Helden durch göttliche Vision in die Saga bringen?


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.11.2014 05:39 
Offline

Registriert: 09.02.2009 15:52
Wohnort: Berlin
Hallo zusammen

Folgendes Problem: Nach etlichen Abenteuern will ich meine Gruppe nun demnächst auf die PhileassonSaga schicken. Der Einstieg ins Abenteuer wird bei mir aber nicht klappen, da ich einen Phex Geweihten in der Gruppe habe, der nichts ohne Bezahlung macht...

Ich habe Überlegt ihn einfach vorher ne göttliche Vision zu verpassen die ihn verdeutliche, das Phex will dass er da mitfährt. Da er gleichzeitig der Anführer der Heldengruppe ist, hätte ich damit auch gleich die ganze Gruppe auf dem richtigen Schiff.

Meine Frage dazu: Ist das passend? Könnte einer der Zwölfe im Vorraus interesse daran haben, dass ein Held da mitfährt der greifen die Götter erst sehr viel später ins Geschehen ein? Irgendwie hab ich das nicht mehr so richtig auf den Schirm...

Falls das nicht geht: Wie bekomme ich die Gruppe auf das Schiff?

LG
Kati


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2014 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2011 23:28
Wohnort: Mönchengladbach
Mach es dir doch nicht so schwer , Du musst dem Phex Held nur IT klar machen was für schätze auf ihn warten . Als Crew Mitglieder steht ihm ein Anteil zu und je höher er sich seinen Rang auf dem Schiff erarbeitet desto höher wird sein anteil . So hab ich damals einen Spieler seine goldgier über seine Meeresangst siegen lassen.

_________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2014 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2011 16:37
Wohnort: Aachen
Ist er ein Händler- oder ein Diebes-Char?
Bei Phex geht es ja weniger um "immer eine Bezahlung bekommen", sondern mehr um "immer eine Gegenleistung bekommen".
Er könnte mit Philly einen guten Anteil am Loot verhandeln. Das ist Phexgefällig, da er einerseits viel gewinnen kann, andererseits aber auch wenig gewinnen kann... Aber da er selber mitfährt, kann er sein Glück auf die eine oder andere Weise manipulieren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2014 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011 20:58
Wohnort: Schwaigern
Einfach gefragt: Wieso lässt du Phileasson keinen Sold/Tagessatz oder ähnliches zahlen?

Habe ich in meiner Runde gemacht, da hat Philly die besten Bewerber für die Wettfahrt angeheuert und ihnen zudem einen Anteil an all den Schätzen zugesprochen, die man findet wird.

_________________
http://www.heldenarchiv.de

abgeschlossen: Philly, SuS, JdG, KdM
aktuell: G7 (205 Std.) - Unter dem Adlerbanner


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2014 14:08 
Offline

Registriert: 09.02.2009 15:52
Wohnort: Berlin
Mhm, ja Sold geht natürlich auch einfach.
Was wäre da ein vernünftiger Tagessatz? Wenn ich mir Qualifikation der Gruppe anschaue und das mit den Gehältern aus den Meisterschirm-Heft vergleiche landen wir da schnell bei 1D pro Tag. Das erscheint mir aber recht viel, oder ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.11.2014 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2004 18:16
Wären halt 560 Dukaten pro Person - bei einer fünfköpfigen Heldengruppe müsste Phili da mal eben zweieinhalbtausend Dukaten zücken.

Bei mir habe ich es so gelöst, dass Phileasson Anteile versprochen hat: Die Hälfte aller Einnahmen geht in die Schiffskasse (aus der gemeinsame Anschaffungen und ggf. Kost und Logis der Gruppe bezahlt werden), die andere Hälfte wird unter allen aktuell mitreisenden Teilnehmern aufgeteilt. Sobald die Gruppe wieder in Thorwal ist, wird die Kasse aufgelöst und gleichmäßig verteilt.

Relevante Punkte, an denen man Beute machen kann, sind zum Beispiel:
Der Himmelsturm (Altelfische Artefakte im archäologischen Sinne, die man in Riva oder Festum loswerden kann)
Der Karenzug (ein Teil des Erlöses wird der Expedition überlassen)
Der Seeschlangenfriedhof (Seeschlangenüberreste und Zähne für Khunchomer Magier)
Tie Shianna (schon wieder altelfische Artefakte, zu verkaufen z.B. in Drôl)
Die Inseln im Nebel (so langsam ist der aventurische Markt mit altelfischem Krams übersättigt)

Wenn man da als SL jedesmal ein paar hundert Dukaten an Warenwert springen lässt, sollte das ganz gut klappen. Sollte der Phexgeweihte als solcher zu erkennen sein, kann Phileasson natürlich auch direkt um einen Händlersegen (zentrale Komponente: Alle Beute, die gefunden wird und nicht für die Erfüllung der Aufgaben wichtig ist, wird entsprechend aufgeteilt) bitten.

_________________
Freiheit aus Schmerz.
Avatar (c) by Tacimur


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.03.2016 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2009 16:38
fuer 1D / Tag wuerden meine Helden dort nicht mitgehen ^^. Aber ja, fuer einen Phex Geweihten bietet sich eine "Beteiligung an der Beute" an, da ihm so in die eigenen Haende gelegt wird, ob es sich fuer ihn lohnt oder nicht.

_________________
Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
dsaforum.de hosted by hartware.net
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.

[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de