlaub endlich Licia Troisis "Nihal della Terra del Vento" beendet und kann Teil zwei der Trilogie, "La Missione di Sennar", anfangen. Vielleicht schaffe ich es doch noch in diesem Leben, die Trilogie mal komplett durchzulesen (Teil eins hab ich vor Jahren schon mal gelesen, hatte aber damals leider die anderen beiden Bücher noch nicht zu Hause). Danach warten dann noch die nächste Trilogie von ihr, ein Terry Prattchet (geliehen), ein Fantasy-Zweiteiler (Geschenk zum Geburtstag), ein neues Buch zu Weihnachten, ... auf meine spärliche Lesezeit. Nur gut, dass ein Teil meiner Arbeit aus Lesen besteht, sonst würde ich irgendwann bestimmt durchdrehen ;)

Benutzer 14086 gelöscht
Posts in diesem Topic: 13

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Benutzer 14086 gelöscht » 03.01.2014 12:17

Thomas Pletzinger - Gentlemen, wir leben am Abgrund
"In deiner Erinnerung, Herr Autor", sagte Femerling. "Im Leben nicht."

Joe Abercrombie - The Heroes
"Every sword's a curse, boy."

Martin Cruz Smith - Three Stations
It was not easy to be arrested for drunkenness. It was difficult to distinguish drunkenness from, say, sharing a bottle with friends, jolly times, sad times, saint's day, women's day, the urge to nap, the need to hold up a wall, the need to piss on the wall.

Benutzer/innen-Avatar
maigla
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von maigla » 05.01.2014 12:59

Habe von Neal Stephenson nun mal "On the Steel Breeze" durchgelesen, der zweite Teil der Elefanten-Trilogie. Die überraschend heitere Grundstimmung des ersten Teils ist größtenteils verflogen. Das Buch scheint auch eher der Auftakt zum Finale der Serie zu sein. In sich dennoch abgeschlossen, mal abwarten was der nächste Teil bringt.

Benutzer/innen-Avatar
Cattivo von Aravanadi
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 9901
Registriert: 17.04.2006 12:54

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Cattivo von Aravanadi » 05.05.2014 08:57

Arnold Toynbee, Menschheit und Mutter Erde, dass ich sehr empfehlen kann, brachte mich zu Dr. Alice Roberts, Die Anfänge der Menschheit. Vom aufrechten Gang bis zu den frühen Hochkulturen. Das war leider mehr ein Bildband, als ein "Buch". Aber gut gemacht war es schon.

Doch weil es meinen Wissendurst zu der Frage, warum Steinzeitler auf Idee kommen konnten, Metalle zu bearbeiten, zu verhütten und zu schmieden, nicht beantwortet hat, habe ich es mit Wolfgang Piersig, Die sieben Metalle der Antike: Gold, Silber, Kupfer, Zinn, Blei, Eisen, Quecksilber: Beiträge zur Technikgeschichte versucht. Das Buch war fast eine Enttäuschung. Zwei Absätze brachten mich etwas weiter. Der Rest war - für mich - fast vergebens.

Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen Büchern, die meine Frage für mich beantworten können.

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 21997
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 05.05.2014 14:23

Archäologisch was zu finden, auch noch auf Deutsch, könnte schwieriger werden. Ein Ansatz:

http://www.iranicaonline.org/articles/c ... -in-persia

Das Erklärungsmodell ist aber recht einfach. Zuerst kam die Bearbeitung, bei dem Metall einfach nur zurecht gehämmert wurde. Der Rest war Versuch/Irrtum bzw. gezieltes ausprobieren. Bronzeherrstellung ist dann noch mal komplexer, da Kupfer und Zinn kaum irgendwo gemeinsam auftreten.

@ Thema:
Bildlink (kein SSL)

Sowas ähnliches in DSA wäre toll.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 10349
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Alecto » 05.05.2014 19:16

Von den Büchern die ich in den letzten vier Wochen gelesen habe sind das diejenigen die ich wärmstens weiterempfehlen kann (der Rest war nicht so berauschend):
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Cattivo von Aravanadi
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 9901
Registriert: 17.04.2006 12:54

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Cattivo von Aravanadi » 06.05.2014 12:05

Na'rat hat geschrieben:Archäologisch was zu finden, auch noch auf Deutsch, könnte schwieriger werden. Ein Ansatz:
Mir hat ein Professor für Vorgeschichte jetzt Spuren der Jahrtausende empfohlen. Das wird dann also das nächste Buch, das ich lesen werde.

Benutzer/innen-Avatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 4968
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 09.08.2014 22:38

Giulia Enders: Darm mit Charme
Die Autorin hat beim Science Slam mitgemacht, dementsprechend unterhaltsam ist das Buch. Sie ist aber keine Esoterikerin sondern Medizinerin mit Forschungsschwerpunkt in der Darmflora. Wunderbar flüssig und verständlich; nur zu empfehlen.
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Andras Marwolaeth
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 454
Registriert: 04.03.2005 15:44
Wohnort: Brühl (bei Köln)

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Andras Marwolaeth » 10.08.2014 08:31

Julie Kenner: Pretty Dämon
Nicht mehr ganz neu, aber ganz nett zu lesen. Die Hauptfigur, Kate Connor, jagt Dämonen. Also ähnlich wie Buffy, mit dem gewichtigen Unterschied, dass Kate einen Ehemann und zwei Kinder hat und niemand davon erfahren darf, was sie neben dem Hausfrauenjob so treibt. - Klappt natürlich nicht. Von Band zu Band wird der Kreis der Eingeweihten immer größer.

