Wie geht's Euch grad 2?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3100
Beiträge: 6770
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 07.06.2018 20:37

Alecto hat geschrieben:
07.06.2018 17:03
Anscheinend ist die liebe Verwandtschaft zu dem Schluß gekommen, daß ich an dem mißglückten Omiai schuld bin und macht in dem Brief ihrem Ärger ordentlich Luft. Irgendwie macht es am meisten Spaß den Brief laut vorzulesen während im Hintergrund die Musik von SpongeBob läuft....
Du könntest antworten, dass du in Hinsicht auf Schwesterchens Beziehungsleben keinerlei Mitspracherecht hast, und daher alle ihre Entscheidungen mit gebotenem Respekt zur Kenntnis nimmst. Vielleicht auch mit offiziellem Krankenhaus-Briefpapier?
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Arigata
Posts in diesem Topic: 1107
Beiträge: 3913
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Arigata » 07.06.2018 20:48

@Vanni Fucci: Herzlichen Glückwunsch! Viel Spaß und Erfolg bei der Ausbildung.

@topic: Die letzten Wochen waren hektisch und arbeitsam, das Probenaufkommen extrem hoch. Seit dieser Woche haben wir endlich die fehlende Vollzeitperson ersetzt und schon kommen kaum noch Proben rein und sie hat nix zu tun... typisch. :rolleyes:
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 880
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 07.06.2018 21:39

@Vanni Fucci

Herzlichen Glückwunsch! - Dann mal los!
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 254
Beiträge: 5097
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 08.06.2018 09:36

Gerade die Nachricht erhalten,dass der Darmkrebs meines Schwiegervaters bereits gestreut und sich in der Leber eingenistet hat. :cry: :(

Gute Nachricht ist nur, dass er aufgrund KFA einen renomierten Leberspezialisten bekommen hat der alles extrem positiv sieht und jetzt 2 Monate Chemo vorschlägt, danach Operation gefolgt von 2 weiteren Monaten Chemo.
Klang zuversichtlich

Ich hoffe er hat Recht....

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 783
Beiträge: 3144
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 08.06.2018 09:42

Alles Gute für Deinen Schwiegervater!!!
Hat Euer Held das Zeug zum Lehrmeister? Horasischer Vagant @ Euer Held als Lehrmeister

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1853
Beiträge: 18562
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 08.06.2018 09:43

Alles Gute Deinem Schwiegervater, das klingt einerseits sehr schlimm, aber andererseits eben auch wieder nicht...
Wird aber so oder so nicht leicht.

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 254
Beiträge: 5097
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 08.06.2018 09:44

Danke!

Mir ist klar, dass ein Arzt positiv sein sollte in solchen Fällen bin mir aber nicht sicher inwieweit der Optimismus hier eingebracht ist bei bereits erfolgter Streuuung :grübeln:

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 880
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 08.06.2018 10:10

Ärzte sind nach meiner persönlichen Erfahrung bei dieser Faktenlage seltenst (!) übermäßig positiv.

Edit: @Denderan Marajain Ich drücke euch natürlich ebenfalls die Daumen und wünsche alles Gute!
Zuletzt geändert von Rhonda Eilwind am 08.06.2018 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzer/innen-Avatar
Arigata
Posts in diesem Topic: 1107
Beiträge: 3913
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Arigata » 08.06.2018 10:20

@Denderan Marajain: Alles Gute für deinen Schwiegervater. Ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst.
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 486
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 08.06.2018 10:47

Arigata hat geschrieben:
08.06.2018 10:20
@Denderan Marajain: Alles Gute für deinen Schwiegervater. Ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst.
Dito. Sowas ist keineswegs leicht, für niemanden und der Ausgang ungewiss. Das der Arzt es also mit Optimismus versucht, klingt in meinen Augen normal.
Viel Erfolg ;) Glück ist zu unsicher.
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgramosch

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 880
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 08.06.2018 10:56

Mir steht bevor:
Fahrradtraining in der örtlichen Grundschule.

