Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Moderator: Raskir


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5488 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.08.2016 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2011 16:37
Wohnort: Aachen
Man sollte unterscheiden zwischen Thorwalern (die auch schonmal rauben und plündern, aber nur bei verfeindeten Nationen) und Piraten (die an keinerlei Gesetze und/oder Sitten gebunden sind).
Auch Thorwaler können Piraten sein, allerdings sehen das dann "normale" Thorwaler vermutlich nicht so gerne.

Also ja: Wenn richtiger Pirat, dann ist auch vergewaltigen drin (mit der passenden mentalen Einstellung).

Wenn ihr viel auf See unterwegs seid, würde ich Gesucht II vorschlagen, weil Al'Anfa schon ziemlich verbreitet unterwegs ist.
Nicht jeder Al'Anfaner Händler, der den SC erkennt wird ihn auch ergreifen wollen, aber immerhin wird er bei nächster Gelegenheit weitergeben wo er ihn gesehen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2016 14:37 
Offline

Registriert: 10.08.2005 01:24
Wohnort: Berlin
Hallo liebe Gemeinde,

kann mir jmd. eben sagen, wieviele GP ein "Ritter alten Schlages" nach Wege der Helden kostet?
Vielen Dank im Voraus.


Mit freundlichen Grüßen
innozenz

_________________
Eine Signatur ist ein Text, der an deine Nachrichten angefügt werden kann. Sie ist auf 120 Zeichen begrenzt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2016 14:42 
Offline

Registriert: 08.03.2011 21:57
Wohnort: Wien
21 GP, wie der normale Ritter.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2016 15:01 
Offline

Registriert: 10.08.2005 01:24
Wohnort: Berlin
Und noch eine Frage:
Ist der Nachteil "Unstet" aus WDH mit einer zeitaufwändigen Profession (z. B. Ritter) kombinierbar? Unabhängig, ob es dem ersten Anschein nach Sinn macht oder als ungeeignet deklariert ist[edit].[/edit]

Danke schonmal im Voraus.


Mit freundlichen Grüßen
innozenz

_________________
Eine Signatur ist ein Text, der an deine Nachrichten angefügt werden kann. Sie ist auf 120 Zeichen begrenzt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2016 15:14 
Offline

Registriert: 08.03.2011 21:57
Wohnort: Wien
Ich konnte weder beim Nachteil noch beim Ritter selbst etwas dazu finden, also sollte sich das kombinieren lassen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2016 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2011 20:04
Ungeeignet bedeutet nicht immer unmöglich, nur dass man sich eine sehr gute Begründung einfallen lassen sollte, warum der Bannstrahler Vollzauberer ist. (Ok, das könnte unmöglich sein.)

_________________
Ich kann mich nicht daran erinnern jemals etwas vergessen zu haben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2016 19:16 
Offline

Registriert: 31.05.2016 13:07
Hey, ich bin vermutlich grad einfach zu blöde es zu finden, aber auf welche Eigenschaften geht die Ritualkenntnis. Im WdH steht es bei dem Eintrag zu "Ritualkenntnis" nicht dabei.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2016 19:33 
Offline

Registriert: 08.03.2011 21:57
Wohnort: Wien
Je nach Ritual unterschiedlich. Welche Eigenschaften es bei einem bestimmten sind, steht dann dort dabei. Steigerungsmaximum wird nach Leiteigenschaft bestimmt (WdS S. 176).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.09.2016 14:43 
Offline

Registriert: 12.02.2014 15:44
Wo ist die SF "Aufspießen" (DSA 5) beschrieben. Danke für Antworten

_________________
Wir hören nicht auf zu spielen weil wir alt werden, wir werden alt weil wir aufhören zu spielen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.09.2016 16:10 
Offline

Registriert: 18.02.2015 10:14
Wenn ich mich nicht täusche, dann steht das im Kompendium unter den erweiterten Kampf-SFs.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2016 14:54 
Offline

Registriert: 09.09.2015 14:30
color=#BF8000
Also iwi hab ich mit der Suchen-Funktion nichts gefunden. Ich glaube mich zu erinnern gelesen zu haben das es zumindest in DSA4.X möglich war auch als nicht-Hexe einen Vertrauten zu haben. (Also nicht einfach nur ein zahmes Tier sondern auch eine Art Seelenverbindung)(EDIT: und auch kein Optimat).
A)Falls es geht, was sind die Voraussetzungen (falls es nicht geht schon mal vorab Asche auf mein Haupt^^)
B)Falls A): Gibt es entsprechende Regeln auch schon für DSA5? und wenn ja, in welchem Regelwerk?

