Wie geht's Euch grad 2?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 275
Beiträge: 3185
Registriert: 04.09.2011 17:32

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Suilujian » 06.04.2018 10:23

Scharfrichter Rettich? Die Witze schreiben sich doch von selbst.

Gratuliere zur neuen Ausstellung!

Benutzer/innen-Avatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 2562
Beiträge: 4938
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 06.04.2018 15:03

Alecto hat geschrieben:
05.04.2018 17:47
***Manchen Leuten kann man so leicht eine Freude machen. Die Deutschen an Bord haben sich tagelang über mein FSM-T-Shirt echauffieren können.
Was für ein T-Shirt? :???:
Ich vermute, du verstehst etwas völlig anderes unter FSM als ich.
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 535
Beiträge: 8679
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 06.04.2018 15:04

Salix Lowanger hat geschrieben:
06.04.2018 15:03
Alecto hat geschrieben:
05.04.2018 17:47
***Manchen Leuten kann man so leicht eine Freude machen. Die Deutschen an Bord haben sich tagelang über mein FSM-T-Shirt echauffieren können.
Was für ein T-Shirt? :???:
Ich vermute, du verstehst etwas völlig anderes unter FSM als ich.
Vermutlich: https://de.wikipedia.org/wiki/Fliegende ... ttimonster

Benutzer 7553 gelöscht
Posts in diesem Topic: 1112

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Benutzer 7553 gelöscht » 06.04.2018 15:04

@Salix: Ich vermute FSM steht für das Fliegende SpaghettiM@Salix von Nibelwulf

EDIT: Zornbold war schneller.

Benutzer/innen-Avatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 2562
Beiträge: 4938
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 06.04.2018 16:46

Gerade auf Twitter gesehen: Isao Takahata ist gestern gestorben.
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Leta
Posts in diesem Topic: 821
Beiträge: 8193
Registriert: 13.02.2006 09:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Leta » 06.04.2018 20:08

Salix Lowanger hat geschrieben:
06.04.2018 16:46
Gerade auf Twitter gesehen: Isao Takahata ist gestern gestorben.
Zum Gedenken schaut meine Große gerade die erste Heidi Folge :cookie:

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6800
Beiträge: 10255
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 06.04.2018 22:26

Salix Lowanger hat geschrieben:
06.04.2018 15:03
Was für ein T-Shirt?
Es handelte sich, wie die anderen korrekt vermutet haben, tatsächlich um das "Flying Spaghetti Monster".

Zurück vom Frühdienst- Heute war bisher ein recht durchwachsener Tag - Und er ist noch nicht zuende, dank Rufbereitschaft



Quotes & Famous last Words Letzter Teil: Über Hurghada und Suez zurück nach Kairo
Zunächst stand wieder einmal Luxor auf dem Programm. Wir besuchten den Tempel der Hatschepsut Deir-el-Bahari, die Memnon-Kolosse und statteten dem Tal der Könige einen ausführlichen Besuch ab, wo wir in fast alle verfügbaren Gräber gekrochen sind. Das von TutAnchAmun war dabei recht enttäuschend. Genial waren vor allem das von Thutmosis III, Ramses VI und Sethis I.
Von Theben West führte uns unser Weg weiter ans Rote Meer, wo wir eine einzelne Übernachtung in Hurghada in einem Resort verbrachten. Ein einzelner Vormittag am Strand im Resort führte dazu, dass wir von den dortigen Erlebnissen geschockt schleunigst die Flucht ergriffen und unseren Weg Richtung Norden fortsetzten. Wir besichtigen das Antonius Kloster, wo wir eine persönliche Führung bekamen von einem Ingenieur-Mönch, mit dem wir sehr viel Spaß hatten. Der Mönch, der uns kurz darauf durch das Pauluskloster führte war hingegen eine ausgemachte Spaßbremse, schien uns aber ganz gerne zu mögen da er uns zum Schluss mit einer Flasche Klosterwein und heiligem Öl eindeckte.
Vor der Besichtigung des Suezkanals machen wir Station in Ain-Sokhna, bevor wir nach Kairo zurückkehrten. Den letzten Tagen Kairo ließen wir noch entspannt mit ausgedehnten Stadtbummeln ausklingen. Der Rückflug führte uns gemeinsam nach Frankfurt, wo wir uns dann schließlich am Flughafen verabschieden mussten.


