Die Suche ergab 170 Treffer

von Falandrion
19.04.2018 13:45
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Magierstab im Kampf und das Binden neuer Stäbe (aus kFkA)
Antworten: 22
Zugriffe: 980

Magierstab im Kampf und das Binden neuer Stäbe (aus kFkA)

Das ist wohl der Unterschied zwischen Fluff und Crunch. Regelgetreu, kann der Gegner den Magier wohl vollkommen ignorieren und der Magier nur durch seine Anwesenheit Unterzahl Maluse für den Kämpfer verhindern. In wie weit, das dann realistisch ist und im Sinne eines guten Spiels gehandhabt werden ...
von Falandrion
19.04.2018 10:43
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Magierstab im Kampf und das Binden neuer Stäbe (aus kFkA)
Antworten: 22
Zugriffe: 980

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

der Magier müsste ansagen "ich wandle auf 2 PA um und gehe auf Verteidigungsmodus" - worauf der Schurke sich dann entscheidet, den zu ignorieren. Äh, ja aber der Magier schreit das ja nicht raus, ergo Schurke weiß das nicht. Das wird zwar langsam etwas lang für kFkA und hat nur noch bedingt mit Mag...
von Falandrion
12.04.2018 10:32
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Hochelfische Repräsentation - was wäre denkbar
Antworten: 67
Zugriffe: 6049

Hochelfische Repräsentation - was wäre denkbar

Um ehrlich zu sein, war mein spontaner erster Eindruck beim lesen dieser Repräsentation: "Wow, denen wird eine Menge Puderzucker in den Hintern geblasen!" Das liest sich für mich auch so. Allerdings ist das von der Fluffseite her ja auch absolut nachvollziehbar. Die Tradition ist vermutlich ähnlich...
von Falandrion
06.04.2018 11:24
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Memorabia Mnemosynthese, ein paar Fragen
Antworten: 14
Zugriffe: 983

Memorabia Mnemosynthese, ein paar Fragen

Naja, da sollten wir aber die Kirche im Dorf lassen: Eine Spezielle Erfahrung gibt es nur, wenn der bisherige TaW/ZfW des gestohlenen Talents/Zaubers unter den ZfP* des Memorabia liegen, der um +14 +MR des Ziels (also realistischerweise +17 bis +20 bei normalen Talenten, wenn ich jetzt Thomegs Imper...
von Falandrion
13.02.2018 20:05
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Handwerk Alchemie
Antworten: 23
Zugriffe: 1436

Handwerk Alchemie

Vermutlich war damit gemeint, dass es in Südaventurien keine Zünfte gibt, oder? Jedenfalls passt das Zunftwesen vom Setting her besser ins Mittelreich als ins deutlich chaotischere Südaventurien. Aber das es in den Tulamidenlanden / Südaventurien keine Gilden geben soll, ist doch wohl gerade für das...
von Falandrion
09.02.2018 16:56
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Reversalis Fulminictus
Antworten: 72
Zugriffe: 2459

Reversalis Fulminictus

Die Einstufung des Reversalis als SpoMod ist erstmal irrelevant, weil es nur die Frage betrifft, ob man Reversalis und Variante überhaupt kombinieren kann. Mir ging es mehr darum, welche Wirkung eintreten würde, wenn man es kombinieren würde: (Nach meiner Lesart) Exakt dieselbe wie beim Reversalis m...
von Falandrion
09.02.2018 11:11
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Reversalis Fulminictus
Antworten: 72
Zugriffe: 2459

Reversalis Fulminictus

Der Böse Blick ist - genau wie der Attributo - insofern besonders, als die Varianten jeweils analoge Wirkungen zum Grundzauber haben, nur auf einem anderen Gebiet. Da einen Unterschied zu Zaubern zu sehen, bei denen es dieses Spiegelverhältnis zwischen Grundzauber und Variante nicht gibt, finde ich ...
von Falandrion
09.02.2018 10:39
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Reversalis Fulminictus
Antworten: 72
Zugriffe: 2459

