Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
Praios-Paktierer
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 42
Registriert: 25.08.2012 18:09

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Praios-Paktierer » 30.09.2012 11:59

George R.R. Martin - A Feast For Crows
"Ist der Beschluß auch noch so schlecht - der BGH hat immer Recht!"

(gehört am AG Dortmund)

Andras Marwolaeth
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 454
Registriert: 04.03.2005 15:44
Wohnort: Brühl (bei Köln)

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Andras Marwolaeth » 01.10.2012 19:31

Mit wehenden Bannern. Muss ich lesen. Würde ich aber auch freiwillig tun.

Benutzer/innen-Avatar
Shadow-chan
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 7290
Registriert: 14.06.2005 17:14
Wohnort: Voerde
Kontaktdaten:

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Shadow-chan » 05.10.2012 05:05

Ich lese grade "Der letzte Shogun" von Ryotaro Shiba - endlich, nachdem es schon seit Wochen bei mir rumfliegt ^^

Ich muss gestehen, ein klein wenig skeptisch war ich ja schon, weil ich für Musashi damals ein halbes Jahr gebraucht habe... Nicht, dass es nicht interessant war, aber schon ziemlich schwierig zu lesen, mMn. Gut, das Buch war natürlich auch ungefähr fünfmal so dick wie Der letzte Shogun :lol:

Auf jeden Fall wurde ich positiv überrascht! :)
Der Stil ist irgendwie schon ziemlich anders, als was ich sonst so von anderen Romanen gewöhnt bin (gut, das Buch ist natürlich auch aus den 60ern, das macht ja durchaus auch einen Unterschied), aber ich finde es sehr gut zu lesen.
Wobei ich glaube, es schadet absolut nicht, so ein bisschen Vorkenntnisse zu haben... Es ist doch sehr hilfreich, wenn man weiß "Ah, das ist der und der!" oder "Ah, da ist das und das passiert!"

Ach ja, ich bin auch noch gar nicht durch, aber die erste Hälfte hab ich schonmal an einem Stück gelesen, haha.
Und wie immer hat Lexaja recht.

Benutzer/innen-Avatar
Roach
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 239
Registriert: 19.02.2007 19:50
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Roach » 07.10.2012 22:54

Bei mir ist es zur Zeit Historie der Verschollenen von H.G. Francis.

Wird wohl noch ein paar Tage dauern, bis ich bei der Serie up to date bin...
Zuletzt geändert von Roach am 07.10.2012 22:55, insgesamt 1-mal geändert.
Roachware - das Spiele-Rezensions-Blog

Benutzer/innen-Avatar
Praios-Paktierer
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 42
Registriert: 25.08.2012 18:09

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Praios-Paktierer » 01.11.2012 15:04

Emily Gee - The Sentinel Mage
"Ist der Beschluß auch noch so schlecht - der BGH hat immer Recht!"

(gehört am AG Dortmund)

Benutzer/innen-Avatar
Radames
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4907
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Radames » 01.11.2012 16:47

Umberto Eco - Il nome de la rosa

Alleine die Szene, wo Adso da Melk beschreibt, wie Guglielmo da Baskerville eine Brille hervorzzaubert und alle anderen Mönche in der Bibliothek quasi mit offenem Mund staunend herstarren: Großartig.
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 10393
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Alecto » 03.11.2012 15:19

Radames hat geschrieben:Umberto Eco - Il nome de la rosa
Meine Lateinkenntnisse reichen für das Buch gerade noch, mein praktisch nicht vorhandenes Italienisch reicht leider nicht dafür aus das Buch in Originalsprache zu lesen. Jedoch fand ich auch die deutsche Übersetzung fantastisch.

Aktuell darf ich mich zum einen durch ein Geschenk meiner Holden kämpfen (freundlicherweise weiß sie nicht daß ich auch eine Übersetzung davon zur Hand habe). Ansonsten versuche ich auch noch aus gegebenem Anlaß ein wenig meine klassische Bildung zu verbessern.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Radames
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4907
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Radames » 13.11.2012 18:30

Naja, ich nutze es gerade, um meine Italienischkenntnisse aufzupeppeln.

Flavius Iosephus ist natürlich etwas ganz Nobles, Respekt. Zu derart militärhistorischen Themen kann ich natürlich auch viele Bücher vom Osprey-Verlag empfehlen (inklusive jenen, in denen Taktiken vor dem historischen kontext beschrieben werden). Aber in meinem Lesestapel liegt auch noch eine ungekürzte Fassung von Clausewitz' Vom Kriege.

Und für den Kindle habe ich mir auch gerade eben erst von Karl Kraus Die letzten Tage der Menschheit heruntergeladen.
Zuletzt geändert von Radames am 13.11.2012 18:31, insgesamt 1-mal geändert.
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

GaldirEonai
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 876
Registriert: 07.08.2008 11:45
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von GaldirEonai » 14.11.2012 00:44

Bin grad etwas auf dem Honor-Harrington-Kick. Ist nicht gerade hohe Literatur, macht aber doch noch Spass, und Weber hat da eine recht interessante Welt aufgebaut. Ausserdem auf der Seite von Baen billig bis gratis als download zu bekommen...

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 6770
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Talasha » 14.11.2012 15:56

Ach ich lese mich da auch gerade durch, aber als toter Baum.
Ich mag die Serie sehr, die Larger-than-live-Charaktere machen sehr viel Spass, und seine Welt ist schön aufgebaut.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
maigla
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von maigla » 18.11.2012 15:47

Ausgelesen: Orson Scott Card - Shadow of the Hegemon
Zuletzt geändert von maigla am 18.11.2012 15:47, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 19497
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 26.11.2012 17:31

Ich habe das hier gestern auf meine Liste gesetzt:

[youtubehd]
[/youtubehd]

Natürlich zum Preis von 19,33€ :P
Oder auch gelesen von Christoph Maria Herbst :lol:

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Andras Marwolaeth
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 454
Registriert: 04.03.2005 15:44
Wohnort: Brühl (bei Köln)

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Andras Marwolaeth » 26.11.2012 17:51

Steht jetzt im Regal: "Mord zur Bescherung" von Jean G. Goodhind.

Ach ja, das muss natürlich auch noch her:
Gesendet von meinem Schreibtisch-PC.
Zuletzt geändert von Andras Marwolaeth am 26.11.2012 21:35, insgesamt 1-mal geändert.

Kopfkissen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9
Registriert: 23.01.2012 19:59

AW: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Kopfkissen » 26.11.2012 21:28

Falls ich abseits der dicken Wälzer des Studiums mal zum lesen komme, bin ich gerade bei "Sterben lernen" von den Wolfgang Bergmann.

Gesendet von meinem LG-P990 mit Tapatalk 2

Benutzer/innen-Avatar
maigla
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von maigla » 27.11.2012 00:25

Ausgelesen: Fahrenheit 451. Interessant, aber nicht so gut wie erwartet oder von Bradbury gewohnt.

Benutzer/innen-Avatar
Curial
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 148
Registriert: 24.11.2010 20:26

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Curial » 27.11.2012 09:00

Ich habe gerade "The Road" von Cormac McCarthy und "Faust I" gelesen. Ersteres ist anstrengend ohne Ende, aber von der Grundidee sehr spannend, letzteres ist toll!
Gruß Curial/Iliricon

Die Eskapaden meiner Spieler:
Meisterinformationen zu: "Meine Gruppe": http://dsaklammsbrueck.forumprofi.de

Bischhoff
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 123
Registriert: 13.11.2011 12:04
Wohnort: Hamburg

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Bischhoff » 28.11.2012 21:58

Habe letztens "The blinding Knife" von Brent Weeks gelesen. Kann seine Bücher bisher allesamt nur empfehlen. Extrem fesselnd nd spannend und es passiert viel unerwartetes.

Jetzt bin ich grade an der Rebellin von Trudi Canavan. Ist bisher ganz in Ordnung, wird aber wohl keinen top ten Platz für mich einnehmen.

Benutzer/innen-Avatar
maigla
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von maigla » 09.12.2012 14:55

Die Sachen von Canavan haben mir alle recht gut gefallen. Ich habe mir aber vorgenommen erst wieder was von ihr zu lesen wenn sie mal einen anderen Protagonistentyp nimmt. Der Typus Entwicklungsgeschichte junge Frau/Teenager ist mir nach ihrer zweiten Buchreihe zu ausgetreten. Da erwarte ich in der Zukunft mehr.

Habe nun ausgelesen von Kim Stanley Robinson: Green Mars. Sehr gutes Buch, aber die Landschaftsbeschreibungen sind auf die Dauer etwas langatmig. Der Rest gleicht das aber aus.