_________________
Oderint dum metuant


Zuletzt geändert von Kilerpranke am 14.09.2016 15:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2016 14:57 
Online

Registriert: 19.01.2014 12:49
Soweit ich weiß ging das noch für Geoden und Goblin-Schamaninen. Allerdings habe ich beides noch nicht gespielt und weiß nichts genaues.
Dann gibt es auch noch die SF Tierischer Begleiter der Elfen. Diese ist hauptsächlich bei den Steppenelfen verbreitet, die damit ihr Pferd binden. Bei den Waldelfen kommt sie aber auch immer wieder vor.
Ein Halbelf könnte sie auch noch erlernen, wenn er den zweistimmigen Gesang beherrscht (Vorraussetzung für die SF)

_________________
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2016 15:03 
Offline

Registriert: 09.09.2015 14:30
Also kann Alrik der Müller von Alrikstadt das als "Alriknormalmittelreicher" nicht. Ok danke dann muss ich wohl meinen SL um ne Hausregel ersuchen^^

_________________
Oderint dum metuant


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2016 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2014 19:37
Man könnte einen ähnlichen Effekt wahrscheinlich mit Tierempathie (spezielles Tier) und Besonderer Besitz (das Tier). hinbekommen. Je nachdem was dir vorschwebt. Ein inteligentes Tier könnte man vielleicht noch über "Verbindungen" darstellen. Einbildungen/Wahnvorstellungen könnten das ganze auch darstellen, wenn auch wahrscheinlich nicht so, wie du es gerne hättest^^ Feenfreund und einen Biestinger als Kumpel? Wenn du etwas ausführst, was du genau suchst, lässt sich bestimmt eine Lösung finden^^

_________________
"Elapsam semel occasionem non ipse potest Praios reprehendere"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2016 15:35 
Offline

Registriert: 09.09.2015 14:30
Ich hätte halt gerne einen Steinmarder oder Luchs als Begleiter für meinen (zukünftigen) SC. Es wird (außer die werden totaler Müll) ein Zauberbarde (neu im Zauberbuch Teil 1 für DAS 5). Vlt. ein Gjalsker der als Kind viel rum gekommen ist (nach Albernien wegen Sackpfeife als magisches Instrument). Dann wäre das entsprechende Tier auch der(das?) Odûn der Haerad. Es soll eben mehr sein als ein einfaches abgerichtetes Tier. Deshalb als (schwacher)Vertrauter der keine Vertrautenzauber beherrscht. (Als Viertelmagier geht da vlt. sogar was^^)

PS: das hier könnte Ausarten vlt. verschiebt ein Admin das dann besser in ein eigenes Topic :wink:

_________________
Oderint dum metuant


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.09.2016 10:16 
Offline

Registriert: 08.04.2014 14:18
ich würde es einfach mit der SL über eine Hausregel abklären. Was soll das Tier alles können, dann legt man einen angemessenen GP Wert fest und gut isses. Fluffhintergrund Seelentier finde ich auch gut.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2016 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2015 00:24
Wir haben Fragen zum Winhaller Wolfsjäger (Hunderasse).
Jeder dieser Hunde hat den Nachteil "Kläffer". Das sorgt dafür, dass der Hund wenn er aufgeregt ist, immer laut bellt. Als Beispiele sind Fährtensuche und Kampf genannt.

Aber er soll sich super als Jagt/Vorstehhund eignen. Diese Hunde macht aus, dass sie beim Fährtensuchen und der Jagd nicht bellen sondern leise anzeigen wo das Ziel ist.

Was ist jetzt wichtiger?

Habe ZBA. S.115 und S.21 gelesen.

_________________
Bitte hier klicken!
Aktueller Charakter:
Brospan Köhler (Andergaster, Druide, Mehrer der Macht)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.09.2016 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2005 21:48
Wohnort: Bremen
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer stimmigen Rüstung für einen Rahjakavallier
von den Zyklopeninseln.
Die Rüstung MUSS möglichst gut aussehen (z.B. reine Paraderüstung) und darf gerne eine BE haben der die Rüstung für normale Anwender völlig unattraktiv macht. Zudem soll sie natürlich zum Hintergrund passen.
Ich dachte an einen Bronzeharnisch oder einen Kürass.

Ideen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.09.2016 15:15 
Offline

Registriert: 08.03.2011 21:57
Wohnort: Wien
Streifenschurz, Sandalen und Gladiatorenschulter.
EDIT: Farbe


Zuletzt geändert von Gorbalad am 23.09.2016 15:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.09.2016 15:27 
Offline

Registriert: 14.06.2012 18:34
Als Zyklopäer kennt er natürlich Linothorax und aventurisch antike Rüstungstypen aus bosparanischer Zeit. Also alles, was man bei den ollen Griechen so finden kann.

