Die Suche ergab 3511 Treffer

von Herr der Welt
18.08.2018 15:58
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: gebundener Elementarer Dschinn in Knochenkeule - zu großer AsP Vorrat
Antworten: 10
Zugriffe: 491

gebundener Elementarer Dschinn in Knochenkeule - zu großer AsP Vorrat

Im SRD ist dann nach deinem Beispiel mit dem Ring noch ein Beispiel für einen Dschinn der Luft angegeben. Der kann einen Windstoß aus dem Artefakt heraus bewirken (natürlich nicht mit eindeutigen regeltechnischen Begriffen untermauert, wo kämen wir denn da sonst noch hin - immerhin spielen wir DSA)...
von Herr der Welt
18.08.2018 09:18
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Zerzal - Was verbirgt sich nun hinter dieser Gottheit
Antworten: 29
Zugriffe: 994

Zerzal - Was verbirgt sich nun hinter dieser Gottheit

chizuranjida Du lieferst mit den Thorwalern und ihrer Einstellung zu Efferd doch das erklärende Beispiel. Nur weil sie glauben, dass Efferd mehr Naturgewalt als konkrete, anbetungswürdige Gottheit (wie Swafnir) ist ("mit dem man reden kann"), heißt das nicht, dass das so stimmt. Wir wissen: Es stim...
von Herr der Welt
17.08.2018 20:41
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Zerzal - Was verbirgt sich nun hinter dieser Gottheit
Antworten: 29
Zugriffe: 994

Zerzal - Was verbirgt sich nun hinter dieser Gottheit

Wenn (Hoch-)Elfen (aus gutem Grund) keine Lichtelfen sind, dann sollte der relevante Unterschied im Verhältnis jener zum Licht stehen (bzw. zur Lichtwelt als nicht-derischen Gegenort), aus dem diese traten - und zwar als quasi Freizauberer, die den Göttern mitunter wesensnäher waren als den Sterblic...
von Herr der Welt
17.08.2018 19:58
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: gebundener Elementarer Dschinn in Knochenkeule - zu großer AsP Vorrat
Antworten: 10
Zugriffe: 491

gebundener Elementarer Dschinn in Knochenkeule - zu großer AsP Vorrat

Dass die Regenerationsfähigkeiten von Elementaren in ihrer eigenen Domäne auf Artefakte, die sie beseelen, übertragen werden, davon würde ich absehen. Das wird auch nirgends so vorgeschrieben - und meines Erachtens auch nicht nahegelegt; speziell bei Artefakten ist es definitiv falsch. Über welche F...
von Herr der Welt
17.08.2018 19:29
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Verbesserung: Obskuromantie
Antworten: 8
Zugriffe: 635

Verbesserung: Obskuromantie

Nachricht der Moderation

Wer Interesse hat, kann Denderan Marajain eine PN schreiben. Bitte nicht den Thread mit Anfragen/Bestätigungen anfüllen.
von Herr der Welt
03.08.2018 18:29
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe
Antworten: 20
Zugriffe: 748

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Die Variante würde ich klar als Zonenwirkung sehen. Und da gilt WdZ 22: pro Reichweiten-Erhöhung werden die Kosten vervierfacht.
von Herr der Welt
18.07.2018 09:33
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: "Sie sollte tot sein ..."
Antworten: 44
Zugriffe: 1672

"Sie sollte tot sein ..."

