Das Heldenatelier-Fanpaket

Moderatoren: Neferu, Isgreina, Amiroteia


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 10.10.2011 14:33 
Offline
Beilunker Reiter
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2003 13:50
Das Projekt wird jetzt prominent bei Nandurion beworben. Wir hoffen, dadurch noch ein paar Freiwillige anlocken zu können. :)

Bild

_________________
Nandurion


Zuletzt geändert von Feyamius am 10.10.2011 14:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 11.10.2011 13:22 
Offline

Registriert: 11.10.2011 13:16
Ich würde sicherlich auch gerne einige Sachen beisteuern! Klingt nach ner guten Initiative! =D Ich werde das mal verfolgen und mir einen Überblick verschaffen, was denn so alles gebraucht wird! =D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 18.10.2011 14:50 
Offline

Registriert: 15.04.2011 16:06
Zu der Rechte-Geschichte: Ich sehe kein Problem darin, wenn Ulisses eine Zip-Datei anbietet, in der sich Inhalte mit unterschiedlichen Lizenzen befinden. Unterordner, Textfile rein, fertig. Ich bin ein großer Fan von CC-BY-SA und fände auch ein CC-BY-NC-SA nicht schlecht (Erklärung auf Wikipedia). Die derzeitigen Fanpaketerichtlinien schreiben auch keine Nennung des Künstlers vor und das find ich nicht wirklich toll.

_________________
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 30.10.2011 22:28 
Offline

Registriert: 04.07.2011 23:34
Wohnort: Monnem
Wo bleibt das Boltan und Dirnen Download Paket....?
War nur deswegen hier im Thread unterwegs :D, jaja was die Leute so in die Suchfunktion eintragen ;)

_________________
Wyrd bidh ful arèd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 31.10.2011 20:59 
Offline

Registriert: 27.12.2009 11:06
Ich arbeite gerade für das MeisterGeister-Projekt an einem interaktiven Bodenplan.
Dazu könnten wir Bilder von allen möglichen Kreaturen aus der Bestiarum sehr gut brauchen. Wäre toll, wenn ihr da irgendwann mal was hättet. :)


Zuletzt geändert von Morrandir am 31.10.2011 20:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 11.11.2011 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2010 23:19
Herrje, nagut! Ich wie es aussieht könnte ich Zeit genug finden mich zu beteiligen und die Idee ist wirklich toll. (Auch wenn es in der Kunst immer so eine Sache ist... ich bin ein großer Freund von Creative Commons und co).

Wie genau läuft es? Was fehlt? Wenn es bis Weihnachten ein erstes Paket geben soll...

Falls Archetypen-Sammlungen gedacht sind, können wir gerne mal durch meine Arbeiten hier stöbern ob etwas passt. Zierelemente steuere ich auch gerne bei. Einige farbige Sachen eignen sich vielleicht für Cover?

Was die Lizenz betrifft gebe ich dann gerne ein "freie Vervielfältigung und Öffentlichmachung mit Nennung", "Veränderung" aber nur eingeschränkt, denn das ist so eine Sache...
Größenänderung wäre okay, aber Beschnitt und Farbänderungen nur unter der Bedingung, dass unmittelbar auf eine Originalfassung verlinkt oder verwiesen wird. Leider habe ich noch keine passende Vorformulierung unter den gängigen CCs gefunden - kennt da jemand was? Wenn das absolut unpraktisch ist, wäre zumindest der deutliche Hinweis auf eine Veränderung wichtig.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 11.11.2011 17:35 
Offline
Beilunker Reiter
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2003 13:50
Sehr schön, dass du dich am Projekt beteiligen möchtest! :ijw:

Ich schreibe einfach mal meine Gedanken dazu nieder. Über Details können wir uns bei Bedarf später dann noch unterhalten. ;)

Also: Gerade der Beschnitt ist in diesem Rahmen ausgesprochen wichtig - ich spreche da einfach mal aus eigener bisheriger Erfahrung. Und wenn man nur den Schattenwurf bei den Füßen wegradiert, eine thematisch passende Figur aus einer Gruppe ansonsten unpassender Charaktere ausschneidet, nur den Oberkörper benutzt weil im Original der Unterkörper Shruufbeine besitzt etc.pp. ... ;)

