Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Benutzer/innen-Avatar
Tjorse
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 334
Registriert: 02.08.2017 16:11
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Tjorse » 04.11.2017 12:31

EDIT: Warnung, ich vergesse immer wieder, erst zu schauen, ob die Frage zu DSA4 oder DSA5 war. Das folgende ist aus den DSA4.1 Regeln!!!

Moin.
1. Ein Vertrautentier startet mit 0 AP nach der Vertrautenbindung (=Generierung). Sie erhalten im weiteren Verlauf 1/4 der AP des Helden, wobei sie dem Helden nicht abgezogen werden, sondern das Tier erhält eigene AP in Höhe von 25% der Summe, die die Hexe kriegt.

2. Vertrautenfähigkeiten werden vom Vertrauten mit AP bezahlt, also 2a

Die Hexe kann bei jedem Vollmond-Ritual beliebig viele AP auf den Vertrauten übertragen. Es steht nicht ausdrücklich drinn, ob das auch schon bei der allerersten Bindung geht, aber prinzipiell sollte das möglich sein. Diese übertragenen AP werden der Hexe natürlich abgezogen!

Wichtig ist auch, das der Vertraute einen eigenen TaW in Ritualkenntnis hat und diesen mit den eigenen AP steigert. Nur dieser RK-TaW ist dann für den Einsatz der Vertrautenfähigkeiten von Belang, die Ritualkenntnis der Hexe ist für Schalenzauber und Flüche.

Benutzer/innen-Avatar
B.O.B.
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 256
Registriert: 01.08.2014 11:16

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von B.O.B. » 04.11.2017 14:06

Da ich mich persönlich eher von DSA5 fernhalte und mich nur mal durch die Bücher gelesen hab, versuch ich's mal aus dem Gedächtnis:

Vertrautentiere werden nicht im wirklichen Sinne mit Punkten generiert. Du nimmst die Werte eines typische Exemplars der Gattung.
Dazu kommen dann Boni für die Eigenschaften (es sind halt besonders stattliche Exemplare ihrer Art), RS, SK usw. sowie ein Startwert an AsP. Außerdem können sie schon zu Beginn "Zwiegespräch" (ich hoffe jetzt mal der Name der Fähigkeiten hat sich mit der Edition nicht geändert... Die Fähigkeit zum Kommunizieren halt^^).
Und von da an erhält der Vertraute eigene AP (1/4 so viel wie "seine" Hexe) durch Abenteuer und kann mit diesen AP weitere Vertrautentricks lernen, seine Eigenschaften, Talente etc. steigern usw.
Das ganze sollte sich im Grundregelwerk unter "Tradition der Hexen"/"Vertrautentiere" nachlesen lassen...

Benutzer/innen-Avatar
Laske Hjalkason
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 695
Registriert: 10.08.2010 08:36
Wohnort: Lörrach (BW)

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Laske Hjalkason » 04.12.2017 12:21

Ich weiß jetzt nicht wie das mit den Start AP bei DSA 5 ist. Aber wenn Dein Held 400 AP zu Start hat, dann hat der Vertraute entsprechend 100 AP. Also immer 1/4.
Theoretisch kann es dann im Abenteuer auch extra AP für den Vertrauten geben. Da sich der AP Stand dann aber immer wieder an 1/4 der Hexe richtet gehen diese Extra AP bei mir regelmäßig wieder verloren... also wieder dann 1/4.
Make Al'Anfa great again!

Killerpranke
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 176
Registriert: 09.09.2015 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Killerpranke » 06.12.2017 10:42

klarheit mit DSA5 Regeln:
Start AP des Vertrauten ist (zu 95% sicher) 0AP danach 1/4 der AP die die Hexe bekommt.