Reversalis Fulminictus

Beim Bösen Blick sind die Reversalis-Wirkungen ausnahmsweise analog zu den einzelnen Varianten differenziert angegeben. Das spricht ebenfalls eher dafür, dass man nur die bei Reversalis angegebenen Wirkungen erzielen kann und nicht davon unabhängig das Gegenteil normaler Zaubervarianten, aber es bl...
von Falandrion
07.02.2018 10:35
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Reversalis Fulminictus
Antworten: 72
Zugriffe: 2459

Reversalis Fulminictus

Naja, wenn man den Reversalis bei Varianten zulässt, drängt sich doch direkt die nächste Frage auf (die das Balancing je nach Zauber mal weniger mal mehr stört): Kann man dann auch Varianten von Zaubern reversalieren, bei denen der Grundzauber explizit nicht reversalierbar ist (sei es, weil er dann ...
von Falandrion
05.02.2018 20:31
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Reversalis Fulminictus
Antworten: 72
Zugriffe: 2459

Reversalis Fulminictus

naja umgedrehter Effekt ist halt eigentlich umgedrehter Effekt. Nur weil diese Art der Regeneration nicht erwähnt wird, kann es ihn ja trotzdem geben. Ist ja auch ein übernatürlicher Effekt. Die Frage ist die (regel- nicht flufftechnische) Wirkungsweise des Reversalis: Dreht er die Wirkung eines an...
von Falandrion
05.02.2018 17:22
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3307
Zugriffe: 223282

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Zumindest laut WdG scheint der Rastullahglauben jedenfalls ausdrücklich nichts gegen Dämonologie zu haben. Verboten ist lediglich "schändliche Magie", was aber ausdrücklich Auslegungssache ist. Insofern dürfte der Rastullahglauben bei einem Dämonologen aus Rashdul doch das naheliegendste sein? Zuma...
von Falandrion
05.02.2018 15:32
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Reversalis Fulminictus
Antworten: 72
Zugriffe: 2459

Reversalis Fulminictus

Bisher bin ich davon ausgegangen, dass man Zaubersprüche nur in der Grundvariante aber nicht besondere Varianten von Zaubersprüchen per Reversalis umdrehen kann. Abgesehen davon, dass die Wirkungsbeschreibung des Reversalis im LC (ausschließlich) auf die jeweils bei den anderen Sprüchen unter Revers...
von Falandrion
24.01.2018 16:07
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Herr über das Tierreich nutzen ?
Antworten: 37
Zugriffe: 1822

Herr über das Tierreich nutzen ?

Irgendwie verstehe ich nicht, was Herr über das Tierreich in der Hinsicht von anderen Herrschaftssprüchen unterscheidet. Weder die Stadtwache noch der Händler lassen mich meinen Imperavi zaubern ohne Einzugreifen oder schleunigst die Beine in die Hand zu nehmen... Im Ausgangspost war von einem Druid...
von Falandrion
23.01.2018 15:07
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Geboren in den Namenlosen Tagen
Antworten: 26
Zugriffe: 1494

Geboren in den Namenlosen Tagen

Damit bezog ich mich jetzt auch nicht unmittelbar auf den Crunch, sondern wollte daraus Fluff ableiten. Die meisten DSA 4-Geweihten sollten ja von DSA 3-Geweihten indoktriniert worden sein :wink: Auch wenn jetzt nicht mehr alle in den namenlosen Tagen geborenen Kinder per se schlecht sind, hat der T...
von Falandrion
23.01.2018 14:58
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Geboren in den Namenlosen Tagen
Antworten: 26
Zugriffe: 1494

Geboren in den Namenlosen Tagen

Gab es nicht in DSA 3 die Setzung, dass Spielercharaktere nicht in den namenlosen Tagen geboren sein können mit der Begründung, dass so jemand kein Held sein könne? Insofern finde ich die Darstellung der Geweihten nicht ganz so abwegig wie die meisten hier, wenn auch (etwas) veraltet. [edit] Wobei N...
von Falandrion
17.01.2018 15:13
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11748
Zugriffe: 548205

