Die Suche ergab 4 Treffer

von CAA
13.01.2018 11:10
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Freispruch oder Höchststrafe
Antworten: 34
Zugriffe: 2352

Freispruch oder Höchststrafe

Achso, du bist der Spieler... hatte dass so verstanden dass du der SL bist...

-> klär das mit deinem SL, wie er die Situation wahr nimmt und was aus seiner Sicht jetzt passieren wird. Wie dieser Thread zeigt gibt es da durchaus unterschiedliche Ansichten dazu was man mit einem SC machen kann und was nicht. Siehe auch: https://i.imgur.com/EwiChyD.png
von CAA
13.01.2018 00:21
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Freispruch oder Höchststrafe
Antworten: 34
Zugriffe: 2352

Freispruch oder Höchststrafe

Na'rat hat geschrieben:
13.01.2018 00:16
CAA hat geschrieben:
13.01.2018 00:07
Zu dem SC gehört ein Spieler, mit dem man gemeinsam spielt? Der einer der Hauptcharaktere der GEschichte ist? Der aus Sicht des Spielers der Hauptcharakter der Geschichte ist?
Nämlich, dass von Wertlingen einen in seinen Stab hat dem man einfach nicht trauen kann
Lies meinen Post doch bitte nochmal. Insbesondere den ersten Punkt. :grübeln:
Der Magier ist nicht mehr Teil des Stabes.
von CAA
13.01.2018 00:07
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Freispruch oder Höchststrafe
Antworten: 34
Zugriffe: 2352

Freispruch oder Höchststrafe

Na'rat hat geschrieben:
13.01.2018 00:03
CAA hat geschrieben:
12.01.2018 22:44
Nun handelt es sich aber um eine SC....
Und?
Zu dem SC gehört ein Spieler, mit dem man gemeinsam spielt? Der einer der Hauptcharaktere der GEschichte ist? Der aus Sicht des Spielers der Hauptcharakter der Geschichte ist?

Wenn es zu deinem Spielstyl passt, Hauptcharaktere mitten in der Geschichte aufs Schaffot zu schicken... mach doch, solange der Rest der Gruppe damit auch leben kann.
von CAA
12.01.2018 22:44
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Freispruch oder Höchststrafe
Antworten: 34
Zugriffe: 2352

Freispruch oder Höchststrafe

Ich wage mal die Behauptung dass jemanden unter Parlamentärsflagge stumpf von der Mauer zu schießen ein Kriegsverbrechen ist. Würde es sich um ein NSC handeln, würde ich sagen dass ist ein Fall fürs Schaffot. Natürlich mit Zwischenschritt Brief an die zuständige Gilde, dass man am 01. Praios den Adeptus wegen Verbrechen wieder Praios, Rondra und Tsa hinrichten wird, so die Gilde ihnen den Adeptus nicht freikauft.

Nun handelt es sich aber um eine SC....
Dass der Magier zu Wein, Weib und Gesang geladen wird von den Soldaten, würde ich (so noch möglich) sogar vor einer Verhandlung machen, die ich nach den Regeln aus der Gareth Box (?) ausspielen würde.

So der Spieler es nicht hinbekommt ein Gerüst zum Freispruch zu schaffen, würde ich im Falle einer Verurteilung ansetzen:
  • Aberkennung sämtlicher Militärischer Ränge auf Lebenszeit. Der Magier gilt fortan als einfacher Söldner des Heeres
  • Busgeld von 2.000D (-> Nachteil Schulden). Der Krieg will schließlich finanziert werden, Magier haben bekanntlich Geld und als Held bekommt man das schon verkraftet :ijw:
  • Auferlegung eines entweder Tsa, Praios oder Rondragefälligen Schwurs. Je nachdem was besser zur Figur passt.
  • Nachteil schlechter Ruf bei Befehlshabern
  • Vorteil guter Ruf bei einfachen Soldaten :cookie: