Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

Gehen auch negative AsP ???

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Antworten
Erlmann
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 41
Registriert: 02.03.2016 19:38

Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Erlmann » 20.12.2016 22:42

Wenn der Magier vergiftet wird, durch z.B.:
Bannstaub
(Verlust von 1W6+2 AsP für 3W6 Spielrunden)
Frage nun: ...kann er dann wenn er bei 0 AsP angekommen ist auch negative AsP generieren?

Gruß

Bodb
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 5918
Registriert: 21.06.2010 20:58

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Bodb » 20.12.2016 22:47

Nein, er kann sich ja auch nicht in den negativen ASP-Bereich hineinzaubern. Wäre praktisch.

Ansonsten gilt der Grundsatz: Erlaubt ist, was (der Runde) gefällt.

Erlmann
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 41
Registriert: 02.03.2016 19:38

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Erlmann » 21.12.2016 00:32

Ja, aber die Möglichkeit einer negativen AsP Generierung ist ja auch nicht abwegig. Habe mich heute mal mit Limbus-Reise beschäftig, und habe mitbekommen, daß man da mehr als seine 100% an AsP generieren kann. Also es ist möglich 40 AsP zu bekommen, obwohl man nur 35 haben kann wenn man voll ist.
Daher kam mir die Frage, ob das auch ins negative geht.
Ich meine, Minus-AsPs zu haben ist ja auch spannend wenn man bedenkt, daß man die dann erst wieder nutzen kann, wenn man in den Plusbereich generiert hat.

Quasi wie ein unfreilwilliger Kredit der einem aufgezwungen wurde und für den man auch nichts erhalten hat.

Leta
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7950
Registriert: 13.02.2006 09:49

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Leta » 21.12.2016 07:11

Man könnte sich auch an der Astralkörper Abbauen Variante des DESTRUCTIBO orientieren. :lol:

Benutzeravatar
Vistella
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 749
Registriert: 05.02.2006 10:34
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Vistella » 21.12.2016 16:57

Im genannten Beispiel sollte es doch relativ klar sein:
Bannstaub
(Verlust von 1W6+2 AsP für 3W6 Spielrunden)

du kannst nicht verlieren, das du nicht hast

Erlmann
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 41
Registriert: 02.03.2016 19:38

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Erlmann » 21.12.2016 17:08

Naja, wenn das bei DSA so ist, dann ist es ja gut.
In unserer Welt sieht es da leider ein bisschen anders aus.
"Schulden" sind ja nichts anderes als ein Verlust von etwas, daß man nicht hatte. Nämlich Geld!

Benutzeravatar
BenjaminK
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2979
Registriert: 03.01.2015 21:51
Wohnort: Berlin

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von BenjaminK » 21.12.2016 17:11

Schulden sind der Erhalt einer Zahlungsverpflichtung :)

Davon ab fände ich die negativen, temporären AsP etwas blöd, weil es nur Verwaltungsaufwand generiert und würde daher, wenn ihr wirklich die Effekte vom Bannstaub-Overdamage bespielen wollt, auch eher in Richtung beschädigter Astralkörper, pAsP Verlust wenn die AsP nicht reichen tendieren.
Leitet gerade;
G7-Gruppe 166h
MR-Gruppe 640h

Benutzeravatar
Vistella
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 749
Registriert: 05.02.2006 10:34
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Vistella » 21.12.2016 17:13

Schulden hat man aber nicht, weil man Geld verliert, sondern weil man Geld zahlt, welches man nicht hat

Wenn du all dein Geld abhebst und in einen Koffer packst, und diesen verliert, hast du nicht plötzlich Schulden, sondern nur 0 Geld

Raist
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5
Registriert: 27.05.2016 20:14
Wohnort: Andernach

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Raist » 21.12.2016 18:15

wenn in einem Raum 3 Leute sind
und 5 gehen raus
dann müssen erst 2 rein gehen
damit der Raum wieder lehr ist :wink:

Thargunitoth
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1461
Registriert: 12.09.2011 22:27

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Thargunitoth » 21.12.2016 18:28

Erlmann hat geschrieben:Naja, wenn das bei DSA so ist, dann ist es ja gut.
In unserer Welt sieht es da leider ein bisschen anders aus.
"Schulden" sind ja nichts anderes als ein Verlust von etwas, daß man nicht hatte. Nämlich Geld!
Man könnte auch AsP-Schulden bei einem anderen Magier haben, das ändert nichts daran, dass man nicht weniger als 0 AsP haben kann.

Das wäre das 1 zu 1 Konzept zu Geld.
RIP: Katalonienthread :-(

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1564
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Eadee » 21.12.2016 18:53

Thargunitoth hat geschrieben: Man könnte auch AsP-Schulden bei einem anderen Magier haben, das ändert nichts daran, dass man nicht weniger als 0 AsP haben kann.

Das wäre das 1 zu 1 Konzept zu Geld.
Ich bin mir fast sicher das sowas sogar Brauch ist unter Artefaktmagiern die einander aushelfen beim Artefaktbau.
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Andwari
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 6750
Registriert: 14.06.2012 18:34

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Andwari » 21.12.2016 19:51

DSA hat sowieso praktisch keine negativen Auswirkungen eines sehr niedrigen AsP-Stands für den Zauberer. Ein AsP-Überziehungskredit wäre einfach eine Aufweichung der wirkungsvollsten Machtbegrenzung (DSA4.x), bei leer ist leer.

Warum sollte da noch jemand "Verbotene Pforten" lernen, wenn es einfach auf "minus-AsP" ginge? Der Schritt von +1 AsP auf Null ist schon mit Vollgas gegen die Mauer. Gerade ist der Zauberer noch völlig unbehindert, und plötzlich kann er gar nix mehr - findet nicht mal den Ort wieder, wenn er demnächst wieder teleportern kann...

Das spezifische Bannstaub-Problem ist, dass er eigentlich nicht das macht, was er soll: einen gefangenen oder anderweitig überlisteten Zauberer seine Zauberkraft nehmen um ihn einige Zeit (Tage, wenige Wochen) gefahrlos verwahren zu können.
Zur Regenerations-Unterbindung reicht es, den ordentlich mit Metall zu behängen und auf dessen Nebenwirkungen zu hoffen - aber die AsP wegstauben ist bei typischen Astralpool-Größen von 40-60 ein unerhört teurer Aufwand. Und man weiß nie, wie viel vorher noch drin war im gefangengenommenen Schwarzkünstler.

@"AsP-Schulden"
AsP sind in DSA die Zauberer-Ersatzwährung, weil es eben immer heißt: Wie viele AsP kostet das (und wie lange dauert deren Regi) statt "wie schwierig ist der Zauber" oder "wie zeitaufwändig/anstrengend ist das". Alles außer AsP beeindruckt den Zauberer nicht, Erschöpfung o.ä. ist viel schneller wieder da. Also zählen nur AsP. Ein DSA-Zauberer kommt selten in die Verlegenheit, dass ein Zauber weniger AsP kostet als die für die Regeneration benötigte Zeit - nur dann wäre diese relevant.
Also: Wenn ich 1 Monat dauernd präsent/aktiv sein müsste und dabei insgesamt 1 AsP ausgebe, sind trotzdem die 30*W6+X AsP-Regeneration dieses Zeitraums verschwendet.

DSA-Magier hauen schon mal die Regeneration von 1-2 Wochen in einem Rutsch aus AsP-Pool und Stab - und müssen dann auf weniger abenteuerliche Tage hoffen oder Astraltränke saufen ... oder diese Möglichkeit (140 AsP in 2 Stunden rauskloppen) darf nicht genutzt werden.