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 6770
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Talasha » 09.12.2012 16:03

maigla hat geschrieben:Die Sachen von Canavan haben mir alle recht gut gefallen. Ich habe mir aber vorgenommen erst wieder was von ihr zu lesen wenn sie mal einen anderen Protagonistentyp nimmt. Der Typus Entwicklungsgeschichte junge Frau/Teenager ist mir nach ihrer zweiten Buchreihe zu ausgetreten. Da erwarte ich in der Zukunft mehr.
Die 2. Reihe um Sonea und die Magiergilde von Kyralia weicht davon ab, glaube ich zumindest. Ich habe nur den erste Band gelesen.
Aber die anderen Bücher sind wirklich Schema F.


Edith ergänzt:
Das heißt in Magie fehlt der generische Hengst mit düsterem Geheimnis




Nachtrag:
Das "Buch der Jedi" und "Das Buch der Sith".
Beide sehen absolut genial aus, wie RP-Quellenbücher sein sollten und sind ihr Geld auf jeden Fall wert. Tolle Artworks, handschriftliche Anmerkungen verschiedener fiktiver Personen aus dem Star Wars-Universum an den Rändern und so weiter.
Zuletzt geändert von Talasha am 25.01.2013 14:56, insgesamt 2-mal geändert.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 10393
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Alecto » 18.07.2013 22:10

Aktuell komme ich wieder ein wenig zum Lesen:
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
maigla
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von maigla » 20.07.2013 16:41

Lese momentan mal wieder ein Sachbuch.
Jörg Baberowski - Der rote Terror: Die Geschichte des Stalinismus

Sehr übersichtlich und informativ. Ich habe mir das Buch gekauft weil mir aufgefallen ist das meine Schuldbildung in dem Bereich eine riesige Lücke aufweist und in der Schule im wesentlichen die Aussage durchkam "ja, war alles sehr schlimm, Themewechsel".

Das Buch habe ich mir von der Bundeszentrale für pol. Bildung für einen Euro zuschicken lassen. Kann übrigens jeder.

Schlägt aber manchmal ein bischen auf den Magen das Buch.

Benutzer/innen-Avatar
Magis
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 70
Registriert: 10.10.2011 00:07

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Magis » 24.07.2013 12:10

Habe es mir schon lange als Ziel gesetzt und habs jetzt endlich in Angriff genommen, auch, um meinen inneren Nerd zufrieden zu stellen.

Lese derzeit die komplette Wetterlicht-Saga von Magic the Gathering. Ärgerlicherweise sind die meisten Bücher nicht mehr aufzutreiben da schon lange vergriffen. Blöderweise hab ich auch keinen E-Book Reader und muss mich konsequent an den Rechner setzen (zumindest für Mercadian Masques und Invasion, den Rest habe ich im Regal).
Um sich mal ein Bild davon zu machen, wie viel Lesestoff das ist, jedes Buch hat etwa 200 Seiten:

- Artifacts 1 und 2 (jeweils 3 Bücher), bereits durch.
- Rath and Storm, derzeit dran, fast durch.
- Mercadian Masks (3 Bücher)
- Invasion (3 Bücher)

Na da hab ich mir was vorgenommen...
divide et impera

OrkDave
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 79
Registriert: 26.09.2011 18:28

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von OrkDave » 24.07.2013 18:10

Ich lese grad die „Die vergessenen Reiche“ Reihe von Salvatore. Hab mir die ersten drei Bücher geholt in Vorbereitung auf Neverwinter geholt. Das Game zock ich zwar nun nicht mehr, aber die Bücher sind mit geblieben. Ich genieße diese Bücher wirklich sehr. Drizzt, Bruenor, Wulfgar, Artemis Entreri und all die anderen sind wirklich tolle Charaktere. Ich mag wie Salvatore den Spannungsbogen immer aufrechterhält, ohne in allzu umschwengliche Beschreibungen der Umgebung abzuschweifen. Ansonsten kann ich auch noch die Bücher von Peter V. Brett empfehlen. Die Arlen-Reihe ist wirklich toll. Allerdings hab ich nur die ersten beiden Bücher gelesen („Das Liede der Dunkelheit“ und „Das Flüstern der Nacht“ ). Den dritten Teil hab ich noch nicht gelesen („Die Flammen der Dämmerung“) aber ich kann es nicht erwarten zu sehen wie es mit dem Tätowierten Mann weiter geht.

