Freizügigkeit in Tischrunden

Erfahrungen, Tipps, Vorlieben, Probleme, Fragen zu RPG-Systemen und RPG-Theorie.

Wie freizügig spielt ihr in euren Stammgruppen?

Schlimmer als eine Horde Kaninchen auf LSD
1
2%
Gibt bei uns spielinterne Beziehungen/Affären von Spielercharakteren
30
46%
Gelegentlich teilen sich zwei SCs einen Schlafsack/Zelt/Zimmer, aber eher selten
17
26%
Es kommt bei uns zu keinem Körperkontakt zwischen Spielercharakteren
12
18%
Nicht einmal NSCs werden angefasst
3
5%
Sonstiges
2
3%
 
Abstimmungen insgesamt: 65

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 18266
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Freizügigkeit in Tischrunden

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 21.04.2017 09:56

Denderan Marajain hat geschrieben:Bei uns ist quasi 50 Shades of Grey :lol:
Irgendwie scheint mir da bisweilen was zu entgehen. :lol:

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 5023
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Freizügigkeit in Tischrunden

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 21.04.2017 10:08

Gorbalad hat geschrieben:
Denderan Marajain hat geschrieben:Bei uns ist quasi 50 Shades of Grey :lol:
Irgendwie scheint mir da bisweilen was zu entgehen. :lol:
Kann ja nix dafür wenn du so prüde bist :lol:

Außerdem sitzt du ja währenddessen neben Meisterinformationen: Pornhubericon;)

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 18266
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Freizügigkeit in Tischrunden

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 21.04.2017 10:19

Ja, aber...

Abgesehen von Gerede bis Flirtversuchen und Zurechtrücken des Dekolletes fällt mir eigentlich nur die Boronweinorgie in Gareth ein. Da wurde doch auch nur ganz grob umschrieben. Oder habt ihr das in der Küche ausführlicher diskutiert?

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 5023
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Freizügigkeit in Tischrunden

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 21.04.2017 10:30

Gorbalad hat geschrieben:Ja, aber...

Abgesehen von Gerede bis Flirtversuchen und Zurechtrücken des Dekolletes fällt mir eigentlich nur die Boronweinorgie in Gareth ein. Da wurde doch auch nur ganz grob umschrieben. Oder habt ihr das in der Küche ausführlicher diskutiert?
Das würdest jetzt gerne wisen :lol: :P

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 18266
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Freizügigkeit in Tischrunden

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 21.04.2017 10:54

Theoretisch könnte es sein, dass ich das wissen wollen würde. Theoretisch.

Ich hoffe, Ihr könnt damit leben, wenn ich Euch sage, dass weder Ihr noch die betreffenden Charaktere in meinen sexuellen Fantasien so richtig die Hauptrollen spielen.

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 5023
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Freizügigkeit in Tischrunden

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 21.04.2017 11:18

Gorbalad hat geschrieben:Theoretisch könnte es sein, dass ich das wissen wollen würde. Theoretisch.

Ich hoffe, Ihr könnt damit leben, wenn ich Euch sage, dass weder Ihr noch die betreffenden Charaktere in meinen sexuellen Fantasien so richtig die Hauptrollen spielen.
Spaßbremse :lol:

Lorlilto
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 281
Registriert: 02.02.2015 12:59

Errungenschaften

Auszeichnungen

Freizügigkeit in Tischrunden

Ungelesener Beitrag von Lorlilto » 03.02.2018 13:21

Bei unserer aktuellen Runde (früher Tischrunde inzwischen online) versuche ich das Thema Beziehungen/Romantik/Sex durchaus mit einzubringen, da ich der Meinung bin, dass auch SCs nur Menschen sind (bzw. Elfen oder Halbelfen, aber die haben wir derzeit nicht in der Runde). Das fängt an mit der Bemerkung, dass ein NSC den die Gruppe grade kennenlernt "gut aussieht" (oder "ein weit ausgeschnittenes Oberteil trägt" oder ...) und dann warte ich ab, ob ein SC Interesse zeigt, bis hin zu NSCs die auch durchaus mal mit den SCs gezielt flirten woraus dann auch mal eine (bisher immer vorübergehende) Beziehung entstehen kann. Zwischen den SCs läuft nichts was über "wir kennen uns alle nackt" hinausgeht, da die einzige weibliche Charakterin sich für keinen in der Gruppe interessiert (bzw der einzige eventuell interessante der Golgarit ist, und der will ja nicht...). Und zumindest einer der SCs geht davon aus, dass er inzwischen Vater ist.

Wenn es zu intimen Begegnungen kommt, die nicht in der Öffentlichkeit und im Beisein der gesamten Gruppe stattfinden (Rahja-Tempel, Ferkina-Orgie oder ähnliches) bespiele ich diese auch nur getrennt mit den jeweiligen Spielern und auch dort belassen wir es bisher dabei, die Anbahnung zu spielen, und überspringen dann den eigentlichen Akt (bzw handeln ihn mit wenigen Bemerkungen ab wie "er hat übrigens ziemlich geschickte Finger") und springen dann eventuell noch zu ein wenig anschließendem Bettgeflüster.

Mir als SL ist dabei vor allem wichtig, dass der Spieler und ich in etwa die gleiche Ahnung haben, was "passiert", damit die folgende Interaktion zwischen den Figuren stimmig dargestellt werden kann. Die Grenzen dessen, was ausführlich bespielt wird, versuche ich der Reaktion der Spieler anzupassen, wenn ich den Eindruck hätte, mehr "Detailtiefe" sei gewünscht würde ich darauf wohl auch eingehen.

P.S.: Sorry für die Wiedererweckung des Threads, bin über einen kFkA-Hinweis hierher gelangt :)

Antworten