Und pünktlich eine halbe Stunde vor dem Aufbruch beginnt es programmgemäß wie aus Eimern zu schütten. :borbi:
Wir hatten bis jetzt vier Mal Fahrradtraining. Das einzige Mal, dass es dabei nicht bzw. nur kurz geregnet hat - war ich nicht da.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1229
Beiträge: 1996
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 08.06.2018 10:56

@Denderan Marajain Auch von mir alles Gute für deinen Schwiegervater sowie viel Kraft und Zuversicht für den Rest von euch!

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3100
Beiträge: 6770
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 08.06.2018 11:07

@Denderan Marajain
Alles gute an den Herrn Schwiegerpapa.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer 7553 gelöscht
Posts in diesem Topic: 1305

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Benutzer 7553 gelöscht » 08.06.2018 11:30

Denderan Marajain hat geschrieben:
08.06.2018 09:44
Danke!

Mir ist klar, dass ein Arzt positiv sein sollte in solchen Fällen bin mir aber nicht sicher inwieweit der Optimismus hier eingebracht ist bei bereits erfolgter Streuuung :grübeln:
Sieh es mal so: Kein renommierter Experte macht sich seinen Ruf kaputt indem er sich an unheilbaren Fällen verbrennt. Also gönn' dir und deiner Familie ruhig etwas vorsichtigen Optimismus. Alles Gute auch von hier.

Benutzer/innen-Avatar
Isanos
Posts in diesem Topic: 163
Beiträge: 317
Registriert: 24.06.2012 15:16
Wohnort: Bocholt
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Isanos » 08.06.2018 15:19

@Denderan Marajain
Alles Gute für deinen Schwiegervater!

Vor 15 Minuten einen Anruf bekommen, dass mein Patenonkel seit Sonntag auch im Krankenhaus liegt. Ursprünglich wegen Harnwegsinfekt. Bei genauerer Diagnostik hat man als Ursache ein einseitiges Nierenversagen entdeckt und im weiteren Verlauf einen großen Darmtumor der den zugehörigen Harnleiter komprimiert. Gestern wurde mit der Chemo angefangen, mit der Hoffnung in ein paar Monaten operieren zu können. Wenigstens keine Metastasen. Das ist kein schöner Beginn der Rente. :(
Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklichsein ist der Weg.
- Buddha

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6909
Beiträge: 10391
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 08.06.2018 17:26

Talasha hat geschrieben:
07.06.2018 20:37
Alecto hat geschrieben:
07.06.2018 17:03
Anscheinend ist die liebe Verwandtschaft zu dem Schluß gekommen, daß ich an dem mißglückten Omiai schuld bin und macht in dem Brief ihrem Ärger ordentlich Luft. Irgendwie macht es am meisten Spaß den Brief laut vorzulesen während im Hintergrund die Musik von SpongeBob läuft....
Du könntest antworten, dass du in Hinsicht auf Schwesterchens Beziehungsleben keinerlei Mitspracherecht hast, und daher alle ihre Entscheidungen mit gebotenem Respekt zur Kenntnis nimmst. Vielleicht auch mit offiziellem Krankenhaus-Briefpapier?
In diesem Fall bin ich nicht Schwesterchens Rat gefolgt "die Sache ihr zu überlassen". Die Liebe Verwandtschaft bekamt einen extrem förmlichen Dreizeiler. Sinngemäß: "Ich habe ihr Anliegen zur Kenntnis genommen und werde angemessen darauf reagieren." Daß die angemessene Reaktion darin besteht, Schwesterchen einen Eimer Nutella, Mutter mehrere Packungen belgischer Sirupwaffeln und Vater etwas Schwarzwälder Schinken zu schicken habe ich ihnen natürlich verschwiegen. Außerdem gibt es ein paar Saattütchen Katzengras für DIE Katze und Kaori.

@Vanni Fucci Herzlichen Glückwunsch! Wo hast Du denn die Ausbildungsstelle?

