Die Suche ergab 109 Treffer

von Radames
26.09.2015 12:43
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Nova hat geschrieben:Wegen der Zwillingsgeburten sind ungerade Nummern unschön, also würde ich hier dann mal rechnerisch von 6 Kindern pro Frau ausgehen. Da die aber über 200 Jahre verteilt sein können, müssen von denen nicht alle gleichzeitig "im Haus" sein, und sind es wahrscheinlich auch nicht.
Wieso das? Männliche Zwerge werden als üblicherwiese als Mehrlinge geboren, weibliche nicht. Also würden sich 5 ausgehen.
von Radames
02.07.2015 22:51
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

LaborRatte hat geschrieben:welche Kultur(Erschaffung) haltet ihr für die Stadt Fasar für angemessen?
Zählt das schon zu "Südaventurien"?
Südaventurien beginnt wesentlich weiter südlich schon weit außerhalb des heutigen tulamidischen Kulturkreises. Im Prinzip kann man sagen, wo draußen Dschungel ist, haben wir Südaventurien.
von Radames
14.04.2015 22:44
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Es gibt keine (zumindest mir bekannten) Berichte über den Einsatz von Dämonen durch die Al'Anfaner. Im Gegenteil, es gab ein großes Wunder des Boron, dass ihnen den Sieg in der Schlacht am Szinto ermöglicht hat.
Wie man die Perle respektive Pestbeule des Südens in Bezug auf den Khômkrieg als Tulamide sieht, hängt wohl ganz davon ab, wie man zu den Novadis steht. Und diese Sicht reicht von: "Dreckiges Räuberpack aus der Wüste, das sich anmaßt, ihren Götzen als wahren Schöpfer zu bezeichnen." - Und entsprechend: "Tolle Sache, was die Al'Anfaner da angefangen haben, leider hat das Böse dieses Mal gewonnen. Wieso sich die Garether aber mit den Götzendienern eingelassen haben verstehe ich wirklich nicht."
Bis hin zu: " Sie werden die Beni Tulam wieder vereinen und zu wahrer Größe zurückführen." - Und entsprechend: "Die Ayatollahs aus der Pestbeule des Südens haben wohl geglaubt, sie können in unserer Ecke Aventuriens einfach so erobern. Ha! Bei den Herren der Wüste haben sie sich eine blutige Nase geholt."
von Radames
29.01.2015 00:23
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Twix hat geschrieben:Und natürlich werden BAronien im NOrmalfall nicht verkauft!
AUch nicht an den Höchstbietenden versteigert.
Ich bin mir sicher, auch in Aventurien können Lehen wie Baronien verpfändet werden. Gabs auch im HRR, insofern ist der "Marktwert" dann schon sehr relevant.

