Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Benutzer/innen-Avatar
Jasu
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 691
Registriert: 26.06.2018 14:39
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Jasu » 30.08.2018 10:58

Suluma hat geschrieben:
30.08.2018 10:54
Gibt es bei DSA5 den VOrteil Eisern nicht mehr?


Doch gibt es für 5AP.
Effekt: Die Wundschwelle des Helden steigt durch den Vorteil um 1.
Zuletzt geändert von Jasu am 30.08.2018 15:39, insgesamt 1-mal geändert.
_.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:
„Ich bin wie ein Wasserfall der Harmonie.“ - „Schon mal unter einem Wasserfall gestanden?“ - „Deine Schuld, wenn du dich zu nah ran traust!“~ Gespräch eines Firungeweihten und eines Halbelfen
_.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;..;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:;._.;:+*’`’*+:
*alle Angaben ohne Gewähr

Dalamaar
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 133
Registriert: 18.02.2015 09:14

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Dalamaar » 30.08.2018 11:24


Sano
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2
Registriert: 23.07.2018 11:28
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Sano » 02.09.2018 13:00

Kann jemand die AP-Kosten für Rassen erklären?

Nimmt man Mensch als Basis macht für mich halbelf noch sinn. Auch Elf. Wobei es hier schon hakelig wird. Mensch und Halbelf haben ja jeweils +1 auf eine bel. Eigenschaft bzw auf den Maximalwert. Elf dagegen (wie Zwerg) hat insgesamt +/- 0. Das scheint aber nichts wert zu sein. Der Elf mit 18 AP ergibt sich aus 30 AP für Zauberer und Zweistimmiger Gesang (was mir schon nicht passt das da zB Altersresistenz nicht auch bei ist) und -12 für 3 fehlende LE (was auch seltsam ist warum niedrige LE nicht genauso 6 Punkte bringt wie hohe LE kostet). Offenbar aber eben keinen Ausgleich dafür, das bei den Maximalen Eigenschaften 1 Punkt weniger rauskommt in Summe.

Der Zwerg ist aber seltsam: die Eigenschaftsmodifikatoren sind ja offenbar 0 Wert (siehe Elf). Die Boni auf SK und ZK kosten 50. 3 zusätzliche LE kosten insg. 18. Macht 68. was noch fehlt ist der -2 GS Part. Da gibts zB Lahm als Nachteil, der -1 GS bringt, der bringt aber 4 AP. Wählt man den zweimal (und vergisst dabei das der zweite verlorene GS - Punkt eigentlich mehr bringen sollte als der erste) wären das -8 AP also insg. 60 AP kosten nicht 61 wie nach Grundbuch. Andere passende Nachteile die GS kosten hab ich jetzt nicht gesehen die mit den -7 AP für 2 GS-Punkte zusammenpassen würden.

Jemand ne Idee wie sich das erklärt? Oder auch zu den anderen etwas gefühlt seltsamen Kosten im Zusammenhang mit Rassen-AP-Kosten?

kamilein
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5
Registriert: 29.05.2018 11:08
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von kamilein » 03.09.2018 15:20

Bzgl. Eigenschaftenmodifikation sind diese natürlich keine AP wert da sich nur das Maximum ändert, man bekommt aber keinen Punkt in der entsprechenden Eigenschaft dazu oder abgezogen.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 28527
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 03.09.2018 17:01

Nachricht der Moderation

Bitte an die Farbe denken. Danke.

flosky
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 6
Registriert: 13.09.2018 22:31
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von flosky » 13.09.2018 22:48


Zwei Fragen (DSA5):

1) Bei der Profession "Graumagierin der Halle des vollendeten Kampfes zu Bethana" (AM II, S. 175) steht dass die SF "Bindung des Stabes" bereits enthalten ist. Heißt das, dass man keine permanenten AsP mehr aufwenden muss?

2) Was für Zauber kann man als Gildenmagier erlernen? Im Regelwerk steht ja prinzipiell jeder Zauber der eigenen Tradition, allgemeine Zauber und wenige Fremdzauber. Nun haben gewisse Akademien auch Zauber auf dem Lehrplan und auch eine gewisse Ausrichtung. Spielt das eine Rolle bzw. was ist da die genaue Regel?


