Wie geht's Euch grad 2?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6830
Beiträge: 10292
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 23.05.2018 09:49

Und der dritte Brief aus Japan ist eingetroffen. Und auch bei Kaoris Eltern habe ich keinen blassen Schimmer wie ich adäquat auf das Dankesschreiben reagieren soll. Hier kann ich aber einmal versuchen Kaori direkt zu fragen was zu tun ist. Bei ihr habe ich (im Gegensatz zu Schwesterchen) eine Chance auf eine sinnvolle Antwort. Dann werde ich mich mal ans Telefon klemmen....
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Jadoran
Posts in diesem Topic: 123
Beiträge: 6647
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 23.05.2018 10:34

Mithrandir hat geschrieben:
22.05.2018 23:26
Und wenn man dachte, dass sich beim Arbeitsamt oder Jobcenter, was Daten angeht, "nackig machen" war...der hat noch nicht gesehen, was manche Vermieter in der Selbstauskunft wollen... oO
In einem normalen Selbstauskunftsformular, wie es Haus & Grund etwa kostenlos anbietet, steht nichts besonderes drin ausser vielleicht das Einkommen - und ab einer gewissen Wohungsgröße=Miethöhe ist das auch legitimes Interesse.
Datenkrakenkram wie Bevorzugte Gottheit, Schuhgröße und Essgewohnheiten muss man nicht beantworten, und werden in seriösen Formularen nicht abgefragt. Und wer sie wirklich wissen will, ist auch kein geeigneter Vermieter, so hart das bei gefühlter oder echter Wohnungsnot klingen mag.
Im Zweifelsfall würde ich einfach ein Formular von H&G nehmen anstatt das Thema offen anzusprechen (nach dem Motto: Will er nicht sagen = verdächtig). Denn gegen ein Formular vom Haus und Grundbesitzerverband kann kein vernünftiger Vermieter etwas einwenden. Wenn er dann immer noch Fingerabdruck und Samenprobe haben will, dann weißt Du, dass Du nicht bei ihm Mieter sein willst.

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 253
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Exar » 23.05.2018 11:45

Einkommen anzugeben ist wohl relativ normal, darüber wundere ich mich nicht mehr.
Was für indiskrete Fragen standen denn in der Selbstauskunft des Vermieters?

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6830
Beiträge: 10292
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 23.05.2018 13:03

@topic: Kaori selbst habe ich nicht erreicht, habe aber ihre große Schwester ans Telefon bekommen. Nach dem Telefonat bin ich noch wesentlich verwirrter und beunruhigter zugleich.
Dann werde ich den nächsten Versuch mal morgen nach dem Nachtdienst starten.
Mithrandir hat geschrieben:
22.05.2018 23:26
Und wenn man dachte, dass sich beim Arbeitsamt oder Jobcenter, was Daten angeht, "nackig machen" war...der hat noch nicht gesehen, was manche Vermieter in der Selbstauskunft wollen... oO
Das geht noch schlimmer bzw einfacher. Versuche mal als Europäer ein Touristenvisum für Rußland zubeantragen. Putin weiß jetzt so ziemlich alles über mich.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 276
Beiträge: 3192
Registriert: 04.09.2011 17:32

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Suilujian » 23.05.2018 13:50

Langsam habe ich den Verdacht, Kanda liegt in Namibia und du hast als einziger nicht mitgekriegt, dass ihr dort wart ;)

Andwari
Posts in diesem Topic: 157
Beiträge: 7340
Registriert: 14.06.2012 18:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Andwari » 23.05.2018 14:06

Vermieterwünsche
Die wenigsten Vermieter werden hinterher die Selbstauskünfte wirklich allein nach verfügbarem Einkommen o.ä. sortieren - bei vielen Interessenten in Ballungszentren fallen natürlich diejenigen die sich die Wohnung gerade eben so leisten könnten, wenn da nicht die Raten für Auto, Riesenfernseher usw. wären, eher raus.

Die meisten Vermieter - und noch viel stärker beauftragte Wohnungsverwalter, Makler usw. wollen für möglichst wenig Aufwand wen haben, der keine Probleme macht = jemand der die sowieso immer abgefragten Daten schon parat hat, nicht erst nach dem Besichtigungstermin zusammenkritzelt oder nachreichen will usw. = für die einfacher. In München oder anderen Großstädten gehe ich doch ohne Gehaltsnachweis, Ausweiskopie usw. erst gar nicht zum 50-Mann-auf-50-Quadratmeter-Termin los, oder?