Leta
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8296
Registriert: 13.02.2006 09:49

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Leta » 24.07.2013 20:26

Ainstein hat geschrieben:Der "Revalation-Zyklus" (http://de.m.wikipedia.org/wiki/Revelati ... #section_2) von Alastair Reynolds, mit Unendlichkeit, Die Arche, Offenbarung, Chasm City und Aurora.
Lässt sich dem Sci-Fi-Genre zuordnen und man kann den Zyklus als Space Opera bezeichnen, auch wenn die typischen Elemente fehlen.

Reynolds beschreibt ein düsteres Cyberpunkuniversum, in dem sich die Menschheit mit Hilfe von Raumschiffen gerade mal 14 Lichtjahre von der Erde aus ausgebreitet hat. Interessant ist, dass der Menschheit keine Überlichtgeschwindigkeit, wie in der klassischen Sci-Fi, zur Verfügung steht, sondern nur Unterlichtgeschwimdigkeit. Zentraler Plot ist, dass eine uralte Maschinenrasse beginnt die Menschheit auszurotten und nur wenige hochentwickelte Menschen, namens Synthetiker, die beginnende Ausrottung merken und versuchen etwas dagegen zu unternehmen.

Den Zyklus kann ich nur empfehlen. Als alter Sci-Fi-Fan kann ich auch sagen, dass Reynolds wohl der beste Autor des Genres ist, der mir je unterkam...
Reynolds ist studierter Astronom bzw. Physiker, darum ist es recht Harte (realistische) Sciencefiction. Ich mag die Bücher auch sehr.

Momentan lese ich von einem anderen Astromomen Deamon-Haunted World was mir auch bis jetzt sehr gut gefällt.

Benutzer/innen-Avatar
Danilo von Sarauklis
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4264
Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Geschlecht:

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Danilo von Sarauklis » 25.07.2013 09:28

Meine empfehlenswerte Lektüre der letzten Monate:

- Don Winslow: Die Sprache des Feuers
- Pete Dexter: Paperboy
- Hans-Peter Schwarz: Helmut Kohl: Eine politische Biographie
- Neal Stephenson: Anathem
- Volker Kutscher: Die Akte Vaterland

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9569
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 25.07.2013 10:22

Habe diesen Roman für 5,- € auf einem Sammeltisch gesehen und zugeschnappt (Kreuzritterszenario), habe selten ein Buch so verschlungen, großartig erzählt!
Bildlink (kein SSL)

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 10393
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Alecto » 25.07.2013 20:01

Gerade angefangen: "23 Jahre" von Ali Dashti. Hochinteressant, auch wenn man sich damit in keinem islamischen Land der Erde erwischen lassen sollte.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

meisterbrau
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 45
Registriert: 24.11.2010 17:36

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von meisterbrau » 26.07.2013 20:15

Gerade beendet: David Mitchell - Der Wolkenatlas.
Applaus. Das beste Buch, das ich je gelesen habe. Unbedingt empfehlenswert für jeden, dessen literarischer Horizont sich nicht auf Arztromanniveau bewegt. Toll!

Und aus gegebenem Anlass soeben gekauft: David Mitchell - Die Tausend Herbste des Jacob de Zoet

und im Auto als Hörbuch: Marc-Uwe Kling liest "Das Känguru-Manifest"
I tried, But I did not inhale. (Bill Clinton)

Benutzer 14086 gelöscht
Posts in diesem Topic: 14

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Benutzer 14086 gelöscht » 12.08.2013 19:43

Alles von Elmore Leonard und die Maigrets von Georges Simenon.

Verdammt, sind die beiden gut.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 28771
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 16.08.2013 09:41

Aus gegebenen Anlass, weil der vierte Teil der Serie erscheinen ist:
http://www.phantastik-couch.de/anonymus ... namen.html

Eionfach klasse, trashig ohne Ende, blutig, brutal, voller schwarzer Humor und der Buchdeckel verspricht nicht zu viel. Das Buch liest sich fast so wie ein Film von Quentin Tarantino. Wer Kill Bill, Pulp Fiction und Sachen in die Richtung mag solle mal in die Bücher reinlesen und dann entscheiden ob er sie kauft.
Etwas ungewohnter Schreibstil, in den man erst reinkommen muss, aber er passt gut zu dem was in den Büchern los ist. Deswegen erst mal probelesen ob einem das zusagt. Etwas das man gut nebenbei mal in ein paar Stunden verschlingen kann, ohne groß nachdenken zu müssen, aber dennoch gut unterhalten wird.
Jedenfalls ist das meine Meinung.^^

Antworten