Wichtige Änderung am Discord Server viewtopic.php?p=1727965#p1727965

 

 

 

Das Heldenatelier-Fanpaket

Basteln, malen, zeichnen, Helden erschaffen: Lass uns an deinen musischen Werken teilhaben!
Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Feyamius » 21.11.2011 18:54

Isgreina hat geschrieben:wo sich ein Coverbild tatsächlich so sehr mit einer Rahmenfarbe beißt, wird man eh eher die Rahmenfarbe ändern.
Eben nicht. Die Rahmenfarben sind bei DSA ziemlich fest: Grün, Blau, Rot, Schwarz.

Kennt man doch. ;)

Die Landschaftsstudien sind super. Dass ich auf deine Temphis-Bilder stehe, weißt du ja. Wenn die da rein kämen wäre das noch superer. ;)
Zuletzt geändert von Feyamius am 21.11.2011 18:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Isgreina
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 87
Registriert: 14.11.2010 23:19
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Isgreina » 21.11.2011 18:59

Und die Art-Direktoren von DSA scheinen die Rahmenfarben für abgetrennt bzw. neutral genug zu erachten, dass schon alle denkbaren Farbschwerpunkte in Coverbildern vertreten waren ;)

Edit: Die Temphisarbeiten sind bereits für eine Publikation reserviert, ich werde es aber mal dem Auftraggeber gegenüber zur Sprache bringen. Danke übrigens. :)
Zuletzt geändert von Isgreina am 21.11.2011 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Phejanca
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 80
Registriert: 07.06.2010 14:57
Wohnort: Großraum Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Phejanca » 21.11.2011 21:52

Zumindest bei den Romanen ist zwar der Farbbereich fest, aber die Interpretation pro Druck sehr offen: "Coverbalken blau" ist meiner Beobachtung schon als alles von hellem Kobaltblau bis zu stark zu schwarz tendierendem Ultramarinblau geworden. Auch die Rottöne der roten Reihe variieren stark von Publikation zu Publikation.

Wobei ich persönlich nicht so ganz verstehe, weshalb man sich bei einem eigenen Projekt so sklavisch an "Verlagsvorgaben" halten muss. Bei einem eigenen PDF kann man sich doch mal richtig austoben, solange es noch irgendwie nach DSA aussieht?

--
Phejanca

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 16635
Registriert: 08.03.2011 21:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Gorbalad » 21.11.2011 21:56

So wie ich es verstanden habe, sollen die Coverbalken, die sich ja auf die Buchrücken fortsetzen, eine Art Farbverlauf ergeben. Also der Disney's-Lustige-Taschenbücher-Effekt in dezenter :)

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Feyamius » 21.11.2011 22:57

Also die Coverbalken bei den PDFs in Simias Werkbank ruhig in der Farbnuance leicht variieren meint ihr? Okay, kann ich natürlich auch machen.

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Feyamius » 22.11.2011 15:39

Ich habe mich soeben gegen die Lizenz der freien Bearbeitung des Bildes entschieden. In der im Paket enthaltenen Lizenzdatei wird dann erläutert werden, wie man sich an den jeweiligen Künstler für eine Nachfrage zur Nachbearbeitung durch die eigene Hand wenden kann.

Die Vorteile, die eine sehr freie Lizenz dahingehend hätte, wiegen nicht das schlechte Gefühl auf, das viele Künstler (irgendwo auch verständlicherweise) damit zu haben scheinen.


Bye, Feyamius.

Benutzeravatar
Robak
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 12079
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Robak » 22.11.2011 17:03

Tja eure Entscheidung.
Ich sehe aber den Nutzen dann eigentlich nicht mehr.
Nehmen wir mal an das Fanpaket würde ein Ganzkörperportrait eines tulamidischen Gelehrten auf weißem Hintergrund enthalten. Dann darf dieses nur exakt so verwendet werden wie es ist.

Man darf nicht nur den Oberkörper verwenden.
Man darf den weißen Hintergrund nicht durch Transparenz ersetzen, damit das Bild keinen hässlichen Weißen Rand in das Hintergrundbild des Fanprojektes hinterlässt.
Man darf nicht die braune Robe des Gelehrten durch einen Farbfilter schicken, in eine Grüne Robe konvertieren um aus dem Gelehrten einen Hesindegeweihten zu machen.
Man darf nicht das kreisrunde Amulett des Gelehrten durch ein Mondförmiges Amulett ersetzen, dass man in dem Abenteuer vorkommt das man veröffentlichen möchte.
Man darf nicht den Ohrring wegretuchieren der stört weil man in Regionalbeschreibung X gelesen hat dass an Ort Y Männer keinen Körperschmuck tragen.
Man darf nicht den Kopf rauskopieren und auf eine Handoutkärtchen des NSCs setzen.
Man darf keine Alterungseffekte auf das Bild anwenden um es als Handout zu nutzen.