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ich würde sagen Variante B). Die AsP-Kosten sind beim Faxius abhängig von den TP, nicht umgekehrt. Die TP richten sich allein nach dem Würfelergebnis (siehe Zauberwirkung im LC), entsprechend ändert ein Kosten sparen daran nichts. Die AsP-Kosten richten sich normalerweise nach den TP, sind aber in ...
von Falandrion
12.01.2018 14:55
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Ein One-Shot in Al'Anfa
Antworten: 19
Zugriffe: 1148

Ein One-Shot in Al'Anfa

Die Sabotage kann man natürlich auch umdrehen und die "Helden" die etablierte Konkurrenz sabotieren lassen. Neben den mehrfach genannten tatsächlichen oder vermeintlichen Krankheiten sollte auch eine Verknappung an Rahjalieb zumindest weibliche Kundschaft abschrecken. Sei es, dass der Saboteur großf...
von Falandrion
10.01.2018 15:01
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Lohnt sich ein Zweitstudium?
Antworten: 4
Zugriffe: 547

Lohnt sich ein Zweitstudium?

Der Hauptgrund für ein Zweitstudium dürfte (in DSA 4 anders als in DSA 3, für DSA 5 weiß ich es nicht) normalerweise der Fluff sein. Immerhin kann man die zweite Ausbildungsstätte fortan im Titel führen. Einige Akademien beschäftigen die Zweitstudenten auch direkt als Magister. Mein Fasarer Schwarzm...
von Falandrion
21.12.2017 18:06
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Strafe für unerlaubte Weitergabe von Akademiegeheimnissen
Antworten: 36
Zugriffe: 2226

Strafe für unerlaubte Weitergabe von Akademiegeheimnissen

Nochmal als Zusammenfassung meines obigen Beitrags, um Narat zu unterstützen: Es geht um die Existenz der Akademie und auch der Gilde. Natürlich kann man daraus ein Abenteuer stricken oder es anderweitig in der Praxis abmildern (bspw. jahr(zehnte)lange Bürokratie), aber in der Theorie sollten die St...
von Falandrion
21.12.2017 12:33
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Strafe für unerlaubte Weitergabe von Akademiegeheimnissen
Antworten: 36
Zugriffe: 2226

Strafe für unerlaubte Weitergabe von Akademiegeheimnissen

Des weiteren frage ich mich, mit welcher Berechtigung eine Weitergabe überhaupt untersagt worden ist. Wenn Muntagonus es als in Ordnung empfand dem Scholaren erwähnte Formel anzuvertrauen, ist das doch erstmal eine Aussage. Sicherlich wäre damit das letztendliche Untergraben der Autorität des Manne...
von Falandrion
17.11.2017 20:53
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Große Werke der Alchimie - Paligenese
Antworten: 36
Zugriffe: 2191

Große Werke der Alchimie - Paligenese

Dass die Palingenese bisher also nur eine Legende ist, kann also kaum an fehlender bisheriger Forschung auf dem Gebiet liegen. Dasselbe kann man aber über die Goldherstellung und den Unsterblichkeitstrank sagen. Meine Rede. An den Projekten sind unzählige Forscher vergangener Zeiten gescheitert. Da...
von Falandrion
17.11.2017 18:02
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Große Werke der Alchimie - Paligenese
Antworten: 36
Zugriffe: 2191

Große Werke der Alchimie - Paligenese

Ich habe die Stellen gerade nicht nachgelesen, aber wenn ich dich richtig verstehe wird die Paligenese doch in WdA gar nicht erwähnt? Ob die dortigen Ausführungen zum alraunigen Homunculus überhaupt für dich relevant sind, ergibt sich nur aus WdZ. Davon abgesehen beruhen die vorgebrachten Bedenken a...
von Falandrion
10.11.2017 13:29
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Suche Infos zur Löwengarde pre Borbarad
Antworten: 5
Zugriffe: 626

