Die Suche ergab 37 Treffer

von Firnblut
12.04.2018 10:22
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Nein. Nach den Regeln müsstest du dazu eine entsprechende Ritualkenntnis lernen und für die Verwendung von Zauberzeichen steigern. Mit zB der hexischen Ritualkenntnis ist das nicht möglich

Edit:

Also um das zu spezifizieren:

Die SF Zauberzeichen hat als Voraussetzung Ritualkunde Gildenmagie, Kristallomant, Alchimist, Waldmensch.

Ohne eine solche lässt sie sich also nicht lernen.

Die einzelnen Zauberzeichen können nur (regeltechnisch) erlent werden, wenn man die SF Zauberzeichen beherrscht.
Ausserdem verwendet man bei der Aktivierung von Zauberzeichen eine der assoziierten Ritualkenntnisse. Es gibt also keine Ritualkenntnis Zauberzeichen.

Der günstigste Weg wäre natürlich über die RK Alchimist, die man vermutlich auch am leichtesten ingame erhalten kann.
von Firnblut
11.03.2018 09:49
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Praiodan Eichelhärter hat geschrieben:
10.03.2018 22:27
Wenn du den Dschinn den Dämon angreifen lassen willst, solltest du bedenken, dass dann ALLE Wesenheiten während des Dienstes Bindung absoluten Handlungsfreiraum haben.

Hier gibt es einen erheblichen Unterschied zwischen Dämonen und Dschinnen.
Während man erste zum Dienst zwingt, muss man mit letzteren Verhandeln und sich etwas wünschen.
Der regelseitige Mechanismus mag der gleiche sein, aber ein Dschinn führt dir Dienste freiwillig aus, nicht, weil er müsste.

Deswegen ganz klar: Ja, der Dschinn kann da vollkommen selbstständig handeln. Er ist kein Befehlsempfänger.
von Firnblut
13.02.2018 11:30
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Danke. Mir ging es lediglich um die Regelseite. Ich würde es genau so halten, wie Tjorse, wollte nur vorher mal nachfragen, ob ich vielleicht einfach etwas in den Regeln übersehen habe.

Edit bzgl Xenographus (den man eh für das Buch können muss):
Wir reden von einem 200-Seitigen Foliant. Man weiß leider nicht, mit welchem TaW Sprachen kennen man hier weiter rechnen darf, aber ich nehm einfach mal 10 an, weil es so schön einfach zu rechnen ist..
Dann kommt heraus: Zeit für die erfolgreiche Erstlektüre sind 100 Zeiteinheiten. Also 200 Stunden=12000 Minuten=720000 Sekunden und damit 240000 Kampfrunden.
Der Xenographus kostet 1 AsP/10 Kampfrunden. Also 72000 AsP für die Zeit, die die erfolgreiche Erstlektüre in Anspruch nimmt. Plus immer 5 AsP, wenn man eine Pause macht.

Mein Magier dürfte im Schnitt so 8-9 AsP pro Nacht regenerieren. Mit astraler Meditation kann man schon von 12 ausgehen, die er konstant hinzugewinnt.
Damit brauche ich nur 20000 Tage, also 55 Jahre für die erfolgreiche Erstlektüre.

Fazit: Wenn ich nicht nen ganz groben Denkfehler gemacht habe, ist der Xenographus eher keine Option um ganze Bücher durchzuarbeiten - selbst wenn man oben von einem Teiler von 20 statt 10 ausgehen würde :D
von Firnblut
13.02.2018 10:26
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


[color=orange]
Das Daimonicon hat als Voraussetzungen unter anderem Rssah 12. Pardona ist keine Echse. Nichtechsen können Rssah bis maximal 9 steigern. Also versteht Pardona das Daimonicon nicht, oder übersehe ich da eine Möglichkeit, die nicht "Pardona ist halt eine ganz besondere Schneeflocke" lautet?
Ich frage natürlich, weil mein Magier das Ding (bzw eine Version davon) im Himmelsturm ergattert hat und ich nach einer Möglichkeit suche es verstehen (d.h. regeltechnisch erfolgreiche Erstlektüre) zu können.
von Firnblut
13.01.2018 09:45
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

ChaoGirDja hat geschrieben:
12.01.2018 22:19
Wat nu? FK +RS oder FK +10?
Oder Will man mir sagen, das sich mein FK-Basis-Wert um 10 Punkte erhöht, wenn ich den Zauber nutze?
(da gefiele FK-Basis + ZfW = FK dann doch besser....)