E: „What the f*ck is the ‘Hot-Chicken-Soup-Temple’?”
V: “It is pronounced ‘Hatschepsut’ – The only pharaoh in history with boobies.”


***Im Grabraum des Grabes von Ramesses VI. M btrachtet die Hieroglyphen auf dem Sarkophag
A: „Und, was steht da?“
M: „Mindestens haltbar bis 2000 nach Ramses II“


E: “He asked me if he could sleep on my couch that night. I had to tell him that I'm married now and that's where I sleep.”


V: “Did you know alligators can grow up to 15 feet? But most have only 4.....”


E: “Avocado's number: One guacamole equals 6,022*10^23 guacas”


***In unserem Resort in Hurghada hatten wir ein Viererzimmer. M und ich hatten Eund V länger schlafen lasen und waren morgens gemeinsam frühstücken gegangen. Bei unserer Rückkehr zum Zimmer hörte man schon von weitem Lärm. Als wir ins Zimmer kamen war eine Kissenschlacht in vollem Gange. Beide in Unterwäsche, E trug eine Boxershort auf dem Kopf, V hatte sich sein Halstuch um die Stirn geknotet und beide hatten (mit Hilfe von M’s Kosmetiktäschchen wie sich später herausstellte) Kriegsbemalung aufgelegt.
M: „STOP IT S*CKERS! WHAT THE F*CK ARE YOU DOING!”
***Die beiden hielten inne.
V: “Uuhm, you see…. I’ve go this split nail since we left Assuan – And I just wanted to check if you have some nailpolish to fix it….”
****V streckt uns stolz seine frisch rot lackierten Fingernägel entgegen.


M zu V: “I bet you'd be put in Hufflepuff.”


***Am Strand
M: „Ist das abartig hier. Außerdem ist mir langweilig.“
A: „Wir könnten V im Sand vergraben“
M: „Gute Idee – Wenn dann aber mit dem Kopf nach unten“
***Letzten Endes ist es dann drauf hinausgelaufen, daß mir die drei am Strand demonstrieren wollten wie man Treibsand herstellt. Das gab dann aber wieder einmal Ärger mit dem Resortpersonal.


***In der Al Moez Street in Kairo. Ein Ladenbesitzer hatte spitzbekommen daß M und ich Deutsche sind und begann uns zuzutexten. Zuerst über den FC Bayern München, dann über Hitler.
L: „Hitler very great man, many Egyptians like!”
***Der etwas angewiderte Gesichtsausdruck von uns beiden schien ihm entgangen zu sein, denn er fuhr fort:
L: „Me like Hitler very much. I got picture. Look! Look!”
***Das Bild zeigte Charlie Chaplin in „Der große Diktator“.


M: „I'm glad I've got boobs. The last thing I need is people making eye contact with me.”


***Beim Frühstück im Hotel. E und V kommen etwas übernächtig an.
M: „Guys, what’s up? You look terrible.”
E: “Well, there was that couple next door. They had really noisy sex ‘till midnight. And that was the fun part. We cheered on them!”
A: “And what was the not-so-fun-part?”
E: “You remember the mosque next door? The speakers on the minaret are only ‘bout 10ft from our window.”


V zu E: “Is your family tree a cactus? Because it's full of pricks.”


E: “I really would do laser eye surgery. Shooting Laser beams out of my eyes would be awesome!”


E: “I'm on the opposite of a hunger strike.”


V: “One year they asked him to be poster boy - for birth control.”