Benutzer/innen-Avatar
Uli
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 374
Registriert: 08.01.2009 14:33

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Uli » 14.09.2018 00:05

flosky hat geschrieben:
13.09.2018 22:48

Zwei Fragen (DSA5):

1) Bei der Profession "Graumagierin der Halle des vollendeten Kampfes zu Bethana" (AM II, S. 175) steht dass die SF "Bindung des Stabes" bereits enthalten ist. Heißt das, dass man keine permanenten AsP mehr aufwenden muss?

2) Was für Zauber kann man als Gildenmagier erlernen? Im Regelwerk steht ja prinzipiell jeder Zauber der eigenen Tradition, allgemeine Zauber und wenige Fremdzauber. Nun haben gewisse Akademien auch Zauber auf dem Lehrplan und auch eine gewisse Ausrichtung. Spielt das eine Rolle bzw. was ist da die genaue Regel?

1) Also gemäß selbstrechnendem Heldendokument sind vier 4 pAsP ausgegeben und 2 zurückgekauft bei dieser Profession - ich vermute, dass das Stab schon gebunden ist.

2) Du kannst während dem Spiel alles erlernen, was du dir a) leisten kannst und b) von jemandem bzw. aus einem Buch lernen kannst.
Während der Charaktererschaffung hängt die Maximalzahl der Spruch und das dazugehörigen Maximum der Fremdzauber vom Erfahrungsgrad ab (BRW S. 39). Wenn du magst, kannst du als Abgänger einer Akademie dich genau an deren Spruchauswahl halten; alternativ nimmst du einfach passende Zauber für das Charakterkonzept und fertig. Im AM1 gibt es eine Fokusregel, wie viele Zauber du aus der Auswahl der Akademie tauschen kannst und welche dir dazu zur Verfügung stehen. Finde die aber nicht so prall.

flosky
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 6
Registriert: 13.09.2018 22:31
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von flosky » 14.09.2018 16:29


1) Wieso 4pAsP ausgegeben, die Bindung des Stabes kostet doch nur 2pAsP. Oder meinst du 4AP sind für das Zurückkaufen bereits aufgewendet?
[edit] In AMII kostet die Profession 360AP, in dem selbstrechnenden PDF 364AP. Sind das die 4AP zum Zurückkaufen der 2pAsP? Wenn ja, dann hieße das ja dass die Profession so wie sie im Buch steht noch 2pAsP für Bindung des Stabes extra kostet, was aber nirgendwo steht. [/edit]

2) Danke für den Hinweis auf die Fokusregel, hatte das komplett überlesen weil ich es auch nicht so spannend fand. Ist aber trotzdem ein guter Leitfaden und ich würde mich auf jeden Fall daran halten wollen welche Zauber nicht gelehrt werden.

Woher weiß ich was ich nach Charaktererstellung an neuen Zaubern lernen kann, z.B. von Büchern und Lehrmeistern? Wäre das etwas dass ich in Abentuern finden kann? Das mit dem Zweitstudium hab ich gelesen und finde das eher schwierig. Ich möchte ja mit meinem Helden Abenteuer erleben. Das Studium wird dann vermutlich ja auch nicht gespielt, oder?

Benutzer/innen-Avatar
Uli
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 374
Registriert: 08.01.2009 14:33

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Uli » 15.09.2018 13:09


1) Das kann ich nicht genau sagen, aber im Allgemeinen ist das Heldendokument richtig. Im Zweifelsfall probier es selbst mal aus, was es rechnet.

Es gibt keine festen Regeln zur Verfügbarkeit bzw. Verbreitung gewisser Formeln, was ich für sehr gut befinde. Eine trickreiche Schnitzeljagd, um endlich die ersehnten Zauber zu kriegen, gibt es nur bei entsprechender SL-Willkür. Sprich am besten mit deiner Spielleitung und der Gruppe, was für Lernregeln ihr sinnvoll findet. Viele handhaben es extrem lax, sodass in jeder nennenswerten Stadt sich ein Zauberbuch, Akademie oder willige Lehrperson findet, damit eine interessanter Zauber gelernt werden kann, denn Zaubernde sind oft nicht mehr so krass wie eine Edition zuvor, also wozu der Aufwand. Andere haben Spaß an kleinteilig deckelnder Hartwurstigkeit. Da müsst ihr euren Weg finden. :)

Antworten