@Denderan Marajain : Auch ich drücke Dir (bzw Deinem Schwiegervater) fest die Daumen! Wie Du das schilderst (neoadjuvante Chemo - OP- adjuvante Chemo) klingt das nach einem guten, kurativen Therapiekonzept (Palliativ würde man in so einem Fall anders verfahren). Daß der Behandelnde die Sache positiv sieht würde ich als gutes Zeichen werten.
Aus eigener Erfahrung macht es als Arzt keinen Sinn einem Patienten etwas "schönreden" zu wollen. Nichts ist schlimmer als in einem Patienten unrealistische Erwartungen zu säen. So etwas fällt einem mit Sicherheit früher oder später auf die Füße. Mein Konzept ist daher "möglichst ehrlich, verständnisvoll, aber nicht schroff".

@Isanos Au weia... Auch Deinem Patenonkel drücke ich natürlich die Daumen.

@topic: Zurück vom Frühdienst, der erwartungsgemäß chaotisch verlief. Unsere TBC-Patientin habe ich an die Innere "verkaufen" können, konnte ein wenig Kleinmist operieren, habe in der Notaufnahme ausgeholfen, bin lange um einen stationären Patienten getanzt der versucht hat nach dem Löffel zu greifen,.....
Und schließlich habe ich noch einen Anruf von einer Headhunterin bekommen, welche zueletzt einen zutiefst verstörten Eindruck gemacht hat. :devil:
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Gormoran
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 217
Registriert: 30.06.2013 12:39

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Gormoran » 08.06.2018 17:37

Alecto hat geschrieben:
08.06.2018 17:26
...., bin lange um einen stationären Patienten getanzt der versucht hat nach dem Löffel zu greifen,.....
ist "nach dem Löffel greifen" nicht gut? Dann will man den ja nicht abgeben...

@ topic: Hab seit heute morgen, halb 8 Schluckauf. Langsam bekomm ich Muskelkater...

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 105
Beiträge: 733
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 08.06.2018 19:44

Krebs ist ein Arschloch! Ich drücke allen die Daumen, die es nötig haben!
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6909
Beiträge: 10391
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 08.06.2018 20:13

Gormoran hat geschrieben:
08.06.2018 17:37
Alecto hat geschrieben:
08.06.2018 17:26
...., bin lange um einen stationären Patienten getanzt der versucht hat nach dem Löffel zu greifen,.....
ist "nach dem Löffel greifen" nicht gut? Dann will man den ja nicht abgeben...
Löffel abgeben ist schon endgültig, das "nach dem Löffel greifen" kommt kurz vor dem abgeben und ist in vielen Fällen noch reversibel.
Im konkreten Fall: Der Patient hatte eine fulminante Sepsis entwickelt - In solche einer Situation fallen dann die einzelnen Organsysteme wie die Dominosteine. Als erstes wurde aus seiner Niereninsuffizienz innerhalb kürzester Zeit ein akutes Nierenversagen, das Gerinnungssystem folgte mit einer beginnenden DIC, er begann allmählich mit dem Blutdruck abzufallen (was bei seiner vorbestehenden KHK dann auch symptomatisch wurde), er wurde katecholaminpflichtig,.... All das innerhalb weniger Stunden.
Wir haben ihn jetzt notfallmäßig nochmal im OP aufgelegt und ihn parallel kalkuliert antibiotisch abgedeckt. Postoperativ geht es dann auf die Intensiv.


@topic: Gerade eben habe ich festgestellt, daß die Headhuntereuse anscheinend auch versucht hat mich auf meinem Festnetzanschluß zu erreichen. Wie kommen die immer nur an die Telefonnummern?
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 880
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 08.06.2018 20:19

Alecto hat geschrieben:
08.06.2018 20:13
Wie kommen die immer nur an die Telefonnummern?
Telefonbuch?

Ansonsten: Evtl. unter einem Vorwand bei euch in der Personalabteilung nachfragen?
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1229
Beiträge: 1996
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 08.06.2018 20:26

@Isanos Auch deinem Patenonkel alles Gute und euch viel Kraft!