Ich finde ehrlich gesagt unsere Regelung, dass keiner durch Würfelpech sterben kann am besten. Denn solch ein Tod durch Würfelpech ist viel zu zufällig und ich kann auch nicht verstehen wie man freiwillig einen lieb gewonnen Charakter durch Pech abgeben kann. Ich habe bei mir welche in der Gruppe d...
von Herr der Welt
17.07.2018 15:48
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Warhammer 40.000: Wrath and Glory RPG
Antworten: 8
Zugriffe: 426

Warhammer 40.000: Wrath and Glory RPG

"Wrath and Glory" soll ja die Basis, sozusagen das Grundregelwerk darstellen, auf dem dann alle Erweiterungsbände fußen, d.h. man hat keine eigenen Grundregelwerke für "Dark Heresy", "Rogue Trader", "Death Watch", "Black Crusade", "Only War" (und was auch immer ich noch zu erwähnen vergessen habe). ...
von Herr der Welt
12.07.2018 08:56
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Hat Reißgram wirklich die Menschen erschaffen, oder ist das eine Nivesenlegende?
Antworten: 25
Zugriffe: 1202

Hat Reißgram wirklich die Menschen erschaffen, oder ist das eine Nivesenlegende?

Hier muss man wirklich unterscheiden, ob man der HA oder WdG folgt. Laut HA 33 hat Reißgram auch die Tierkönige erschaffen, sie sind demnach also nicht als erste ihrer Art in der frühen Schöpfung aus dieser heraus entstanden, d.h. aus Sumus Blutstropfen entstanden (was ja von der Chalwen-Erzählung g...
von Herr der Welt
11.07.2018 22:18
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)
Antworten: 346
Zugriffe: 9162

Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)

Soziales Verhalten ist ein Mythos, weil er keine zwingende Grundlage hat und sich daher aus Werten und Normen herleitet, die wandelbar und nicht zwingend sind. Nein, "Mythen erheben einen Anspruch auf Geltung für die von ihnen behauptete Wahrheit" (Wikipedia), sie sind eine "Weise des Bedeutens" (R...
von Herr der Welt
11.07.2018 21:34
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)
Antworten: 346
Zugriffe: 9162

Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)

Das erscheint mir auch nur eine mögliche Definition zu sein. Demnach wäre Gleichmacherei (also Frauen sind so wie Männer mit Brüsten, Männer wie Frauen mit Penissen) die höchste Form der Gleichberechtigung. Nein, das unterscheidet Mythos als Behauptung von Natur (eines natürlichen So-seins) von tat...
von Herr der Welt
11.07.2018 20:21
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)
Antworten: 346
Zugriffe: 9162

Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)

Die männliche Rolle ist nicht die Betrachtung aus der Brille des SC sondern die des Spielers, man schreibt den Frauen in irdisch männliches Klischee zu, um damit zu zeigen, dass sie gleichberechtigt sind. Es geht nicht um Spieler-/SC-Perspektive. Es ist bereits Mythos, ein solches Verhalten als män...
von Herr der Welt
11.07.2018 19:09
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)
Antworten: 346
Zugriffe: 9162

Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)

Das ist eine mögliche Interpretation, aber meine Intention ist an dieser Stelle eine andere. Zunächst einmal bedient man sich eines männlichen Klischees, welches man eben auf weiblich reproduziert (fraglich wie viele Frauen sich dadurch repräsentiert fühlen), denn das es männlich vorbelegt ist, ist...
von Herr der Welt
11.07.2018 18:46
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Hat Reißgram wirklich die Menschen erschaffen, oder ist das eine Nivesenlegende?
Antworten: 25
Zugriffe: 1202

Hat Reißgram wirklich die Menschen erschaffen, oder ist das eine Nivesenlegende?

Das ist in der Historia Aventuria nicht als Legende formuliert, sondern echte, harte OT-Setzung. Steht das denn noch woanders als auf S. 55f (dort durch Chalwen vermittelt)? Die Erschaffung der Menschen als Dienervolk ist so uninteressant nicht, knüpft sie doch an das an, was schon Herder feststell...
von Herr der Welt
11.07.2018 09:14
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)
Antworten: 346
Zugriffe: 9162

Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)

Kann jeder Nicht-käufer der Spielhilfe nachlesen, sieht man in dem Artikel zum Slutshaming, welcher von Ulisses als Leseprobe zum CF zugänglich gemacht wurde. Die Zuweisung männlich und weiblich wird dort selbst getroffen und nicht von mir vorgenommen. Die Leseprobe leidet ein wenig darunter, dass ...
von Herr der Welt
10.07.2018 20:32
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)
Antworten: 346
Zugriffe: 9162

Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)

Außerhalb von Gegenden wie dem Horasreich ganz bestimmt, das fängt schon im Windhag an, geht in Thorwal weiter, und jenseits der Salamandersteine erst recht. Muss nicht unbedingt die höchste KK sein, aber die Gesamtheit der körperlichen Leistungsfähigkeit ist sehr relevant. Im Windhag regiert Cusim...
von Herr der Welt
10.07.2018 16:39
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)
Antworten: 346
Zugriffe: 9162

Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)

Zur Körperlichkeit wäre übrigens noch die Situation in den Tulamidenlanden anzumerken, wo gemäß GA 18 "meist eine starke Arbeitsteilung vorliegt, d.h. Frauen zwar Händlerinnen, Gelehrte, Magae oder Geweihte, selten aber Dockarbeiterinnen, Schmiedinnen oder Kriegerinnen stellen", mit anderen Worten: ...
von Herr der Welt
10.07.2018 16:25
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)
Antworten: 346
Zugriffe: 9162

Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)

Dass die Verknüpfung von Gleichberechtigung und körperlicher Gleichheit unglücklich bis unangebracht ist, kann ich durchaus nachvollziehen - in einer mittelalterlichen Welt, wo an vielen Orten das Recht des Stärkeren gilt, ist sie aber doch zumindest ein wichtiger Faktor, findest Du nicht? Dass das...
von Herr der Welt
10.07.2018 15:00
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)
Antworten: 346
Zugriffe: 9162

Aventurische Sexualmoral, Herleitung aus Religion, Sozialisierung und irdischem Klischee (+ allgemeiner Diskurs)

Auch wenn ich Dir weitgehend zustimme: In Aventurien sind Männer und Frauen nicht nur halbwegs gleichwertig in körperlichen, geistigen und sozialen Belangen (wie es, um mich ein wenig aus dem Fenster zu lehnen, irdisch der Fall ist), sondern exakt gleichwertig. Die körperliche Gleichartigkeit der a...
von Herr der Welt
09.07.2018 16:12
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Was bedeutet "Dere und Feste" im Sinne der Sphärologie?
Antworten: 36
Zugriffe: 766

Was bedeutet "Dere und Feste" im Sinne der Sphärologie?

Der Sternenwall bezeichnet die Sechste Sphäre (oder ist dort zu verorten), hier geht es aber um eine Bezeichnung der Zweiten Sphäre.
von Herr der Welt
09.07.2018 16:11
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Ich bin tot - wie geht's jetzt weiter?
Antworten: 48
Zugriffe: 2206

Ich bin tot - wie geht's jetzt weiter?

Was bringt einer Welt etwas, die durch den Dualismus aus Ordnung/Erhalt und Chaos/Zerstörung ihrer selbst bestimmt ist? Die Antwort lautet: Alles, was ihrem Erhalt dient. Die grundsätzliche Kraft des Erhalts ist in der DSA-Welt das Nayrakis als reine Schöpfungskraft, welche sich bei den (wenigen) Gö...
von Herr der Welt
09.07.2018 13:28
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Ich bin tot - wie geht's jetzt weiter?
Antworten: 48
Zugriffe: 2206

Ich bin tot - wie geht's jetzt weiter?

Du unterstellst den DSA-Göttern zwei ziemlich wichtige Fähigkeiten, die mMn kritisch zu sehen und keinesfalls selbstverständlich sind: A) Schöpfung sterblicher Rassen nach ihrem Gusto B) Entscheidung über die Aufnahme in Paradiese Beidem würde ich so formuliert widersprechen: (A) Selbst wenn die St...
von Herr der Welt
09.07.2018 09:03
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Was bedeutet "Dere und Feste" im Sinne der Sphärologie?
Antworten: 36
Zugriffe: 766

Was bedeutet "Dere und Feste" im Sinne der Sphärologie?