Ganz generell hat milamber auch meiner Meinung nach alles notwendige zur Sache gesagt.
von Radames
13.12.2014 00:07
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Wobei man nicht unbedingt alle Feenwesen über einen Kamm scheren muss. Da kann es pro Feenwelt ein bis ein paar Dialekte oder gar eigene (nicht einmal verwandte) Sprachen geben.
von Radames
25.10.2014 13:35
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Briefmarken gibt es nur bei zentral organisiertem Postwesen, was es in Aventurien definitiv nicht gibt. Botendienste bezahlt man direkt, ohne Briefmarken.
von Radames
20.10.2014 23:30
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Borbarad gilt zu dem Zeitpunkt in der Nandus-Kirche immer noch als Alveraniar, in den anderen zumindest als Sohn des Nandus und dessen Heiliger (beides natürlich neben Rohal). Es gibt borbaradianische Sekten (verboten), die aber meist als harmlos gelten, und definitiv hinter der Bedrohung durch Namenlos-Kulte und Dämonenpaktierer zurückstehen. Gehe davon aus, dass man Borbaradianer eher als leicht ketzerische, schrullig-fehlgeleitete Ewiggestrige sieht.
von Radames
15.10.2014 22:01
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Kleine Affen als Nahrungslieferanten halte ich schon für realistisch und sehe entsprechend auch einen Markt. Wie Na'rat schon schreibt ist ohne Kühlsysteme die beste Art, Fleisch zu konservieren, die Tiere lebend anzubieten.
von Radames
25.09.2014 00:16
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Die Erbfeind-Geschichte ist aber nur ein Teil des Grundes, denn das wäre in Fasar, Rashdul und auch Mherwed sonst genauso richtig. In Khunchom hält sich auch der Echsenspezialist Rakorium Muntagonus auf, der einer Verschwörung der Echsen zur Wiedererlangung des dominanten Status in Aventurien auf der Spur ist und das auch bei jeder Gelegenheit verbreitet. Oder es ist eine Verschwörungstheorie, wie auch so einige meinen.
von Radames
22.09.2014 17:02
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Wie Varana schon geschrieben hat, ist das nur eben nicht so einfach, da so ziemlich jede Kultur mehrere Elemente in sich vereint hat. Auch in der liebfeldisch-horasischen ebenso wie in der almadanischen oder tulamidischen Kultur, die ja von vielen gerne als Äquivalente zu jeweils einer einzigen irdischen Kultur angesehen wird, gibt es zahlreiche andere Einflüsse und Elemente. Man kann also nicht sagen Almada=Andalusien oder Meridiana=koloniales Lateinamerika aus der klassischen Piratenepoche. Die Kulturen sind wesentlich vielschichtiger. Deshalb haben diverse Leute schon so einige Sachen entdeckt, die eben deinem Diktum, jede Kultur hätte 1 Vorbild, widersprechen.
von Radames
11.09.2014 12:16
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Das wird wohl eher nicht auf die Große Lotterie angewandt, sondern eben auf private Sklavenjäger. Wenn ein schon irgendwo anders versklavter Yakosh-Dey nach Chorhop importiert wird, regt sich sicher auch niemand auf, der ist ja Sklave, und kein Yakosh-Dey.
von Radames
09.08.2014 11:23
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Twix hat geschrieben:
Bzw. wie ist die Position der Boronkirche zur Elementarbeschwörung?
Na'rat hat geschrieben:
Haben wahrscheinlich keine Position, denen ist ja auch Dämonenbeschwörung in Punin/Al'Anfa/Raschdul egal.
Falsch. Es ist keine offizielle Position bekannt. Nur Na'rat schließt daraus messerscharf, dass es der Boronkirche "egal" sein muss, weil er immer das passivste und schlechteste von den Kirchen annimmt.
von Radames
27.04.2014 19:01
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Generell schadet es dabei nicht, den wiener Kaffeehauskellner-Schmäh anzuwenden und höher anzusetzen, also Adlige ohne extra Titel, die nicht gerade einem Fürsten- oder Königshaus entspringen gleich mit "Euer Hochwohlgeboren" anzusprechen. Die fühlen sich dann vielleicht sogar geschmeichelt.
von Radames
03.04.2014 20:28
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Wenn mich nicht alles täuscht ist die Grenze HR-MR zumindest in DSA3-Zeiten immer genannt worden.
von Radames
06.03.2014 01:39
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Also, ganz von vorne:
"Sâl <Name>" heißt "Schüler des <Name>". "Abu" heißt "Vater von", "abu'l" also "abu al" kann dabei vieles bedeuten, wie Familienoberhaupt der Sippe <Name>, Stammvater von oder "Vater von <jemandem, der nur mit seinem Beinamen, der üblicherweise mit "al'" beginnt angesprochen wird(, diesem Fall mehreren Leuten, siehe im Folgenden)>". Ich würde es auch als Herrscher über die Region Yinnahim als Möglichkeit ansehen (im Sinne von Landesvater). Die Endum "-im" steht in Tulamidya für den Plural.
In der von dir genannten Reihenfolge kann das folgende Namen bedeuten:
Nihal, Schüler des Hamil, des Oberhaupts der Sippe der Yinnahim
Nihal, Stammvater der Yinnahim, Schüler des Hamil
Nihal, Schüler des Hamil, der über Yinnahim herrscht
Nihal, der über Yinnahim herrscht, Schüler des Hamil

Die Reihenfolge ist so eine Sache. Ist der Beiname (abu'l Yinnahim) oder Vatername (ben bzw ibn <Name>) direkt beim Namen der Person, ist er ihm eindeutig zuzuordnen. Bei langen Namen, die mit all ihren Zusätzen angeführt werden, wird die Zugehörigkeit des Beinamen immer uneindeutiger, je weiter hinten dieser steht. Das kann man im Gespräch aber wieder gut hinbiegen, wenn man zwischen Vatername bzw Lehrername und dem nachfolgenden, nicht zu Vater/Lehrer gehörigen Beinamen eine kurze Pause einlegt. Also: "Nihal sâl Hami <Sprechpause> abu'l Yinnahim."