Der Linothorax ist in DSA übel unterbewertet - dessen Schwäche war, dass beschädigte Teile nicht repariert werden können und er je nach Wetter ziemlich "abstinkt".

Ich sehe kein Hindernis, dem Rahjakavalier eine maßgeschneiderte, körperbetonende Rüstung zu geben - also "Muskelpanzer", er läuft quasi als männliche Version der aventurischen Amazonen rum, halt mit schön verziertem Zeug, Ätzungen von Rosen auf dem Panzer und den natürlich auf geölter, sonnengebräunter Haut.
Da das "passen" muss, ist das sowieso keine Rüstung von der Stange - und wenn man dem Rüstungsschmied nicht totale Unfähigkeit attestiern will, kommt dann wohl auch was Brauchbares bei raus - das muss nicht aus Bronze sein, wenn die fraglichen Rüstschmiede sowieso in einem "Renaissence-Setting" arbeiten: Hier die Links unten durchklicken.

Gladiatorenschulter und Streifenschurz zeigt natürlich viel Haut - sagt aber eben "Gladiator" und nicht "Rahjakavalier".


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.09.2016 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2005 21:48
Wohnort: Bremen

Danke für die Hinweise, viel nackte Haut/Gladiatorenschulter ist in diesem Fall nicht gewünscht.
"Muskelpanzer" ist natürlich genau das Richtige, ich schaue mich noch einmal ein wenig um was da am besten geht.
Bin schon gespannt wie der ankommen wird, Charisma 14 und Herausragendes Aussehen sind schone ne Hausnummer...
Deswegen auch die dazu passende Rüstung.
Ideen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.09.2016 15:55 
Offline

Registriert: 19.11.2014 21:33
Tuchrüstung.
Arsenal hat geschrieben:
Fast ausschließlich auf den Zyklopeninseln und in einigen südlichen Stadtstaaten
zu findende, archaische Rüstung (daher häufig auch nur noch zu Paradezwecken)
aus mehreren Lagen Baumwollstoffs; die oberste Lage meist mit Borte verziert oder schmuckvoll bestickt.



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.09.2016 16:25 
Offline

Registriert: 14.06.2012 18:34
Die DSA-Tuchrüstung ist "Linothorax" - ist halt in DSA mit Zonen-RS von 2 echt schlecht bewertet und für "körperbetont" eher ungeeigneter als Metall oder Hartleder.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.09.2016 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2012 11:55
Wo kann ich am besten nachschlagen welche Wegstrecke man zu Fuß, mit einem Pferd, einer Eilkutsche etc. pro Tag zurück legen kann bzw. finde ich das auch irgendwo im Netz?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.09.2016 09:05 
Offline

Registriert: 08.03.2011 21:57
Wohnort: Wien
WdS S. 141-143


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.10.2016 15:44 
Offline

Registriert: 09.09.2015 14:30
color=#008080
in der Aventurischen Rüstkammer steht auf S.121 die beschreibung der Rüstungsstacheln. Dort steht
Zitat:
Rüstungen: Knochenrüstung, Hornrüstung, ...
Diese sind beide nicht in der Rüstkammer enthalten. Auch die Wiki weiß nichts dazu. Meine Frage ist, wo ich die Beschreibung von denen finde oder ob sie noch gar nicht erschienen sind.
(PS: hier bitte keine Diskussion über die Veröffentlichungspolitik von Ulisses oder die AR)
[EDIT: es geht hier um DSA5 btw.^^]

_________________
Oderint dum metuant


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.10.2016 22:53 
Offline

Registriert: 04.02.2016 20:51
Im Kompendium Seite 229.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.10.2016 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2012 23:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Hey zusammen

Bin grad am Basteln und nun bei Lowangen als Akademie gelandet.
Dort ist nun zu lesen, dass auch Druiden und Hexen dort ab und zu
Unterricht abhalten.
Zauber sind ja eine Sache, aber denkt ihr, man würde bei einem
solchen "Treffen" auch Ritualkenntnis und Rituale lernen können?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.10.2016 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2011 20:04
Nicht undenkbar aber ungeklärt und kontrovers genug, dass es nix für kFkA ist.

_________________
Ich kann mich nicht daran erinnern jemals etwas vergessen zu haben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.10.2016 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2012 11:29
Für eine NSC-Hesindegeweihte würde ich gerne wissen, ob eine Geweihte der Hesinde in der Variante Freidenker üblich ist. Sie entspringt der Familie Rivilauken-Walsersprung! Die Heldensoftware lässt die Eingaben zu - dennoch hätte ich noch gerne die eine oder andere Meinung zu diesem Thema eingeholt!

_________________
Todo está permitido - nada es verdad!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5488 Beiträge ] 




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
dsaforum.de hosted by hartware.net
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.

[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de