Tricks:
bei der Generierung Zahlt es die Hexe(woher auch sonst^^)
danach muss der Vertraute es selbst zahlen.
vom Übertragen der AP von Hexe zu Vertrautem habe ich jetzt bei DSA5 nichts gelesen, allerdings ist das Hexen-Kapitel im GRW schon länger nicht mehr gelesen worden.
Oderint dum metuant

Soulac
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3
Registriert: 15.11.2017 22:53
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Soulac » 15.12.2017 01:43

Hallo zusammen,

Ist es möglich in DSA 5 einen Magier zu erstellen ohne die Tradition Gildenmagier mitzunehmen. Sozusagen ein gildenloser Magier bei einem privaten Lehrmeister der unterm Strich aber fast das selbe beherrscht wie ein Gildenmagier.

Benutzer/innen-Avatar
X76
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4014
Registriert: 07.04.2006 14:35

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von X76 » 15.12.2017 02:17

Soulac hat geschrieben:
15.12.2017 01:43
Ist es möglich in DSA 5 einen Magier zu erstellen ohne die Tradition Gildenmagier mitzunehmen. Sozusagen ein gildenloser Magier bei einem privaten Lehrmeister der unterm Strich aber fast das selbe beherrscht wie ein Gildenmagier.


Auch ein gildenloser Magier benutzt diese Repräsentation. Ein Beispiel für so einen "gildenloser Magier bei einem privaten Lehrmeister" findest Du bereits im RW S. 150. Zum Gildenmagier wird man nicht durch die Tradition, sondern durch den Beitritt zu einer der Gilden. Ohne Gilde ist man einfach ein Magier... :wink:

Grundsätzlich gibt es in DSA 5 keine Zauberer ohne Tradition, denn dies ist Bedingung für den Vorteil Zauberer (RW S. 170). Auch Dilettanten, Feen etc. haben eine Tradition -> http://www.ulisses-regelwiki.de/index.p ... dsfds.html und natürlich muss diese extra erworben werden und ist nicht in den Kosten des Vorteils Zauberer enthalten.

Jora21
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 35
Registriert: 22.07.2010 16:43

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Jora21 » 22.12.2017 10:37

Hey, ich habe mir vor kurzem das DSA5 Regelwerk zu gelegt.
Wollte mir nun mal ein Charakter erstellen. Ich weiß zwar das dies natürlich von Grupe zu Gruppe varriiren wird, aber mit vielviel AP emfpiehlt es sich anzufangen? (1700 & 2100 dabei außen vor gelassen)

Dalamaar
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 129
Registriert: 18.02.2015 09:14

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Dalamaar » 22.12.2017 10:44

Bitte Farbe verwenden (#FF0000).

Im Regelwerk wird empfohlen mit erfahrenen Charakteren zu starten. Ich würde persönlich auch sagen, dass das eine gute Stufe für den Einstieg ist.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 28215
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 22.12.2017 11:33

Dalamaar hat geschrieben:
22.12.2017 10:44
Bitte Farbe verwenden (#FF0000).

Nachricht der Moderation

Erledigt. Beide Fälle.
Bitte in Zukunft an die Spielregeln halten. Farbe im kFkA, wobei Schwarz keine Farbe ist. Danke. :)

Perceval
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 218
Registriert: 06.09.2003 13:40
Wohnort: Würzburg

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Perceval » 02.01.2018 21:50

Gibt es irgendwo in den Veröffentlichungen für DSA5 Werte für brilliante Kämpfer/Krieger/Ritter? Oder hat sich jemand schon mal die Mühe gemacht, NPC auf dem Erfahrungsniveau zu generieren?

obiwan373
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 38
Registriert: 09.06.2005 13:44

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von obiwan373 » 07.01.2018 16:21

Wieviele Zauber darf ich als Gildenmagier neben dem Professionspaket aktivieren? Auf S. 45 im GRW sind nach meiner Interpretation nur die Zauber in Fremdrepräsentation angegeben.


color=#808040

Perceval
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 218
Registriert: 06.09.2003 13:40
Wohnort: Würzburg

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Perceval » 07.01.2018 22:52

Das ist abhängig vom Erfahrungsgrad bei Generierung, siehe GRW S. 39

Benutzer/innen-Avatar
Milan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3242
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Milan » 18.01.2018 17:14

color=#00FF40
DSA 4.1

Ein Krieger aus Methumis sollte bekanntlich den rondrianischen Tugenden folgen. Klingentänzer schreibt: "Den Abgängern ist bewusst, dass auch Schusswaffen wie Armbrüste einen festen Platz auf dem Schlachtfeld haben, gleichwohl sie diese selbst nicht nutzen würden".

