DSA4 Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7402
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 09.01.2018 09:43

Ich hatte die Idee eine Schülerin des El'Fenneq (aventurischer Zorro) zu bauen, habe dann aber festgestellt, dass sich sein Kampfstil von den eigentlichen Caballeros geändert hat.
Im wesentlichen habe ich also Schildkampf durch Beidhändiger Kampf ersetzt, Schulden durch Verpflichtungen und Arroganz durch Vorurteile (Novadis) und den Rest fast beibehalten.
Aber vielleicht hat jemand noch weitere Änderungsvorschläge


Schwertgeselle, Caballero nach El'Fenneq
( x GP, zeitaufwendig) (noch zu berechnen)

Vorraussetzungen: MU 13, IN 12, GE 13, KO 11, Kultur: Almada
Modifikationen: AuP +1, SO 9-13
automatische Nachteile: Eitelkeit 5, Prinzipientreue 10, Verpflichtungen, Vorurteile (Novadis)

Kampf: Dolche +2, Fechtwaffen +2, Schwerter +7,

Körper: Athletik +1, Körperbeherrschung +1, Reiten +4,

Gesellschaft:
Betören +4, Etikette +2,

Wissen: Heraldik +1

Sonderfertigkeiten: Finte, Kampfreflexe, Linkhand, Meisterparade, Beidhändiger Kampf I
verbilligte Sonderfertigkeiten: Aufmerksamkeit, Ausfall, Ausweichen I und II, Binden, Entwaffnen,
Doppelangriff, Reiterkampf, Beidhändiger Kampf II, Schnellziehen
Waffenloser Kampfstil: Mercenario,
Waffenspezialisierung Schwerter (Reitersäbel)

Ausrüstung: Edle Kleidung inkl Mantel/Umhang, Stulpenhandschuhe, Stiefeln, Ersatzhemd und -Hose,
lederne Umhängetasche, Schreibzeug, Tagebuch, Schnapsfläschen oder Weinschlauch, Waffenpflegeset,
2 Reitersäbel

Besonderer Besitz: Set persönlicher Waffen
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7402
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 09.01.2018 10:41

Ich habs noch um zusätzliches Zeug ersetzt, sowie Gegenhalten durch Doppelangriff ersetzt


empfohlene Vorteile:
Ausdauernd, Balance, Beidhändig, Eisern, Gefahreninstinkt, Gutaussehend, Hohe Lebenskraft,
Schnelle Heilung, Soziale Anpassungsfähigkeit, Verbindungen, Zäher Hund

empfohlene Nachteile: Gerechtigkeitswahn, Gesucht

ungeeignte Nachteile: Blutrausch, Brünstigkeit, Blutdurst, Fettleibig, Glasknochen
schlechte Regeneration
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Nightcrawler
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1156
Registriert: 03.08.2004 21:42
Wohnort: Oberhausen, NRW
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Nightcrawler » 09.01.2018 10:43

BHK I automatisch und BHK II verbilligt finde ich schon ordentlich. Das haben nur 2 oder 3 Professionen überhaupt. Warum gerade El'Fenneq? Zu Pferde kann man eh nichts mit zwei Waffen anfangen, und wenn man irgendwo herum klettert oder schwingt auch nicht.

In Almada (und für Zorro^^) würde ich nicht Schwerter nehmen, sondern Säbel oder Fechtwaffen.

Da Betören so wichtig ist, und auch analog zum Vorbild, würde ich noch einen Mindest-CH-Wert in die Voraussetzungen aufnehmen.

Die Boni der körperlichen Talente höher setzen, und mehr Talente nehmen.
Oder ist das die Variante, die auf eine Grundlage (almadanischer SG) drauf gesetzt wird?

Ich würde allerdings ebenso nicht davon ausgehen, dass El'Fenneq, bzw. seine Gruppierung, selber von der Pike auf ausbildet (das kostet Zeit, Geld, Aufwand, das über Jahre ... wozu? Und Wo? Wie wird das nach Außen getarnt?), sondern höchstens vereinzelt jene, die sich als würdig und geeignet erweisen (die die rechte Einstellung und was können), aufnehmen.
DAS *Avatar* ist ein Enduriumschwert. *g*

Unsere 7G ab AoE 1533,42 h (gekürztes SiZ & Siebenstreich) - beendet!

