Der Adventskalender ist gestartet! Täglich gegen 12 Uhr öffnet sich ein Türchen Bild

 

 

 

Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
Fessy
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 9049
Registriert: 08.04.2006 02:42
Wohnort: Drachenhöhle

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Fessy » 11.08.2011 14:55

@Cavia
American Gods ist einfach super.
Never argue with an idiot. He will drag you down on his level and then beat you with experience.

Benutzer/innen-Avatar
Cavia
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 3309
Registriert: 01.02.2010 19:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Cavia » 11.08.2011 15:24

Ich finds bisher auch sehr gut, aber ich bin auch erst auf Seite 70 oder so.

@Namaris:
Ich hab die letzte Woche wie wohl alle hier "A Dance with Dragons" gelesen. War recht angetan (wie immer). :-)
Dann husch, in den Winter-is-coming-Thread, ich will mit irgendwem über das Buch diskutieren :P
Because no one else here will save you.

Jenseit des Horizonts - Charaktertagebuch.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 10431
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Alecto » 11.08.2011 17:45

Im Augenblick versuche ich den literarischen Mittelweg zwischen Weiterbildung und Vergnügen zu finden. Beide Bücher (insbesondere "sore kara" von Natsume Sōseki) kann ich wärmstens weiterempfehlen.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Grinder
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 9312
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Grinder » 17.08.2011 11:06

These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

Benutzer/innen-Avatar
Namaris
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 5569
Registriert: 09.02.2006 13:39
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Namaris » 16.09.2011 23:25

Bildlink (kein SSL)

Nach 2 Büchern von Nietzsche sind so klar strukturierte Gedanken eine Wohltat. Gerade zu eine Massage für das Gehirn. Sehr zu empfehlen. :-)

Ausserdem rulen alle Philosophen die die Naturwissenschaften ehren sowieso :P
“Ce qu'on appelle une raison de vivre est en même temps une excellente raison de mourir.” - Albert Camus

OrkDave
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 79
Registriert: 26.09.2011 18:28

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von OrkDave » 27.09.2011 11:17

ich lese zur Zeit "Das Leid der Dunkelheit" von Peter v. Brett. Die Geschichten über den tätowierten Mann haben es mir echt angetan. Hab mir auch schon "Der große Basar" geholt. Ich kann die Reihe echt empfehlen. Danach steht "A song of Ice and Fire" auf meiner Liste. Da bin ich sehr gespannt drauf, nachdem ich die Serie "Game of Thrones" gesehen hab!

Benutzer/innen-Avatar
Eumel Schlangenzunge
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 483
Registriert: 06.09.2008 19:33
Wohnort: Kablow-Ziegelei

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Eumel Schlangenzunge » 27.09.2011 11:29

Cavia hat geschrieben:Ich finds bisher auch sehr gut, aber ich bin auch erst auf Seite 70 oder so.

@Namaris:
Ich hab die letzte Woche wie wohl alle hier "A Dance with Dragons" gelesen. War recht angetan (wie immer). :-)
Dann husch, in den Winter-is-coming-Thread, ich will mit irgendwem über das Buch diskutieren :P
Wäre "A Dance With Dragons" nicht einen eigenen Thread wert??

Vielleicht könnte man den entsprechenden Teil aus dem "Winter is coming" thread auslagern??
"Krieg ist, wenn alte Männer streiten und junge Männer sterben."

Benutzer/innen-Avatar
Cavia
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 3309
Registriert: 01.02.2010 19:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Cavia » 27.09.2011 13:18

Waren eh nur 2 oder 3 Posts. Ich glaub nicht, dass sich das lohnt.

@Topic: ich lese grade "Jonathan Strange & Mr. Norell". Bin bei etwas unter der Hälfte und find es bis jetzt sehr gut. Ist alles sehr ausführlich und detailliert geschrieben, was mir persönlich gut gefällt.
Because no one else here will save you.

Jenseit des Horizonts - Charaktertagebuch.