Erlmann
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 41
Registriert: 02.03.2016 19:38

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Erlmann » 21.12.2016 23:59

Meine Fresse hier habe ich ja ein Fass aufgemacht. Aber okey. :-(
Ich habe es verstanden.

Benutzeravatar
X76
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3858
Registriert: 07.04.2006 14:35

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von X76 » 22.12.2016 11:57

Erlmann hat geschrieben:Wenn der Magier vergiftet wird, durch z.B.:
Bannstaub
(Verlust von 1W6+2 AsP für 3W6 Spielrunden)
Frage nun: ...kann er dann wenn er bei 0 AsP angekommen ist auch negative AsP generieren?
Es gibt offensichtlich negative ASP denn WDA S. 49 schreibt:
F: Desgleichen, fällt die AE jedoch unter 0, verliert das Opfer je
volle 7 überzählige negative AsP 1 Punkt permanent.
Den negativen Bereich erreichen zu können scheint aber einzig der besonderen Wirkung der Qualität F geschuldet zu sein. Wie man auch im Flufftext weiter unten sieht, hat diese Stufe ganz besondere Fähigkeiten, die weit über normalen ASP Verbrauch hinaus gehen.

Normalerweise kann man aber nur das Verbrauchen, was auch da ist. Im Prinzip ist der Astralkörper wie ein Fass, das mehr oder weniger voll ist und im schlimmsten Fall kann es leer sein. Bannstaub F frisst sich aber durch den leeren Boden und beschädigt das Gefäß.

Das "überzählig" bedeutet in meinen Augen, das selbst in diesem Fall "kein negativer AE Stand" zurück bleibt, sondern man trotzdem auf 0 AE endet. Man könnte jedoch hier auch anderer Meinung sein.

Abseits vom Bannstaub F kenne ich jedoch keine Möglichkeiten unter 0 zu kommen. Zauber scheitern üblicherweise wenn die AE nicht ausreichen und auch Zauber wie der Raub enden, wenn das Opfer nicht mehr genug AE hat.

Thargunitoth
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1461
Registriert: 12.09.2011 22:27

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Thargunitoth » 22.12.2016 14:09

@WDA S.49
Würde ich als "schlecht ausgedrückt" bezeichnen und durch "wenn mehr AsP abgezogen werden sollen, als der Magier AsP hat" ersetzen.

Virtuell negative AsP einführen ist natürlich genauso möglich wie Schulden einzuführen, nur sollte man sich darüber im Klaren sein was das bedeutet. Nicht dass man am Ende einen negative Apfel ißt, und man dann einen Apfel essen muss um nichts gegessen zu haben.
RIP: Katalonienthread :-(

Erlmann
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 41
Registriert: 02.03.2016 19:38

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Erlmann » 22.12.2016 21:43

Okey, wollte hier eigentlich nichts mehr dazu schreiben, aber da hier einige nich locker lassen, mache ich es doch. Zum ersten wir spielen DSA und alle kommen hier mit irdischen newtonschen Gesetzten. Das geht bei DSA nicht da wir da mit Astral und Karmalkraft spielen. Und zum zweiten, ist es nicht abwegig, daß das mit den negativen AsP doch geht. Ich meine im Limbus kann man mehr AsP generieren als man haben kann. Und da hier alle so unendlich geil auf Gleichnisse sind, möchte ich denen eben auch mit einem Antworten. Wenn der Topf nur 1000 ml Volumen fast kann man da nicht 1001ml hinein machen. Das geht bei DSA allerdings. Warum dann nicht auch im negativen Sinne? Insofern: ja, wenn drei Leute im Raum sind und fünf gehen raus, dann sind eben zwei Leute Schulden!! Das ist ja schließlich DSA.
Und falls mir einer was sagt jetzt von wegen und: "im Limbus ist es besonders, da gelten andere Gesetze" es gibt auch Zaubermittel die den AsP- Speicher über 100% bringen können - das bring ein Zaubertrank nach F schon zustande (glaube ich).

Ist ja auch egal. Ich belasse es so bei 0 ist 0 und nicht weniger!

Benutzeravatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8560
Registriert: 23.02.2004 17:16

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Cifer » 22.12.2016 22:08

Erlmann hat geschrieben:Okey, wollte hier eigentlich nichts mehr dazu schreiben, aber da hier einige nich locker lassen, mache ich es doch. Zum ersten wir spielen DSA und alle kommen hier mit irdischen newtonschen Gesetzten. Das geht bei DSA nicht da wir da mit Astral und Karmalkraft spielen. Und zum zweiten, ist es nicht abwegig, daß das mit den negativen AsP doch geht. Ich meine im Limbus kann man mehr AsP generieren als man haben kann. Und da hier alle so unendlich geil auf Gleichnisse sind, möchte ich denen eben auch mit einem Antworten. Wenn der Topf nur 1000 ml Volumen fast kann man da nicht 1001ml hinein machen. Das geht bei DSA allerdings. Warum dann nicht auch im negativen Sinne? Insofern: ja, wenn drei Leute im Raum sind und fünf gehen raus, dann sind eben zwei Leute Schulden!! Das ist ja schließlich DSA.
Und falls mir einer was sagt jetzt von wegen und: "im Limbus ist es besonders, da gelten andere Gesetze" es gibt auch Zaubermittel die den AsP- Speicher über 100% bringen können - das bring ein Zaubertrank nach F schon zustande (glaube ich).
Der Unterschied ist einfach der, dass das "Maximum" der AsP ein wesentlich dehnbarerer Begriff als das Minimum ist. Ein Zauberer mit maximalen AsP muss nur ein paar AP ausgeben, um mehr zu haben. Und wenn der Topf 1000 ml Fassungsvermögen hat, kann man per F-Zaubertrank halt noch ein Glas mit weiteren 100 ml draufstellen.
Auf der anderen Seite ist das anders: 0 AsP sind die vollständige Abwesenheit von AsP. Wie soll es da noch weniger werden?
Freiheit aus Schmerz.
Avatar (c) by Tacimur

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1564
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Eadee » 22.12.2016 22:33

Ich würde sagen dass sich es dabei um Anti-AsP handeln muss. Negative AsP sind ja physikalisch nicht möglich.

Vermutlich würden sich AsP und Anti-AsP in einer stark Endothermen Reaktion gegenseitig aufheben die dabei einige pAsP zunichte macht. Ich würde sagen in einer Ratio von 1 verbrauchten pAsP je 7 AsP/Anti-AsP :P
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 16770
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Gorbalad » 22.12.2016 23:21

Eadee hat geschrieben:Negative AsP sind ja physikalisch nicht möglich.
Im Unterschied zu den positiven? :???:

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1564
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Eadee » 22.12.2016 23:28

Entschuldige, ich meinte "eine negative Anzahl an AsP" ist physikalisch nicht möglich. Negativ geladene AsP-Anionen sind natürlich möglich! ;)
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Erlmann
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 41
Registriert: 02.03.2016 19:38

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Erlmann » 23.12.2016 11:52

@Cifer

Warum geht das nicht auch im Negativen? Du stellst ein 100 ml Glas dazu und erst wenn das voll ist kannst Du wieder über die 1000 ml (sofern da auch wieder was reingeneriert wurde) verfügen --> Schulden.

Benutzeravatar
Thorix
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 626
Registriert: 17.01.2014 16:18
Wohnort: Erlangen

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Thorix » 23.12.2016 13:01

edit: kann weg..