Wenn der Vermieter sonderbare Vorstellungen z.B. zur Mietkaution, Mietbürgschaft o.ä. hat, hilft es wenig, da mit "ne, darfst Du gar nicht" zu argumentieren - wenn man schon einen entsprechenden Versicherungsnachweis, Bankbestätigung o.ä. hat, hat man hoffentlich fiese Klauseln da schon ausgeschlossen und der Vermieter wird kaum versuchen, die gegenüber "Profis" reinzumogeln.
Zu wissen, bei welchen Fragen man hemmungslos lügen darf, sich nächste Woche was anders überlegen kann oder wo die Klausel im vorgelegten Formularmietvertrag einfach nur ungültig ist ... hilft auch.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 1174
Beiträge: 16063
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 23.05.2018 14:31

Aus irgendeinem mir komplett unerfindlichen Grund muss ich gerade irgendwie lauter Datenschutzerklärungen übersetzen ... :censored: Keine Ahnung, wie das passieren konnte.

Wer Ironie findet, darf sie behalten ...

Jadoran
Posts in diesem Topic: 123
Beiträge: 6647
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 23.05.2018 16:49

Andwari hat geschrieben:
23.05.2018 14:06
Die meisten Vermieter ...wollen ... wen haben, der keine Probleme macht
Genau das ist es ja auch, was Mieter von ihrem Vermieter wollen, und laut Statistik klappt das normalerweise auch recht gut. Deswegen haben es Juristen eben höllisch schwer (an Juristen zu vermieten ist nun mal was für Masochisten) und Ergotherapiestudenten bei der WG-Suche besonders leicht :lol:
Was will denn der Vermieter in spe haben? Freundstatus für Deinen FB-Account und LinkedIn? Ein Leumundszeugnis Deiner letzten Ex-Freundin? Blut und Haare?

Benutzer/innen-Avatar
Mithrandir
Posts in diesem Topic: 469
Beiträge: 1697
Registriert: 30.11.2003 11:59
Wohnort: Norderstedt

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Mithrandir » 23.05.2018 18:38

Das man sich finanziell "nackig" machen muss ist ja okay. So Sachen wie, was man in den nächsten Jahren an seiner Berufs-, Lohn- und Beziehungs-, sowie Haustiersituation ändern will oder welche monatlichen Ausgaben man hat (aufgeschlüsselt nach einzelnen Posten) ist halt...wtf?

Wieviel euro ich für Kredit, Lebensmittel oder Onlinegames ausgebe finde ich, im Detail, halt unverschämt. Ne Bonitäts- oder Schufa-Auskunft ziehen sie ja eh zusätzlich

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 253
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Exar » 23.05.2018 19:35

Mithrandir hat geschrieben:
23.05.2018 18:38
Das man sich finanziell "nackig" machen muss ist ja okay. So Sachen wie, was man in den nächsten Jahren an seiner Berufs-, Lohn- und Beziehungs-, sowie Haustiersituation ändern will oder welche monatlichen Ausgaben man hat (aufgeschlüsselt nach einzelnen Posten) ist halt...wtf?

Wieviel euro ich für Kredit, Lebensmittel oder Onlinegames ausgebe finde ich, im Detail, halt unverschämt. Ne Bonitäts- oder Schufa-Auskunft ziehen sie ja eh zusätzlich
Ernsthaft?
Dem würde ich ins Gesicht lachen, ihn fragen ob er noch alle Tassen im Schrank hat und gehen. :ijw:

Jadoran
Posts in diesem Topic: 123
Beiträge: 6647
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 23.05.2018 19:39

Haustiere: Alles was kratzt, beißt, sticht oder Löcher gräbt ist eh genehmigungspflichtig. Braucht er nicht fragen, weil Du es eh nicht einfach so reinnehmen darfst. Sei da ehrlich, das sollte kein Problem sein. (Es sei denn, Du weißt jetzt schon, dass Onkel Heinrich Dir seinen Löwen vererben wird...)
Beziehungsfragen sind NoGo, da darfst Du lügen, bis sich die Balken biegen. Wenn Du jemanden als Mitbewohner in die Wohnung nehmen willst, muss er Vermieter das allerdings genehmigen, (und manchmal muss er das, manchmal darf er allerdings auch stur nein sagen...)