Eine Spielerin möchte jetzt gerne eine Kriegerin aus Methumis bei der Erschaffung das Talent Belagerungswaffen steigern lassen und Kommandantin einer Artilleriebatterie werden (in der Königsmacherkampagne potentiell nützlich und möglich).

Was tun? Die Rondrageweihten mal wieder beide Augen zudrücken lassen oder auf spätere Steigerung im Spielverlauf bestehen?

Benutzer/innen-Avatar
Tjorse
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 334
Registriert: 02.08.2017 16:11
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Tjorse » 18.01.2018 17:29

Milan hat geschrieben:
18.01.2018 17:14
Was tun? Die Rondrageweihten mal wieder beide Augen zudrücken lassen oder auf spätere Steigerung im Spielverlauf bestehen?

Ist doch an sich recht einfach darzulegen:
Die Theorie, das es solche Waffen gibt, ist bekannt, aber in der Akademie findet sich kein Lehrer für die Praxis zur Bedienung von Fernkampfwaffen, was selbstverständlich Artillerie mit einschliesst. Die Abgängerin kann also natürlich gerne fasziniert von der Technik sein, hat aber unmittelbar nach Akademieabschluss keine Ahnung, wie man Artillerie wirklich macht und dementsprechend kein entsprechendes Talent erlernt. Damit darf sie gerne danach streben, Kommandantin zu werden, sie ist dafür aber noch gänzlich ungeeignet.

Natürlich steht es ihr offen, ihre in der Akademie erlernten Prinzipien in den Wind zu schiessen und bei einem anderen Ausbilder alles über Fernkampf zu lernen, aber wie gesagt, an der Akademie wird das ganz einfach nicht gelehrt.

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 21886
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 18.01.2018 17:39

Milan hat geschrieben:
18.01.2018 17:14

Was tun? Die Rondrageweihten mal wieder beide Augen zudrücken lassen oder auf spätere Steigerung im Spielverlauf bestehen?
Ja sagen und anregen gleich noch Kriegskunst und ein paar passende Handwerkstalente zu steigern.[

MaryUsagi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1
Registriert: 22.01.2018 23:01
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von MaryUsagi » 22.01.2018 23:22


Hi, ich bin absolut neu in DSA und bin grade dabei meinen ersten Charakter zu erstellen und hätte mal eine Frage zu Elfenliedern. ^.^

Ich hab eine Halbelfe, die bei Lowangen an der Akademie war (Also Tradition: "Gildenmagier"). Sie hat auch die Zauberstilsonderfertigkeit "Scholar der Akademie der Verformungen zu Lowangen".

Am liebsten hätte ich es nun, wenn ich ihr ein Elfenlied beibringen würde.. aber geht das? Ich bin mir da echt nicht so sicher.. Sie ist ja Halbelfe (Guter Kontakt zur elfischen Mutter) und bei Elfenliedern seh ich als einzige Bedingung den zweistimmigen Gesang (den hab ich ihr auch gegeben). Kann sie dann einfach ein Elfenlied singen, oder gibt es da noch andere Vorraussetzungen?
Ich hab mich leider noch nicht komplett durch das Regelwerk lesen können (Zu wenig Zeit wegen der Uni), tut mir leid. >.<
Auf die schnelle konnte ich dazu auch nicht wirklich was finden.

