Wie geht's Euch grad 2?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 780
Beiträge: 3127
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 13.08.2018 09:25

@GossenPrinz
Super - das hört sich sehr gut an! :)
Stimmt - Lachen ist die beste Medizin - oder wie der Schelm sagt "Lach dich gesund"!
Hat Euer Held das Zeug zum Lehrmeister? Horasischer Vagant @ Euer Held als Lehrmeister

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 1186
Beiträge: 16248
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 13.08.2018 09:34

Gute Besserung @GossenPrinz !

Ich habe ein recht kurzweiliges Wochenende mit netten Spielrunden und Spielleitern ;) auf der Ratcon verbracht, gehe jetzt gleich endlich mal wieder zum Sport und wappne mich mental schon mal dafür, dass diese Woche wieder ziemlich arbeitsintensiv wird, bevor es dann nächste Woche zum Gesangsworkshop nach Franken geht ...

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 708
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 13.08.2018 09:52

@topic
Meiner Familie und mir geht es grad beschissen.
Unser Hund Phex hat die Diagnose Liposarkom bekommen und bereits Metastasen in Lunge und Bauch. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit.
Natürlich ist das immer noch was anderes als wenn ein geliebter Mensch sowas hat, aber es fühlt sich erstmal nicht anders an.
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition

Benutzer/innen-Avatar
GossenPrinz
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 135
Registriert: 11.08.2018 13:18
Wohnort: Münster (Westf.)
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von GossenPrinz » 13.08.2018 09:56

Desiderius Findeisen hat geschrieben:
13.08.2018 09:52
@topic
Meiner Familie und mir geht es grad beschissen.
Unser Hund Phex hat die Diagnose Liposarkom bekommen und bereits Metastasen in Lunge und Bauch. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit.
Natürlich ist das immer noch was anderes als wenn ein geliebter Mensch sowas hat, aber es fühlt sich erstmal nicht anders an.
Du hast mein volles Mitgefühl. Das ist sicher nicht einfach.

Gib seinen Tagen mehr Leben. Ein guter Rat aus der Hospiz-Bewegung, die ich sehr unterstütze.
"Tempora mutantur, nos et mutamur in illis."

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 780
Beiträge: 3127
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 13.08.2018 10:08

GossenPrinz hat geschrieben:
13.08.2018 09:56
Gib seinen Tagen mehr Leben.
Ein echt toller Satz!

@Desiderius Findeisen
Ja, das glaube ich Dir! Haustiere sind faktisch Familienmitglieder!
Phex ist übrigens ein sehr cooler Name für einen Hund! :)

Mein schwarzer Kater hieß Mephisto in Anlehnung an den schwarzen Pudel, tja und auch mein Mephisto stand als Katzenkind auf einmal im Haus! :lol:
Hat Euer Held das Zeug zum Lehrmeister? Horasischer Vagant @ Euer Held als Lehrmeister

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1215
Beiträge: 1900
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 13.08.2018 10:19

@Desiderius Findeisen Mein Beileid, ich hoffe, ihr könnt noch eine wunderschöne restliche Zeit mit ihm verbringen! Und natürlich fühlt sich sowas beschissen an, Haustiere sind Familienmitglieder. Meine beiden Katzen sind wie Kinder für mich.

@topic: Mein Körper mobbt mich. Magenschmerzen seit heute Nacht (davon aufgewacht), und diesmal keine Ahnung, woher. Schmerzmittel hab ich gestern gar nicht genommen (normalerweise sind die die Schuldigen). Ich frühstücke dann mal Maaloxan und stelle auf Schonkost um, bis das wieder weg ist :rolleyes:

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 708
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 13.08.2018 10:27

Dank euch!
Und gute Besserung denen, die es gebrauchen können!
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 1186
Beiträge: 16248
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 13.08.2018 12:01

Mein Mitgefühl @Desiderius Findeisen !

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6875
Beiträge: 10349
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 13.08.2018 12:35

@Desiderius Findeisen Das tut mir sehr leid für Dich! Haustiere wachsen einem insbesondere im Laufe der Zeit sehr ans Herz - Das kann ich sehr gut nachfühlen.