@topic: Den Tag hinter mich gebracht, ohne unterwegs vor Erschöpfung heulend zusammenzubrechen. Wäre glaube ich in Latein auch etwas komisch gekommen ...(ich meine, ja, der Text der Übersetzungsklausur hat beim ersten Durchlesen so gar keinen Sinn gemacht, aber :rolleyes: ) Manchmal frage ich mich, wie sehr man mir an solchen Tagen eigentlich ansieht, wie besch*** es mir geht :grübeln:

Benutzer/innen-Avatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 860
Beiträge: 8532
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Raskir » 08.06.2018 21:02

@Rhonda Eilwind:
Ich glaube Alecto steht nicht im Telefonbuch, deswegen auch die Verwunderung, und das mit der Herausgabe persönlicher Daten ist so eine Sache - obwohl die Headhunter sind da sehr kreativ, wie ich vor einigen Jahren feststellen durfte.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 486
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 08.06.2018 21:19

Alecto hat geschrieben:
08.06.2018 17:26
...

@Vanni Fucci Herzlichen Glückwunsch! Wo hast Du denn die Ausbildungsstelle?...
Eine Gemeinschaftspraxis dreier Internisten hier in Berlin. 15 Min von mir mimt Bus (also ja, die Stelle war nicht ganz unbeeinflusst davon ;) )
Abgesehen davon macht die Praxis aber einen super Eindruck, deckt zudem Diabetolgie und Ergo mit ab und scheint im Ausbilden Erfahrung zu haben. Das Beste was mir passieren konnte, gerade im Hinblick, das es recht dicht an meinem ursprünglichen Ziel des Medizinstudiums dran ist (was vor 5 Jahren aufgrund des Notenschnitts nicht geklappt hat).
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgramosch

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6909
Beiträge: 10391
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 08.06.2018 21:21

Rhonda Eilwind hat geschrieben:
08.06.2018 20:19
Alecto hat geschrieben:
08.06.2018 20:13
Wie kommen die immer nur an die Telefonnummern?
Telefonbuch?

Ansonsten: Evtl. unter einem Vorwand bei euch in der Personalabteilung nachfragen?
Wie Raskir schon richtig vermutet hat stehe ich in keinem Telefonbuch. Und an die Nummern der Diensttelefone (auf dem die Tante angerufen hat) kommt man von außen praktisch nicht 'ran. Insbesondere unsere Personalabteilung hat großes Interesse daran diese Nummern nicht an Außenstehende weiterzugeben.
Nun gut, zumindest diese Frau wird mich nicht mehr anrufen :devil:

@Feuer!
Bild

@Vanni Fucci : Na dann: Viel Erfolg! ***Grummel. Internisten sind doch keine ECHTEN Mediziner....
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1229
Beiträge: 1996
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 08.06.2018 21:52

Alecto hat geschrieben:
08.06.2018 21:21

@Feuer!
Bild
Einfach nur viel zu erschöpft, um heute irgendwas anderes zu machen als zu Hause zu sitzen. Kaum geschlafen vor Kopfschmerzen und von gestern schon erschöpft gewesen. Dazu die Hitze, die ich absolut nicht gut vertrage. Weiß noch nicht, ob ich meinem Sturkopf dankbar sein soll, dass ich es heute irgendwie zur Uni und zur Klausur geschafft habe (letzte Chance, doch noch die Leistungspunkte für den Kurs zu kriegen, wenn ich ab jetzt jede Klausur -- noch drei stehen an, plus die von heute -- bestehe und vielleicht doch hin und wieder mal im Unterricht bin), oder ob ich ihm mal gehörig dafür in den Hintern treten sollte. Bin mit traumwandlerischer Sicherheit in Leute reingerannt, die ich nicht gesehen habe, bis sie direkt vor mir waren. Zum Glück hatte mein Mann Zeit, schon zwei Stunden früher mit mir zur Uni zu fahren (er hilft uns bei den Vorbereitungen für die lange Nacht der Wissenschaften morgen) und meine Tasche zu tragen, die mir mit dem dicken Lateinlexikon heute zu schwer war.