***Am Flughafen in Kairo hatten wir einiges an Wartezeit. Dabei musste ich wieder einmal feststellen dass M, E und V wirklich unerträglich werden können, wenn ihnen langweilig ist. Es kam was kommen musste: die drei haben angefangen sich im Duty-Free-Shop gegenseitig mit Parfümproben einzusprühen. Als Zeitvertreib haben die drei anschließend eines der Personenförderbänder vor unserem Gate als ideales Spielzeug entdeckt: Man kann damit vorzügliche Moonwalk-Imitationen machen oder auch Genesis („I can’t dance“). Man kann sich Klopapier ums Gesicht wickeln und unter lautem „Imhotep“-Gestöhne ein „Die Mumie“-Reenactment betreiben. Man kann „Rudern“ simulieren. Der Anpfiff seitens des Personals kam erst bei der Superman-Imitation. Danach gingen E und V wieder dazu über sich auf mehrere Meter Distanz mit Erdnüssen zu füttern.


***Während des Fluges
E: „Brains, what are your next travel plans?”
A: “Namibia, Botswana and Sambia together with a part of the ‘girl gang’.”
V: “Lydia in Africa? You’re joking!”
A: “She doesn’t come. [Schwesterchen], Kaori and Suzu will tag along.“
E: „[Schwesterchen]-who? And who are the other two?”
A: “Oh, you know all of them. [Schwesterchen] is K’s litte sister. Remember the trip to the Tobikan? Petite girl with short hair and glasses who gave the tour? That’s [Schwesterchen].”
V: “The one who promised G a kick in the nuts and an elbow to the face?”
A: “Yes, that’s her. ”
[...]
A: “Kaori was my wife’s best friend. You know, the one we met during Obon at the Kaminarimon Matsuri. The one in the blue Yukata.[...] And Suzu is the one you called ‘Osage no Onna’[...]”
V: “Those two? Miss ‘I’d-sell-my-right-testicle-for-a-date-with-her’ and ‘Osage no Onna’?”
E: “Nice trio: ‘The Aggro, the Mega-Cutie and the Child’. Sounds like some sort of Italo-Western”
V: “They’ll arrest you as a pedophile.”
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Milan
Posts in diesem Topic: 1369
Beiträge: 3245
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Milan » 07.04.2018 10:30

@Frater Tiberius
Kein Grund zur Aufregung. Was in eine Ausstellung kommt entscheiden letztendlich immer noch die Kuratoren und nicht die Museumspädagogik.

Merry
Posts in diesem Topic: 609
Beiträge: 1568
Registriert: 30.03.2011 16:18
Wohnort: Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Merry » 07.04.2018 13:57

Ich musste bei dieser Nachricht an Alectos Geschichten denken. Wenn man die im Hinterkopf hat, kann man wohl davon ausgehen, dass es in Deutschland ähnlich wie in Irland aussieht…

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 535
Beiträge: 8679
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 07.04.2018 16:51

Ohje. Was da in Münster abgeht. Ich hoffe unseren Münsteranern geht es allen gut

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 01753.html

Benutzer/innen-Avatar
Gilion von Gratenfels
Posts in diesem Topic: 229
Beiträge: 1919
Registriert: 07.07.2011 06:07
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Gilion von Gratenfels » 07.04.2018 17:28

Letzte Woche um diese Zeit haben wir genau dort mit unseren Gästen eine schöne Zeit verbracht, allerdings war das Wetter nicht wirklich zum draussen sitzen geeignet...

Schnelle Genesung den Verletzen und viel Kraft den Familien und Freunden der Toten.
DSA 4.1 oder 5? Pfhh, mir doch egal welche Regeln ich ignoriere!

Rollenspiel Stammtisch Münster

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 290
Beiträge: 15399
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 07.04.2018 18:10

sarafin und astfgl geht's gut. Ich hoffe den anderen Münsteranern auch.