Letztlich handelt es sich dann bei diesem Fanpaket nicht um von anderen Fans kreativ nutzbares Rohmaterial sondern nur um die Erlaubnis die Bilder ganz genau so zu betrachten wie sie sind und die implizite Information, dass die Künstler (so man sie denn noch unter den angegebenen(?) Mailadressen erreicht) evtl. bereit sein könnten Änderung zu erlauben.

Seid einer schlechten Erfahrung mit Sabine Weiß, die verboten hat die Gesichter der Personen ihres im Abenteuer Herz aus Eis befindlichen Gruppenportraits, für meine NSC Handouts dieses Abenteuers, die ich im Wiki hochgeladen habe zu verwenden, schmeiße ich immer alle Bilder aus den Dateien raus die ich ins Wiki stelle.

Meine Karten hatte ich darum bewusst unter cc by nc na sa gesetzt (bevor mir Ulisses verklickert hat, dass meine Karten ja eigentlich nur illegale Kopien ihres Materials sind).
Zuletzt geändert von Robak am 22.11.2011 17:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Feyamius » 22.11.2011 17:06

Wir werden eine CC-Lizenz benutzen und darauf aufbauend entsprechende Sonderrechte einräumen. Wandlung in S/W bzw. Sepia, Zurechtschneiden und Überlagerung von Bildern sollten zum Beispiel auf jeden Fall möglich sein, sonst hat das wirklich keinen Sinn.

Nur eine generelle Erlaubnis, quasi alles damit tun zu dürfen, fällt so flach.


Bye, Feyamius.

Benutzeravatar
Amiroteia
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 309
Registriert: 07.07.2009 07:25
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Amiroteia » 22.11.2011 17:38

Huhu.

Von einer generellen "Macht damit was ihr wollt"-Freigabe für alle Bilder, halte ich persönlich nichts, aber die meisten Änderungen, die Robak benannt hat, sollten mMn problemlos sein, ohne die Künstler anschreiben zu müssen:

Das wären:
- Zuschnitt
- Freistellen
- In Graustufen oder Duplex umwandeln
- Bildcollage
- Alterungseffekte o.ä.
- für mich wären auch Farbänderungen i.O., weiß aber nicht, ob das alle so sehen

Wovon ich persönlich nicht so begeistert bin, sind Veränderungen am Motiv selbst. Die von Robak angesprochen Retuschierung eines Ohrrings oder das Amulett finde ich zwar nicht schlimm, allerdings wären damit ebenfalls weitere Änderungen freigegeben, die ein Zeichner vielleicht nicht sooo toll findet. (Näheres dazu hier)

Wäre es nicht möglich das Paket in zwei Kategorien einzuteilen? Eine mit eingeschränkten Änderungsmöglichkeiten und absolut freies Material? Bei meinen Vignetten ist mir z.B. völlig egal, was damit gemacht wird - da kann sich meinetwegen jeder austoben, wie er will. Wenn ich allerdings Archetypen bereitstellen sollte, fände ich es nicht ganz so prickelnd, wenn plötzlich an Nase, Anatomie und Frisur rumgedoktort wird, weil der Char nicht hübsch genug ist. Da ist es mMn nicht zuviel verlangt, das kurz mit dem Zeichner abzuklären (der sich eventuell auch die Zeit nehmen möchte, die Änderungen selbst vorzunehmen). Immerhin steht sein Name in Verbindung mit dem Bild.

LG
Amiro
Zuletzt geändert von Amiroteia am 22.11.2011 19:29, insgesamt 3-mal geändert.

Galerie: www.illucity.de | Neuigkeiten: blog.illucity.de

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Feyamius » 22.11.2011 17:59

Ein Paket mit zwei Ordnern wäre sicherlich auch ein denkbarer Kompromiss.