Da man bei FK-Basis erschwert um 10 fast immer unter 0 landen dürfte, bei +10+RS erst recht, würde ich hier ganz stark von FK-Basis, erhöht um 10, erschwert um den RS ausgehen.
Ja, FK-Basis + ZfW (oder ZfP*) war irgendwie das elegantere System, wo man doch versucht in alle Zauber eine stärkere Wirkung der ZfP* und ZfW einzubringen. Diese Änderung ist seltsam, aber offenbar so gewollt.
von Firnblut
12.01.2018 19:45
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Zu 3: Die Abhängigkeit vom ZfW ist veraltet. Die neue Version spricht von FK-Basis+10 erschwert um den einfachen RS. Ist im braunen LCD von 2008 nachzulesen.
von Firnblut
29.12.2017 12:21
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Warum sollte der geblendet werden?

Der Teclador-Effekt gilt zB für alte Drachen, nicht für ne Ansammlung von ein paar popeligen Studiosi. Da blendet nichts irgendjemanden.
von Firnblut
25.12.2017 16:20
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Da man auch an der eigenen Akademie in einem anderen Zweig, als des Erststudiums, sein Zweistudium machen kann, halte ich das für äußerst wahrscheinlich.
Die Frage hast du dir eigentlich schon selbst beantwortet. Es ist relativ klar, dass es sich nur um die Hauszauber des entsprechenden Ausbildungszweiges handelt, aber wenn man sich wörtlich an die Regeln hält, bekommt man die Hauszauber aller Zweige. Da bietet sich natürlich das Zweitstudium in Drakonia besonders an.
von Firnblut
16.12.2017 12:07
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


color=red

Ich war der Meinung es gäbe irgendwo Regeln zum Verzaubern von großer Lebewesen, was dann erhöhten AsP-Aufwand verursachen würde. Ich finde die Regeln aber gerade nicht. Hat das jemand im Kopf und kann mich kurz auf den richtigen Regelband verweisen?
von Firnblut
15.09.2017 14:10
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

So funktioniert aber der Mechanismus Magieresistenz in DSA 4.1 nicht. MR gibt einer Erschwernis auf die Probe und Erschwernisse werden beim Ablegen der Probe angegeben.
Es liegt dann am Spieler zwischen Spieler und Charakterwissen zu unterscheiden.

Als Vergleich: In DSA 3 war es so, dass man nicht verzaubert werden konnte, wenn die MR den effektiven ZfW auf -5 oder darunter gedrückt hat. Natürlich weiß das der Zauberer nicht, bevor er den Zauber beginnt, aber es muss keine Probe gewürfelt werden, weil der Ausgang der Aktion klar ist: Der Zauber wird scheitern.

Ich hatte mich gefragt, ob es etwas vergleichbares in DSA 4.1 auch gibt. Weitere Spekulationen und differenzierte Betrachtungen diesbezüglich gehören dann aber in einen weiteren Thread, wenn Interesse daran besteht. kFkA ist nicht der richtige Thread für sowas.. Hier ging es nur darum zu gucken, ob jemand eine Regelpassage kennt, die ich bisher übersehen hab.
von Firnblut
15.09.2017 12:20
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

@Decarabia Dazu gibt es mWn keine genau Angabe. Sie könnte magisch und dämonisch als Schadensart haben oder nur dämonisch. Ich würde zu nur dämonisch tendieren, wie halt Elementare elementaren Schaden austeilen.
wäre eine Elementar welches "Immunität gegen magische Attacken" als Eigenschaft bekommt von einem Dämon nicht tot zu kriegen? (Ein extremes Beispiel wäre ein Elementargeist vs nen mehrfachgehörnten Dämon)

Im Falle von Immunität gegen Dämonisch:
Bis sich der Dämon ein geeignetes schweres (oder scharfes) profanes Objekt sucht und damit auf den Elementargeist eindrischt: Wäre in der Tat nicht tot zu kriegen. Der ausgerissene Baum, die geworfene Kutsche/Fels, etc. machen nämlich immer noch profanen Schaden.