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7402
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 09.01.2018 10:49

Nightcrawler hat geschrieben:
09.01.2018 10:43
BHK I automatisch und BHK II verbilligt finde ich schon ordentlich. Das haben nur 2 oder 3 Professionen überhaupt. Warum gerade El'Fenneq? Zu Pferde kann man eh nichts mit zwei Waffen anfangen, und wenn man irgendwo herum klettert oder schwingt auch nicht.
Das warum ergab sich daraus, dass ich gestern den Wunsch geäußert habe eine aventurische und weibliche Version von Zorro zu bauen und dann darauf hingewiesen wurde, das der schon in Form von El'Fenneq existiert. also dachte ich mir baue ich halt darauf auf. BHK I und II habe ich drin, weil so sein Kampfstil in aus Herz des Reiches beschrieben wurde, anfangs hätte ich auch eher Fechtwaffen genommen.
Nightcrawler hat geschrieben:
09.01.2018 10:43
Da Betören so wichtig ist, und auch analog zum Vorbild, würde ich noch einen Mindest-CH-Wert in die Voraussetzungen aufnehmen.
Guter Punkt, nehme ich auf.
Nightcrawler hat geschrieben:
09.01.2018 10:43
Die Boni der körperlichen Talente höher setzen, und mehr Talente nehmen.
Oder ist das die Variante, die auf eine Grundlage (almadanischer SG) drauf gesetzt wird?
Ich hatte mich dabei an dem almadanischen Caballlero orientiert, das Wiki gibt an es ist die Profession von El Fenneq. Ich habe eben nur ein paar Sachen ausgetauscht und manches erhöht (Reiten und Betören). Aber dann war wohl die Ausgangsprofession im WdH schon schlecht. Werde da wohl noch mehr mit reinnehmen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Nightcrawler
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1156
Registriert: 03.08.2004 21:42
Wohnort: Oberhausen, NRW
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Nightcrawler » 09.01.2018 11:15

Der almadanische Caballero hat ja auch Schwerter. Ich hätte schwören können, das wären Säbel oder Fechtwaffen. Denn Reitersäbel (kann man zwar auch als Schwert führen) oder Raufdegen werden genutzt.

Mit der Basis des SAG ergeben sich Athletik 3, klettern 1, Körperbeherrschung 4, reiten 6, Sb 4, Sinnenschärfe 2, Tanzen 1, zechen 1 im körperlichen Bereich. Da Zorro ständig irgendwo rumklettert und schleicht und sich versteckt: Klettern und Schleichen und ein bisschen verstecken.
Zu solchen Gunsten würde ich andere Dinge wie Zechen oder Tanzen (und anderes aus anderen Bereichen) vernachlässigen.

Betören 5, Etikette 6, lehren 1, Menschenkenntnis 4, überreden 2 in der Gesellschaft: Betören 5 und Etikette 6 ist schon ordentlich für eine kämpferische Ausbildung mit Idealen (Don Diego tarnt sich zwar durch gutes Benehmen und Dösigkeit, aber ob da grundsätzlich eine solch umfassende Ausbildung zugehört, wenn es Wichtigeres gibt?) Der Caballero selber hat da Betören 2 und Etikette 5.
Überreden würde ich noch was geben, lügen muss man da können.

Das ist der Haken mit Zorro: der ist keine Ausbildung und mit Ende der Ausbildung ist man ein guter Zorro. Zorro hat schon einiges an Erfahrung und ist ein Charakter mit viel Erfahrung.
DAS *Avatar* ist ein Enduriumschwert. *g*

Unsere 7G ab AoE 1533,42 h (gekürztes SiZ & Siebenstreich) - beendet!

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7402
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 09.01.2018 11:18

Das ist mir bewusst mit dem das Zorro mehr Erfahrung hat. Aber auch er hat mal klein angefangen, auch wenn das in Filmen eher nicht behandelt
wird.