Für morgen habe ich zum Glück keine wichtige Aufgabe und habe, wenn nötig, einen ruhigen Rückzugsort für zwischendurch (unsere Institutsbib, eine andere aus unserem Team hat den Schlüssel), aber ich werde Sonntag trotzdem tot sein. Wiederbelebung wird dann von den Katzen durchgeführt ;)

Und am Mittwoch wird sich dann zeigen, ob es sich heute wenigstens gelohnt hat ... da bekommen wir die Klausuren wieder.

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 880
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 08.06.2018 23:14

@Feuer!

Ich drücke die Daumen, dass sich der Driss wenigstens gelohnt hat - und wünsche gute Besserung!

@Alecto

Gibt es ein hausinternes Telefonbuch bei euch?

Wir hatten (in der Uniklinik) so eines - das war zwar einigermaßen veraltet, aber über ein paar Querverbindungen und dann interne oder scheinbar interne Anrufe konnte man recht gut und schnell eine Durchwahl im Haus ermitteln, wenn man dran kam.

Manchmal stehen auch Mitarbeiter mit Durchwahl auf der Webseite irgendeiner Abteilung? - Vielleicht stehst du da irgendwo, und weißt gar nichts davon?

Manchmal findet man solche Nummern auch nur auf eigentlich internen Dokumenten, aber mit etwas Glück findet man die per Suchmaschine. Und kommt dann auch drann, was man direkt von außen über die Institutsseite nicht würde, warum auch immer.

Ich habe vor Jahren mal die Autorenbetreuung für ein Fachbuch gemacht, bei dem jedes Kapitel von einem anderen Autor stammte. Ich musste die Korrektur lesen - und hatte danach noch ein paar Rückfragen, bzw. brauchte Informationen, ohne die das Buch nicht erscheinen konnte. Das Problem war nur: Das Autorenverzeichnis war alles andere als aktuell, und von vielleicht 20 Autoren waren 5 pder 6 abgängig, sprich, unbekannt verzogen.

Ich habe sie alle wieder aufgespürt - in einem Fall über die Sekretärin, die mal bei den Personalakten nachschauen ging und mir immerhin sagen konnte, dass die Autorin schwanger geworden war, geheiratet hatte und nach Bremen umgezogen war... und da habe ich das Telefonbuch durchforstet und alle Leute entsprechenden Nachnamens angerufen, wo es halbwegs passte. Zu Glück hieß die gute Frau erstens nicht Schmidt und hatte zweitens bei der Hochzeit ihren Nachnamen behalten, und stand im Telefonbuch - Anruf No 2 oder 3 war es dann.

Die Verlagsmenschen waren etwas überrascht - das hatten sie gar nicht erwartet. Ich allerdings auch, denn ich hatte ja keineswegs aus dem Verlag, sondern als freie Mitarbeiterin quasi als Privatperson den Leuten hinterhertelefoniert. Und habe natürlich erzählt, was mein Anliegen war und auf den Verlag verwiesen - aber da rückversichert hat sich mW keiner.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3100
Beiträge: 6770
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 09.06.2018 00:14

@Isanos
Alles Gute deinem Patenonkel und Gute Besserung.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 486
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 09.06.2018 11:44

@Alecto Verzeih die Nachfrage, aber warum sollen Internisten keine richtigen Mediziner sein?
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgramosch

Benutzer/innen-Avatar
Isanos
Posts in diesem Topic: 163
Beiträge: 317
Registriert: 24.06.2012 15:16
Wohnort: Bocholt
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Isanos » 09.06.2018 12:06

Vanni Fucci hat geschrieben:
09.06.2018 11:44
@Alecto Verzeih die Nachfrage, aber warum sollen Internisten keine richtigen Mediziner sein?
Das ist der klassische Wettstreit zwischen Chirurgen und Internisten mit seit Jahrzehnten gepflegten Vorurteilen. Das ganze darf aber durchaus mit Humor betrachtet werden. Pillendreher gegen Metzger. :wink: :censored:
Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklichsein ist der Weg.
- Buddha

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1853
Beiträge: 18562
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 09.06.2018 14:04

Wie war das?
Der Internist weiß alles und kann nichts.
Der Chirurg kann alles und weiß nichts.
Der Pathologe kann alles und weiß alles, kommt aber zu spät.

Antworten