Auf die finanzielle Aufschlüsselung hat er ganz definitiv keinen Anspruch. Ich nehme an, dass Du ihm das freiwillig sagen darfst, aber es ist verwunderlich. Ich würde es nicht tun. Das geht ihn einfach nichts an. Wenn er dir dann "ohne Angabe von Gründen" absagt (oder sich, noch sicherer, einfach nicht mehr meldet), dann sei es drum.

Also: Wenn Du genau diese diese Wohnung wirklich absolut und unbedingt haben willst, weil total die Traumwohnung und suberbillig und gegenüber wohnt Deine Freundin...dann würde ich den Vermieter mal ansprechen, was hinter dieser Detailneugierde steckt. Wahrscheinlich hat er irgendwelche miesen Erfahrungen mit jemandem gemacht, dessen "Sorte" er nunmehr aussortieren will. (Ein Messi in der Mietwohnung kostet den Vermieter leicht 2 Jahre seines Lebens und einen fünfstelligen Betrag. Manche Vermieter entwickeln daraufhin Paranoia.) Meistens siegt der persönliche Eindruck über die Zahlen... und über die Angst

Benutzer/innen-Avatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 852
Beiträge: 8522
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Raskir » 23.05.2018 20:01

Es gibt auch genügend Artikel im Internet, was er fragen darf und wo man ehrlich sein sollte und wo man lügen kann, daß sich die Balken biegen, ohne daß er einen später aus der Wohnung schmeißen kann. Sollten sich einfach über Google finden lassen.
Aber ja in Ballungsgebieten muß man die Hosen nicht nur runterlassen, sondern auch noch die Taschen umdrehen und eine Leibesvisitation über sich ergehen lassen, wenn man eine Wohnung haben möchte - zumindest gefühlt.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 21960
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 23.05.2018 20:19

Mithrandir hat geschrieben:
22.05.2018 23:26
Und wenn man dachte, dass sich beim Arbeitsamt oder Jobcenter, was Daten angeht, "nackig machen" war...der hat noch nicht gesehen, was manche Vermieter in der Selbstauskunft wollen... oO
Witzigerweise dürfen die dass nicht. Weiß nur kaum ein Mieter und die sind dem Wohnungsgeber meist völlig ausgeliefert. Dürfte erst anders werden, wenn im Zuge der Datenschutzgrundverordung mal Strafen von ein paar Millionen durch die Presse geistern. Konkret anfragen darf man nur, wenn konkret über den Vertrag ,verhandelt' wird.
Würde es mal bei gewerblichen Vermietern versuchen, die sind nicht ganz so paranoid.

Meine Favoriten sind: erweitertes Führungszeugnis, qualifiziertes Arbeitszeugnis, Empfehlung des Vorvermieters/Vorgesetzen und der Ariernachweis. So detailliert wie du es beschreibst ist es eher nutzlos, da nicht nachzuprüfen. Das Messi-Schreckgespenst, lügt einen eh an.
Wenn der Vertrag erst mal zustande gekommen ist, dann muss der Vermieter den schön anfechten und beweisen, dass ihn auf Grund der falschen Beantwortung von Fragen, die er gar nicht hätte stellen dürfen, ein Schaden entstanden ist.

Andwari
Posts in diesem Topic: 157
Beiträge: 7340
Registriert: 14.06.2012 18:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Andwari » 23.05.2018 20:34

Was den Vermieter eigentlich interessiert, ist nicht ob jemand Geld hierfür oder dafür ausgibt - sondern schlicht, wieviel vom Einkommen noch bleibt, wenn man schon bestehende finanzielle Verpflichtungen abzieht.

Bei Dutzenden Interessenten beim Vorsortieren werden (auch: dürfen!) Vermieter nicht Schufa-Schrotflinte spielen- Viele Vermieter sind schlicht schlecht organisiert - wer 1-5 Wohnungen vermietet hat oft jahrelang keinen Bedarf, Schufa-Kunde zu sein. Wenn ich mir meine bisherigen Mietverträge so anschaue, zweifle ich auch stark an Vermietern die eigentlich deutlich professioneller sein müssten.