Aber ich hatte tatsächlich vergessen, den Caballero auf die Grundprofession drauf zu rechnen. Das mache ich doch gleich noch.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7402
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 09.01.2018 11:25

Hier die überarbeitete Version:

Schwertgeselle, Caballero nach El'Fenneq ( x GP, zeitaufwendig)

Vorraussetzungen: MU 13, IN 12, CH 12, GE 13, KO 11, Kultur: Almada
Modifikationen: AuP +1, SO 9-13
automatische Nachteile: Arroganz 5, Eitelkeit 5, Prinzipientreue 10, Verpflichtungen

Kampf: Raufen +3, Ringen +3, Dolche +2, Fechtwaffen +2, Schwerter +7,

Körper: Athletik +3,Akrobatik +2, Klettern +4, Körperbeherrschung +5, Reiten +5, Selbstbeherrschung +2,
Sinnenschärfe +2

Gesellschaft: Betören +4, Etikette +4, Menschenkenntnis +4, Überreden +4

Wissen: Heraldik +1

Sprachen: Muttersprache +2, Fremdsprache +5, L/S Kusliker Zeichen +4

Handwerk: Heilkunde Wunden +4

Sonderfertigkeiten: Finte, Kampfreflexe, Linkhand, Meisterparade, Beidhändiger Kampf I

verbilligte Sonderfertigkeiten: Aufmerksamkeit, Ausfall, Ausweichen I und II, Binden, Entwaffnen,
Gegenhalten, Reiterkampf, Beidhändiger Kampf II, Schnellziehen
Waffenloser Kampfstil: Mercenario,
Waffenspezialisierung Schwerter (Reitersäbel)

Ausrüstung: Edle Kleidung inkl Mantel/Umhang, Stulpenhandschuhe, Stiefeln, Ersatzhemd und -Hose,
lederne Umhängetasche, Schreibzeug, Tagebuch, Schnapsfläschen oder Weinschlauch, Waffenpflegeset,
2 Reitersäbel

Besonderer Besitz: Set persönlicher Waffen

empfohlene Vorteile:
Ausdauernd, Balance, Beidhändig, Eisern, Gefahreninstinkt, Gutaussehend, Hohe Lebenskraft,
Schnelle Heilung, Soziale Anpassungsfähigkeit, Verbindungen, Zäher Hund

empfohlene Nachteile: Gerechtigkeitswahn, Gesucht

ungeeignte Nachteile: Blutrausch, Brünstigkeit, Blutdurst, Fettleibig, Glasknochen
schlechte Regeneration
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Nightcrawler
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1156
Registriert: 03.08.2004 21:42
Wohnort: Oberhausen, NRW
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Nightcrawler » 09.01.2018 11:42

Wie genau sieht die PT aus? Schutz der Schwachen der SG hat er bestimmt auch, Verpflichtung zu Mut passt ebenfalls, aber Wahrhaftigkeit? Duellregeln könnten wohl bleiben.
Vielleicht könnten die Ideale in der PT etwas detaillierter ausgearbeitet werden? Dann die Wahrhaftigkeit raus, und auch rondrianische Duellregeln sind jetzt nicht das, was mir als elementaren Zug El'Fenneqs/Zorros gleich einfallen würde.

Schleichen kann er immer noch nicht.

Hattest Du nicht oben erwähnt, Gegenhalten durch Doppelangriff ersetzt zu haben?

Wäre ein BB nicht eher oder wenigstens "oder" ein Pferd? Ja, die SG-Grundlage hat nur Waffe ... aber El'Fenneq ohne einen edlen EDIT: Fuchs, nicht Rappen, meint "Das Königreich Almada" EDIT Ende?

Gesucht könnte bei einem Angehörigen El'Fenneqs auch schon automatisch ein Nachteil sein, wenn ich es mir recht überlege?
Zuletzt geändert von Nightcrawler am 09.01.2018 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
DAS *Avatar* ist ein Enduriumschwert. *g*

Unsere 7G ab AoE 1533,42 h (gekürztes SiZ & Siebenstreich) - beendet!