@topic: Zurück vom Nachtdienst und mittendrin im Rufdienst. Irgendjemand, der für den Dienstplan verantwortlich ist hat da wohl ein klitzekleinwenig gepennt.
Sehen wir die Sache positiv: Es war der letzte an dieser Klinik wenn nicht noch etwas außergewöhnliches passiert. Der Schwachsinn hielt sich mit ein paar Ausnahmen in Grenzen ("Herr Doktor, ich habe schon seit Jahren Vagina pectoris" ; "Also ich hab da seit drei Monaten ein Problem...." ; "Nein, eine vaginale Blutung läuft nicht primär über die Unfallchirurgie - Auch dann nicht wenn das Kind ein Unfall war." ; "Ich nehme da diese kleinen weißen Tabletten. Ich weiß auch nicht genau wofür die sind und wie sie heißen - Aber die kennen sie bestimmt!" ; "Achtzig Jahr', graues Haar, Marcumar" ; "Warum lassen sie ihre 90-Jährige Mutter auf die Leiter im Pflaumenbaum steigen?" - "Ich habe Angst selbst runterzufallen und mir wehzutun!" ; "Ich habe fürchterliche Rückenschmerzen und dafür brauche ich jetzt unbedingt Dolantin! Alles andere hilft nichts!" ; "And then, suddenly the floor jumped at me!" ; ......)
Jetzt kann ich weitermachen die Wohnung zu demontieren und zu verpacken. Das wird noch ein ordentliches Stück Arbeit. Zwischendrin kann ich mal wieder versuchen Kaori zu erreichen und ihr stecken daß ihre große Schwester schon mal wieder versucht mich zu kaufen/bestechen.


[EDIT]Insgesamt 7 Regale zerlegt und verladen, das Auto randvoll geladen. Es wird schon etwas leerer in der Wohnung. Habe ich schon erwähnt daß ich meinen Akkuschrauber liebe?
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3090
Beiträge: 6757
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 13.08.2018 16:24

Gute Besserung an die die es gebrauchen können. @Desiderius Findeisen das ist traurig.



@topic
Wenn man mit Stoizismus anfangen will, womit fängt man dann am besten an?
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6875
Beiträge: 10349
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 13.08.2018 16:41

Talasha hat geschrieben:
13.08.2018 16:24
Wenn man mit Stoizismus anfangen will, womit fängt man dann am besten an?
Auf was genau zielst Du denn ab? Willst du Dich über die klassische Philosophie der Stoa informieren? Und wenn ja, wie exzessiv, bzw wie nahe an der Primärliteratur? Die klassischen Schriften dazu, die IMHO am besten lesbar sind wären Seneca (Von der Seelenruhe, Vom glücklichen Leben, Von der Muße, Von der Kürze des Lebens ), Marc Aurel (Wege zu sich selbst, Selbstbetrachtungen) und insbesondere Epiktet. Wenn man sich nicht auf die Primärquellen stürzen will, dann gibt es dazu natürlich auch Sekundärliteratur.
Oder geht es Dir um die zeitgenössischen Stoiker, die seit ein paar Jahrzehnten versuchen diese Philospohie wiederzubeleben, bzw der aktuellen Zeit anzupassen (und die IMHO auch einige schöne, absolut lesenswerte Bücher verfaßt haben) wie z.B. Massimo Pigliucci, Mark P. Smith oder William B. Irvine?

Die Ideen der Stoa gefallen mir ziemlich gut, auch wenn ich nicht allen zustimme.

@topic: Gerade das hier gesehen. Interessant was manche Leute lieber haben als Geld. Aber wahrscheinlich haben mir die "Aluminium-Nanopartikel" aus den Chemtrails ja ohnehin schon das Gehirn weggeschmolzen.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3090
Beiträge: 6757
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 13.08.2018 17:02

@Alecto
Das ist ein Teil meines Problems, ich habe nur den WIkipediaartikel gelesen und mir sagen lassen, das Jedis und Bruce Waynes Vater Stoiker sind bzw. waren.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6875
Beiträge: 10349
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 13.08.2018 17:29

Talasha hat geschrieben:
13.08.2018 17:02
Das ist ein Teil meines Problems, ich habe nur den WIkipediaartikel gelesen und mir sagen lassen, das Jedis und Bruce Waynes Vater Stoiker sind bzw. waren.
OK, ich muß gestehen, daß ich von Starwars bzw Batman nicht wirklich Ahnung habe. Ich würde jetzt aber einmal vermuten, daß diese den Schwerpunkt ihrer Philosophie ähnlich setzen wie die "modernen Stoiker", bei denen das Streben nach ἀταραξία (Ataraxie - „Unerschütterlichkeit“ als Ideal der Seelenruhe) und ἀπάθεια (Apatheia - „Unempfindlichkeit“, „Leidenschaftslosigkeit“ - sehr eng verwandt aber nicht deckungsgleich mit der Apathie) wesentliche Bedeutung besitzt. Die Wege dorthin variieren aber.