Echt ein Schock.. Was da wohl hinter steckt.. furchtbar.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6800
Beiträge: 10255
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 07.04.2018 18:38

Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
07.04.2018 18:10
Was da wohl hinter steckt..
Wie ein Mensch darauf kommt, daß es eine gute Idee sei möglichst viele Menschen zu verletzen/töten um sich dann anschließen selbst umzubringen, das wird kaum irgendjemand emotional oder rational nachvollziehen können, auch wenn uns die sicher folgenden Untersuchungen irgendwanneinmal ein Motiv liefern werden. Für die Verletzten bzw Hinterbliebenen ist die Kenntnis des Motivs erfahrungsgemäß leider keine echte Hilfe, auch wenn sie mein volles Mitgefühl haben. Dass "unsere" Münsteraner nicht betroffen waren, das ist schon einmal sehr erleichternd zu hören.
Merry hat geschrieben:
07.04.2018 13:57
Ich musste bei dieser Nachricht an Alectos Geschichten denken. Wenn man die im Hinterkopf hat, kann man wohl davon ausgehen, dass es in Deutschland ähnlich wie in Irland aussieht…
Da ist tatsächlich kein großer Unterschied. Hält man im Kollegenkreis etwas die Augen offen, dann sind die Symptome dessen sehr weit verbreitet und leicht zu sehen: Scheidungen/Partnerschaftsprobleme, Alkohol- und Drogenmißbrauch, ein fahrlässiges Risikoverhalten, der Versuch das ganze mit einem exzessiven Lebensstil irgendwie zu kompensieren, psychische Auffälligkeiten,.....
Da Eigenbeobachtungen in dieser Beziehung praktisch unbrauchbar sind kann ich auch nicht wirklich sagen wie tief ich da mittlerweile selbst mit drinstecke. Subjektiv würde ich sagen mir geht es (noch) gut.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Janko
Posts in diesem Topic: 863
Beiträge: 11847
Registriert: 10.03.2004 16:54
Wohnort: Potsdam

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Janko » 07.04.2018 18:42

Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
07.04.2018 18:10
sarafin und astfgl geht's gut. Ich hoffe den anderen Münsteranern auch.

Echt ein Schock.. Was da wohl hinter steckt.. furchtbar.
Ja, habe auch gleich einen Schreck bekommen und durchgeklingelt. Katopon und Nekros geht es auch gut.

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 535
Beiträge: 8679
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 07.04.2018 19:08

Nach Informationen von SZ, NDR und WDR soll es sich bei dem Täter um einen Deutschen handeln, der 1969 geboren wurde und psychisch auffällig war. Offenbar liegt kein terroristischer Hintergrund vor. Die Wohnung des Täters wird derzeit nach Sprengstoff durchsucht.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 980
Beiträge: 12286
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 07.04.2018 20:16

Mir und meiner Familie geht es gut. Von den meisten Freunden und Bekannten habe ich auch schon Rückmeldung. Ich war bei einer Freundin streichen, hab das erst gar nicht so mitbekommen. Die wohnt an einer Hauptverkehrsader und als das losging, gingen im Minutentakt die Sirenen. Als dann die Kripo mit mehreren Fahrzeugen am Fenster vorbeifuhr war klar: "Nur" ein großer Unfall ist das nicht. Auf dem Rückweg nach Hause kreisten dann Helis über der Stadt. Mehr habe ich davon aber nicht mitbekommen. Mal sehen, was wir da noch erfahren werden.
Fürchterlich für die Betroffenen. Ich hoffe, dass alle, die noch in Lebensgefahr schweben, es schaffen und es nicht noch mehr Opfer werden. ó_ò
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 96
Beiträge: 645
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 07.04.2018 21:15

Ich hoffe allen Münsteranern hier im Forum geht es gut!
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition

Benutzer/innen-Avatar
Anima
Posts in diesem Topic: 256
Beiträge: 2770
Registriert: 05.08.2005 02:48
Wohnort: Münster
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Anima » 07.04.2018 22:20

Mir geht es auch gut. Hier draußen hat man nichts davon mitbekommen.