Sonstige Veränderung. Hm. Größenänderung ist halt quasi der Grundpfeiler, ohne das geht es gar nicht. Und Farbänderung ist streng genommen auch schon die Umstellung auf Schwarzweiß oder Sepia. Wenn innerhalb der kompletten Farbskala was verändert wird, kann ich aber schon nachvollziehen, dass man als Zeichner da Bauchschmerzen bekommt.
Es wäre halt als Anbieter von Fanpublikationen eine riesen Erleichterung, einfach an den Farbreglern rumspielen zu können, wenn etwas nicht hundertprozentig passt, ohne sich Sorgen machen zu müssen, mit den Künstlern aneinander zu geraten, die ja schon so viel Mühe investiert haben. Eine Blanko-Erlaubnis wäre hier also maximal hilfreich.
Wenn das aber nicht guten Gewissens machbar ist, kann man das sicher auch ein wenig verschärfen. Zwanghafter Link auf das Originalbild lässt sich bestimmt machen. Vorausgesetzt, das Originalbild ist irgendwo online! Wenn manche Bilder aus dem Fanpaket online sind und andere nicht, und jemand will eins modifizieren, das nicht online ist, könnte er sich fragen, ob er es jetzt tun darf oder nicht.
Das wäre dann so eine Unsicherheit im Umgang mit dem Fanpaket, die ich eigentlich vermeiden wollte. Und eine DIN A4 Seite ReadMe-Datei mit juristischen Hinweisen, in denen ganz klar steht, was man darf und was nicht, ist auch abschreckend ...

Hm, schwierig. Ich würde im Zweifel wirklich empfehlen, nur Zeug für das Fanpaket bereit zu stellen, bei dem man damit leben kann, dass jemand dran rumwurschtelt.
Auch wenn ich das gerade mit sehr viel Bauchweh schreibe, weil ich weiß, dass das jetzt ein Hürde für Künstler ist, sich hieran zu beteiligen.

Aber ich hoffe, die Hürde ist nicht zu hoch und es gibt trotzdem viele schöne Bildchen. :)
Anders wird es eben einfach ... kompliziert. Und kompliziert sollte das Handling des Fanpakets nicht werden.


Bye, Feyamius.

_________________
Nandurion


Zuletzt geändert von Feyamius am 11.11.2011 17:50, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 11.11.2011 17:46 
Offline
Beilunker Reiter
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2003 13:50
Achja, auf deine Frage hin, was noch fehlt, kopiere ich einfach mal der Übersicht halber nochmal die Liste aus dem Eingangsposting hier her:

Was brauchen wir?
So ziemlich alles. Ich beginne hier erst mal eine unsortierte Liste, die dann nach und nach aufgestockt und auch geordnet werden kann.

  • archetypische Bilder von diversen Rassen, Kulturen und Professionen
  • Vignetten aller Art: Waffen, Werkzeuge, Musikinstrumente, alchimistische Gerätschaften, chirurgisches Besteck, Bücher, ...
  • Tiere und Pflanzen
  • Kampfszenen
  • Gegenstände, die sich als Artefakte eignen
  • aventurische Persönlichkeiten
  • ...

_________________
Nandurion


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 11.11.2011 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2010 02:23
Bei den CC-Lizenzen gibt es das als "ND", non-derivative. Einfache Veränderungen wie Zurechtschneiden oder Farbskalen verändern sollte davon eigentlich nicht betroffen sein, aber man darf das Bild, oder Teile des Bildes, bspw. nicht wie ein Stockfoto verwenden (also davon Abzeichnen, Elemente woanders einfügen, neu zusammenstellen, etc.).

Aber Vorsicht ich bin kein Jurist! Ich interpretiere das so, dass es in Ordnung ist, solange ein Farbenblinder das Bild eindeutig wiedererkennt. :ijw:

_________________
Portal Limbus - Vorlage:Kalenderjahr - Spielerwelten:Inrah-Orakel - Bilder - deviantART - Signaturen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 11.11.2011 23:38 
Offline
Beilunker Reiter
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2003 13:50
Wenn das ND genau so definiert ist, würde das doch sehr gut passen. Dann müsste sich nur noch Isgreina (und andere Künstler) mit der Umfärberei anfreunden können.