Stimmt natürlich absolut. Habe die ausgedehnte Liste an Immunitäten nicht im Kopf gehabt.
von Firnblut
15.09.2017 10:30
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Bei Zuschlägen aus SpoMods dürfen die Erschwernisse ja generell nicht höher sein, als der ZfW.
Gibt es entsprechende Regeln zur MR des Opfers oder kann ich immer zaubern, auch wenn realistisch nur die Doppeleins zum Erfolg führen würde (ZfW 3 gegen eine MR von 14)?
Bitte nur Antworten mit Regelbeleg, danke :)

Color=grey
von Firnblut
10.10.2016 23:10
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Freibierbauch hat geschrieben:Das GRW schreibt auf S.256 aber: "Bei Zaubersprüchen mit der Reichweite selbst, also solchen, die nur auf den Zaubernden selbst wirken,kann die Reichweite nicht erhöht werden."
Wurde das woanders aufgehoben?
Da der Armatrutz als Modifikation "Reichweite (Berührung)" angegeben hat, dürfte diese explizit erlaubte Anwendung in diesem speziellen Fall das allgemeine Verbot aufheben.

Edit: Ups... Manchmal vergesse ich, dass es hier auch durch die Editionen geht :D
von Firnblut
28.07.2016 09:30
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Mike hat geschrieben:Danke für die Antworten:

Beschwöre ich einen Dämon und gebe ihm als Eigenschaften Existenz und Limbusreisender (kann beides jeder Dämon bekommen) mit, kann ich ihn für 16 ASP + Basiskosten permanent (an zum Beispiel einen Gegenstand) binden und habe keine weiteren laufenden Kosten. Korrekt?

Möchte ich dann einmal durch den Limbus gondeln kostet mich das für den Übergang in den Limbus 11ASP + Basiskosten + einen Dienst und für das Verlassen des selbigen noch einmal das gleiche. Korrekt?

Die Mitnahme durch den Limbus wird als Bereitstellung von Fähigkeiten abgehandelt (vgl WdZ bei der Eigenachaft Limbusreisender). Meiner Meinung nach ist das eine längerfristige Anwendung dieser Eigenschaft und bedarf daher Basiskosten+Dienstbasiskosten+Kosten nach Zeitintervall für die komplette Reise inklusive Ein- und Austritt in und aus dem Limbus.
Wertet man es als zweimalige Anwendung des Dienstes hast du natürlich recht.
Und ja: der Dämon hat erstmal keine weiteren Kosten. Man muss halt nur immer mit der Dienstbarkeit aufpassen.
Eine Rechnung zum limbusreisenden Nephazz findest du auch im Rechenthread für Regeljunkies.
von Firnblut
23.05.2016 09:36
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Torran hat geschrieben:
Ingrosch hat geschrieben:1. Merkmalskenntnis und Begabung wirken kumulativ. Wenn man nur von einem Bonus aus mehreren profitieren kann, dann steht sowas typischerweise explizit da.
Ergo: Wenn du beispielsweise Begabung und Merkmalskenntnis Humus hast, dann sind Anrufung und Kontrolle eines Humuselementars um 4 erleichtert. Die Erschwernisse beim Gegenelement sind ebenfalls kumulativ, für ein Eiselementar hättest du dann eine um 8 erschwerte Anrufung und um 4 erschwerte Kontrollprobe.