Benutzer/innen-Avatar
oeilnoir
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10
Registriert: 12.08.2014 12:22
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von oeilnoir » 13.08.2014 08:18

Nachdem es mir von vielen Leuten wärmstens empfohlen wurde:

"Die 13½ Leben des Käpt'n Blaubär" von Walter Moers :)
Die Zwölfe mit Euch!

Benutzer/innen-Avatar
Danilo von Sarauklis
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4264
Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Geschlecht:

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Danilo von Sarauklis » 22.08.2015 14:43

Wärmstens empfehlen kann ich die bisher drei Krimis von Adrian McKinty um den nordirischen Polizisten Sean Duffy, angesiedelt im Nordirland-Konflikt der 1980er-Jahre: "Der katholische Bulle" (orig. "The Cold Cold Ground"), "Die Sirenen von Belfast" (orig. "I Hear the Sirens in the Street") und "Die verlorenen Schwestern" (orig. "In the Morning I'll Be Gone").
Besonders der dritte Band ist ein Meisterwerk der Krimiliteratur.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 10349
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Alecto » 23.08.2015 12:50

Entgegen aller Warnungen und Intelligenz habe ich angefangen Bücher von Theodor Adorno zu lesen. "Minima Moralia" habe ich zwischenezitlich hinter mir. Inhaltlich hochinteressant, aber der Autor ist ein fürchterlicher Schwaller.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
firkraag
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 152
Registriert: 13.06.2005 21:48
Wohnort: Wuppertal

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von firkraag » 24.08.2015 22:02

"Aus dunkler Tiefe", einen DSA-Roman von Barbara Büchner. 8-) Der liest sich erstaunlich gut, gar nicht mal schlechter als ich ihn (lang ist es her) in Erinnerung habe. Auch wenn ihr nie was von Belkelel hätte erzählt werden dürfen, die Frau wurde in ziemlich ungerechter, übertriebener Weise im Internet kritisiert, eindeutig. In diesem Roman taucht nicht mal das berühmt-berüchtigte Pärchen aus bisexuellem schönen Magier und seinem dicklichen bisexuellen Freund auf, stattdessen Elfen, Biestinger und ein Drache. Und die haben alle nichts miteinander. :lol:
Ertränkt den Hurensohn! - Oma, bitte... Wir sind bei einer Taufe.
https://www.youtube.com/watch?v=m_sHuwQetGQ#t=17m17s

Benutzer/innen-Avatar
BurkhardSekir
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 539
Registriert: 10.04.2012 18:36

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von BurkhardSekir » 26.08.2015 20:15

Ich hoffe das kam noch nicht auf:
"The slow regard of silent things" von Patrick Rothfuss. Eine sehr gut geschriebene Psychoanalyse eines geistig sehr merkwürdigen Menschen. Obwohl es kaum Handlung hat* sehr spannend. Benutzt viele ältere englische Wörter, ist inzwischen aber auch als Übersetzung erschienen.
In seinem Vorwort schreibt er 'dies ist das schlechteste Buch was ich jemals geschrieben habe.' aber ich würde es trotzdem weiterempfehlen. Belegt hinter "Im Westen nichts neues" Platz 2 meiner Lieblingsbücher.



*Die Protagonistin bereitet sich auf den Besuch eines Freundes in ein paar Tagen vor. Sie selbst lebt unter einer Magieruniversität.
Da das hier in letzter Zeit vermehrt auftritt, kann ich nur jedem diesen Link ans Herz legen: http://www.das-dass.de/

Nimmerland
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 437
Registriert: 11.01.2013 12:47
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Nimmerland » 25.09.2018 00:27

Gerade kann ich sehr empfehlen:

Terry Pratchett: Dodger
Sehr positive Geschichte im eher düsteren Setting vom London des 19. Jahrhunderts (diesmal nicht auf der Scheibenwelt) über die Vorteile von Gassenwissen, Raufen und Ortskenntnis.

Ben Aaronovitch: Rivers of London (die ganze Reihe)
Sehr witzige, glaubwürdige und spannende Zusammenführung klassischer Krimis diesmal im Setting des modernen London und Urban Fantasy mit einem sympathisch-zynischen Protagonisten und allgemein sehr liebenswürdigen Charakteren.
"Burn the land and boil the sea - you can't take the sky from me."

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3127
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 26.09.2018 09:14

Ich habe mir die Märchen aus 1001 Nacht gestern bestellt - in der Hoffnung vielleicht das Eine oder Andere für ein Abenteuer brauchen zu können! :)
Hat Euer Held das Zeug zum Lehrmeister? Horasischer Vagant @ Euer Held als Lehrmeister

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2932
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von hexe » 26.09.2018 09:45

Ich hab bei Nacht 800 irgendwas aufgehört... irgendwann wusste ich nicht mehr, in welcher der Geschichten der 40 Wesire, die alle eine Geschichte erzählen sollen gerade eine Geschichte von den drei Söhnen erzählt, von denen der jüngste dem Müller eine Geschichte über einen Esel erzählen sollte...

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 18509
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 26.09.2018 10:50

Da gibt es mWn auch sehr unterschiedliche Fassungen (nicht nur wegen der unterschiedlichen Übersetzung, sondern auch aufgrund der Auswahl der Geschichten. Da wurden immer wieder welche ausgelassen (z.B. weil zu erotisch) oder dazugepackt (warum auch immer).

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2932
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von hexe » 26.09.2018 11:51

Ja, klar. Die Fassung in meinen Elternhaus steht ist recht lang, denn raus gelassen wegen zu erotisch gab es da definitiv nicht. Genügend Geschichten über jungen Prinzen, die zufällig jungfräuliche Harems finden, sich die Kleider vom Leib reisen und gar nicht wissen wo sie zuerst...

Antworten