Wie gesagt, man muss ja Bilder, bei denen man davon ausgeht, dass die künstlerische Message mit einem veränderten Tonwert nicht mehr rüberkommt, nicht unbedingt zum Fanpaket hinzufügen. Ich würde da auch ungerne Bilder drin haben, bei denen ich das Gefühl habe, dass dem Urheber sich der Magen zusammenzieht, wenn er das Endergebnis sieht.
Das Fanpaket soll Spaß machen und schöne Ergebnisse produzieren.

Also bitte nur daran teilnehmen, wenn man komplett hinter der Idee steht. Man kann ja zum Beispiel extra "Fingerübungen", die man zum Warmzeichnen verwendet, dafür hergeben. Halt eher "handwerkliche" als "künstlerische" Illustrationen, wo dann dran "rumwerkeln" eben in Ordnung ist.


Bye, Feyamius.

_________________
Nandurion


Zuletzt geändert von Feyamius am 11.11.2011 23:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 12.11.2011 14:47 
Offline

Registriert: 15.04.2011 16:06
No-Derivate schließt sogar die Konvertierung in andere Formate aus. Hier auch der offizielle Link:

http://creativecommons.org/licenses/by-nd/3.0/

"You may not alter, transform, or build upon this work." - Und Umfärben ist definitiv ne Veränderung, genauso wie das Beschneiden.

Edit: Was noch viel wichtiger ist. "You may not build upon this work". Das heißt man darf es nicht als Teil der eigenen Arbeit verwenden, also beispielsweise nicht in ein Dokument einfügen.

_________________
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org


Zuletzt geändert von aRestless am 12.11.2011 14:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 12.11.2011 15:18 
Offline

Registriert: 08.03.2011 21:57
Wohnort: Wien
aRestless hat geschrieben:
Das heißt man darf es nicht als Teil der eigenen Arbeit verwenden, also beispielsweise nicht in ein Dokument einfügen.
Somit für das Fanpaket nicht wirklich geeignet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 12.11.2011 15:20 
Offline
Beilunker Reiter
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2003 13:50
Eher "gar nicht geeignet". ;)

Ich bin ja immer noch für die hier:
Bild

Vor allem, da man da noch näher spezifizieren kann, was alles mit den Bildern gemacht werden darf. Wir sollten da aber einen gemeinsamen Nenner finden, damit es nicht heißt "mit Bildern von Zeichner X dürft ihr dies machen, mit Bildern von Zeichner Y jenes".

_________________
Nandurion


Zuletzt geändert von Feyamius am 12.11.2011 15:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 12.11.2011 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2010 02:23
aRestless hat geschrieben:
No-Derivate schließt sogar die Konvertierung in andere Formate aus. Hier auch der offizielle Link:

http://creativecommons.org/licenses/by-nd/3.0/

"You may not alter, transform, or build upon this work." - Und Umfärben ist definitiv ne Veränderung, genauso wie das Beschneiden.


Das ist falsch. Man lese sich einmal durch, was in dem Link steht:

CC-by-nd hat geschrieben:
The above rights may be exercised in all media and formats whether now known or hereafter devised. The above rights include the right to make such modifications as are technically necessary to exercise the rights in other media and formats, but otherwise you have no rights to make Adaptations.


Man darf "nd"-Werke sogar explizit in andere Formate umwandeln (sogar in zu diesem Zeitpunkt unbekannte Formate) oder zurechtschneiden um sie einzubinden.


aRestless hat geschrieben:
Edit: Was noch viel wichtiger ist. "You may not build upon this work". Das heißt man darf es nicht als Teil der eigenen Arbeit verwenden, also beispielsweise nicht in ein Dokument einfügen.


Das macht ja mal überhaupt keinen Sinn. Wie will man denn sonst beispielsweise ein solches Bild kommerziell verwenden, wenn man es nicht irgendwo einfügt? :???:

Da scheinst du etwas ganz falsch verstanden zu haben, denn damit ist das gemeint, was ich vorher schon beschrieben habe; man darf eine solche Arbeit nur nicht als Grundlage eines neuen Werkes verwenden, Bsp.: Das Bild eines sitzenden Raben dürfte man nicht abzeichnen, abpausen oder auf das Bild eines Totenkopfes draufsetzen, man darf es aber in Bildergalerien einbauen oder in Dokumente neben andere Bilder oder Texte setzen. Wichtig ist dabei, dass kein neues Werk entsteht an dem das Ursprungswerk irgendeinen Anteil hat, aber gerade für die Illustration eines Dokumentes ist es geeignet.

p.s.: Man sollte nicht einfach nur den Kurztext interpretieren, insbesondere nicht in einer Fremdsprache.

