[Inseln im Nebel] Frage zum Kessel (MI)

Morakh
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 110
Registriert: 27.03.2014 13:08
Wohnort: Köln
Geschlecht:

[Inseln im Nebel] Frage zum Kessel (MI)

Ungelesener Beitrag von Morakh » 29.11.2017 09:18

Hallo zusammen,

vielleicht habe ich im AB einfach nur was überlesen, aber ich frage mich gerade, wie der Kessel der Cammalan eigentlich auf die Inseln im Nebel kam?

Eigentlich müsste er ja bei der Flucht aus Tie'Shianna zu den Inseln mitgenommen worden sein - es wird aber an keiner Stelle erwähnt, dass die Hochelfen bei ihrem Exodus diesen riesigen Kessel mit sich rumschleppen.

Spätestens wenn die Helden auf Shaltyr die Geschichte des Falls Tie'Shiannas in der Endschlacht im Tempelbezirk miterleben, wäre es ja schon schön zu beschreiben, wie die Hochelfen den Kessel noch in letzter Sekunde retten... denn auch die ganze Story um den Kesselraub und die Wiedergeburt Adernaths würde ja nochmal abgerundet, wenn die Helden vorher schon die Kesselrettung gesehen/erlebt haben.

Oder liege ich völlig falsch und der Kessel war schon auf den Inseln, als diese noch als Lustgärten für die High Society dienten? Oder kam er später!?

Freue mich über Antworten
Morakh

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2005
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

[Inseln im Nebel] Frage zum Kessel (MI)

Ungelesener Beitrag von Eadee » 29.11.2017 10:07

Laut Phileassson-Saga (1999) hat Cammalan den Kessel selbst (mit Hilfe) erschaffen.

Drei folgerichtige Interpretationen wären also möglich:
A) Cammalan hat den Kessel geschaffen nachdem sie auf die Inseln im Nebel kam.
B) Der Kessel wurde bereits vor dem Fall der Hochelfen auf die Inseln im Nebel gebracht.
C) Der Kessel kam nie auf die Inseln im Nebel. Der Schlangenkönig hat die Legende des Kessels auf einer äußeren Insel entdeckt und hat diese (so wie seine eigene Insel auch) rituell aus dem Zustand der wechselnden Realitätsgrade "befreit" und so die Legende vom Kessel zu einem wahrhaftigen Obejekt gemacht. Dann hat er den Kesselraub auf die frisch realgewordene Insel ausgeführt.

In der Phileasson-Saga (2009) ist er auf einmal "nur" ein Kessel der Urkräfte und damit weit älter als alle Elfen. Cammalan hat den Kessel also auch nur "gefunden".
Auf seite 263 findest du die Angabe dass der Kessel von der Nurti-Priesterschaft nach Gwandual (also auf die Inseln) gebracht wurde um dort den ersten Nurti-Tempel zu gründen. Dies sollte dann wohl deutlich vor dem Fall der Hochelfen gewesen sein.

Ich hoffe das hilft irgendwie weiter.
Sads freindlich!
- Haindling "Bayern"

Antworten