Benutzeravatar
Theaitetos
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1722
Registriert: 07.02.2010 02:23

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Theaitetos » 22.11.2011 18:07

Dann sollte man das sicherheitshalber aber als zwei getrennte Downloads anbieten.
Feyamius hat geschrieben:Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, über welche Lizenzform du als letztes diskutiert hast. ;) Das sah aus wie eine rege Diskussion zwischen dir uns Gorbalad (?) und ich wollte mir da erst das Ergebnis angucken bzw. einen Zwischenstand.
Der Endstand der Diskussion findet sich in diesem Beitrag. Da kann man dann weitere Bearbeitungsrechte einräumen für den "CC-by-nc-nd"-Teil des Fanpakets. Der offenere Teil des Fanpakets kann ja dann mit "CC-by-nc" arbeiten.

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Feyamius » 24.11.2011 15:15

Vielen Dank an Anja Di Paolo für ihre Dreingabe zu diesem Projekt: ein stimmungsvolles Dämonologie-Buch als Vignette.

Gleichzeitig macht sie in ihrem Blog damit auch Werbung für das Heldenatelier-Fanpaket. Auch dafür ein dickes Dankeschön! :ijw:


Bye, Feyamius.
Zuletzt geändert von Feyamius am 24.11.2011 15:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nashatal
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2
Registriert: 24.11.2011 20:45

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Nashatal » 24.11.2011 20:49

Ich bin grad über oben genannte Werbung von Anja gestolpert.
Ich finde das eine tolle Sache.
Wie weit ist das Projekt denn gediehen?
Bis wann könnte ich denn noch einen Beitrag fertig machen? :)

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Feyamius » 24.11.2011 21:12

Klar ist das eine tolle Sache. :ijw:

Das Projekt ist in der Bearbeitungphase, ein Ende ist aber auch gar nicht geplant, höchstens Zwischenschritte. ;) Wir haben eine grobe Vorstellung von der Lizenz und schon einige schöne Bilder - entweder aus bereits existierenden Portfolios zur Verfügung gestellt bekommen oder eigens hierfür angefertigt worden - gesammelt.

Du kannst also jederzeit mitmachen und etwas beisteuern. Die erste Veröffentlichung ist für Weihnachten angedacht. Aber auch danach kann das Paket immer wieder erweitert werden. Es kommt nix weg. ;)


Bye, Feyamius.

Nashatal
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2
Registriert: 24.11.2011 20:45

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Nashatal » 24.11.2011 21:23

Fein. :)
Bis Weihnachten werde ich vermutlich nichts mehr fertig bekommen. Aber ich lass mir mal was schönes einfallen.

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Feyamius » 09.12.2011 02:03

Isgreina hat geschrieben:Die Temphisarbeiten sind bereits für eine Publikation reserviert, ich werde es aber mal dem Auftraggeber gegenüber zur Sprache bringen. Danke übrigens. :)
Hast du hier vielleicht sogar schon Rückmeldung?

Und wie steht es um deine Heldenzeichnungen, du hattest ja auch mal angedacht, die eventuell anzubieten?

Die Rechte- und Lizenzsache dürfte jetzt geklärt sein: Es wird zwei Ordner im Paket geben, einer mit erweiterter CC3.0-BY-NC-ND-Lizenz und einer mit normaler CC3.0-BY-NC-Lizenz. Jeder Künstler kann dann frei entscheiden, in welchem Unterordner seine Beiträge einsortiert werden sollen.
MadamMim hat geschrieben:Ich würde sicherlich auch gerne einige Sachen beisteuern! Klingt nach ner guten Initiative! =D Ich werde das mal verfolgen und mir einen Überblick verschaffen, was denn so alles gebraucht wird! =D
Es sind noch etwa zwei Wochen. Wir würden uns über eine Beteiligung von dir sicher freuen. :)
Phejanca hat geschrieben:Eine Muschel könnte ich beisteuern:
Und eine Wasserlilie - oder wie das Blümchen heisst.
Hast du die Bilder zufällig auch mit transparentem Hintergrund als PNG? Das wär super. Ansonsten mach ich ihn eben weg.


Bye, Feyamius.

Benutzeravatar
Neferu
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 31
Registriert: 14.09.2010 15:52
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Neferu » 11.12.2011 01:59

So, ich hab meine Vignetten mal online gestellt. :)
http://www.dianarahfoth.de/

Benutzeravatar
Phejanca
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 80
Registriert: 07.06.2010 14:57
Wohnort: Großraum Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Phejanca » 12.12.2011 10:34

Du weisst schon, dass PNG riesige Dateien verursacht? Aber ich schau' mal.

