Die Suche ergab 5 Treffer

von Curthan Mercatio
10.12.2016 00:00
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Was kostet die Erhaltung einer Schivone?
Antworten: 34
Zugriffe: 2442

Re: Was kostet die Erhaltung einer Schivone?

Stimmt natürlich, eine so gefährliche Fahrt sollte natürlich mit höherer Heuer einhergehen. Die dreifache Heuer dürfte aber finanziell nicht zu stemmen sein. Das wäre immerhin schon an die 5000 D/Monat, da kostet die Mannschaft für die Entdeckungsfahrt so viel wie das ganze Schiff samt Bewaffnung. Und allzu viele Möglichkeiten für Plünderungen sind auf einer Entdeckungsreise nicht zu erwarten. Vermutlich werde ich es so halten, dass die Helden durch ihren Heldenstatus (Zerstörer einer Dämonenarche und Heptarchentöter) relativ viele Interessenten haben und so die Heuer nur moderat steigt. Denn es soll zwar einigermaßen realistisch sein, aber das Abenteuer soll auch stattfinden.

Die Helden haben diese Art von Schivone gewählt, weil es ein einigermaßen leistbares, kampfstarkes und hochseetaugliches Schiff ist. Sie soll zuerst nach Lahmaria segeln und dann im Kampf gegen Darion Paligan eingesetzt werden (Bahamuts Ruf). Ersteres wäre mit einer Galeere unmöglich. Für letzteres wäre eine Galeere möglicherweise geeigneter, wobei die hohe Mannstärke und die Feuerkraft einer Schivone sicher auch ihre Vorteile hat. Zumal sie ähnlich wie die Sulman mit einer ANIMATIO-Schraube ausgestattet ist.
Das möchte man aber natürlich nicht mit einer frischen Mannschaft. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Mannschaft schon eingespielt sein. Daher ist auch für die erste Reise schon die ganze Mannschaft in Bord, auch wenn möglicherweise nicht so viele Geschützbediener und Seesöldner benötigt werden. Und natürlich erwarten die Helden auch keine völlig problemfreie Reise, die gibt es schließlich nie. :wink:

Bezüglich der Art der Seegefechte habe ich auch eher die Frühzeit der Kanonen im Kopf, als die Kugeln noch nicht die Bordwand durchschlagen konnten - und selbst wenn wäre das Zerschießen eines Schiffes mit so wenigen Geschützen beinahe unmöglich. Die Geschütze werden in meinem Aventurien dazu eingesetzt, die Mannschaft zu dezimieren oder das Schiff im besten Fall manövrierunfähig zu schießen. Für uns muss es also nicht "Fluch der Karibik" sein. Wobei das jeder halten kann, wie er möchte.
von Curthan Mercatio
09.12.2016 14:59
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Was kostet die Erhaltung einer Schivone?
Antworten: 34
Zugriffe: 2442

Re: Was kostet die Erhaltung einer Schivone?

@Adwari: Ja, sollten 1.5 sein.

Im vorliegenden Fall ist vielleicht wichtig zu wissen, dass einstweilen keine harten Kämpfe zu erwarten sind. Die Kämpfe in der Blutigen See haben die Helden einstweilen hinter sich. Das wird später kommen, einstweilen steht eine Expedition nach Lahmaria an. Das ist zwar ein Vorstoß in unbekanntes Land, verspricht aber für die Seesöldner und Geschützbediener eher ruhig zu werden.

Wenn die Helden dann gegen Paligan und seine Dämonenarchen vorgehen, wird sicherlich noch eine ordentliche Gehaltserhöhung bzw. Gefechtsprämien fällig.
von Curthan Mercatio
09.12.2016 01:38
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Was kostet die Erhaltung einer Schivone?
Antworten: 34
Zugriffe: 2442

Re: Was kostet die Erhaltung einer Schivone?

Hm, ich hätte 9 D/Monat bei gestellter Unterkunft und Versorgung durchaus als Mittelschicht gesehen. Dem typischen Mittelschichtler bleiben bei 16 D/Monat wahrscheinlich wesentlich weniger übrig.
von Curthan Mercatio
09.12.2016 00:20
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Was kostet die Erhaltung einer Schivone?
Antworten: 34
Zugriffe: 2442

Re: Was kostet die Erhaltung einer Schivone?

Okay, das hilft mir schon ein ganzes Stück weiter. Ich habe mich grob an Jadorans Vorschläge gehalten, was die Preisstaffelung angeht und habe nur die hohen Positionen etwas heruntergesetzt. Weitere Offiziere oder Spezialistenpositionen (Geschützmeister, Magus, Alchemist, weitere Offiziere) habe ich einmal pauschal mit 30 D Gehalt pro Monat und einer ordentlichen Verpflegung eingerechnet. Ob der jetzt 30 oder 50 D im Monat verdient ist insgesamt ziemlich egal.

Position........Anzahl...Heuer/Monat...Verpflegung/Monat
Halbmatrosen......5..............7.5......................1.5
Vollmatrosen.......55.............4.5 .....................2.1
Seesöldner..........35...............9.........................3
Richtschützen.....70...............9.........................3
Bootsmann..........1..............22.5.......................9
Steuermann.........1..............22.5.......................9
Kapitän................1...............45........................15
Spezialisten.........5...............30........................15
gesamt..............................1440.......................546

Ergibt ~2000 D/Monat für die Mannschaft und Versorgung.


Erhaltung habe ich jetzt mit 2.5% pro Jahr eingerechnet. Der Wert ist eher auf der niedrigen Seite, deckt aber nicht die Schäden durch Gefechte oder den im Rondrikan verlorenen Hauptmast. Das sollen die Spieler extra bezahlen, um verantwortungsvollen Umgang mit dem Schiff und erfolgreiche Spieleraktionen zu belohnen. Das werde ich ähnlich halten wie HdW - bei Ilaris gibt es ohnehin Wunden, denen dann jeweils 1/8 der Baukosten zugeordnet sind.

Ergibt ~60 D/Monat für Instandhaltung.

Alle anderen Posten (Liegegebühren, Heuer für Lotsen und Schleppboote, Steuern und Schmiergelder beziffere ich pauschal mit 40 D.

Gesamtkosten: 2100 D/Monat.
von Curthan Mercatio
08.12.2016 19:12
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Was kostet die Erhaltung einer Schivone?
Antworten: 34
Zugriffe: 2442

Was kostet die Erhaltung einer Schivone?

Hallo,

meine Spieler sind jetzt stolze Besitzer einer Schivone nachdem Vorbild der "Admiral von Seweritz" (EW, S. 115). Die Mannschaft ist laut EW mit 60 Matrosen, 70 Geschützbedienern und 35 Seesoldaten angegeben. Einige Aufgaben werden von den Helden selbst übernommen, darunter Kapitänin, Navigator, Bootsmann und Hauptmann der Seesöldner. Doch was kostet so ein Schiff in der Erhaltung?

In EW findet sich die Heuer von Halbmatrosen (0.5 ST/Tag) und Vollmatrosen (1.5 ST/Tag), aber keine für Geschützbediener und Seesöldner. Außerdem macht die Heuer auch nicht alles aus, immerhin fallen auch Proviant-, Instandhaltungs- und Reparaturkosten und evtl. Liegegebühren ein. Wie hoch wären denn nun die anfallenden Gesamtkosten pro Monat?

Danke für eure Hilfe! :)