OrkDave
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 79
Registriert: 26.09.2011 18:28

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von OrkDave » 30.09.2011 11:36

Falls Ihr mal nicht wisst, was ihr als nächstes lesen sollt! Ich bin zu Neil Gaiman's Neverwhere geführt worden. Das unglaubliche ist, dass das zufällig zu meinen LieblingsComics gehört. Versucht es doch selbst mal!^^

http://www.geek.com/wp-content/uploads/ ... r_flow.jpg

Benutzer/innen-Avatar
Cavia
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 3309
Registriert: 01.02.2010 19:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Cavia » 30.09.2011 18:37

Das hab ich vor ein paar Wochen gelesen und fand es auch sehr gut.
Because no one else here will save you.

Jenseit des Horizonts - Charaktertagebuch.

Andras Marwolaeth
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 454
Registriert: 04.03.2005 15:44
Wohnort: Brühl (bei Köln)

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Andras Marwolaeth » 17.10.2011 19:05

Ich lese im Augenblick "Guide de survie d'un juge en Chine" von Frédéric Lenormand. Lenormand schreibt die Richter Di-Geschichten von Robert van Gulik weiter. Gibt es leider derzeit nur auf französisch.

Benutzer/innen-Avatar
Liansanya Lavendelblüte
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 57
Registriert: 05.07.2011 16:06
Wohnort: Auf den Strassen Aventuriens

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Liansanya Lavendelblüte » 17.10.2011 21:29

OrkDave hat geschrieben:ich lese zur Zeit "Das Leid der Dunkelheit" von Peter v. Brett. Die Geschichten über den tätowierten Mann haben es mir echt angetan. ...
Jap ein sehr sehr gutes Buch. Beide sogar.

Ich lese derzeit Thor, Die Asgard Saga von Wolfgang Hohlbein. Eigentlich lese ich wenig von Hohlbein aber der Name des Buches...ich konnte nicht widerstehen. Ansonsten habe ich letztens erst "Die Mächte des Feuers" gelesen. Streckenweise ein wenig zäh aber trotzdem ein gutes Buch.

Nach Thor wartet der 2. Teil der Albae Saga auf mich.
Liebe Grüße Liansanya Lavandelblüte

Benutzer/innen-Avatar
Katopon
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2316
Registriert: 18.08.2005 01:24
Wohnort: Meine Grotte
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Katopon » 17.10.2011 21:35

"Das Lied der Dunkelheit" habe ich geschenkt bekommen (mit gewissen Qualitätsversprechen) und bin nun gespannt, wie gut es mir gefallen wird.

Ansonsten stehe noch "Die Glasbücher der Traumfresser" an.
_Katopon
_Haran der Hirseküchlein

Benutzer/innen-Avatar
Namaris
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 5569
Registriert: 09.02.2006 13:39
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Namaris » 23.10.2011 20:45

Hat jemand hier "Mason & Dixon" von Thomas Pynchon gelesen?

Ich bräuchte dazu eine Auskunft.
“Ce qu'on appelle une raison de vivre est en même temps une excellente raison de mourir.” - Albert Camus

Benutzer/innen-Avatar
Magis
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 70
Registriert: 10.10.2011 00:07

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Magis » 30.10.2011 21:50

Alexey Pehov - "Chroniken von Siala 1-3" (Schattenwanderer, Schattenstürmer, Schattentänzer)

Erzählt die Geschichte eines Diebes, der rein zufällig in einen Krieg hineingezogen wird und ob seiner Fähigkeiten ein mächtiges Artefakt bergen soll.

Mein Fazit: Wirklich toll und humorvoll geschriebene Fantasygeschichte. Natürlich sind Orks, Oger, Elfen, Trolle und Kobolde mit von der Partie. Allerdings schafft es Pehov die scheinbar "normale" Story wirklich unterhaltsam zu verpacken. Einen nicht geringen Anteil hat wohl auch der Übersetzer.
divide et impera

Benutzer/innen-Avatar
maigla
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von maigla » 31.10.2011 00:46

Nach "A Dance with Dragons" nun etwas leichtere Kost ausgelesen:

Jim Butcher - Changes

Sehr zu empfehlen, aber auf keinen Fall das Ende zuerst lesen (gibt ja Leute die machen sowas...). Auch nicht die Einbände der Folgebücher.

