DSA-Hintergrund und Regelbände


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DSA-Hintergrund und Regelbände
BeitragVerfasst: 07.09.2016 14:36 
Offline

Registriert: 07.09.2016 14:26
Hallo,

ich habe seit 15 Jahren kein DSA mehr gespielt und möchte nun langsam wieder einsteigen, und mich verstärkt mit den Hintergründen von DSA beschäftigen, also u.a. Geographie, Kulturen etc.

Nun habe ich mitbekommen, dass es vor einiger Zeit einen Umstieg gab auf die 5. Edition.

Offenbar sind diejenigen Spielhilfen über Zwerge, Elfen, das Orkland etc. noch auf dem Stand der 4. Edition, weshalb ich keinen Sinn darin sehe Geld dafür auszugeben, wenn diese Spielhilfen jetzt eh alle neu überarbeitet werden und irgendwann neu erscheinen.

Gibt es andere Möglichkeiten an umfangreichere Infos zu kommen, als durch den Kauf etwas veralteter Regelwerke?

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSA-Hintergrund und Regelbände
BeitragVerfasst: 07.09.2016 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2004 13:36
Wohnort: Weil der Stadt
http://de.wiki-aventurica.de/

Sky

_________________
Alle Infos zu Sky's DC bzw. Ex-G7-Runde gibt es hier:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSA-Hintergrund und Regelbände
BeitragVerfasst: 07.09.2016 17:02 
Offline

Registriert: 07.09.2016 14:26
Kenne ich schon :oops:

Steht im Prinzip vergleichsweise wenig drin..Aber etwas schon - das stimmt..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSA-Hintergrund und Regelbände
BeitragVerfasst: 07.09.2016 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Oder du verschaffst dir über Provinzseiten einen Überblick
http://www.garetien.de/index.php?title=Hauptseite
(da sind unten weitere Provinzen, Reiche u.a. verlinkt)

Die sind vielleicht nicht immer aktuell, aber helfen ungemein.
Vorteil > DSA4.1 du hast wahrscheinlich recht viel Zugriff auf die alten Publikationen.
Nachteil > nicht jedes ist gut zu ersteigern oder zu kaufen.
(in der Großstadt haben diverse Läden meist noch ein sehr breites Angebot)
ABER nach den Grundbüchern (Schwert, Götter, Magie und den Regionalbeschreibungen hat man das Gröbste was man braucht)

Vorteil DSA5 du erhälst Information zur aktuellsten Zeit (wir am Spieltisch brauchen das nicht unbedingt). Nachteil > die Serie ist gerade erst am Anfang und manche Provinzen, Reiche u.a. können noch gefühlt eine halbe Ewigkeit dauern bis da was kommt.

Die älteren Ausgaben werden sehr wahrscheinlich bei der Kulturbeschreibung und Geschichte deckungsgleich sein, aktuelle Informationen werden eventuell auch bei den obigen Links thematisiert.

Die Regionalbände sind bestimmt interessant als aktuelle Variante zu kaufen, aber ob man unbedingt nun sich in die DSA5 Wust (DSA5 wird am Ende wesentlich mehr Bücher herausbringen als DSA4.1) hingeben möchte muss du entscheiden.

Solltest du Kaufabenteuer spielen wollen, dann wird DSA5 natürlich dein Maßstab werden, (die coolen DSA4 AB findest du aber auch hier bewerten und hast eventuekll auch Zugriff drauf. DSA5 muss erst beweisenn das sie coole ABs beisteuern)

Wie du siehst ist deine Frage schwer zu beantworten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSA-Hintergrund und Regelbände
BeitragVerfasst: 08.09.2016 09:42 
Offline

Registriert: 19.01.2014 12:49
Nein, es bleiben nur die Möglichkeiten die alten Bände zu kaufen oder auf die neuen zu warten.
Ich würde bei den alten Bänden aber nur zugreifen, wenn ich gerade ein wirklich günstiges Angebot finde und ansonsten auf die 5er Bände warten.

Zum einen finde ich die 5er Bände schöner gestaltet (vollfarbig) und zumindest im Almanach (Gesamtüberblick über alle Regionen) fand ich die Texte auch schöner und stimmungsvoller geschrieben als in den alten Werken.
Dazu kommt, dass nicht mehr so viele Regionen in einen Band gepackt werden und zu einigen Sachen wohl mehr Informationen kommen als in den alten Werken (Infos über Aranien sammeln fand ich z.b. grausam und hoffe, dass es in DSA5 besser wird)

Andererseits heißt es wohl noch lange warten bis bestimmte Regionen behandelt werden. In der Wiki steht die aktuell geplante Reihenfolge und leider werden meine Lieblingskulturen noch nicht mal aufgelistet.

_________________
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSA-Hintergrund und Regelbände
BeitragVerfasst: 08.09.2016 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2015 22:51
Wohnort: Berlin
Geographica (wenn günstig zu haben) oder Almanach für den groben Überblick, ansonsten für die Regionalbeschreibung auf 5er Publikationen warten.