[ANM]Mein Altgriechisch ist absolut miserabel - bzw praktisch nicht vorhanden. Etwaige Rechtschreibfehler bitte ich zu verzeihen.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Dajin ibn sharif al'Alan
Posts in diesem Topic: 891
Beiträge: 1589
Registriert: 04.01.2008 01:48
Wohnort: Schwäbisch Hall

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Dajin ibn sharif al'Alan » 13.08.2018 18:00

Alecto hat geschrieben:
13.08.2018 17:29
....

[ANM]Mein Altgriechisch ist absolut miserabel - bzw praktisch nicht vorhanden. Etwaige Rechtschreibfehler bitte ich zu verzeihen.
Ich bin mir fast sicher das meint er nicht angeberisch, aber warum muss ich dann trotzdem grinsen ? :ijw:

Lorlilto
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 308
Registriert: 02.02.2015 12:59

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Lorlilto » 13.08.2018 18:03

@Desiderius Findeisen das sind unschöne Neuigkeiten. Ich wünsche euch und Phex die Möglichkeit, noch ein paar schöne Tage miteinander zu erleben. Und die Kraft, ihn bei seinem letzten Tierarztbesuch bis zum Ende zu begleiten:
SpoilerAnzeigen
Vor der eigentlichen Einschläferung wird das Tier narkotisiert, zumindest bis die Narkose eintritt finde ich es daher gut, wenn jemand vertrautes dabei ist, solange die Person nicht selber Nervosität ausstrahlt und auf das Tier überträgt.
Damit er mit diesem Gefühl gehen kann:
Bild

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6875
Beiträge: 10349
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 13.08.2018 18:20

Dajin ibn sharif al'Alan hat geschrieben:
13.08.2018 18:00
Ich bin mir fast sicher das meint er nicht angeberisch, aber warum muss ich dann trotzdem grinsen ? :ijw:
Nach DSA-Maßstab würde ich meinen TaW in "Altgriechisch" irgendwo bei 1 oder 2 ansiedeln. Das ist in meinen Augen nicht wirklich etwas worauf man stolz sein könnte. Ich bin mir tatsächlich nicht sicher, ob ich die Begriffe "Apatheia" bzw "Ataraxia", die ich aus dem Gedächtnis wiedergegeben habe auch richtig geschrieben habe. Aber ich weiß mit einiger Sicherheit, daß hier einige Humanisten unterwegs sind. Das sollte nur etwaiger Peinlichkeit vorbeugen.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3090
Beiträge: 6757
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 13.08.2018 21:32

Alecto hat geschrieben:
13.08.2018 18:20
Dajin ibn sharif al'Alan hat geschrieben:
13.08.2018 18:00
Ich bin mir fast sicher das meint er nicht angeberisch, aber warum muss ich dann trotzdem grinsen ? :ijw:
Nach DSA-Maßstab würde ich meinen TaW in "Altgriechisch" irgendwo bei 1 oder 2 ansiedeln. Das ist in meinen Augen nicht wirklich etwas worauf man stolz sein könnte.
Immerhin ein oder zwei Punkte über dem Forenschnitt wage ich zu behaupten. :wink:
Gibt es das Paris-Syndrom wirklich bei Japanern?
https://www.msn.com/de-de/reisen/artike ... ar-BBLAaeQ
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Mysticus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 74
Beiträge: 3231
Registriert: 23.08.2003 12:12
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Mysticus » 13.08.2018 21:40

Es ist wirklich spannend, was mit einem Menschen (in diesem Falle mir selbst) passiert, wenn nach fast 10 Jahren des Durchpowerns Zeit zum Durchschnaufen da ist - und das Diensthandy konsequent ausgestellt wird. Eine Woche Urlaub ist so gut wie verdampft - da ich den Kopf immer noch nicht frei hatte. Aber nun geht es. Und ich habe noch diese ganze Woche alleine für mich.

