DSA4 Altersgrenze von Halbelfen

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Antworten
Valarius
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 14
Registriert: 17.09.2018 18:38

Errungenschaften

Altersgrenze von Halbelfen

Ungelesener Beitrag von Valarius » 17.10.2018 16:27

Hallo,
ich habe schon alles durchforstet nach dem Alter, aber so richtig zufrieden bin ich nicht.

Auf der offiziellen Wiki Aventuria steht das Halbelfen mindestens 90 Jahre alt werden können. Nur was heißt das?

Bei schlechten Genen, Alkoholsucht und als starke Raucher werden sie nur etwa 90 Jahre alt?

Kennt ihr Beispiele für Halbelfen mit gesunden Lebensstil und wie alt sie so werden können im Durchschnitt oder Maximal?

Wenn man dazu den Vorteil Altersresistent nimmt, könnten sie dann richtig alt werden? Im Vergleich zum Elfen vielleicht sogar solange wie sie möchten?


Gruß und Dank,
Vali

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 8549
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Altersgrenze von Halbelfen

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 17.10.2018 16:39

In Aus Licht und Traum steht, dass Elfen bis ins hohe Alter jung aussehen und dann sehr schnell altern, innerhalb weniger Wochen oder Monate grau und faltig werden etc. Vermutlich ist das mit mindestens 90 darauf bezogen, dass wohl in diesem Alter die richtige Alterung beginnt.

Da in ALuT das eben für alle Halbelfen gilt, gehe ich immer davon aus, dass sie mit Altersresistenz wirklich solange leben wie Elfen, eben wie es auch Eigeborene Hexen tun (welche den Vorteil ebenfalls automatisch erhalten)
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Wizkatz
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 184
Registriert: 04.11.2009 18:04
Geschlecht:

Errungenschaften

Altersgrenze von Halbelfen

Ungelesener Beitrag von Wizkatz » 17.10.2018 16:47

Über die Bedeutung von Altersresistenz gibt es ja hier im Forum mindestens einen extrem ausführlich diskutierten Thread, für Interessierte. :cookie: (Ich schreib's nur bevor dieselben Argumente für und wider der Bedeutung und Auslegung hier erneut auf 12+ Seiten ausformuliert werden)

Die Skala für Alterserscheinungen aus dem WdS hinten kennst du, nehme ich an? Dort ist als letzte "benannte" Altersstufe (die Sechste) für Halbelfen 90 Jahre angegeben, wobei "weitere" möglich sind. D.h. es ist sicherlich denkbar, rein regeltechnisch, dass ein sehr gesund lebender Halbelf (Hohe KO, viele LeP) auch deutlich jenseits der 90 Jahre landet, gerade, weil die weiteren Intervalle bei Halbelfen 10 Jahre umfassen, bei Menschen hingegen nur 5 Jahre.

Valarius
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 14
Registriert: 17.09.2018 18:38

Errungenschaften

Altersgrenze von Halbelfen

Ungelesener Beitrag von Valarius » 17.10.2018 17:13

Danke das mit der Altersresistenz habe ich versucht zu folgen, aber wurde nicht so schlau daraus im zusammenhang mit Halbelfen. Drum fragte ich nochmal.

Danke auch schonmal für eure Antworten. Berühmte Halbelfen im hohen Alter sind mir auch noch nicht so begegnet, aber vermutlich spielt es für sie weniger eine Rolle, da es ihnen nicht so wichtig sein muss wenn sie Zeit haben.

Das Heft Aus Licht und Traum werde ich mir mal zu gemüte führen.

Benutzer/innen-Avatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 519
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Altersgrenze von Halbelfen

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 17.10.2018 18:27

Auch wenn es leicht off topic ist:
Bekommen Altersresistente Charaktere bei eich noch die Boni durch hohes Alter? Man bekommt in DSA ja durch die Lebenserfahrung SEs auf MU und IN zum Beispiel. Macht eigentlich wenig Sinn, dass diese auch weg fallen oder?
Habe mal die Idee gehabt einen sehr alten grauen Magier mit weißem Rauschebart zu spielen und dem Altersresistenz zu verpassen.
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 8549
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Altersgrenze von Halbelfen

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 17.10.2018 21:22

Die Boni würde ich lassen. Kommen ja aus der Lebenserfahrung und nicht von der Zellalterung
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Wizkatz
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 184
Registriert: 04.11.2009 18:04
Geschlecht:

Errungenschaften

Altersgrenze von Halbelfen

Ungelesener Beitrag von Wizkatz » 18.10.2018 09:09

Also, wenn ein Charakter jemals, JEMALS in ein Alter kommt, wo man diese WdS-Tabelle tatsächlich mal herausholen könnte, UND vor langer, langer Zeit mal GP für einen Vorteil gezahlt hat, der ihm bis dato nix genützt hat, würde ich dem natürlich auch die Boni dafür überlassen. Sonst wird Altersresistenz glaube ich kaum jemals abseits von speziellen Kampagnen in denen zwischen Abenteuern z.b. immer 5 Jahre vergehen, kaum von Nutzen sein. :)

Antworten