Benutzer/innen-Avatar
Korgash
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2918
Registriert: 26.08.2009 12:52

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Korgash » 31.10.2011 01:39

DIE ALTERNATIVE ZU DSA5: Unsere aktualisierten Hausregeln. Frei, fair und funktional! KLICK MICH HART!

Fingorn Arsteener
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 701
Registriert: 04.01.2011 21:24
Wohnort: Frankreich :D

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Fingorn Arsteener » 31.10.2011 12:46

Ich bin vor einigen Tagen mit dem ersten Band von "Waylander" von David Gemmell fertig.
Fantastisches und dennoch realistisches Buch. Manchmal hat man jedoch das Gefühl, der Autor hätte Spaß daran, seine Figuren leiden zu lassen.
Besondere Empfehlung für Spielmeister, die nach Inspiration suchen ;)
"Er sagt, wir könnten ihn umbringen, um zu schauen, ob er wirklich tot ist."

Jolinar
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 406
Registriert: 10.09.2006 15:04

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Jolinar » 31.10.2011 14:45

Ich habe meine ersten Bücher auf Englisch gelsen (endlich mal...) und war von Warrior Cats bezaubert! Sind zwar Jugendbücher, aber für den Anfang gar nicht schlecht.

Nach Rotkäppchens Rache von Jim C. Hines bin ich jetzt wieder bei Schattenmond von Julian May. Ersteres war wieder Klasse, Schattenmond ist auch nicht schlecht, aber irgendwie hakt es etwas...

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 6783
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Talasha » 16.11.2011 20:40

Ich rutsche gerade durch die Honor Harrington Reihe.

Sehr schön, flott und flach.

Master and Commander im Weltraum.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Athax Erbe
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 1444
Registriert: 04.08.2004 13:55

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Athax Erbe » 16.11.2011 20:55

Aber meiner Meinung nach lässt die Qualität mit Fortschreiten der Reihe leider ziemlich nach...
Die ersten Bücher habe ich echt gern gelesen, die späteren zogen sich ziemlich hin...
Irgendwie widerholt sich später das Schema doch ziemlich oft und das Thema "Honor der Übermensch" wirkt immer übertriebener, finde ich...

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 6783
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Talasha » 16.11.2011 20:58

Habe ich schon bemerkt.

Angefangen hat es mit dem Profikiller den sie aus der Hüfte im Duell niederknallt, dann der Schwertmeister der fachgerecht aufgeschlitzt wird obwohl Honor halbtot ist.

Wenn das so weitergeht.^^
Zuletzt geändert von Talasha am 16.11.2011 21:02, insgesamt 2-mal geändert.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Athax Erbe
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 1444
Registriert: 04.08.2004 13:55

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Athax Erbe » 21.11.2011 13:44

Leider wird es nur noch schlimmer...

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 6783
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Talasha » 19.12.2011 22:12

Wie sieht es mit den Nebenhandlungsbüchern aus?
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
maigla
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von maigla » 19.12.2011 22:19

Ausgelesen: John Scalzi - Zoe's Tale

Damit bin ich mit dem Autor jetzt durch. Weiter gehts.

Zorbarak
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 55
Registriert: 14.05.2011 17:18

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Zorbarak » 19.12.2011 22:54

Ich bin fast (wieder) durch "Sturm der Schatten" durch - die nächsten beiden Bände von Honor liegen nämlich unter dem Weihnachtsbaum.