_________________
Portal Limbus - Vorlage:Kalenderjahr - Spielerwelten:Inrah-Orakel - Bilder - deviantART - Signaturen


Zuletzt geändert von Theaitetos am 12.11.2011 16:06, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 12.11.2011 17:14 
Offline

Registriert: 15.04.2011 16:06
Das ist verwirrend. Jamendo.de (große Plattform für CC-Musik), definiert ND auf deutsch so:

Zitat:
Weder Format noch Inhalt des Albums werden verändert, noch wird der Inhalt in eigene Kreationen eingebunden.


"Format" kann hier natürlich etwas anderes als das Dateiformat meinen. Allerdings ist es so, dass die Creative Commons Lizenzen in jeweiliges Landesrecht überführt werden. Es kann also durchaus sein, dass die englischen, rechtsverbindlichen Texte in Details von den deutschen abweichen. Ich such ma weiter.

EDIT: Interessanterweise gibt es das nicht als rechtsverbindlichen Text auf deutsch. Naja. Ich hab mich jetzt mal durch den rechtsverbindlichen Text auf Englisch gewühlt und muss dir Recht geben, aber nur teilweise.

Was man darf, ist Kollektionen anfertigen, die also - ich versuch das mal zu übersetzen - im Wesentlichen Zusammenstellungen von Teilen sind, die an sich wieder künstlerischen Anspruch haben. Das wäre also in etwa, da hast du recht, das Bild in einen Text einzufügen. Ich weiß aber nicht, wo du das mit dem Zurechtschneiden liest.

CC-BY-ND hat geschrieben:
The above rights may be exercised in all media and formats whether now known or hereafter devised. The above rights include the right to make such modifications as are technically necessary to exercise the rights in other media and formats, but otherwise you have no rights to make Adaptations.


Adaptionen sind sämtliche Veränderungen am Werk, die keine Kollektionen sind. "Technically necessary" meint hier wohl bspw. die Umwandlung in ein anderes Format, um es in das eigene Werk einbinden zu können. Nicht aber das Beschneiden. Denn, das liest man aus dem Text über Kollektionen:

CC-BY-ND hat geschrieben:
"Collection" means a collection of literary or artistic works, such as encyclopedias and anthologies, or performances, phonograms or broadcasts, or other works or subject matter other than works listed in Section 1(f) below, which, by reason of the selection and arrangement of their contents, constitute intellectual creations, in which the Work is included in its entirety in unmodified form along with one or more other contributions, each constituting separate and independent works in themselves, which together are assembled into a collective whole. A work that constitutes a Collection will not be considered an Adaptation (as defined above) for the purposes of this License.


Hervorhebung von mir. Das heißt, das Werk muss vollständig (keine Beschneidung) und unmodifiziert (kein Umfärben) verwendet werden.

_________________
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org


Zuletzt geändert von aRestless am 12.11.2011 17:39, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 12.11.2011 18:17 
Offline

Registriert: 15.04.2011 16:06
Man verzeihe mir den neuen Post, aber ich denke das ist ein neuer Punkt. Mit meinen oben erklärten Beobachtungen würde ich folgende Formulierung für die Lizenz des Fanpakets vorschlagen:

Vorschlag hat geschrieben:
Die einzelnen im Fanpaket enthaltenen Bildern stehen grundsätzlich unter der Creative Commons BY-NC-ND-Lizenz. Weiter werden folgende Bearbeitungsrechte eingeräumt:
  • Anstelle des ganzen Werkes dürfen auch lediglich Ausschnitte des Werkes verwendet werden, d.h. es darf zugeschnitten werden.
  • Die Farbgebung des Gesamtbildes darf verändert werden. Dies schließt die Reduzierung auf weniger Farben (etwa Schwarz/Weiß) mit ein, genauso wie die Verschiebung von Farbraum, Helligkeit oder Kontrast. Ausdrücklich ausgeschlossen sind derartige Bearbeitungen von Teilen des Bildes. Wird die Farbgebung eines Bildes also verändert, muss diese Veränderung auf dem gesamten Bild stattfinden. Wird nur ein Teil des Bildes verwendet (siehe oben), muss die Veränderung auf allen sichtbaren Teilen des Bildes stattfinden. Es ist ausdrücklich nicht zulässig, eine Collage aus Einzelteilen eines Bildes zu erstellen, die unterschiedlichen Veränderungen unterzogen wurden.
Diese zusätzlichen Rechte dürfen ausdrücklich nur dann in Anspruch genommen werden, wenn im Zuge der durch die Lizenz vorgeschriebenen Namensnennung des Künstlers ein Verweis auf das Originalbild eingebettet wird, oder aber, statt es Verweises, das Originalbild selbst.