Ja, die sind noch nicht alle draußen und das dauert auch noch, aber die sind nicht out of print und damit erschwinglich zu haben. Vor allem solange es nicht um crunch geht, sondern nur um den Fluff ist das relativ egal.

Für die 4er Regionalbeschreibung kann man gut und gerne einen Urlaub machen, wenn man sie jetzt noch alle kauft. Und solange man nicht auch alle roten Regelwerke benutzen will, lohnt es sich aus Sammlerzwecken kaum.

_________________
Leitet gerade;
G7-Gruppe 100h + Bastrabuns Bann 54h
MR-Gruppe 385h + Jahr des Greifen 96h


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSA-Hintergrund und Regelbände
BeitragVerfasst: 08.09.2016 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2010 08:45
Das Allerwichtigste: Schau erst mal in welchem Zeitrahmen eure Abenteuer / Kampagne spielt. Halte dazu auch Rücksprache mit dem SL. Es gibt viele "Klassiker" die immer wieder gerne gespielt werden wie beispielsweise die Phileasson-Kampagne. Diese bewegen sich in einem anderen Zeitrahmen als die aktuellsten Abenteuer. Und manchmal basteln Spielleiter auch eigene Abenteuer als Einführung oder Fortsetzung solcher Kampagnen.
Bei uns kam es schon zu peinlichen Pannen dadurch, beispielsweise tauchte bei uns eine Adlige als NPC auf die, wie wir später heraus gefunden hatten, aus einer aktuelleren Regionalbeschreibung entnommen war und zu der Zeit eigentlich erst 3 Jahre alt war. Oder ein SC wurde als Präcantor des Draconiter-Ordens ausgebaut, später fiel uns dann auf das der SOD eigentlich erst Jahre später gegründet wurde.
Daher mein Tip: Passe deine Regionalbeschreibungen der Kamapagne an. Wenn ihr Prä-Borbarad spielt dann nimm am Besten DSA2/DSA3-Regionalbände, die gibts teilweise schon für kleines Geld auf Ebay. Für Kampagnen nach Borbarad, z.B. Königsmacher ist es besser DSA4-Regionalbeschreibungen zu verwenden. Die DSA5-Bände sind aktuell imho noch nicht eilig, da es eh nur wenige Abenteuer gibt die auf diesem Stand beruhen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSA-Hintergrund und Regelbände
BeitragVerfasst: 08.09.2016 15:06 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2011 22:31
Sofern die alten Regionalspielhilfen noch verfügbar sind, würde ich die DSA4-Spielhilfen vorziehen. Nach Regelpreis sind diese wesentlich günstiger als die farbigen DSA5-Bücher und decken mehr Regionen ab. Gleichzeitig liefern sie kaum weniger Details, weil auf (eventuell überflüssige) Regeltexte und (meist überflüssige) Archetypen verzichtet wird. Wenn man diese Dinge hingegen schätzt, würde ich die DSA5-Bände vorziehen.

_________________
Ilaris - ein Regelsystem für Aventurien.
Neu: Ilaris - ein weihnachtliches Update


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSA-Hintergrund und Regelbände
BeitragVerfasst: 08.09.2016 15:43 
Offline

Registriert: 14.06.2012 18:34
Einiges an Regional-Infos wurde auch in der 4er Version stark von den alten DSA3-Infos herüberkopiert, vmtl. werden auch beim DSA5-Werk noch viele Sachen sehr ähnlich sein.

Es ist Euer Aventurien - wenn ihr "Das Herzogtum Weiden" (1016 BF) habt, steht dort vmtl. wenig Falsches drin - aber natürlich im 80-seitigen Heft weniger als im 200-seitigen "Schild des Reiches", das sich auch mit Tobrien usw. befasst und natürlich irgendwann verstärkt auf die Nachfolgegeneration zum ollen Waldemar eingehen muss.
=> Je früher ihr spielt, desto mehr bringen die vorhandenen alten Publikationen, die sind aktuell nämlich z.T. die einzige Quelle, in denen Details zur guten alten Zeit erzählt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSA-Hintergrund und Regelbände
BeitragVerfasst: 09.09.2016 06:59 
Offline

Registriert: 07.09.2016 14:26
Vielen Dank für eure Informationen.

Ich habe zur Zeit gar keine Gruppe, es geht einfach darum mich selbst wieder damit zu beschäftigen.

Also ich sehe, ich komme anscheinend nicht darum herum auf die neuen Bände zu warten. Werde mich bis dahin also noch mit anderen Dinge begnügen ^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSA-Hintergrund und Regelbände
BeitragVerfasst: 09.09.2016 11:43 
Offline

Registriert: 19.01.2014 12:49
Ja auf DSA 5 Stand gibt es aktuell nur den Gesamtüberblick im Aventurischen Almanach und den Band zu den Streitenden Königreichen Andergast und Nostria.

_________________
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
dsaforum.de hosted by hartware.net
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.

[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de