Suche Infos zur Löwengarde pre Borbarad

Ein Wappen und einige ehemalige Mitglieder finden sich im Garetien-Wiki . Aus den Informationen zu Halina von Waltern würde ich zudem vermuten, dass die Löwengarde auch in der Ogerschlacht mitgekämpft hat. Jenachdem welche Zeit dich konkret interessiert, könnte das noch Auswirkungen auf die Mannstär...
von Falandrion
10.11.2017 11:06
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Zauberspezialisierung von SpoMods?
Antworten: 25
Zugriffe: 1399

Zauberspezialisierung von SpoMods?

Der Perspektivwechsel auf Verlängerte Zauberdauer / Erzwingen (/hexisches Einstimmen) ist gut, aber stützt nur dieselbe Tendenz: Veränderte Zauberdauer: [...] Andererseits ist es auch möglich, den Zauber noch einmal 'im Kopf zu drehen und zu wenden', bevor man ihn schlussendlich spricht - eine solch...
von Falandrion
09.11.2017 11:10
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Zauberspezialisierung von SpoMods?
Antworten: 25
Zugriffe: 1399

Zauberspezialisierung von SpoMods?

Ich vermute mal er bezieht sich auf Diese fest angelegten ZfP wirken ebenfalls als Erschwernis, was bedeutet, dass der Held nur maximal ZfW minus Erschwernis an Zauberfertigkeitspunkten übrigbehalten kann. Diese Methode der sogenannten Spontanen Modifikation von Zaubern finden Sie ab Seite 18 erklär...
von Falandrion
08.11.2017 19:37
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Wie blutig soll es denn werden?
Antworten: 14
Zugriffe: 1172

Wie blutig soll es denn werden?

Das kommt ein wenig darauf an, ob er sich eher zum Weg des guten Goldes oder dem Weg des guten Kampfes hingezogen fühlt. Ersteres lese ich aus der Charakterbeschreibung überhaupt nicht heraus, könnte sich aber im Spielverlauf noch entwickeln. Letzteres liegt bei einem Fasarer Gladiator zwar nahe, is...
von Falandrion
06.11.2017 16:54
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11748
Zugriffe: 548205

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Das Verwandlungselixier entfaltet ja (quasi) dieselbe Wirkung wie ein Salander. Bei diesem behält der Verwandelte "noch einen Rest ursprünglichen Verstandes und eine nebelhafte Erinnerung an sein bisheriges Leben". Insofern sollte derjenige, der ein Verwandlungselixier getrunken hat, durchaus mit d...
von Falandrion
03.11.2017 11:46
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4790
Zugriffe: 302050

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Reich des Roten Mondes S. 106 enthält eine ganze Seite "Was andere über Orks denken". Dabei geht das Spektrum von "gefährliche Bestien, die man erschlagen muss solange man noch kann" bis zu "Mit einigen von ihnen kann man sich arrangieren". Natürlich macht es einen Unterschied, ob die Person bisher...
von Falandrion
02.11.2017 20:25
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11748
Zugriffe: 548205

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Die Beschreibung in WdZ S. 9 ist zwar nicht ganz eindeutig, aber klingt tendenziell doch nach bloßer Meditation. Ich hatte irgendwie in Erinnerung, es gäbe irgendwo eine Aussage zum Verhältnis Astrale Meditation - Verbotene Pforten - Blutmagie. Aber auf die Schnelle konnte ich leider nichts finden....
von Falandrion
01.11.2017 19:03
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Magisch begabte Charaktere als Adlige
Antworten: 17
Zugriffe: 962

Magisch begabte Charaktere als Adlige

Cifer war schneller, aber nochmal zur Ergänzung: Jetzt verzetteln wir uns aber langsam in Details. Die Rechtslage (Garether Pamphlet) ist doch eindeutig: Im Mittelreich dürfen Magiebegabte seit 596 BF keine hoheitliche Herrschaftsgewalt mehr ausüben . Die meisten innerweltlichen Fälle magiebegabter ...