Wär echt lieb wenn mir jemand was dazu sagen könnte. ♥ :D

Benutzer/innen-Avatar
Deirakos
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 9
Registriert: 23.01.2018 01:13
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Deirakos » 23.01.2018 01:16

Elfenlieder sind wie Stabzauber an eine Tradition gebunden. Du müsstest also ein Zweitstudium anfangen um die elfische Tradition zu erlernen bevor du Zauberlieder lernen darfst.
(edit: Farbe gefunden)
Edit2: GRW Seite 283 bei der Traditionsbeschreibung der Elfen steht drin, dass sie es lernen können (bei Gildenmagier steht es nicht, weil sie Stabzauber lernen können)
~ neigt zum Editieren seiner Forenbeiträge ~

Nirmis
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1
Registriert: 28.01.2018 06:38

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Nirmis » 28.01.2018 06:45

= dodgerblue

Hallo und Danke schonmal

Ich wollte gerne wissen, ob man mit der magischen Sonderfertigkeit Intuitiver Zauberer (dsa5) an eine magische Profession gebunden ist, oder ob man auch zB einen Krieger, Meuchelmörder als Profession wählen könnte.

Benutzer/innen-Avatar
Deirakos
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 9
Registriert: 23.01.2018 01:13
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Deirakos » 28.01.2018 10:14

Nirmis hat geschrieben:
28.01.2018 06:45
= dodgerblue



Ich wollte gerne wissen, ob man mit der magischen Sonderfertigkeit Intuitiver Zauberer (dsa5) an eine magische Profession gebunden ist, oder ob man auch zB einen Krieger, Meuchelmörder als Profession wählen könnte.
du kannst in DSA 5 alles zusammen bauen wie du möchtest, solange alle Beschränkungen und Vorraussetzungen erfüllt sind.
du kannst also einen intuitiven Zauberer Ritter/Meuchler/Krieger/Zuckerbäcker/Schmied/xyz erstellen.
~ neigt zum Editieren seiner Forenbeiträge ~

Faras Damion
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1040
Registriert: 11.09.2004 17:04

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Faras Damion » 06.02.2018 09:04

Kann man Astralpunkte und Karmapunkte erhöhen? Nach welcher Spalte? Ich finde nix. :(

color=#FF0000

Dalamaar
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 129
Registriert: 18.02.2015 09:14

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Dalamaar » 06.02.2018 10:00

Man kann, siehe GRW S. 350f. LeP/AsP/KaP nach Spalte D, maximal in Höhe der Leiteigenschaft. Bei AsP gibt es seit AM II auch wieder eine große Meditation, durch die weitere Steigerungen möglich sind.

Macaldor
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 163
Registriert: 19.07.2017 19:13
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Macaldor » 06.02.2018 17:29

Analog dazu gibt es im AG I auch die "Höhere Weihe". Ähnlich zur Großen Meditation für Astralzauberer.
"Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich" -Satz des Pythagoras

Chrisman94
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10
Registriert: 28.07.2017 13:53
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Chrisman94 » 07.02.2018 13:04

=mediumvioletred
Hallo,
ich spiele (DSA5) einen Fjarninger Stammeskrieger mit Barbarenstreitaxt. Dieser hat sich irgendwann einer Söldnertruppe angeschlossen und somit schon viele Kämpfe und viel Tod gesehen. Er ist also in erster Linie Krieger.
Ich würde jetzt seine Kampffertigkeiten ein bisschen aufpeppen, statt blosser Haudrauf. Leider gibt es keinen wirklichen Kampfstil für die Waffengattung(Zweihandhiebwaffe) und ich habe das Gefühl das ich ziemlich auf Wuchtschlag und Finte beschränkt bin. Habt ihr Ideen wie ich dem ganzen ein bisschen mehr Flair geben kann, als "Ich hau dir auf den Kopf" ?

Danke im Vorraus

Faras Damion
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1040
Registriert: 11.09.2004 17:04

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Faras Damion » 07.02.2018 13:57


Mit einer Zweihiebwaffe hast Du leider weniger interessante Sonderfertigkeiten. Das ist durchaus stimmig, aber auch langweilig.