--
Phejanca

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 16635
Registriert: 08.03.2011 21:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Gorbalad » 12.12.2011 10:43

PNG hat, wie jedes andere Grafikformat auch, seine Stärken und Schwächen.
Angesichts der üblichen Größe von Vignetten wird der Speicherbedarf wohl nicht so problematisch sein.

Benutzeravatar
Phejanca
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 80
Registriert: 07.06.2010 14:57
Wohnort: Großraum Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Phejanca » 12.12.2011 10:50

Im Anhang:

Eine Elster, eine Muschel, eine Seerose. Und ein paar Efeublätter. Zur freien Verwendung.

--
Phejanca
Dateianhänge
efeublatt2-fanpaket.png
Efeublatt für das Fanpaket
Elster-fanpaket.png
Elster für das Fanpaket
Seerose-fanpaket.png
Seerose für das Fanpaket

Benutzeravatar
Phejanca
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 80
Registriert: 07.06.2010 14:57
Wohnort: Großraum Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Phejanca » 12.12.2011 10:50

Und die anderen Bilder ...

Edit: Das System wollte gerade nicht.

--Phejanca
Dateianhänge
efeu-fanpaket.png
Efeublatt für das Fanpaket
efeu-fanpaket.png (96.53 KiB) 147 mal betrachtet
muschel-fanpaket.png
Muschel für das Fanpaket
Zuletzt geändert von Phejanca am 12.12.2011 10:52, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Feyamius » 12.12.2011 11:43

Phejanca hat geschrieben:Du weisst schon, dass PNG riesige Dateien verursacht? Aber ich schau' mal.
Zu Zeiten von Terabyte-Festplatten ist mir das ziemlich wurscht. :censored:
Außerdem finde ich, dass es noch geht. Sind etwa doppelt so groß wie JPGs. Die Vorteile (im Zweifel bessere Darstellung von Geschriebenem und möglicher transparenter Hintergrund) sind mir das wert.

Die Elster ist ja mal cool! :ijw:

Das Efeublatt sieht ein bisschen verpixelt aus am Rand, da muss Gauss wohl mal eben ran. :)

Ich muss mal versuchen, ob man mit den beiden Efeusachen eine ganze Ranke basteln kann. Das könnte hübsch aussehen.


P.S.: Wenn ich mich zu einem Post mit Bildern mal nicht zu Wort melden sollte ist das bitte nicht negativ zu werten. Klar danke ich jedem, der sich hier beteiligt, werde aber nicht unter jeden Beitrag ein "Boah wie cool, danke!"-Posting setzen, weil es einen "Boah wie cool, danke!"-Artikel bei Nandurion geben wird, wo natürlich jeder Künstler separat gewürdigt wird. ;)


Bye, Feyamius.
Zuletzt geändert von Feyamius am 12.12.2011 11:49, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Phejanca
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 80
Registriert: 07.06.2010 14:57
Wohnort: Großraum Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Phejanca » 12.12.2011 13:30

Es gibt noch mehr Efeublätter, da muss ich aber noch ein paar hübschere Scans machen. Heute abend vielleicht.

--
Phejanca

sendorian
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 19
Registriert: 12.12.2011 16:25
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von sendorian » 12.12.2011 16:40

PNG muss nicht riesig sein. Man kann es ganz einfach verlustfrei komprimieren.

Unter Windows mit PNGountlet und unter Mac mit ImageOptim.

Zudem lassen sich die meisten Bilder noch weiter komprimieren, in dem man sie auf 256 Farben Palette umstellt, anstatt von Millionen Farben. Der Unterschied ist meist nicht sichtbar.

Dazu gibt es unter Mac (und Linux) ImageAlpha, wo man sich bequem den Unterschied in allen Details anschauen kann. (Nach kurzer Recherche macht das Photoshop-Plugin Ximagic Quantizer wohl das selbe und ist unter Windows in Gimp, IrfanView oder XnView verwendbar.)

Für die finale Version des Paketes würde ich euch definitiv empfehlen, nochmal mindestens einen der Kompressoren drüberlaufen zu lassen. Ich würde mich da auch anbieten, zu helfen.
Im Dundjinni Forum findet ihr tausende Top-down-Gegenstände für die fertige Verwendung in euren Karten.