Das Wort leitet sich ja von "fest" insofern ab, als solche Veranstaltungen der Festigung einer Gemeinschaft dienen bzw. schon im Zusammenkommen eine Verdichtung/Vereinigung der Gemeinschaft darstellen. Es verfolgt also einen anderen Strang desselben Ursprungs. Womöglich gibt es den einen oder andere...
von Herr der Welt
09.07.2018 08:56
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Zukunft in Aventurien
Antworten: 44
Zugriffe: 1475

Zukunft in Aventurien

In Fiieris Beitrag gefällt mir das angedeutete Aufeinandertreffen der Kriegsgötter, auch wenn das vielleicht so gar nicht intendiert war. In naher Zukunft und jüngerer Vergangenheit gibt es diesbezüglich viele interessante Anknüpfungspunkte: das wankende Primat einer mit ihrem Sinn ringenden Rondrak...
von Herr der Welt
09.07.2018 08:27
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Ich bin tot - wie geht's jetzt weiter?
Antworten: 48
Zugriffe: 2206

Ich bin tot - wie geht's jetzt weiter?

Nein, aber in einer Welt, in der Götter (genannte Wesen) de facto existieren und über Sterbliche walten, welche selbst etwas Göttliches (also von jenen Gegebenes) in sich tragen, ist Götterglaube "der einzig und wahre und alles andere sind Fehlannahmen". Die Zwölfgötter sind ja nur eine (weithin bek...
von Herr der Welt
09.07.2018 08:02
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Was bedeutet "Dere und Feste" im Sinne der Sphärologie?
Antworten: 36
Zugriffe: 766

Was bedeutet "Dere und Feste" im Sinne der Sphärologie?

Wenn bislang noch keine Hinweise auf offizielle Textstellen dazu kamen, gibt es sie wahrscheinlich nicht. Das ist auch nicht gerade ein breit behandeltes Thema, sondern ein auf wenige Seiten der DSA-Bände abgehandeltes. Insofern kann der Thread nur Interpretationen bieten. "Feste" gehört doch in dem...
von Herr der Welt
08.07.2018 14:49
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Ich bin tot - wie geht's jetzt weiter?
Antworten: 48
Zugriffe: 2206

Ich bin tot - wie geht's jetzt weiter?

Da die DSA-Welt im Göttlichen ihren Ursprung hat und Sterbliche göttliche Schöpfungen darstellen, führt ihr begrenzter Weg zwangsweise zurück ins Göttliche - oder auf Abwege nach Kalkül der Niederhöllen. Die Götter haben das - d.h. eine Abspaltung ihrer Göttlichkeit, die die Seele ausfüllen muss - n...
von Herr der Welt
08.07.2018 14:16
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Von Sokramor gewonnenes Erz und die Geoden
Antworten: 12
Zugriffe: 652

Von Sokramor gewonnenes Erz und die Geoden

Nur weil die Namen aus Mythen Entsprechungen in echten Wesen haben, sind die Mythen nicht wahr. Man könnte nachprüfen, ob die Geschichte um die Giganten, die die drei Sicheln im Zuge des Kampfes der Götter gegen das Omegatherion bildeten, sich auch außerhalb reiner IT-Texte bzw. außerhalb des Kontex...
von Herr der Welt
19.06.2018 19:08
Forum: Sonstige Bewertungen & Diskussionen
Thema: Bewerten ohne das Produkt zu kennen
Antworten: 56
Zugriffe: 2500

Bewerten ohne das Produkt zu kennen

Naja, die Diskussion über den Wert der reinen statistischen Bewertung haben wir hier ja turnusmäßig, das wird sich eh nicht lösen lassen, man kann dabei nicht prüfen, ob jemand es gelesen hat oder nicht. Und genau aus dem Grund ist eine Diskussion darüber, ob jemand vor einer anonymisierten Punktev...