Ich hätte das anders gesehen. Da bei den Erschwernissen durch MK(dämonisch) ein "je" in der Tabelle steht und bei den Erleichterungen/Erschwernissen Elementar nicht hätte ich gesagt das diese auch nur 1mal zählen.

Das "je" kommt vielleicht auch einfach daher, dass man nur eine MK Elementar haben kann, die Boni/Mali gibt und nur eine Begabung Elementar haben kann, die Boni/Mali gibt.
Bei den dämonischen gibt es aber sowohl bei MK als auch Begabung jeweils für jede Domäne und nochmal für das gesamte Merkmal eine. Und jede davon gibt eben Mali (also bei MK Dämonisch gesamt+Thargunitoth+Nagrach hat man +6. Eine solche Summierung von Modifikatoren durch MK ist bei den elementaren Varianten nicht drin, weil es eben nur eine gibt, die zählt).
Ist aber sicherlich diskutabel und zumindest ein kleines Rädchen um an der Macht von Elementaristen zu schrauben.
von Firnblut
21.05.2016 23:22
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

WDZ S.26/27 hat geschrieben:Illuionen, die den "sechsten Sinn" täuschen können, sind nicht bekannt: Ein Odem, Analys oder Occulus erkennen das Gewebe einer Illusion sofort (wenn diese nicht mittels Schleier verhelt wurde).

Also nein. Eine Illusion kann nicht unter magischer Betrachtung stärker magisch erscheinen, als sie eigentlich ist.
von Firnblut
13.04.2016 11:49
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

mdo hat geschrieben:
Farbe: 800080
Hallo!
Kurze Frage:
Ein Ignifaxius trifft eine geweihte Rüstung mit 21 TP. Sinkt der RS der Rüstung um 2 Punkte oder nicht?
Geweihte Rüstungen sind gegen profanen Schaden immun. Also unzerstörbar...
Die Frage ist also eigentlich, ist der elementare Sekundärschaden als profan oder magisch zu beurteilen?
Danke!

Um die eigentliche Frage zu beantworten: Der Feuerschaden aus einem Ignifaxius zählt durch die magische Matrix, die ihn führt, als magisch. Wäre das nicht so, könnte ein Gardianum nichts gegen Faxien ausrichten.
Da der Gardianum sehr speziell auf die Quellen eingeht, deren Schaden er verhindert und die Resistenz recht allgemeingültig wirkt, tendiere ich auch zu Tilims Lesart. Also offensichtlich halb profan/halb magisches Feuer. Finde ich zwar unelegant, aber so ist es wohl.
von Firnblut
29.07.2015 11:50
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ist nicht möglich und ist auch gut so. Die Regelstelle kannst du nicht finden.
Gerade bei Zauberzeichen wäre ein ansammeln von RkP* in vielen Fällen ein ziemlicher overkill.
von Firnblut
09.07.2015 12:49
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)


#00BF08
Gibt es ein Buch oder eine sonstige Möglichkeit Matrixregeneration vergünstigt zu erwerben (mal von AkA abgesehen)?
von Firnblut
09.01.2015 23:43
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Für Beschwörungskerzen wird dämonische Substanz benötigt. Woher bekommt man sowas, wenn, bis auf sehr wenige Ausnahmen, keine Überreste von Dämonen auf Dere verbleien? Gibt es da relativ günstige Bezugsquellen?
von Firnblut
17.12.2013 20:15
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Mein Magier will in Punin eine Abschrift der Transversalis-Thesis erwerben. Wir sind uns allerdings unsicher, a) von welcher Qualität man ausgehen und b) welchen Preis man hier veranschlagen sollte. Gibt es dazu irgendwo Angaben?
von Firnblut
11.10.2013 17:53
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Die Okharim-Skala ist nach SRD 131 auch ingame nur eine grobe Unterteilung, so dass die Einteilung auch inneraventurisch vermutlich nicht ganz festgelegt ist.
Nach SRD 45 ist ein Artefakt mit 104/7 (p)AsP ein Smaragd.