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Feyamius » 12.12.2011 16:46

Vielen lieben Dank für die Hinweise. PNGauntlet drüberlaufen lassen wird wohl passieren, das sieht mir brauchbar aus. Auf eine andere Farbpalette umstellen werd' ich aber wohl nicht, einfach weil ich nicht ausschließen kann, dass Andere etwas sehen, was für mich "nicht sichtbar" ist. Und sooo viel wert ist Festplattenkapazität heutzutage auch nicht mehr, Ähnliches gilt für Übertragungsrate im Internet.

Wenn ich das Paket gepackt habe und es mehr als 20 MB sind, reden wir aber vielleicht auch nochmal drüber. ;)

Wahrscheinlich könnte man im Zweifel auch bei manchen Bildern noch die dpi runterschrauben, aber das wären echte Verzweiflungstaten, die wir wahrscheinlich nicht brauchen werden. :ijw:
Zuletzt geändert von Feyamius am 12.12.2011 16:49, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Hubaaaa
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 173
Registriert: 13.10.2005 15:10

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Hubaaaa » 12.12.2011 16:51

@Phejanca & Neferu: Wirklich wunderschöne Bilder! Vielen Dank, dass ihr bereits bist, sie mit uns zu teilen. Das sind so die Momente, in denen ich immer neidisch auf das Talent anderer Leute bin ;)
Zuletzt geändert von Hubaaaa am 12.12.2011 16:52, insgesamt 1-mal geändert.

sendorian
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 19
Registriert: 12.12.2011 16:25
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von sendorian » 12.12.2011 17:06

Da muss ich zustimmen. Ich finde die Idee großartig und finde es toll, dass sich so talentierte Künstler bereit erklären, mitzumachen. Toll, weiter so!

Nur mal als Vergleich, damit ihr euch vorstellen könnt, von welchen Veränderungen ich spreche, habe ich mir erlaubt, die schöne Muschel mal auf 256 Farben zu komprimieren. Die Datei ist etwa 60% kleiner und sehen tut man nichts...
muschel-fanpaket-optim-NUR-ZUM-TEST.png
TEST-Datei, die die Kompression auf 256 Farben zeigen soll, NICHT DOWNLOADEN, gehört nicht ins Fanpaket!
Die Seerose kann man nicht komprimieren, dafür ist sie zu groß und zu detailreich... :wink:

Aber ich schweife ab. Sorry, das war meine letzte Meldung zu diesem Rand-Thema... :oops:

Ich habe noch Zugriff auf einige Grafiken, die im Rahmen von Mapping eingesetzt werden. Sie sind zwar alle Top-Down, aber vielleicht lässt sich ja trotzdem etwas davon verwenden...
Im Dundjinni Forum findet ihr tausende Top-down-Gegenstände für die fertige Verwendung in euren Karten.

Benutzeravatar
Isgreina
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 87
Registriert: 14.11.2010 23:19
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Isgreina » 12.12.2011 20:26

Feyamius hat geschrieben:Hast du hier vielleicht sogar schon Rückmeldung?
Ja, die Temphisbilder sind für besagte Spielhilfe gedacht, so dass wir sie nicht für das Fanpaket freigeben.

Aber ich habe mich mal daran gesetzt und zwei Pakete geschnürt, für das Fanpaket. Hier sind 21 Landschaften, die für DSA geeignet sein dürften (Achtung, die verlinkten Bilder sind sehr groß! Mäßig große Fassungen zur Ansicht liegen bei mir auf deviantArt.):

Bild Bild Bild
.
Bild Bild Bild
.
Bild Bild Bild
.
Bild Bild Bild
.
Bild Bild Bild
.
Bild Bild Bild
.
Bild Bild Bild

Hier sind 14 Charaktere. (Die Bilder habe ich nie als "exklusiv" vergeben, daher stelle ich sie für das Fanpaket frei. Wenn jemand dem ich die Bilder gemalt habe völlig verzweifelt und sich gar nicht vorstellen kann, seinen Charakter in einer Spielhilfe zu finden, bitte jetzt Einspruch erheben. Achtung, auch die sind sehr groß, ihr könnt sie in mäßiger Fassung in den DSA4.de-Galerien finden.)

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild

Bild

Meine Bilder gehen dann unter die modifizierte Lizenz. Allerdings habe ich auch mit Freistellungen (also Hintergrund um einen Charakter oder einen Gegenstand entfernen) kein Problem. Vielleicht könnte dieser Punkt noch hinzugefügt werden?