Ideen:
- Klau dir ein Pferd und strebe zweihändigen Reiterkampf an.
- Eröffne jeden Kampf mit einen Wurfspeer (oder als langweilige Variante: Schwere Armbrust). Waffentalente auf ein mittleres Niveau zu steigern kostet echt wenig.
- Werde Kor-Akoluth und -Prediger und kauf dir passende Predigtsonderfertigkeiten. (oder Firun, je nachdem was er in der Gruppe kennenlernt)



Flexor
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2018 14:33

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Flexor » 08.02.2018 16:30


Der Schildspalter ist eine gute Option gegen Gegner mit hoher Schild Parade - da zählt der Schildbonus nicht. Rundumschlag ist auch sehr gut (und stylisch), da du 2 bzw. 3 Attacken pro KR bekommst. Der ist halt recht teuer wegen der Voraussetzungen.

zappod
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 141
Registriert: 06.06.2012 13:15

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von zappod » 25.02.2018 19:19

Was gab es denn da bei DSA 4 an möglichkeiten? Evtl. könntest du in Absprache mit eurem Spielleiter da auch was selbst kreieren...

Benutzer/innen-Avatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 707
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 04.03.2018 15:52

zappod hat geschrieben:
25.02.2018 19:19
Was gab es denn da bei DSA 4 an möglichkeiten? Evtl. könntest du in Absprache mit eurem Spielleiter da auch was selbst kreieren...


DSA4(.1) bot die Möglichkeit Wuchtschlag, Niederwerfen, Schildspalter, Hammerschlag, Sturmangriff, Befreiungsschlag (=RUndumschlag in DSA5?). Damit kann man ne Menge machen :)


FRAGE:
Kamm mir jemand sagen, wo (im Basiswerk?) ich die Regeln finde, wie sich (aus den Eigenschaften?) der Basiswert/Mindestwert für LeP und AsP errechnet?
~ Der Threadnekromant.
PG FTW: Wenn ein Krieger zwei linke Hände für Fernkampfwaffen hat, ist dem halt so!

DesertRose
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 44
Registriert: 08.02.2018 10:03

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von DesertRose » 11.03.2018 02:25

#004080
Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
04.03.2018 15:52
FRAGE:
Kamm mir jemand sagen, wo (im Basiswerk?) ich die Regeln finde, wie sich (aus den Eigenschaften?) der Basiswert/Mindestwert für LeP und AsP errechnet?
Unter KAPITEL 4: SPEZIES findest du bei jeder Spezies den Lebenswert-Grundwert. Der ist 5 für Menschen und Halbelfen, 2 für Elfen und 8 für Zwerge.
In KAPITEL 3: HELDENERSCHAFFUNG findest du unter Schritt 12: Basiswerte berechnen, wie unter anderem LP berechnet wird:
Lebensenergie-Grundwert der Spezies + 2 x Konstitution

Da drunter steht auch, wie du die AsP berechnest:
Astralenergie-Grundwert des Vorteils Zauberer (20 AsP) + Leiteigenschaft der Zauberertradition

DesertRose
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 44
Registriert: 08.02.2018 10:03

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von DesertRose » 14.03.2018 00:55

#4040FF
Ich spiele einen Helden, der kürzlich ein Studium an der Herzog-Eolan-Universität in Methumis abgeschlossen hat.
Wie alt ist ein Mensch, der im Horsa-Reich solch eine Ausbildung genossen hat? Ab wann und wie lange gehen Kinder im Horsa-Reich zur Schule?

Benutzer/innen-Avatar
Uli
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 336
Registriert: 08.01.2009 14:33

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Uli » 25.03.2018 08:27

Eine Ausbildung zum Gildenmagier dauert in der Regel acht Jahre.
Je nach (Miss-)Erfolgen dabei und dem genauen Alter der Aufnahme sind Startmagier_innen zwischen 17 und 20 Jahren alt mit Häufung um 18.

Schulpflicht oder etwas ähnliches gibt es auch im Horasreich nicht.

Antworten