Benutzeravatar
Thrain
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 233
Registriert: 21.04.2005 11:40

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Thrain » 23.12.2016 13:14

Negative AsP sind schlichtweg nicht beschrieben, und es gibt auch keine Möglichkeit sie zu erreichen. Eine Regel aufzustellen, weil es in der gesamten Spielwelt ein einziges sehr teures und seltenes Mittel gibt, mit dem man diesen Zustand rechnerisch erreichen könnte, ist vermutlich völlig überflüssig. Bannstaub in entsprechender Qualität kostet pro Portion etwa 400 bis 800 Dukaten, wird also ohnehin extrem selten zum Einsatz kommen. Bannstaub verhindert die nächtliche Regeneration für ein bis mehrere Tage - somit erübrigt sich die genaue Simulation einer verzögerten Regeneration, weil sie schlichtweg nicht stattfindet.


Ganz praktisch gedacht: Praioskirche stellt Stadtwache und deren geheimen Mitarbeitern ein Säckchen Bannstaub zur Verfügung. Bannstaub wird dem fiesen Schwarzkünstler verabreicht, zwei Stunden später wird der seiner Zauberkraft beraubte Bösewicht ganz profan überwältigt, mit ausreichend Eisen bedacht und in den Kerker geworfen. Nach möglichst kurzer Zeit wird ihm der Prozess gemacht und das Urteil vollstreckt. Ob er jetzt rein von der Bannstaub-Wirkung nach 6 Tagen oder erst nach 8 Tagen (wegen berücksichtigter eventueller negativer AsP) mit seiner regulären Regeneration begonnen hätte ist vollkommen irrelevant, weil längst ganz andere Dinge geschehen sind.
Belässt man es bei einer einfachen Bannstaubverabreichung ohne weitere Handlungen zu setzen, riskiert man ja auch, dass der Gute ungerührt zum Zaubertrank greift und die Bannstaubaktion zunichte macht. Wer in Hesindes Namen bläst einfach so 600 Dukaten aus dem Fenster?

Noch dazu zieht ein durchschnittlicher Bannstaub 58 AsP ab - ein Finsterling, der es verdient, das solch ein teures Mittel gegen ihn eingesetzt wird, kommt damit eh nur mit Glück auf 0 AsP.

Bodb
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 5918
Registriert: 21.06.2010 20:58

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Bodb » 23.12.2016 15:28

Wie schon anfangs geschrieben: Wenn deine Runde und du es so handhaben wollen, dann macht es einfach. :) Dazu brauchst du niemanden aus dem Forum überzeugen.

Benutzeravatar
X76
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3858
Registriert: 07.04.2006 14:35

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von X76 » 23.12.2016 15:30

Erlmann hat geschrieben:Warum geht das nicht auch im Negativen? Du stellst ein 100 ml Glas dazu und erst wenn das voll ist kannst Du wieder über die 1000 ml (sofern da auch wieder was reingeneriert wurde) verfügen --> Schulden.
Das wären keine Schulden, sondern eine Kapazitätserweiterung auf 1100 ml. Es macht keinen Unterschied ob er die nötige Kraft für seinen Spruch aus dem 100 ml oder dem 1000 ml Glas nimmt. Nur wenn beide leer sind, kann er nicht zaubern.

Aventurisch hat man keine zwei Gläser, aber man kann die Größe des Glases im Laufe eines Zaubererlebens ändern. Es kann jedoch niemals weniger als nichts im Glas sein. Im Extremfall kann das Glas auch zerbrechen (-> das geschieht z.B. beim Ausbrennen der magischen Begabung). Außerdem kann man einen Deckel aufs Glas tun, um zu verhindern das es sich füllen kann (das ist der Fall bei einem Regenerationsstopp z.B durch Bannstaub).

Das Schaubild mit dem Glas verwendet man übrigens auch WDZ S. 8.

Erlmann
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 41
Registriert: 02.03.2016 19:38

Re: Gehen auch negative AsP ???

Beitrag von Erlmann » 23.12.2016 15:50

Gut! Ich nehme es so an. Damit schließe ich hier einfach mal das Thema. Keine AsP unter 0.

Danke an alle.

Antworten