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7402
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 09.01.2018 11:47

Ohja stimmt Gegenhalten hatte ich ersetzt.
Ja über die genaue Vormulierung der Prinzipientreue denke ich noch nach. Schutz der Schwachen bleibt auf jeden Fall drin.

Jap Schleichen gehört noch rein, danke.

Uund Pferd sollte wirklich als BB möglich sein.

Über Gesucht als automatischer Nachteil hatte ich schon nachgedacht. Ich dachte mir nur man wird da ja im Endeffekt im geheimen ausgebildet und kann man dann schon Gesucht haben, falls man der Obrigkeit noch gar nicht aufgefallen ist? So nach dem Motto können seine Schüler gesucht sein, wenn womöglich noch nicht bekannt ist dass er Schüler hat.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Nightcrawler
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1156
Registriert: 03.08.2004 21:42
Wohnort: Oberhausen, NRW
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Nightcrawler » 09.01.2018 11:56

Man wird nicht als echte Person gesucht (deshalb ist der Wüstenfuchs ja maskiert). Es wird aber generell El'Fenneq gesucht mit allem, wer und was dazugehört.
Ob das natürlich ein Nachteil ist, wenn man tatsächlich nie al El'Fenneq auftrat und ohnehin in einer Gruppe herum reist (außerhalb Almadas) und deshalb nicht als maskierter Rächer auftritt, ist ein guter Punkt.
Unter dem Blickwinkel wären es wohl geschenkte GP.
DAS *Avatar* ist ein Enduriumschwert. *g*

Unsere 7G ab AoE 1533,42 h (gekürztes SiZ & Siebenstreich) - beendet!

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7402
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 09.01.2018 11:58

Ja daher hatte ich es jetzt nur unter empfohlen und wollte es der genauen Hintergrundgeschichte einzelner Charaktere überlassen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 479
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 09.01.2018 12:29

Assaltaro hat geschrieben:
09.01.2018 11:47
Über Gesucht als automatischer Nachteil hatte ich schon nachgedacht. Ich dachte mir nur man wird da ja im Endeffekt im geheimen ausgebildet und kann man dann schon Gesucht haben, falls man der Obrigkeit noch gar nicht aufgefallen ist? So nach dem Motto können seine Schüler gesucht sein, wenn womöglich noch nicht bekannt ist dass er Schüler hat.
Er wäre nicht als "Schüler" von El'Fennec gesucht, aber vielleicht als "Komplize".
Allerdings halte ich eine Empfehlung auch besser als einen automatischen Nachteil. Es wäre ja auch mies für El'Fennec wenn jeder, der mit ihm enger zu tun hat, automatisch auffliegt ;)
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Vasall
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 726
Registriert: 15.05.2015 18:31

Errungenschaften

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Vasall » 09.01.2018 13:11

Der Alamadanische Caballero ist ja immernoch ein Ritter und entsprechend militärisch ist der strukturiert und kraftvoll ist sein Kampfstil - Reiterkampf, Reitersäbel plus Schild - und sein Auftreten.

Den Zorro-Verschnitt würde ich da vielleicht lieber auf einem passenderen Fechtwaffen-Schwertgesellen aufbauen?

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7402
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 09.01.2018 13:22

@Vasall das war der ursprüngliche Plan. Dann wurde mir gesagt, dass es Zorro im Grunde schon gibt: http://de.wiki-aventurica.de/wiki/El%27Fenneq
Und nun habe ich darauf aufgebaut. Dachte zwei voneinander unabhängige "Zorros" innerhalb Almadas wär dann etwas viel.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 17837
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 09.01.2018 17:44

Ein anderer als der genannte BB ist immer möglich, das sind nur Vorschläge.


Allerdings wäre ein Pferd ja auch ein guter Vorschlag. :grübeln:

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7402
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 09.01.2018 18:03

Genau, ich hab jetzt auch beide Vorschläge drin. Die aktualisierte Version kostet jetzt 19 GP, was denke ich im Rahmen ist, wenn ichs mit den anderen Vergleich.