1. Ich habe zu mir gefunden und kann mich ab heute so richtig erholen. Das hat 10 (!) Tage gedauert.
2. Der Schlaf ist wieder möglich - tatsächlich auch mal drei Stunden am Stück. Und danach nochmal 80 bis 90 Minuten. ENDLICH. Wie genial ist das denn!
3. Es gelingt mir mehr und mehr mich den ursprünglichen und heiß geliebten Hobbies zu widmen. Das ist immer noch DSA, das sind weitere Fantasy-Rollenspiele, das ist meine Leidenschaft für gute Bücher und Filme, das ist auch immer noch der C64, der Amiga 500 - das sind die ganz uralten Spiele der 80er und 90er Jahre.

Immer dachte ich, dass ich alles im Griff habe - es ist ja mein Leben und ich bestimme ganz genau, was ich wie, wo, wann, mit wem, wie lange und mit welchem Grund mache. Das allerdings war dann im Nachhinein seit fast 10 Jahren nicht mehr der Fall. Da gab es immer mehr Einflüsse von außen, nicht zuletzt der Arbeitgeber, der Druck macht, Zielvorgaben setzt, Einsatz voraussetzt und verlangt, Bedingungen auferlegt etc.

Nun denn - kurz vor meinem Burnout kam offenbar ein Engel und flüsterte mir ganz leise zu:"Reflektiere Dein Leben. Jetzt. Du hast nicht mehr viel Zeit, um es zu ändern."

Das tat ich - und bemerkte, dass ich sehr einspurig unterwegs war. Jetzt wird es philosophisch.

Seit knapp drei Jahrzehnten mache ich mir Gedanken zur Thematik Einnahmen vs. Kosten. Das ist das Rezept für nachhaltige Zufriedenheit. Wer sich seiner Finanzen bewusst ist, hat den Blindflug dahingehend nicht mehr zu erwarten.

Es gibt nur einen einzigen Ansatz, aus dem sich alles andere ergibt: Einnahmen erhöhen oder Kosten senken.

Darauf beruht alles - ohne die entsprechenden Finanzen geht nichts. Es geht nicht um Reichtum, sondern tatsächlich um den ganz normalen Alltag, der bewältigt werden muss.

Einnahmen erhöhen: Diese kann man nicht "mal eben" erhöhen - das dauert sehr lange und ist ein Prozess, der oft über Jahre hinweg angeschoben werden muss.

Kosten senken: Das funktioniert in einigen Bereichen sehr schnell - von jetzt auf gleich (in wenigen Stunden!) können Kosten drastisch gesenkt werden (Lebenshaltung, Vergnügen, Privat). In anderen Bereichen dauert es deutlich länger, da Verträge nicht von heute auf morgen gekündigt werden können und auch ein Umzug in andere Räumlichkeiten, Umstellung auf anderes KFZ, Zeit in Anspruch nehmen - das kann einige Jahre dauern.

Die Einnahmenseite ist also mehr oder weniger fixiert - vor allem habe ich nur eine begrenzte Zeit, die ich dazu nutzen kann, um produktiv zu sein und die Einnahmenseite zu verbessern. Das Jahr hat eben nur 8.766 Stunden - und mehr als diese Zeit steht mir nicht zur Verfügung. Aus Versehen muss man manchmal auch schlafen, essen, die Keramikabteilung frequentieren - da zieht man mal ganz schnell 4.000 Stunden ab - manchmal ist es sogar notwendig etwas einzukaufen, das KFZ zu betanken, im Stau zu stehen, Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen - oder was auch immer - schon wieder sind 1.000 Stunden weg. Und auf einmal steht man da und hat nur noch um die 50 Stunden pro Woche, vielleicht 60 oder 70 - um die Einnahmenseite zu ertüchtigen.

Und wenn die Einnahmen dann bei Summe X liegen, dürfen die Kosten bitte nur bei maximal X liegen - besser wäre es, wenn die Kosten bei X - 20% liegen oder sogar bei X - 50%. Man könnte sagen, dass das Alphabet nun rückwärts gelesen werden muss, man hangelt sich also von X Richtung W - V - U - T - S - R - Q - P usw.

Es gibt auf der ganzen Welt aber so gut wie keine Menschen, die es bis D, C, B oder sogar A schaffen - ganz im Gegenteil: Regelmäßig seit 14 Jahren sind ca. 8,5% (7 Mio. Menschen) in Deutschland nicht mehr bei X, sondern schon bei Y - Z und dann den Umlauten Ä - Ö - Ü angelangt - und das war es dann. Siehe hier: https://de.statista.com/statistik/daten ... seit-2004/

Die Kunst ist es nun, eine Balance herzustellen zwischen Einnahmen und Kosten - und vor allen Dingen das auch nachhaltig zu tun.