Was eine Vokabelliste angeht, gibt es glaube ich auf Orkenspalter.de einen Download mit einer Menge Tulamidya-Begriffen.
von Radames
03.03.2014 23:44
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Ich glaube, Wege des Statistischen Reichsamts ist noch nicht veröffentlicht, aber man sollte mit kurzer Recherche (dazu gab es unlängst einen Thread zum Siedlungsgründen in diesem Board) feststellen, wieviele Bauern man in einer dem Mittelreich vergleichbaren Gesellschaft benötigt, um einen Städter zu ernähren. Den Nichtbauern-Anteil würde ich Pi x Daumen halbieren und das als Anteil der genannten Schichten zusammen annehmen. Grob geschätzt (und Perainegeweihte sind wohl auch nur zur Hälfte, Traviageweihte wohl zu 3/4 in dieser Zahl enthalten).
von Radames
10.02.2014 23:05
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Das ist ganz von der Genervtheit der Stadtgardisten abhängig. Es kann Erregung öffentlichen Ärgernis sein, man kann ihm Gemeingefährdung vorwerfen, aber auch verbotenes Wirken von Feuerzauberei (ist in vielen Städten verboten). Während des Khômkriegs hätte man das sicher als versuchte Sabotage der Verteidigung (Tod durch den Strick) klassifizieren können.
Von ein paar Tagen Kerker mit Praioskragen über Verabreichung von Bannstaub bis hin zu öffentlichem Auspeitschen (unwahrscheinlich) ist so Einiges möglich. Zumindest wird man ihn erst einmal ausnüchtern lassen, und eventuell kann er (aufgrund seines Standes) alles Mögliche durch Zahlung einer Strafe abwenden.
Das hängt alles davon ab, wie genervt die Stadtwachen/der Richter sind oder wie gefährlich die Situation gewirkt hat.
von Radames
24.01.2014 00:34
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Der Mond hat auch in Aventurien einen Zyklus von 28-Tagen, somit ändert sich auch der Wochentag ständig. Und wieder sind wir bei so vielem in der Astrologie beim Meisterentscheid.
von Radames
28.12.2013 17:50
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Im Prinzip ist es recht einfach: Sie hat Schande über die Sippe gebracht, weil sie sich nicht nur außerhalb der Ehe mit einem Mann eingelassen hat, sondern sogar mit einem ungläubigen. Von in der Wüste Aussetzen bis einfach Verbannen sehe ich beides als plausible Reaktion. Die Sippe selbst (insbesondere die direkte Familie, also Brüder und Vater) dürften wohl Blutrache am SC ausüben wollen.