Also:
Ein Mietinteressent der eine echt aussehende Schufa-Bonitätsauskunft dabei hat und eine Kopie davon zur Selbstauskunft legt, ist vmtl. in der nächsten Runde - außer vllt. bei total überdrehten Vermietern, die "30 € Vorbereitung" total verdächtig finden. Meine letzte Wohnung hab ich vmtl. deshalb gekriegt, weil die Trulla vom Hausverwalter sich damit erspart hat, irgendwas anderes zu lesen, nachzufragen, Zettel zu sortieren usw. oder den zweiten Besichtigungstermin zu machen: Mein Zeug lag zum Schluss oben drauf und eine Stunde nach dem Termin haben die angerufen (da war eigentlich noch ein weiterer am nächsten Tag geplant iirc). War ohne Schufa, aber ich hatte die Selbstauskunft nicht auf der Treppe geschmiert sondern tatsächlich gleich dabei usw. Ist ja nicht ganz überraschend, was so ein Vermieter üblicherweise wissen will.

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 21960
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 23.05.2018 22:27

Andwari hat geschrieben:
23.05.2018 20:34
Was den Vermieter eigentlich interessiert, ist nicht ob jemand Geld hierfür oder dafür ausgibt - sondern schlicht, wieviel vom Einkommen noch bleibt, wenn man schon bestehende finanzielle Verpflichtungen abzieht.
Da geht es um Werte von mehreren zehntausend oder hunderttausend Euro. Weiter ist es extrem schwierig einen unliebsamen Mieter loszuwerden. Also schiebt man vorher gerne Paranoia.

Ist aber schon krass, was die Leute einen freiwillig an Daten geben.

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3085
Beiträge: 6748
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 23.05.2018 22:52

Alecto hat geschrieben:
23.05.2018 13:03
@topic: Kaori selbst habe ich nicht erreicht, habe aber ihre große Schwester ans Telefon bekommen. Nach dem Telefonat bin ich noch wesentlich verwirrter und beunruhigter zugleich.
Dann werde ich den nächsten Versuch mal morgen nach dem Nachtdienst starten.
VIel Glück dabei.

@topic
Ich sollte aufhören mich freiwillig für Sondereinsätze bei der Arbeit zu melden....
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Demus
Posts in diesem Topic: 2227
Beiträge: 4288
Registriert: 05.05.2008 15:18
Wohnort: Kleve

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Demus » 24.05.2018 01:46

Das zweite Mal diese Woche mit dem Taxi von der Arbeit nach Hause...dieses Mal wenigstens direkt vom Bahnanbieter bezahlt, also bleibt nur die etwas ärgerliche Verspätung. Das Geld fürs Taxi vom Montag bekomme ich definitiv nicht zurück.
"Fröhlicher Kartätschen-Tag!"

"Für die Dornenkönigin! Bis in den Tod!"

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6830
Beiträge: 10292
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 24.05.2018 10:25

@topic: Zurück vom Nachtdienst.Selbiger war wieder mal von reichlich Blödsinn geprägt. Highlights waren natürlich mal wieder die unangekündigte Handamputationsverletzung, der nächtliche orthopädische Irrläufer (dem man am liebsten ein paar zementiert hätte) und die exacerbierte Befindlichkeitsstörung. Der "Catch of the Day" war aber eine 12-Jährige mit Verdacht auf VKB-Ruptur: Ca 150cm groß, 130kg schwer.
Wenigstens habe ich nachts meine Gutachten fertigdiktieren können.
Suilujian hat geschrieben:
23.05.2018 13:50
Langsam habe ich den Verdacht, Kanda liegt in Namibia und du hast als einziger nicht mitgekriegt, dass ihr dort wart ;)
In dieser Beziehung war ich schon seit jeher EXTREM merkbefreit. Es würde mich wundern wenn sich in dieser Beziehung seitdem irgendetwas geändert hätte.
Talasha hat geschrieben:
23.05.2018 22:52
Alecto hat geschrieben:
23.05.2018 13:03
Dann werde ich den nächsten Versuch mal morgen nach dem Nachtdienst starten.
VIel Glück dabei.
Danke! Leider war der Versuch nicht von Erfolg gekrönt und nun stehe ich wesentlich verunsicherter da als zuvor. Auch heute habe ich nur ihre große Schwester erreicht, welche mich mit den Worten begrüßt hat: "Ach du bist es wieder! Aber ich sollte mich ohnehin daran gewöhnen, daß wir in Zukunft sehr viel Kontakt haben werden....." [...] "Sie hat recht, du bist wirklich kein Frauenversteher. Glücklicherweise ist deine Meinung in der ganzen Angelegenheit ohnehin nicht mehr relevant. Finde dich damit ab. Du hättest damals vielleicht doch besser den Pavian retten sollen!" ***Gefolgt von einem gehässigen Lachen.
Talasha hat geschrieben:
23.05.2018 22:52
Ich sollte aufhören mich freiwillig für Sondereinsätze bei der Arbeit zu melden....
Was für eine Sorte Arbeitseinsatz wäre das denn?
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Fessy
Posts in diesem Topic: 1706
Beiträge: 9047
Registriert: 08.04.2006 02:42
Wohnort: Drachenhöhle