Ausser im Drachenschatten sollte noch etwas stehen. Die anderen Quellen geben nichts genaues her.
von Firnblut
05.10.2013 18:48
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Kann man auf die, für Dienste anfallenden, LO-Proben bei Golems Erleichterungen durch Wahren Namen, etc. erhalten?
von Firnblut
11.03.2013 20:06
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

color=purple
Kann mir jemand fix sagen, wo ich inneraventurische Gesetze zur Nekromantie finde? Hatte gehofft in WdZ was zu finden, da war aber nichts. Auch in vTuT hab ich auf die Schnelle nichts finden können. Besonders geht es mir um die Frage, ob das erheben von Tierkadavern ebenso geächtet ist, wie das erheben von Humanoiden. Irgendwo war doch ganz sicher ein Absatz dazu...
von Firnblut
19.02.2013 20:25
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Untote, Elementare, Dämonen: "Wie auch Elementarwesen und Dämonen, zählen Untote als magische Wesen[...]" (WdZ, S.226. Allgemeine Eigenschaften von Untoten)

Golems und Chimären werden durch die entsprechenden Zauber mit erzdämonischer Essenz beseelt. Die Wirkungsdauer der Zauber ist [permanent] und nicht [augenblicklich]. Entsprechend wirkt der Zauber immer weiter und das entstehende Geschöpf ist als magisch, da verzaubert, zu betrachten.
Aus diesem Grund sind sie auch mit Antimagie zu zerlegen.
von Firnblut
03.02.2013 19:40
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

LCD. S.5. "Bei einigen Zaubern muss der Zauberwirker ständig kontrolliert Astralenergie in die Matrix des Zaubers fließen lassen [...]"
Das sagt mMn recht deutlich, dass man nicht zu Beginn zahlt, sondern immer dann, wenn es notwendig ist, um die Wirkung aufrecht zu erhalten.
von Firnblut
25.01.2013 17:51
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ist aber Unsinn. Die Spannen sind einfach zu groß, um keine Veränderungen anstellen zu können. Ich mein: Eine Temperaturänderung von 50°C ist nicht drin? Das ist doch doof.
Ich würde die Hälfte des Wertigkeitsunterschieds zur nächsten Stufe nehmen. Von -5 auf 15 wären also 5. Damit gibt es Temperaturveränderungen nicht umsonst, aber immernoch ziemlich günstig.
von Firnblut
22.01.2013 18:30
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Das kann man sicherlich machen, ist aber aufwändiger und verbraucht bestimmt auch mehr pAsP.
Ich wollte aber auch nur wissen, ob das RaW möglich ist. Alles andere gehört nicht in den kFkA. Trotzdem vielen Dank :)
von Firnblut
22.01.2013 17:37
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Regelfuchserei. Um von einer Feuerwand in die nächste zu laufen ist eine Mutprobe notwendig. Um sich innerhalb einer Feuerwand zu bewegen nicht. Mehrere verschachtelte Feuerwände sind also schwerer zu überwinden.
Zumindest, wenn man sich an den Regeln aufhängt, was manche Gruppe (leider) machen. Wenn eine Gruppe aber auf Regeln rumreitet, dann arbeite ich auch damit :)
von Firnblut
21.01.2013 22:01
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11561
Zugriffe: 513545

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Kann man mehrere gleiche wirkende Sprüche in eine Artefaktladung packen?
Ich habe nur etwas zu mehreren verschiedenen Zaubern in einer Ladung (nicht gestapelt) oder mehrere gleiche wirkende Sprüche für mehr ZfP* in einer Ladung (gestapelt) gefunden.
Ich würde aber gerne mehrere Wand aus Flammen in einer Ladung haben, die nicht gestapelt, sondern lediglich gleichzeitig ausgelöst werden.
Die Wand aus Flammen hat aber den gleichen Thesiskern, wie die andere Wand aus Flammen und RaW hab ich nix finden können, das mein Vorhaben erlaubt. Kommt mir aber seltsam vor.