Benutzer/innen-Avatar
Skyvaheri
Posts in diesem Topic: 539
Beiträge: 8893
Registriert: 26.02.2004 12:36
Wohnort: Weil der Stadt
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Skyvaheri » 08.04.2018 00:35

Vor diesem Hintergrund muss ich ja dankbar sein, dass mich meine Dienstreise kommende Woche nach Hannover führt, statt nach Münster wie diese Woche. :ups:

Sky
Alle Infos zu Sky's DSA-Runde gibt es hier:

Bild

Benutzer/innen-Avatar
Robak
Posts in diesem Topic: 223
Beiträge: 12092
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Robak » 08.04.2018 03:48

Och hoffe ebenfalls, dass es der großen Münsteraner Fraktion des Forums allesamt den umständen entsprechend gut geht.
Ich möchte mich für alle entsprechenden Meldungen bedanken

Habe das heute erst spät mitbekommen, da wir heute Pathfinder gespielt haben.

Grüße Robak

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6800
Beiträge: 10255
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 08.04.2018 13:50

Was ist momentan nur los? Die Rufdienste der vergangenen Tage haben mir jeweils "All-Nighter" im OP beschert: Schnittverletzungen, Kreissägenverletzungen, Holzspalterverletzungen, Eingequetschte Pfoten beim Reifenwechsel,.... Es ist vor allem gruselig wenn man dabei unterm OP-Mikroskop zusehen kann wie man anfängt immer stärker zu zittern.
Aktuell habe ich mich ein wenig aussschlafen können, darf aber jetzt für die Nächste Nacht zum Hausdienst antreten. Meine Motivation ist schon wieder maximal.
Aktuell ärgere ich mich auch etwas darüber, daß einige Personen in Namibia anscheinend einen gewaltigen Mist gebaut haben, was momentan droht unsere Reise zum Scheitern zu bringen. Mit etwas Glück läßt sich das aber alles noch geradebiegen.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 227
Beiträge: 726
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 08.04.2018 15:20

Alecto hat geschrieben:
08.04.2018 13:50
Was ist momentan nur los? Die Rufdienste der vergangenen Tage haben mir jeweils "All-Nighter" im OP beschert:
Es wird Frühling....?
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3076
Beiträge: 6733
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 08.04.2018 19:40

Thranduil isst sein Rührei mit Ketchup.


@Alecto
Wie Rhonda schon sagte: Frühling.
Ich hoffe eure Reise fällt nicht ins Wasser.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Nimmerland
Posts in diesem Topic: 144
Beiträge: 425
Registriert: 11.01.2013 12:47
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Nimmerland » 08.04.2018 20:40

Alecto hat geschrieben:
07.04.2018 18:38
Subjektiv würde ich sagen mir geht es (noch) gut.
Schau' ja, dass es so bleibt! Viel Glück für Afrika.

@topic: Wieder einen schönen Tag in der Coverna gehabt:)
"Burn the land and boil the sea - you can't take the sky from me."

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6800
Beiträge: 10255
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 09.04.2018 11:17

Rhonda Eilwind hat geschrieben:
08.04.2018 15:20
Alecto hat geschrieben:
08.04.2018 13:50
Was ist momentan nur los? Die Rufdienste der vergangenen Tage haben mir jeweils "All-Nighter" im OP beschert:
Es wird Frühling....?
Dass die Bäume im Herbst ihre Blätter abwerfen habe ich ja damals in der Grundschule gelernt, aber daß die Menschen im Frühling mit ihren Fingern das selbe tun war mir bisher nicht geläufig. :wink:

@topic: Zurück vom Hausdienst, welcher viel Blödsinn in petto hatte.
Gerade eben habe ich noch versucht das Namibiaproblem zu lösen - Nach mehreren Anläufen habe ich auch die Verantwortlichen erreicht. Es besteht nur leider ein kleines Verständigungsproblem. Englisch wird praktisch nicht verstanden, Deutsch überhaupt nicht. Auch scheint es kein Afrikaaans zu sein was der Mensch da spricht. Wahrscheinlich ist es irgendeine der Bantusprachen. Ein paar Brocken Französisch wurden interessanterweise verstanden.
Interessant war auch, daß alles kein Problem sei und alles sofort erledigt werde bevor ich überhaupt die Chance hatte das Problem zu schildern (und man offensichtlich auch wenig daran interessiert war daß ich das tue). Das nenne ich mal einen Servicegedanken!
Gut, ich denke ich habe das einigermaßen vermitteln können und hoffe nun das Beste. Wenn das schiefgeht stehen wir sonst in Namibia ohne passendes Auto da - Insbesondere ohne Auto das wir mit über die Grenzen nehmen dürfen. Schwesterchen hat zwar schon vorgeschlagen, daß wir dann doch einfach einen Elefanten nehmen könnten, aber wir haben Suzu dabei - Und Elefanten haben ja angeblich Angst vor Mäusen.

[EDIT]Jetzt habe ich jemanden an die Strippe bekommen der einigermaßen Englisch spricht. Auch bei ihm ist alles kein Problem. Das Auto, das er uns anbieten wollte ist aber (freundlich ausgedrückt) ein klein wenig insuffizient für unsere Zwecke. Aber es ist ja alles kein Problem - Er wird sich darum kümmern.
Ich arbeite gerade parallel an Plan B. Ich hätte keine Lust irgendwo in der Pampa Namibias mit einer Karre liegenzubleiben, gegen welche sich selbst ein VW Typ 82 Kübelwagen als moderner, zuverlässiger und geeigneter erweisen dürfte.

[Edit2] OK, zwischenzeitlich sind wir auf Kübelwagen-Niveau angekommen. Mal sehen was noch kommt.

[Edit3]Plan B wird zunehmend attraktiver - Ich bekomme demnächst ein Angebot der Konkurrenz.

[Edit4] OK, Plan B hat wahrscheinlich gerade Plan A abgelöst. Das angebotene Auto darf ich mit meinem Führerschein fahren, ist so beschaffen daß man keine Sorge haben muß 50m außerhalb jeglicher befestigter Piste steckenzubleiben, hat eine ausreichende Reichweite (inkl Reservetank) um nicht mitten in der Pampa aus Treibstoffmangel liegenzubleiben, bietet Platz genug für vier, ist einigermaßen robust und wir dürfen es mit über die Grenzen nehmen.
Jetzt muß ich "nur noch" den Preis aushandeln und die Kosten, daß ich das Ding am Ende der Reise in Livingstone wieder abgeben darf.

[Edit5]Gut, Plan B ist unter Dach und Fach. Die Sache kommt uns nur minimal teurer obwohl das so kurzfristig organisiert werden mußte.
Zudem bin ich aktuell mal wieder froh die Flüge nicht bei Lufthansa gebucht zu haben.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 227
Beiträge: 726
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 09.04.2018 22:23

Alecto hat geschrieben:
09.04.2018 11:17
Dass die Bäume im Herbst ihre Blätter abwerfen habe ich ja damals in der Grundschule gelernt, aber daß die Menschen im Frühling mit ihren Fingern das selbe tun war mir bisher nicht geläufig. :wink:

Hier kommen sie langsam aus dem Winterverschlag wieder hervor und fangen an, ihre Gärten zu beackern. Mit - je nach Alter - teilsüber den Winter recht eingerosteten motorischen Fähigkeiten. Wenn ich dann noch sehe, dass sich manche meiner Nachbarn (ich wohne in einer Siedlung aus den 1960er Jahren, und viele Häuser haben noch die Erstbesitzer) mit zunehmend nachlassender Kraft 'zur Arbeitserleichterung' mit umso schwererem technischen Gerät eindecken, dessen Bedienungsssicherheit ganz und gar nicht immer gegeben ist... - wundert mich deine Schilderung nicht im geringsten!