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Fessy » 24.05.2018 11:31

Alecto hat geschrieben: VKB-Ruptur
Riss im Verband Katholischer Verleger und Buchhändler? :ijw:

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 253
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Exar » 24.05.2018 11:34

Fessy hat geschrieben:
24.05.2018 11:31
Alecto hat geschrieben: VKB-Ruptur
Riss im Verband Katholischer Verleger und Buchhändler? :ijw:
Verein für Kanusport Bremen, ist hier bei mir ganz in der Nähe.
Da ist wohl ein Boot kaputt.

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 774
Beiträge: 3085
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 24.05.2018 11:35

In der Arbeit wird gerade die Garage saniert, genau unter mir...seit gestern durchgehend Bohrarbeiten...springende Schreibutensilien und vibrierende Getränke! Keiner versteht irgendein Wort! :lol:
Hat Euer Held das Zeug zum Lehrmeister? Horasischer Vagant @ Euer Held als Lehrmeister

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1844
Beiträge: 18435
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 24.05.2018 11:51

Alecto hat geschrieben:
24.05.2018 10:25
Highlights waren natürlich mal wieder die unangekündigte Handamputationsverletzung...
Ich fände angekündigte Handamputationsverletzungen eigentlich befremdlicher.
"Hallo, hier Alrik 'der Heimwerkerkönig' Sturmfels. Bitte die Notaufnahme. Kann ich für Samstag abend einen Termin zur Handamputation ausmachen? Ja, links. Ich möchte ein paar Äste häckseln, dabei verletze ich mich doch bestimmt."
Horasischer Vagant hat geschrieben:
24.05.2018 11:35
In der Arbeit wird gerade die Garage saniert, genau unter mir...seit gestern durchgehend Bohrarbeiten...springende Schreibutensilien und vibrierende Getränke! Keiner versteht irgendein Wort! :lol:
Das ist je nach Job, Kollegen und gerade anstehenden Themen nicht unbedingt ein Nachteil... :grübeln:

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1194
Beiträge: 1756
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 24.05.2018 12:10

Ich hab dann gerade mal meinen Endokrinologen zwecks Terminen für die noch empfohlenen Abklärungsuntersuchungen angeschrieben. Wirklich Lust habe ich keine, aber hilft ja nix. Aber wenn ich Glück habe, legen sie mir die Termine wenigstens erst nach Semesterende Mitte Juli (es sei denn, sie schätzen es dringender ein), hab während des Semesters sowieso noch drei Arzttermine und muss immer noch zum Impfen :rolleyes: Und irgendwann in den nächsten 7 Tagen muss ich noch unsere Steuererklärung machen :ups: Mann, wie ich mich da drauf freue! Immerhin hab ich inzwischen alle Unterlagen dafür zusammen.

Dem @Horasischer Vagant mal ein Paar Ohrstöpsel reich. Als Getränkeoption empfehle ich Shakes, wenn sowieso alles vibriert ;)

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 253
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Exar » 24.05.2018 12:26

Ich habe im Büro schon seit längerer Zeit immer Kopfhörer griffbereit liegen.
Baustellenlärm, Kollegen und Telefone haben keine Chance mehr!
Wobei die ersten beiden Dinge meist relativ ähnlich klingen.