Ich persönlich habe kein Problem damit, im Vergleich zu Harrington an Minderwertigkeitskomplexen zu leiden - sie IST ein Übermensch ;)

Die Nebenreihe ist durchaus lesenswert. Aber auch dort stolpert man über diverse außerordentliche Charaktere - genug Gesellschaft, damit die gute Honor wieder etwas normaler wirkt...
Was mir persönlich etwas missfällt ist der Umstand, dass mehr und mehr Dinge auf der großen Bühne geschehen, ohne noch erzählt zu werden - sie werden einfach im Nachhinein als neue Tatsachen behandelt. In der Beziehung haben mir die früheren Bände mit ihrem langsameren galaktischen Plot besser gefallen, weil ich das Universum sehr interessant finde und mehr über den Hintergrund hätte lesen wollen, anstatt es in einem Nebensatz zu erfahren. Ich kann zwar die Gründe verstehen und befürworte sie, aber das Ergebnis ist meiner Meinung nach nicht optimal :(

Die Schlachten sind natürlich weiterhin einzigartig!

Athax Erbe
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 1444
Registriert: 04.08.2004 13:55

Errungenschaften

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Athax Erbe » 20.12.2011 18:19

Talasha hat geschrieben:Wie sieht es mit den Nebenhandlungsbüchern aus?
Haben mich nicht besonders begeistert, aber ich kenne zugegebenermassen auch nicht alle...

@Zobarak: Das Problem ist, das die Figur Honor immer mehr an Tiefe verliert, je mehr sie zu Übermenschen gemacht wird. Damit wird sie einfach immer langweiliger, obwohl der Autor das genaue Gegenteil erreichen will...

Ausserdem bewegt sich der Schwerpunkt der Geschichte immer mehr vom Militärischen hin zum Politischen - und da Weber zwar offenbar durchaus ein ziemlich gutes Verständnis von militärischen Belangen hat, seine politischen Ansichten aber bestenfalls naiv zu nennen sind, nimmt die Qualität der Reihe damit immer mehr ab...
Zuletzt geändert von Athax Erbe am 20.12.2011 18:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Shadow-chan
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 7290
Registriert: 14.06.2005 17:14
Wohnort: Voerde
Kontaktdaten:

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Shadow-chan » 25.12.2011 02:14

Ich hab mein erstes Weihnachtsgeschenk schon durch :oops:
"Mein fahler Freund" von Isaac Marion. Da es in der Buchhandlung bei den Vampir-Schmonzetten stand, hatte ich etwas in der Richtung erwartet, ist es aber gar nicht.
Zombie-Apokalypse mal aus der Sicht des Zombie, mit einem Schuss Liebesgeschichte :)
Ich fand's wirklich gut, und bitte, potentielle Leser: Lasst euch nicht davon abschrecken, dass auf dem Cover die Meinung von Stephenie Meyer steht ;)
Zuletzt geändert von Shadow-chan am 25.12.2011 02:15, insgesamt 1-mal geändert.
Und wie immer hat Lexaja recht.

Benutzer/innen-Avatar
Cattivo von Aravanadi
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 9901
Registriert: 17.04.2006 12:54

Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Cattivo von Aravanadi » 25.12.2011 06:49

Weisser Schrecken, Tom Finn
Absolut empfehlenswert; ich mochte das Buch nicht weglegen; *****

Rich dad, poor dad
Irdisches Buch über den richtigen Umgang mit Geld. Für jeden phexgläubigen eine inspirierende Lektüre. Für alle anderen dürfte das Buch jedoch Zeitverschwendung sein. Daher nur bedingt zu empfehlen. ****

Benutzer/innen-Avatar
Arlisin
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 123
Registriert: 22.09.2009 01:22

Re: Was lest Ihr grade? - Eure Buchtipps

Ungelesener Beitrag von Arlisin » 09.01.2012 13:59

"The Blank Slate" von Steven Pinker (Deutsch:"Das unbeschriebene Blatt"). Einfach nur genial wie Pinker alle Argumente der Blank Slate Dogmatiker entkräftet. Ein Must-Read für alle die sich auch nur Ansatzweise für Psychologie interessieren aber auch für Politik-und Philosophieinteressierte eine Bereicherung

Antworten