Phili durch und dann? Myranor!

Antworten
Horasio
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 619
Registriert: 02.07.2010 10:19

Phili durch und dann? Myranor!

Beitrag von Horasio » 16.03.2016 15:03

Heyho,

ich habe als Meister meine Philirunde erfolgreich zu Ende geführt. Leider haben wir kurz vor der Phili schon die Elfenkampagne rund um Beorn und Symyala gespielt und wollen das nicht wiederkaue/-holen. Deswegen steht die Idee im Raum, die Myranorkampagne (Jenseits des Horuzonts) zu spielen, ich meistere.

Haltet ihr das für Sinnvoll/möglich?


Ich würde gerne möglichst viele der alten Charaktere (Ohm, Philieasson, Beorn etc) wieder einbauen, die Frage ist nur, wie?!?
Eine Idee Wäre, das Phili sich selbst an der Krankheit Harikas angestecktz hat und nun Heilung bedarf.
Ne andere Idee wäre, das Philieasson kurz vor dem Angriff der Horasier auf Thorwal mit seiner Myranorexpidition gen Westen aufgebrochen ist. Diese Schiffe fehlen nun bei der Verteidigung Thorwals. Phili gilt als Verräter und das bekommen auch die Helden , die noch auf Aventurien sind zu spüren. Um den "Verrat" aufzuklären und auch ihren Ruf wieder herzustellen.
Ansosnten vlt. dass Phili als "König der Meere", seine "königin" icht im Stich lassen will und deswegen mitfährt, evtl. auch Inkognito?!
Was gibts für andere Möglichkeiten?
Keine Haffaxen mehr...Hach, ich werde ihn vermissen!

Benutzeravatar
Eadee
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2016 16:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Phili durch und dann? Myranor!

Beitrag von Eadee » 02.11.2016 22:09

Jenseits des Horizonts habe ich bisher weder gespielt noch geleitet, aber nachdem Phileasson bereits vor der Saga Güldenlandfahrer war kann man ihn samt Crew sicher in jeder Güldenlandepisode einbauen, in Aventurien selbst kann Phileasson wohl ohnehin kaum noch mehr Ruhm oder Reichtümer erringen.
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Antworten