Benutzer/innen-Avatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 196
Beiträge: 873
Registriert: 27.12.2011 14:03
Wohnort: Potsdam

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Tiger » 24.05.2018 12:46

gestern: Rhabarberkuchen erfolgreich gebacken.
heute: Rhabarberkuchen erfolgreich gegessen.
Und was mach ich nun?
Tiger alias
Bosper, Bruder Hesindian, Nana Minze, Radrik Baernhoff, Sulvaya aus Baliho, Zobeide al'Ashtarra

Benutzer/innen-Avatar
LordShadowGizar
Posts in diesem Topic: 82
Beiträge: 1551
Registriert: 03.04.2013 15:13
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von LordShadowGizar » 24.05.2018 12:53

Die meisten anderen würden jetzt mit 'erfolgreich Verdauen' und 'erfolgreich Ausscheiden' fortfahren... aber du kannst ja versuchen, von diesen Punkt aus alternative Wege einzuschlagen. Vergiss nicht zu berichten, welche es waren und wie erfolgreich du mit diesen warst. :wink:

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6830
Beiträge: 10292
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 24.05.2018 12:57

Gorbalad hat geschrieben:
24.05.2018 11:51
Ich fände angekündigte Handamputationsverletzungen eigentlich befremdlicher.
:ijw:
Es gäbe genügend Leute da draußen, denen wir dann von vorneherein verbieten würden einen scharfen Gegenstand anzufassen. :wink:
Ernsthaft: Gepennt haben in diesem Fall Rettungsdienst bzw Leitstelle. Eine Amputationsverletzung wieder anzunähen ist leider eine zeitkritische Angelegenheit - daher ist es Usus vorher anzufragen ob das Zielkrankenhaus diesen Menschen tatsächlich zügigst auf den Tisch bringen kann. Das hätte auch mir die Möglichkeit eröffnet vor Eintreffen des Patienten die wichtigsten DInge zu organisieren - z.B. das entsprechende Personal aus dem Rufdienst von zuhause in die Klinik zu bestellen, einen OP-Saal zu räumen/blocken, etc. Plötzlich mit dem Patienten unangekündigt auf der Matte zu stehen hätte gestern diesen Menschen beinahe zwei Finger gekostet.
Fessy hat geschrieben:
24.05.2018 11:31
Riss im Verband Katholischer Verleger und Buchhändler?
Die allseits beliebte Kürzelsprache in der Medizin - Wobei meiner Erfahrung nach die Handchirurgen die schlimmsten sind. #palma #FDS&FDP D2 Z3, GNB3, N4, #MCP2, #EI Z6, #FDC D2 Z6 ist auch eine Diagnose. Genau diese Verletzung habe ich vor einigen Tagen einmal versorgen "dürfen".
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 852
Beiträge: 8522
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Raskir » 24.05.2018 13:39

Twittert ihr eure Diagnosen?
Bei den ganzen Hashtags.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzer/innen-Avatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 2566
Beiträge: 4947
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 24.05.2018 14:11

Alecto hat geschrieben:
24.05.2018 12:57
Fessy hat geschrieben:
24.05.2018 11:31
Riss im Verband Katholischer Verleger und Buchhändler?
Die allseits beliebte Kürzelsprache in der Medizin - Wobei meiner Erfahrung nach die Handchirurgen die schlimmsten sind. #palma #FDS&FDP D2 Z3, GNB3, N4, #MCP2, #EI Z6, #FDC D2 Z6 ist auch eine Diagnose. Genau diese Verletzung habe ich vor einigen Tagen einmal versorgen "dürfen".
Da Alecto es aufgrund der ganzen anderen Abkürzungsbeispiele vergessen hat: Vordere Kreuzband-Ruptur. Klingt nach AUTSCH! :censored:
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6830
Beiträge: 10292
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 24.05.2018 14:22

Raskir hat geschrieben:
24.05.2018 13:39
Twittert ihr eure Diagnosen?
Wir sind nicht Donald Trump. :wink:
Salix Lowanger hat geschrieben:
24.05.2018 14:11
Da Alecto es aufgrund der ganzen anderen Abkürzungsbeispiele vergessen hat: Vordere Kreuzband-Ruptur. Klingt nach AUTSCH!
Das tut ordentlich weh - Im wesentlichen wegen dem immer begleitenden Gelenkerguß. Der wahre Spaß kommt erst wenn irgendjemand auf die Idee kommen sollte das operieren zu wollen. Da wurde heute morgen unter den "Großkopferten" gewaltig diskutiert. Die Entscheidung ist alles andere als einfach.

@topic: Kaori erreicht - will aktuell nicht mit mir sprechen, will ihre Schwester ermorden und läßt sich am Telefon durch ihre Katze vertreten. :rolleyes:
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Antworten