Man könnt es auch so ausdrücken: Gärtner können Leben retten!
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzer/innen-Avatar
Arigata
Posts in diesem Topic: 1083
Beiträge: 3870
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Arigata » 10.04.2018 00:21

Rhonda Eilwind hat geschrieben:
09.04.2018 22:23
Man könnt es auch so ausdrücken: Gärtner können Leben retten!
Aber ich dachte, der Mörder ist immer der Gärtner... :wink:
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 227
Beiträge: 726
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 10.04.2018 01:17

Wenn du hier bestimmte Heckensträucher befragst, ganz sicher (vom Löwenzahn ganz zu schweigen)...

Sonst wohl nur dann, wenn ein Mord zu beklagen ist?

(Nur weil "der Mörder immer der Gärtner" ist, muss doch nicht jeder Gärtner immer ein Mörder sein... :ijw: )
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzer/innen-Avatar
Gilion von Gratenfels
Posts in diesem Topic: 229
Beiträge: 1919
Registriert: 07.07.2011 06:07
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Gilion von Gratenfels » 10.04.2018 13:50

Rhonda Eilwind hat geschrieben:
10.04.2018 01:17
...

(Nur weil "der Mörder immer der Gärtner" ist, muss doch nicht jeder Gärtner immer ein Mörder sein... :ijw: )
Frei nach Otto Waalkes: "Jeder ist seines Glückes Schmied,... Aber nicht jeder Schmied hat Glück."
DSA 4.1 oder 5? Pfhh, mir doch egal welche Regeln ich ignoriere!

Rollenspiel Stammtisch Münster

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6800
Beiträge: 10255
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 10.04.2018 18:33

@topic: Zurück vom Frühdienst, wobei ich heute in erster Linie meinem Lehrauftrag nachgekommen bin in Form von Studentenunterricht und OTA-Schule. Leider habe ich auch feststellen müssen, daß mein neuer direkter Kollege auf Station lediglich in die Kategorie "Betriebsangehöriger" und leider nicht in die Kategorie "Mitarbeiter" fällt. Dummerweise sollte ich ihm, als Liebling des Chefs nicht allzusehr auf die Zehen treten. Die kommenden 5 Monate werden dementsprechend noch ein ziemlicher Spaß.

Außerdem: Ich dachte bisher immer Japan bzw "die Japaner" zu kennen und zumindest ansatzweise zu verstehen - insbesondere über meine Frau, Schwesterchen und die übrigen Mädels. Nun: FALSCH GEDACHT! Sowohl Suzu als auch Kaori haben gestern ihrer Familie, ihren Freunden, Kollegen und (im Falle von Kaori) den Kindergarteneltern unsere Afrikareise "gestanden". Die Reaktionen waren z.T. extrem und gingen in Richtungen die ich zum Größten Teil nicht vermutet habe. Schwesterchen hat gerade versucht mir die ganze Sache zu erklären und ich mußte feststellen: Ich habe von Japan keinen blassen Schimmer. Und mir ist klar geworden mit welcher Sorte Mensch ich bisher in Japan eigentlich zu tun hatte, was mir bsiweilen einen recht einseitige Sichtweise beschert hat. Viele meiner Erlebnisse erscheinen dadurch in einem anderen Licht.
Eigentlich schon niedlich war die Reaktion von Suzu's Großeltern.

[EDIT] Gerade habe ich noch zwei Dinge feststellen müssen:
1. Es gibt tatsächlich eine Art TKKG-P&P-Rollenspiel
2. Amazon unterstellt mir mit dem Kaufvorschlag von "Dialektik der Aufklärung" wieder einmal einen äußerst komischen Geschmack (Zumindest hoffe ich, daß das nur eine Unterstellung ist).
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Antworten