Man kann das Bild also an sein eigenes Design anpassen (weil man zum Beispiel nur schwarz/weiß-Grafiken verwendet) oder auch Ausschnitte verwenden, solang man auf das Originalbild verweist. Die CC-Lizenzen sehen ja ausdrücklich ein "waiving" vor, also eine Erlaubnis zusätzlicher Rechte. Sagt mal was dazu.

Gruß,
aRestless

_________________
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org


Zuletzt geändert von aRestless am 12.11.2011 19:00, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 12.11.2011 18:29 
Offline

Registriert: 08.03.2011 21:57
Wohnort: Wien
Darf man dann auch beide Rechte kombinieren, also nur einen Ausschnitt nutzen und den dann umfärben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 12.11.2011 18:36 
Offline

Registriert: 15.04.2011 16:06
Hätte ich schon so gedacht, aber das müsste wahrscheinlich in der Formulierung deutlicher gemacht werden.

_________________
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 12.11.2011 18:43 
Offline
Beilunker Reiter
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2003 13:50
Es heisst ja "es werden folgende Rechte eingeräumt" und nicht "es wird eins der folgenden Rechte nach Wahl eingeräumt". ;)

_________________
Nandurion


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 12.11.2011 18:46 
Offline

Registriert: 15.04.2011 16:06
Ich hab die Veränderung mal oben eingefügt.

_________________
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 12.11.2011 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2010 02:23
Klingt gut. Zur Vereinfachung und Verdeutlichung würde ich den ersten Punkt des Vorschlages so formulieren:

Vorschlag hat geschrieben:
Weiter werden folgende Bearbeitungsrechte eingeräumt:
  • Anstelle des ganzen Werkes dürfen auch lediglich Ausschnitte des Werkes verwendet werden, d.h. es darf zurechtgeschnitten werden

_________________
Portal Limbus - Vorlage:Kalenderjahr - Spielerwelten:Inrah-Orakel - Bilder - deviantART - Signaturen


Zuletzt geändert von Theaitetos am 12.11.2011 18:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 12.11.2011 18:59 
Offline

Registriert: 15.04.2011 16:06
Eingebaut. Müssten jetzt nur noch ein paar Künstler was zu sagen ;)

_________________
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 12.11.2011 19:40 
Offline
Beilunker Reiter
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2003 13:50
Vor allem müsste es mal Bilder geben, auf die man die Lizenz anwenden könnte. :censored:

_________________
Nandurion


Zuletzt geändert von Feyamius am 12.11.2011 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 13.11.2011 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2005 22:44
Wohnort: Münster
Feyamius hat geschrieben:
Und eine DIN A4 Seite ReadMe-Datei mit juristischen Hinweisen, in denen ganz klar steht, was man darf und was nicht, ist auch abschreckend ...
Wenn ich auch mal kurz meinen Senf dazu geben darf. ;)
Ich empfinde genau das Gegenteil. In einer Zeit der Abmahnanwälte finde ich es gerade wichtig, dass man rechtlich auf der sicheren Seite ist. "Ihr dürft die Bilder hier grundsätzlich verwenden und in der Größe skalieren. Wenn ihr etwas anderes damit machen wollt, schaut doch in die readme." Das finde ich nicht zuviel verlangt! Und auf diese Weise muss man nicht immer im Forum nachfragen "Darf ich das und das jetzt mit dem Bild machen?"
Sobald die Bilder kein stock sind, muss man ja ohnehin schauen, was man damit machen darf - und dann habe ich lieber eine ausführliche readme, in der genau drin steht, was ich darf und was nicht.