Wenn das gelingt, hat man einen Teil seines Lebens im Griff - und ist irgendwie glücklich.

Doch was ist Glück?

Der Begriff ist kaum zu definieren.

Glück ist in meinen Augen eine ausgeglichene Bilanz der drei Säulen

1. Gesundheit
2. Familie
3. Beruf

Diese drei Säulen können nahezu unendlich erweitert werden in Unterpunkte wie zum Beispiel

1a. Körperliche Fitness
1b. Seelisches Befinden
1c. Mentale Stärke

2a. Enge Familie
2b. Verwandtschaft und Freunde
2c. Gute Bekannte

3a. Berufliche Perspektiven
3b. Finanzen
3c. Langfristiger Erfolg

Die Balance zu finden ist schwierig. Alles auf ein Maximum zu bringen ist unmöglich.

Das Ziel sollte sein, alle drei Säulen auf ein gleichmäßiges und hohes Level zu bringen - ob das nun bei 70%/70%/70% liegt - oder sogar auf 90/90/90 hochgedröselt werden kann - das ist individuell total unterschiedlich. In der Realität ist die Verteilung vielfach ungleich und eine Säule liegt deutlich unter 50% - das ist das "Magische Dreieck", wo es nicht gelingt, alle drei Ziele zu erreichen, sondern nur zwei - und das auf Kosten des dritten Zieles.

Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Magisches ... gensanlage

Anliegend findet ihr eine kleine Tabelle - eine einzige Seite - in die ihr eure entsprechenden Kosten eintragen könnt.

Die hellgelb unterlegten Zellen sind zu befüllen, alles andere ist mit Formeln hinterlegt - ihr seht den Turnus und entsprechend dann die Monatskosten. Selbstverständlich könnt ihr die Positionen und Unterpositionen mit für euch sinnvollen Texten und Betreffen befüllen.

NK = Nebenkosten
AV = Altersvorsorge
Anzahl bei Geburtstagen und Hochzeiten erklären sich von selbst

Die Summe von 4.000 Euro die dort steht sollte euch nicht verschrecken - das ist ein Beispiel. Vielfach ist das allerdings tatsächlich die Summe, die ein Haushalt im Durchschnitt in Deutschland ausgibt.

Bedenkt dabei auch, dass diese Kostenaufstellung (so heißt sie ja) exakt NUR Kosten enthält - und wenn diese korrekt befüllt wird, dann habt ihr mit Einnahmen in gleicher Höhe ein ruhiges Leben.

Ich behaupte sogar, dass mit dieser Kostenaufstellung "stille Reserven" gebildet werden, wenn man sie nur beflissentlich befüllt und sieht, was alleine an Geräteverschleiß etc. "passiert".

Herzliche Grüße an alle,
Raphael / Mysticus
Dateianhänge
Kostenaufstellung Vorlage 2018-06-16.xls
(15 KiB) 16-mal heruntergeladen

Benutzer/innen-Avatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 207
Beiträge: 890
Registriert: 27.12.2011 14:03
Wohnort: Potsdam

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Tiger » 13.08.2018 23:42

@Mysticus Ich kenne durchaus Menschen, die auch mit einem dauerhaften Minus auf der Kontostandsanzeige als recht glücklich zu bezeichnen sind. Sie haben glaube ich vornehmlich gelernt, dass dieses Minus in ihrem Lebensalltag recht geringfügige Konsequenzen mit sich bringt, und den Fokus auf Gesundheit und Familie gelegt. In einem Fall sind diese beiden Punkte auch nicht gerade perfect zu nennen, aber tatsächlich handelt es sich bei der Person trotzdem um ein unerschütterlich positives Naturell. Man könnte sagen, sie gleicht ihre drei mit Minuszeichen versehenen Säulen durch Spiritualität aus. :cookie:
Tiger alias
Bosper, Bruder Hesindian, Nana Minze, Radrik Baernhoff, Sulvaya aus Baliho, Zobeide al'Ashtarra

Benutzer/innen-Avatar
GossenPrinz
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 135
Registriert: 11.08.2018 13:18
Wohnort: Münster (Westf.)
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von GossenPrinz » 13.08.2018 23:44

Ich habe heute einen Brief bekommen, und in diesem wird mir die Zulassung zum Medizin-Studium (endlich!) an einem Ort in der Nähe bestätigt.