Soetwas ist aber auch selten dämlich.
von Radames
23.12.2013 22:25
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Xexixo hat geschrieben:Ein Magier darf ja keinen weltlichen Besitz haben.
Falsch. Magier sind keine Bettelmönche, und alleine schon eines der klassischen Standardwerke aus der magischen Bibliothek ist oft eine große zweistellige bis beliebig große dreistellige Zahl an Dukaten wert.
Was du meinst ist, dass Magier im Mittelreich aufgrund des Garether Pamphlets selbstständig kein Lehen führen dürfen, sondern dafür einen Vogt brauchen.
Der Ritterschlag selbst ist aber auch nicht zwingend mit einem Lehen verbunden (und jeder Abenteurer, der auch nachher abenteurern will setzt einen Vogt ein).
von Radames
18.11.2013 19:28
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Bei den Praioten ist es eher der Orden des Heiligen Hüters, die Inquisition kümmert sich mehr um Personen, als um Wissen. Sollten sie an indizierte oder sonst als gefährlich empfundene Bücher kommen, geben sie das entweder in die nächsten Bleikammern, oder (bevorzugt) an den Orden des Heiligen Hüters weiter.
von Radames
16.11.2013 03:30
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Es gibt die Beschreibung in der Dunkle-Zeiten Box, im Band Schatten über Bosparan. Die ist allerdings recht knapp gehalten (dafür mit Karte), und die Akademie existierte damals noch nicht.
von Radames
15.11.2013 13:37
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Ansonsten kann man sicher auch den "tulamidischen" Ansatz wählen und passende Anreden und Attribute neu einführen: Magnifizenz und Exzellenz wären ja nur in neuem Umfeld genutzte, Gebieter der X, Herr über Y, großmächtiger Sohn des Hauses Z, etc.
von Radames
12.11.2013 21:21
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Laut Wiki gibt es keinen und gab es auch vor Glorana nicht. Sollte also nun dort einer stehen, müsste er entweder sehr neu sein, oder aber eine uralte Ruine.
von Radames
06.11.2013 01:41
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Salix hat geschrieben:
i) Eher nicht. Stadtrechte wird man extra erwerben müssen
Wobei viele Städte Grundeigentum nur für Bürger zulassen. Das Bürgerrecht wird da oft auch vererbt (eben mit dem Grundeigentum). Daneben gibt es klarerweise auch andere Kanäle (Zunftmitgliedschaft, Ehrenbürgerwürde, "Einkaufen", etc), aber Das Erben von Grund innerhalb der Stadtmauern wird wohl von einem Bürger stammen, und dessen Bürgerrecht geht dann wohl mit.
Es kann aber auch genauso sein, dass es strenge Erbbestimmungen für Bürger gibt, die genau soetwas regeln. Zum Beispiel dass Bürger ex Beruf ihr Haus nur an Bürger vererben dürfen, oder dass Nichtbürger dann kein Grundeigentum erwerben (das an die Stadt oder Zunft fällt), sondern eben nur das Wohnrecht erben können, sie mit späterem Erwerb der Bürgerschaft aber auch diesen Mangel heilen können.
In dem Bereich ist viel möglich, sei kreativ!
von Radames
06.11.2013 00:01
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Allgemein gesprochen heißt das:
  • aus Selem kommend
  • Selem-artig
  • verrückt.
In dem Zusammenhang sollte man vielleicht bedenken, dass Selem eine Hafenstadt in einem sumpfigen Flussdelta im Süden ist. Der Gestank ist sicher bestialisch.[/color]
von Radames
09.10.2013 00:04
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

WdA, Seite 176 erlaubt für die Strukturanalyse von Alchimika "alle allgemeinen Varianten", zu denen eben auch die Analyse durch Analys gehört.

Im Übrigen sollte so eine Frage auch eher im Magie-Forum stehen.
von Radames
08.10.2013 15:47
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Tassilo ya Baltari hat geschrieben:Kann ich bei der Alchemieprobe des Qualifizierten Verdünnens ein vorhandenes Meisterhandwerk Alchemie nutzen oder gilt das nur für den eigentlichen Brauvorgang.
Das Meisterhandwerk kannst du für jede Probe in Alchimie nutzen, somit auch zum Verdünnen.
Tassilo ya Baltari hat geschrieben:Ist irgendwo angegeben welchen Trank ich mittels Analys Arkanstruktur analysieren kann ohne den Analyse Koffer nutzen zu müssen?
Der Analyse-Koffer ist nur für die Analyse per Alchimielabor. Die Analyse mittels Analys (und Odem und Oculus) ist eine separate Methode der Analyse. Du brauchst also keinen Analysekoffer, wenn du den Analys nutzt.
von Radames
29.09.2013 00:12
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Shihouin Yoruichi hat geschrieben:Nur sofern sie nicht den Vorteil Voll-, Halb- oder Viertelzauberer haben. Nicht jeder Borbaradianer ist per se unmagisch. Meisterinformationen zu: "G7": man denke nur an Azaril Scharlachkraut
Naja, Elfen sind per se magisch begabt...
von Radames
25.08.2013 23:22
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4812
Zugriffe: 309283

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

@Andwari: Das ist aber nicht der Grund, weshalb Al'Anfaner einen Goblin (teuren Exoten) kaufen würden. Du kaufst dir ja auch keinen Fiat 500 weil der Lamborghini grade nicht lieferbar ist, auch wenn du mit dem einen genausogut von A nach B kommst.
Goblins werden im Bornland für solche Dinge herangezogen, dort wo sie beheimatet sind. Nicht am anderen Ende des Kontinents, wo sie teuer sind, weil sie Exotenstatus haben.