(Dem zu Grunde liegt, dass ich es für unerlässlich halte, dass für jeden Zeichner die gleichen Grundlagen gelten.)

Lieben Gruß
Sarafin

_________________
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 13.11.2011 14:52 
Offline

Registriert: 08.03.2011 21:57
Wohnort: Wien
Feyamius hat geschrieben:
Es heisst ja "es werden folgende Rechte eingeräumt" und nicht "es wird eins der folgenden Rechte nach Wahl eingeräumt". ;)

Das Problem bei der alten Formulierung war, dass die Veränderung auf das ganze Bild angewendet werden musste, nicht nur auf Teile. Wenn man nun aber nur einen Ausschnitt verwendet, hätte man demnach nichts mehr an den Farben ändern dürfen. Nun ist das aber behoben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 15.11.2011 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2010 15:52
Wohnort: Kiel
Ich hab mir hier jetzt zwar nicht alles durchgelesen, da ich Lizenzgeschichten so gut ich kann thematisch umgehe (das darf mein werter Juristen-Verlobter für mich machen... :D), aber grundsätzlich gilt für mich:

Wenn ich Bilder von mir für ein Fanprojekt zur Verfügung stelle, können sie gerne auch in jeglicher Form verändert werden, so wie der Fan sie eben gerade braucht.

(mein Statement dazu, da ich in diesem Paket voraussichtlich einige Archetypen beisteuere)

_________________
Galerie/Blog: http://www.dianarahfoth.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 16.11.2011 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2005 22:44
Wohnort: Münster
Eine weitere kleine Anmerkung:
Ich empfinde es als äußerst abschreckend, wenn man mir einfach einen Lizenznamen hinknallt, der die Lizenz beschreibt unter der ich etwas verwenden darf. Wenn es schon eine Lizenz gibt, die beschreibt, was man machen darf, ist es mE ein MUSS, dass auch verständlich (und nicht in Juristenenglisch) dabeisteht, was das jetzt genau bedeutet. Wenn ich mich erst durch fünf Wikipediaseiten wühlen muss, bevor ich weiß, was ich darf, ist niemandem geholfen. Dann lieber zwei klar formulierte Seiten im Paket inklusive. :)

Der Gedanke kommt mir nur gerade, weil ich genau wie Neferu hier nicht alles gelesen habe, weil es mir zu abgehoben und juristisch - und dann auch noch auf Englisch - ist.

Spricht eigentlich etwas dagegen einfach eine Art Copyright selbst zu formulieren? MUSS es eine schon existierende Lizenz sein? Das ist für den Kundigen vielleicht einfacher, aber ich kenne nicht viele Leute, die Lizenzrecht für Allgemeinwissen halten. :)

_________________
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 17.11.2011 00:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2010 02:23
Sarafin hat geschrieben:
Eine weitere kleine Anmerkung:
Ich empfinde es als äußerst abschreckend, wenn man mir einfach einen Lizenznamen hinknallt, der die Lizenz beschreibt unter der ich etwas verwenden darf. Wenn es schon eine Lizenz gibt, die beschreibt, was man machen darf, ist es mE ein MUSS, dass auch verständlich (und nicht in Juristenenglisch) dabeisteht, was das jetzt genau bedeutet.


Creative Commons gibt es auch auf Deutsch, bspw. die CC-by-nd-Lizenz und zugehöriges Fachchinesisch.

Sarafin hat geschrieben:
Spricht eigentlich etwas dagegen einfach eine Art Copyright selbst zu formulieren? MUSS es eine schon existierende Lizenz sein? Das ist für den Kundigen vielleicht einfacher, aber ich kenne nicht viele Leute, die Lizenzrecht für Allgemeinwissen halten. :)


Der Grund warum Creative Commons Lizenzen genutzt werden, liegt in der Rechtssicherheit dieser Lizenz für alle Beteiligten. Darum sollte man CC-Lizenzen verwenden, denn einerseits ist von uns hier kaum einer in der Lage ein solches Dokument juristisch einwandfrei aufzusetzen, und noch viel weniger ist irgendein späterer Nutzer in der Lage das Fachjuristisch zu verstehen, um dann herauszufinden, was er machen darf und was er nicht tun darf. Einfacher und sicherer als eine CC-Lizenz geht eigentlich gar nicht.