Schwertgeselle, Caballero nach El'Fenneq (19 GP, zeitaufwendig)

Vorraussetzungen: MU 13, IN 12, CH 12, GE 13, KO 11, Kultur: Almada
Modifikationen: AuP +1, SO 9-13
automatische Nachteile: Eitelkeit 5, Prinzipientreue 10, Verpflichtungen, Vorurteile (Novadis)

Kampf: Raufen +3, Ringen +3, Dolche +2, Fechtwaffen +4, Schwerter +7,

Körper: Athletik +3,Akrobatik +2, Klettern +4, Körperbeherrschung +5, Reiten +5, Selbstbeherrschung +2,
Sinnenschärfe +2, Schleichen +3, Sich verstecken +2

Gesellschaft: Betören +4, Etikette +4, Menschenkenntnis +4, Überreden +4, Gassenwissen +4

Wissen: Heraldik +1

Sprachen: Füchsisch +5, L/S Kusliker Zeichen +4

Handwerk: Heilkunde Wunden +4

Sonderfertigkeiten: Finte, Kampfreflexe, Linkhand, Meisterparade, Beidhändiger Kampf I
verbilligte Sonderfertigkeiten: Aufmerksamkeit, Ausfall, Ausweichen I und II, Binden, Entwaffnen,
Doppelangriff, Reiterkampf, Beidhändiger Kampf II, Schnellziehen
Waffenloser Kampfstil: Mercenario,
Waffenspezialisierung Schwerter (Reitersäbel)

Ausrüstung: Edle Kleidung inkl Mantel/Umhang, Stulpenhandschuhe, Stiefeln, Ersatzhemd und -Hose,
lederne Umhängetasche, Schreibzeug, Tagebuch, Schnapsfläschen oder Weinschlauch, Waffenpflegeset,
2 Reitersäbel

Besonderer Besitz: Set persönlicher Waffen oder Pferd


empfohlene Vorteile:
Ausdauernd, Balance, Beidhändig, Eisern, Gefahreninstinkt, Gutaussehend, Hohe Lebenskraft,
Schnelle Heilung, Soziale Anpassungsfähigkeit, Verbindungen, Zäher Hund

empfohlene Nachteile: Gerechtigkeitswahn, Gesucht

ungeeignte Nachteile: Blutrausch, Brünstigkeit, Blutdurst, Fettleibig, Glasknochen
schlechte Regeneration

Wenn keine Änderungen mehr kommen, trage ich sie morgen auf im Wiki zu den Fanprofessionen ein.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 479
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 09.01.2018 18:35

Wo findet man im Wiki die Fanprofessionen?
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Darjin
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 475
Registriert: 08.07.2016 10:03

Errungenschaften

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Darjin » 09.01.2018 20:19

„Man muß uns, glaube ich, nie so viel Verachtung zeigen, wie wir verdienen.“
Michel de Montaigne (1533-1592)

Vasall
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 726
Registriert: 15.05.2015 18:31

Errungenschaften

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Vasall » 09.01.2018 23:24

@Assaltaro

Dann würde ich auch keine 1:1-Kopie des irdischen Zorro anstreben, sondern mit etwas Fingerspitzengefühl Zorro mehr als Zitat im ansonsten typisch almadanischen Caballero aufgreifen! :)

Benutzer/innen-Avatar
B.O.B.
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 256
Registriert: 01.08.2014 11:16

Errungenschaften

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von B.O.B. » 10.01.2018 00:06

Ich weiß ja, daß Binden immer als das typische Manöver des modernen Fecht- und Schwertkampfs beschrieben wird, aber nach Regeln ist es ohne Parierwaffe oder Waffenmeistererleichterung einfach nur nutzlos im Vergleich zur Meisterparade. Ist das nur für den Fluff mit im Paket?

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7402
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 10.01.2018 08:17

Binden habe ich einfach vom off caballero abgeschrieben. Parierwaffen hatte der aber auch nicht
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Antworten