Die Suche ergab 8 Treffer

von Jeordam
13.03.2018 00:03
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Almadanische Blutrache
Antworten: 64
Zugriffe: 2511

Almadanische Blutrache

Die aus meiner Sicht wichtigste Frage: Macht ihr jetzt die Geschichte zum Zentrum der nächsten, ergebnisoffenen Kampagne?
von Jeordam
26.02.2018 17:20
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Almadanische Blutrache
Antworten: 64
Zugriffe: 2511

Almadanische Blutrache

zum anderen bietet die noch lebende Verunstaltete das Potential für RPG das unter die Haut geht.
Genau das ist mein Punkt: Diese Folge kann super bespielt werden - sie muss sogar bespielt werden. Als Hauptthema, in einer Sandbox, nicht irgendwo nach VeG einpriorisiert und vernachlässigt.
von Jeordam
26.02.2018 09:33
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Almadanische Blutrache
Antworten: 64
Zugriffe: 2511

Almadanische Blutrache

Das ist eine Verkennung der Duellkultur, in der es nicht um das Siegen geht. Jedenfalls nicht innerhalb des ehrenhaften Teils der Gesellschaft. Es geht darum, das zwei Parteien, deren Ehre in Zweifel gezogen wurde, Leib und Leben riskieren und damit ihren Mut bzw. Ehre beweisen bzw. wiederherstellen.
Sieg oder Niederlage ist (soll) dabei egal sein, es handelt sich nicht um einen Gerichtskampf.
Und Konditionen werden aus gutem Grund von Sekundanten ohne emotionale Beteiligung verhandelt.

Und ja, ich hätte ähnlich reagiert. Zumindest intellektuell. Der wichtige Punkt ist jung, chancenlos, RETOURKUTSCHE gegen UNBETEILIGTE.
von Jeordam
26.02.2018 09:33
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Almadanische Blutrache
Antworten: 64
Zugriffe: 2511

Almadanische Blutrache

Das ist eine Verkennung der Duellkultur, in der es nicht um das Siegen geht. Jedenfalls nicht innerhalb des ehrenhaften Teils der Gesellschaft. Es geht darum, das zwei Parteien, deren Ehre in Zweifel gezogen wurde, Leib und Leben riskieren und damit ihren Mut bzw. Ehre beweisen bzw. wiederherstellen.
Sieg oder Niederlage ist (soll) dabei egal sein, es handelt sich nicht um einen Gerichtskampf.
Und Konditionen werden aus gutem Grund von Sekundanten ohne emotionale Beteiligung verhandelt.

Und ja, ich hätte ähnlich reagiert. Zumindest intellektuell. Der wichtige Punkt ist jung, chancenlos, RETOURKUTSCHE gegen UNBETEILIGTE.
von Jeordam
26.02.2018 08:39
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Almadanische Blutrache
Antworten: 64
Zugriffe: 2511

Almadanische Blutrache

Jadoran hat geschrieben:
25.02.2018 20:39
Hmm... der getötete Oberst wäre dann die entsprechende Motivation für die Familie, eine blutige Schneise durch die Bregelsaums zu ziehen? Wie soll man das jetzt einordnen?
Es gibt einen kleinen Unterschied zwischen zwei Ebenbürtigen, die selbst die Gründe dazu hatten, auszumachen, sich mit hoher Wahrscheinlichkeit gegenseitig totzuschlagen und genau das vor Rondra zu tun, und Unbeteiligte Chancenlose gezielt als Retourkutsche aufs Korn zu nehmen.
Eines davon ist in einer Duellkultur akzeptiert. Und eine Retourkutsche gegen den direkten Auslöser ist noch tolerierbar. Für das andere bekommen ausführende Hand und befehlgebendes Hirn mit der Ochsenherde drüber.
Und das ist immer noch ein deutlich tieferes Eskalationslevel.
von Jeordam
25.02.2018 19:43
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Almadanische Blutrache
Antworten: 64
Zugriffe: 2511

Almadanische Blutrache

Das wäre das hehre Ziel. Wenn die Helden nach langem Spiel feststellen, das diese Geschichte immer weiter überkocht, was ich passend für die Almadaner finde und diese Geschichte zusehends ihre Mission gefährdet.
Ab einem gewissen Eskalationslevel IST diese Geschichte die Mission, nicht umgekehrt.
Die junge entstellte Bregelsaum z. B. wäre für 90% meiner SCs Grund genug alles stehen und liegen zu lassen und eine blutige Schneisse durch die Verursacher zu schlagen. Das ist nämlich echte Motivation, wesentlich mehr als ein feuchter Händedruck von Rohaja.
von Jeordam
24.02.2018 12:02
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Almadanische Blutrache
Antworten: 64
Zugriffe: 2511

Almadanische Blutrache

@ Laske

Bitte versteh mich nicht falsch. Es geht nicht darum, das irgendwelche Optionen wegfallen. Es geht darum, das die meisten Vorschläge für Folgen sehr starke Motivationen darstellen "Querella in Almada" als Sandbox zu bespielen. Damit stirbt defacto die Wildermarkkampagne.

PS: Ich hoffe doch sehr stark, das Rondrakirche und Sekundanten ihre Aufgabe, dafür zu sorgen, das ein Duell ein Ende ist, statt zu eskalieren und Dritte in Mitleidenschaft zu ziehen, ernst nehmen, statt als Mittel der Spielerbestrafung zu dienen. SIE haben diese Duellkonditionen nämlich verantwortet.
von Jeordam
23.02.2018 23:38
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Almadanische Blutrache
Antworten: 64
Zugriffe: 2511

Almadanische Blutrache

Eskalation gut und schön. Eines muss dir aber absolut klar sein: Du zündelt hier von NSC-Seite aus eine Querella an und setzt starke Motivationen, sie zu bespielen. Dann mit OT-Überlegungen a la "Ich will Wildermark leiten" das Bespielen unmöglich zu machen erzeugt schnell OT-Frust und Stress am Spieltisch.