Yay!
"Tempora mutantur, nos et mutamur in illis."

Lorlilto
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 308
Registriert: 02.02.2015 12:59

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Lorlilto » 14.08.2018 00:20

@GossenPrinz Gratuliere, damit hast du vermutlich den Part des Medizinstudiums geschafft, an dem prozentual die größte Gruppe von Leuten scheitert, die gerne Ärzte werden wollen.
Und mein Beileid, der wirklich anstrengende Part kommt noch. ;)

Benutzer/innen-Avatar
Dajin ibn sharif al'Alan
Posts in diesem Topic: 891
Beiträge: 1589
Registriert: 04.01.2008 01:48
Wohnort: Schwäbisch Hall

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Dajin ibn sharif al'Alan » 14.08.2018 00:48

Talasha hat geschrieben:
13.08.2018 21:32
Alecto hat geschrieben:
13.08.2018 18:20
Dajin ibn sharif al'Alan hat geschrieben:
13.08.2018 18:00
Ich bin mir fast sicher das meint er nicht angeberisch, aber warum muss ich dann trotzdem grinsen ? :ijw:
Nach DSA-Maßstab würde ich meinen TaW in "Altgriechisch" irgendwo bei 1 oder 2 ansiedeln. Das ist in meinen Augen nicht wirklich etwas worauf man stolz sein könnte.
Immerhin ein oder zwei Punkte über dem Forenschnitt wage ich zu behaupten. :wink:
....
Vor allem im Zusammenspiel mit seinen ein oder zwei anderen Wissens- und Sprachtalenten ;)

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 708
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 14.08.2018 08:49

@GossenPrinz Gratulation :wink:
@Mysticus
Ich habe Geld nie die Priorität gegeben mein Glück daran aufzuhängen und mir nie so viele Gedanken darum gemacht. :grübeln:
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 780
Beiträge: 3127
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 14.08.2018 08:57

@GossenPrinz Gratulation - und gutes Gelingen beim Studium! :)
Hat Euer Held das Zeug zum Lehrmeister? Horasischer Vagant @ Euer Held als Lehrmeister

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 55
Beiträge: 2934
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von hexe » 14.08.2018 09:26

@Desiderius Findeisen Och, auch mein Mitgefühl. Ich hab ihn als ganz lieben Hund in Erinnerung.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6875
Beiträge: 10349
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 14.08.2018 09:34

@GossenPrinz : Dann mal herzliches Beile... ääähm ich meine: Herzlichen Glückwunsch! :wink:

@topic: Irgendwie habe ich in meinen Rufbereitsschaften gerade nicht wirklich Glück. Heute habe ich nachts um 3:00Uhr mal wieder Beugesehnen nähen dürfen. Dementsprechend breche ich heute auch fürs OP-Tagesprogramm weg. Bei aktuellem hohem Urlaubs- bzw Krankenstand ist das natürlich eine Katastrophe, worauf mein Chef allerdings (freundlich formuliert) etwas suboptimal reagiert hat mit Überstundenanordnungen die mit dem Dienstzeitgesetz kollidieren bzw mit der Ankündigung Leute aus dem angetretenen Urlaub zurückzuholen. Ich hoffe wir haben ihm vermitteln können daß beides keine gute Idee ist.
Bis die Wirkung des "Spezial Espresso" etwas abgeklungen ist werde ich mich weiter dem Umzug widmen, dann lege ich mich erst mal aufs Ohr.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
GossenPrinz
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 135
Registriert: 11.08.2018 13:18
Wohnort: Münster (Westf.)
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von GossenPrinz » 14.08.2018 10:42

Lorlilto hat geschrieben:
14.08.2018 00:20
@GossenPrinz Gratuliere, damit hast du vermutlich den Part des Medizinstudiums geschafft, an dem prozentual die größte Gruppe von Leuten scheitert, die gerne Ärzte werden wollen.
Und mein Beileid, der wirklich anstrengende Part kommt noch. ;)


Und das, obwohl die Wartezeitenquote zum SS 2020 - ja, ich kenne den Masterplan Medizin 2020 in groben Zügen - abgeschafft wird, was ich sehr bedauerlich für die Leute finde, die wirklich Arzt werden wollen, aber denen es am Einser-Abi gebricht. Ich bin ein Alt-Abiturient.

Außerdem weiß ich, daß Medizin anstrengend wird. ;o)
Desiderius Findeisen hat geschrieben:
14.08.2018 08:49
@GossenPrinz Gratulation :wink:
@Mysticus
Ich habe Geld nie die Priorität gegeben mein Glück daran aufzuhängen und mir nie so viele Gedanken darum gemacht. :grübeln:
Danke dir! =o)
Horasischer Vagant hat geschrieben:
14.08.2018 08:57
@GossenPrinz Gratulation - und gutes Gelingen beim Studium! :)
Danke schön! =o)
Alecto hat geschrieben:
14.08.2018 09:34
@GossenPrinz : Dann mal herzliches Beile... ääähm ich meine: Herzlichen Glückwunsch! :wink:

@topic: Irgendwie habe ich in meinen Rufbereitsschaften gerade nicht wirklich Glück. Heute habe ich nachts um 3:00Uhr mal wieder Beugesehnen nähen dürfen. Dementsprechend breche ich heute auch fürs OP-Tagesprogramm weg. Bei aktuellem hohem Urlaubs- bzw Krankenstand ist das natürlich eine Katastrophe, worauf mein Chef allerdings (freundlich formuliert) etwas suboptimal reagiert hat mit Überstundenanordnungen die mit dem Dienstzeitgesetz kollidieren bzw mit der Ankündigung Leute aus dem angetretenen Urlaub zurückzuholen. Ich hoffe wir haben ihm vermitteln können daß beides keine gute Idee ist.
Bis die Wirkung des "Spezial Espresso" etwas abgeklungen ist werde ich mich weiter dem Umzug widmen, dann lege ich mich erst mal aufs Ohr.
Danke dir! Ich schließe aus deinen Beiträgen, daß du auch in diesem Bereich unterwegs bist?
"Tempora mutantur, nos et mutamur in illis."

Benutzer/innen-Avatar
Arikha Madaiama
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 613
Registriert: 03.09.2003 15:20
Wohnort: Böblingen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Arikha Madaiama » 14.08.2018 11:15

Alecto hat geschrieben:
13.08.2018 16:41
@topic: Gerade das hier gesehen. Interessant was manche Leute lieber haben als Geld. Aber wahrscheinlich haben mir die "Aluminium-Nanopartikel" aus den Chemtrails ja ohnehin schon das Gehirn weggeschmolzen.
So many questions ...

1. Nach was muss man suchen damit dieser Artikel in der Ergebnismenge auftaucht?
2. OMG! Die Bewertungen :)
3. Aber da sind 'Spiralen, Mandalas und Symbole eingearbeitet'. Das macht es sicher wertvoll.
4. Sie haben da sogar die 'Cheopspyramide' (sic!) aufgesetzt
5. ... und einen 'lemurianischen Bergkristall' verarbeitet.

6. Aber mal ganz im Ernst, geht mal auf eine Esoterikmesse. Ich hatte das vor vielen Jahren mal gemacht und was dort verkauft wurde (und vor allem zu welchen Preisen) war unglaublich. einfach mal den Verkaufsgesprächen lauschen. Eine handtellergroße, gravierte Messingblechscheibe zur 'Bioenergiekompenasation' - 2000 DM. Das gleiche in größer (für ein ganzes Haus) mit vier Acrylglasstiften und einer Kugel obendrauf - 20000 DM.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 121
Beiträge: 2341
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 14.08.2018 11:58

Hallöchen, kurzes Lebenszeichen von mir ^^
Bin aktuell im Urlaub (schnorre bei den Nachbarn WLAN :P ) und habe endlich mal Zeit ein paar Bücher nachzuholen und ein paar Spiele nachzuspielen für die während den Studium einfach keine Zeit war. Hoffe ihr habt auch alle eine schöne Zeit :cookie:
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1215
Beiträge: 1900
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 14.08.2018 12:17

Heute geht's mir zum Glück wieder deutlich besser, die Magenschmerzen haben sich gelegt und ich konnte recht gut schlafen letzte Nacht. Der Morgen war schön ruhig. Mal schauen, wie das dann heute mit dem Lernen klappt (und für Sonntag muss ich noch ein bisschen vorbereiten, unsere Magierrunde geht weiter).

@GossenPrinz Glückwunsch zum Studienplatz!

@WeZwanzig Dir einen schönen Urlaub :cookie:

Antworten