Übrigens liegen die Landschaften und Charaktere auch nochmal als zip rum. ;)

Mal sehen ob ich noch eine Kleinigkeit hinbekomme.
@Feyamius: Deadline? (Irgendwann wird es Dir sicherlich zu knapp vor Heiligabend...)

Klasse übrigens, dass sich hier so viele beteiligen, nicht nur künstlerisch, auch mit Rat und Tat! :)
Bild

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von Feyamius » 12.12.2011 21:09

Isgreina hat geschrieben:Ja, die Temphisbilder sind für besagte Spielhilfe gedacht, so dass wir sie nicht für das Fanpaket freigeben.
Näääk! :cry: ;)
Isgreina hat geschrieben:Aber ich habe mich mal daran gesetzt und zwei Pakete geschnürt, für das Fanpaket.
Total genial! Mein Faible für eher naturalistische Bilder kannst du langsam vielleicht erahnen, aber hier ist jetzt wirklich für jeden was dabei. Auch wenn mir persönlich (!) für DSA-Spielhilfen er hier jetzt nicht sooo passend vorkommt, finde ich die Zeichnung an sich wirklich super. Und auch ich uninspirierter Spießer finde ein paar Bilder darunter, die ich sogleich verwenden will. :) Voll super! Danke dafür! :ijw:
Isgreina hat geschrieben:Meine Bilder gehen dann unter die modifizierte Lizenz. Allerdings habe ich auch mit Freistellungen (also Hintergrund um einen Charakter oder einen Gegenstand entfernen) kein Problem. Vielleicht könnte dieser Punkt noch hinzugefügt werden?
Das ist gut, das können wir noch dabei schreiben. Hast du vielleicht sogar noch die Dateien in Layern und kannst sie selbst freistellen? Bei oben verlinktem Beispiel wird das manuelle Freistellen nämlich glaube ich schwer.
Isgreina hat geschrieben:Deadline? (Irgendwann wird es Dir sicherlich zu knapp vor Heiligabend...)
Deadline ist der 21. Dezember 23:59 Uhr. Aber wie gehabt ist alles, was danach kommt, nicht verloren, sondern eben im nächsten Update. Das kann dann schon drei Tage später (wenn viele den Abgabetermin knapp verpasst haben gar nicht so unwahrscheinlich) oder erst drei Monate später kommen, je nachdem, was und wieviel eintrudelt.
Ich würde gerne jedes Update bekanntgeben, damit man immer auf dem neusten Stand ist, und wenn in Feyamius' Dreamland jeden Tag ein Bild reinflattern würde, könnte dann bald wieder der Ruf laut werden, Nandurion aus dem Blogwatch zu entfernen. ;)

Daher schau'n wir einfach mal.


Bye, Feyamius.
Zuletzt geändert von Feyamius am 12.12.2011 21:10, insgesamt 1-mal geändert.

sendorian
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 19
Registriert: 12.12.2011 16:25
Kontaktdaten:

Re: Das Heldenatelier-Fanpaket

Beitrag von sendorian » 12.12.2011 22:07

Wow, die Charakterbilder sind absolut klasse, vor allem die zweite Gruppe passt gut vom Stil her. Und die Landschaftsbilder sind der Hammer, da kommen mir gleich Abenteuerideen in den Kopf...

So, ich habe jetzt die Erlaubnis bekommen, dass Folgendes hinzugefügt werden darf:
MagicScroll1_BG_PB.png
MagicScroll1_BG_PB.png (58.47 KiB) 156 mal betrachtet
MagicScroll1-Blank_BG_PB.png
MagicScroll1-Blank_BG_PB.png (66.84 KiB) 156 mal betrachtet
parchment_old_bg.png
Die Grafiken sind von Bogie aus dem Dundjinni Forum. Ich werde nochmal nach einer höheren Auflösung fragen und vielleicht ein paar Varianten. Ich finde die Blanko-Exemplare eignen sich hervorragend für Handouts oder um Meisterinformationen vom Vorlese-Text zu trennen etc...

Wenn euch das gefällt schau ich, ob ich noch mehr solcher Grafiken bekomme. Das Forum ist dafür eine unerschöpfliche Quelle...
Im Dundjinni Forum findet ihr tausende Top-down-Gegenstände für die fertige Verwendung in euren Karten.

Antworten