Creative Commons ist weit verbreitet, sehr viele Menschen hatten schon damit zu tun und wissen, dass dies sichere Lizenzen sind, nach denen sie sich richten können. Neuartige und unbekannte Lizenzen schrecken potentielle Nutzer nur ab, da sie sich nicht darauf verlassen können, welche Rechte die Lizenz genau einräumt, welche Rechte vorenthalten werden und ob die Lizenz juristisch standhält. Denn im Zweifelsfall gilt der "legal code" und nicht das, was man in "einfachem Deutsch" hingeschustert hat. Einer CC-Lizenz kann man vertrauen und man weiß in aller Regel woran man ist, so dass ein Nutzer nicht fürchten muss abgemahnt zu werden. Eine "ja ne, du darfsch des ding halt nutze, wenn du mei Name nennsch, aber net um Geld mit zu mache oder so'n Scheiß, Alter."-Lizenz klingt jetzt einfach, ist aber mit Sicherheit nicht sehr sicher im Rechtsverkehr.

Erst kürzlich hat die deutsche UNESCO-Komission einen Leitfaden zur Verwendung von Open Content Lizenzen, insbesondere CC-Lizenzen, veröffentlicht, was dich vielleicht interessiert: http://bildungsklick.de/pm/81230/leitfaden-zu-open-content-lizenzen-erschienen/

_________________
Portal Limbus - Vorlage:Kalenderjahr - Spielerwelten:Inrah-Orakel - Bilder - deviantART - Signaturen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 17.11.2011 14:06 
Offline

Registriert: 15.04.2011 16:06
Ich würde mich da Theaitetos anschließen und noch einen Punkt anfügen: Unterschiedliche Lizenzen sind nicht unbedingt kompatibel. Man kann also Probleme bekommen, wenn man ein Werk aus Bildern mit "Selbstgebauter Lizenz" und Creative Commons Bildern erstellen möchte. Das kann soweit gehen, dass man das eine oder das andere nicht verwenden kann, weil sonst nicht klar wäre unter welcher Lizenz das resultierende Werk stünde.

Insbesondere sind zum Beispiel die GPL und die Creative Commons Option "Share Alike" nicht miteinander kompatibel. Das ganze macht man nur schlimmer wenn man einen eigenen Text verfasst. Auch verstehe ich nicht unbedingt wo das Problem liegt die CC-Lizenzen zu verwenden.

_________________
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org


Zuletzt geändert von aRestless am 17.11.2011 14:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Heldenatelier-Fanpaket
BeitragVerfasst: 21.11.2011 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2010 23:19
Bzgl. Copyright/Copyleft:
Ich stimme zu, dass eine genaue Angabe der Konditionen für alle Beteiligten das Beste ist und eine halbe Bildschirmseite wird wohl jeder zu lesen in der Lage sein, der Bilder für seine Fan-Seite oder Fan-Publikation möchte.

Farbänderungen, im Übrigen, sollten sowieso kaum vorkommen (von Graukonvertierung einmal abgesehen): wo sich ein Coverbild tatsächlich so sehr mit einer Rahmenfarbe beißt, wird man eh eher die Rahmenfarbe ändern.

Was den Verweis auf Originalbilder betrifft würde mir im übrigen genügen, wenn Benutzer des Fan-Pakets schlicht auf jenes hinwiesen (beispielsweise im Impressum, es müsste nicht bei jedem Bild stehen).


Bzgl. Liste:
Es scheint also keine konkreten Wünsche für den Inhalt des Paketes zu geben, nur die allgemeine Liste. Kann man den bisherigen Inhalt irgendwo zusammenfassen? Sind es "nur" die Sachen, die hier bereits gepostet wurden?

Ich schaue mal durch meine Arbeiten, was an Zierelementen sich so finden lässt. Irgendwer hatte Hintergründe angemerkt: Ich hätte einige Landschaftsstudien, die zwar nicht allzu detailliert sind, aber allgemein genug, dass viele für DSA durchgehen können. Könnte man damit etwas anfangen? Als echter Hintergrund werden sie sich wegen der Perspektive nicht so gut eignen.

Bild Bild Bild

In meiner Galerie sind noch mehr enthalten, wenn Ihr mir sagt, welche brauchbar sind, kann ich sie für das Paket flott machen (einzeln und größer).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ] 




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
dsaforum.de hosted by hartware.net
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.

[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de