Die Suche ergab 40 Treffer

von Chephren
06.03.2016 19:05
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Nicht lange nachdem die beiden Frauen die Spelunke verlassen haben betritt ein ungleiches Paar die Spelunke, wobei es nicht nur ungleich, sondern definitiv auch zu wohlhabend gekleidet ist, was mehr als nur den ein oder anderen irritierten Blick der Gäste nach sich zieht.

Der junge Mann ist gekleidet, wie man sich einen tulamidischen Herrscher und Krieger vorstellt. Weite Pluderhosen und darüber eine prachtvolle, mit mondsilbernen Fäden durchwirkte Tuchrüstung, die von einem seidenen Gürtel zusammengehalten wird, in dem ein Khunchomer in prachtvoller Scheide steckt. Ebenfalls nicht fehlen darf ein ebenso teuer aussehender Waqqif, auch wenn dieser wie jeder Kenner der Tulamidenlande weiß eher eine Zierwaffe ist. Die gesamte Kleidung ist in verschiedenen Grüntönen gehalten, was den Mann für Kenner Fasars recht eindeutig dem Erhabenenhaus des Khajid, dem Satrapenhaus Fasars, zuordnet.
Das Gesicht des Mannes der vielleicht 180 Halbfinger misst und der eher sehnig, als kräftig zu nennen ist, schmückt ein fein gestutzter Vollbart, während das schwarze Haar unter einem ebenfalls grünen Kufiya verborgen ist. Die braunen Augen wirken wach und die Gesichtszüge sind scharf geschnitten. Wer sich in Fasar auskennt erkennt in ihm definitiv einen Verwandten des Fürsten von Fasar Khajid ben Farsid.
An seinem Arm geht eine junge Frau, der ihre südländische Herkunft deutlich anzusehen ist. Ihre schwarzen Haare, die ebenfalls fast schwarzen Glutaugen und der etwas dunklere Teint lassen darauf schließen, dass sie wohl aus den südlichen Stadtstaaten stammt, auch wenn sie wohl keine Tulamidin ist. Allerdings ist es dem Betrachter wohl meist auch egal woher sie stammt, wenn er sich erst einmal in ihren Augen verloren hat, die ein makelloses Gesicht schmücken. Die vollen Lippen lockend, die Wangen mit einem sanften rötlichen Schimmer und Gesichtszüge, als habe Rahja selbst Modell gestanden. Doch auch bei ihrem Körper kann man sich nicht sicher sein, ob nicht der ein oder andere Bildhauer sie als Vorbild für Rahjastatuen genommen hat. Schlank und trotzdem weibliche Formen, lange Beine und eine Haut zart wie die eines neugeborenen Kindes.
Gekleidet ist die Schönheit in ein fast bodenlanges Kleid aus blauer Al’anfaner Seide, dessen Rock fast durchsichtig ist und dessen am Oberteil eingesetzte Spitze mehr verspricht als tatsächlich zu sehen ist. Ergänzt wird dieses Kleid durch ein prachtvolles Korsett, sowie halbhohe Stiefel. In ihrer linken ist ein Fächer zu sehen und ihr sowieso schon recht freizügiges Dekolletee wird noch durch eine Kette betont.

Während sie sich einen freien Tisch suchen, kann jeder des Ataks kundige sehen, dass sie dem Wirt einige Anweisungen gibt: Dass er Wein von draußen hereinholen soll und dass es sich um einen ausländischen Granden handle. VORSICHT!

Etwas gelangweilt betrachtet er die Spieler am Nachbartisch, während er sich eine der Schankmaiden heranwinkt.
von Chephren
03.03.2016 20:50
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Consuela lacht. Macht euch keine Sorgen. Wir werden noch genug Zeit haben uns kennenzulernen. Ist das eure erste Kommission auf einem Freibeuter, fragt sie neugierig plaudernd, während sie aufsteht, noch kurz den RUm leert und dann ihrem Kapitän folgt.
von Chephren
02.03.2016 21:28
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Während der Kapitän die neue Leibwächterin in die Mangel nimmt, lächelt Consuela der Geschützmeisterin zu und streckt ihr die Hand entgegen. Consuela Saguaro. Ich habe die Ehre die Rolle der Schiffsmaga übernehmen zu dürfen.
von Chephren
01.03.2016 22:29
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Consuela unterdessen schenkt einen Großteil ihrer Aufmerksamkeit nicht der Frau vor ihr, sondern eher dem Publikum um sie herum, scheint herausfinden zu wollen, wer Interesse zeigt und wer einfach nur so in der Spelunke ist.
von Chephren
29.02.2016 22:10
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Consuela betrachtet die angesprochene "Dame".
Nun sie scheint gestern Mut gezeigt zu haben und man erwartet nicht, dass sie sich wehren kann, also wieso nicht?
Den Einwand der Dame ob des Bordells nimmt sie mit einem Schmunzeln zur Kenntnis.
von Chephren
28.02.2016 23:33
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Sicher. Ich werden doch meinen neuen Capitan nicht einfach allein mit dir lassen, noch dazu in einem Bordell, antwortet sie schmunzelnd.
Eine kluge Wahl, wenn er etwas Selbstbeherrschung hat. Die Damen dort werden schon dafür sorgen, dass bei manchen Männern ihr Gehirn in die Hose rutscht. Bessere Verhandlungsbasis für ihn.
von Chephren
28.02.2016 20:37
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Consuela lacht. Du willst auf einem Freibeuter anheuern. Da kann ersteres und letzteres nie schaden. Dann werden wir uns wohl doch eine Kabine teilen.
Ihr Gesichtsausdruck deutet darauf hin, dass sie über Anjeschas Interesse anzuheuern ehrlich erfreut ist.
von Chephren
28.02.2016 18:06
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Consuela schmunzelt. So würde ich die Nacht nicht beschreiben, antwortet sie mit einem Augenzwinkern. Ich bin da auch mal gespannt, auch wenn ich nicht glaube, dass er sich diese Gelegenheit entgehen lässt. .
Auf welchen Posten möchtest du dich denn bewerben?
von Chephren
28.02.2016 01:06
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Tür zur Theke zum Tisch neben Diago
Die Frau, die bereits gestern am Tisch Diagos gesessen hat und danach mit seinem Bootsmann verschwunden war ist auch heute wieder in die Spelunke gekommen. Kurz lässt sie den Blick über die Anwesenden gleiten, nickt bekannten Gesichtern auf dem Weg zur Theke zu.
Einen Rum, bestellt sie bei einer der Schankmaiden und macht sich, nachdem sie diesen erhalten hat, auf den Weg zu dem Tisch direkt neben Diago, an dem sie Platz nimmt. Mit einem belustigten Geischtsausdruck betrachtet sie die Versammlung an seinem Tisch. Vor allem die fein herausgeputzte Geschützmeisterin erntet dabei eine längere Betrachtung. Sollte sie herübrschauen grüßt sie ihr mit dem Becher zu, schließlich ist ihr die Stelle als Bordmaga nach dem dem heutigen Morgen sicher, das Anheuern nur eine Formalie und sie somit Offizierskollegen.
Grün ist ja kein Ausdruck...
von Chephren
23.02.2016 18:32
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Draußen vor der Tür
Sie hebt eine Augenbraue, ob der fliehenden Bandenmitglieder.
Davon gehe ich auch aus.
Sie hakt sich bei ihm ein.
Das mit dem Überzeugen müssen wir noch üben. Rum und eine Kleinigkeit zu essen und wer weiß, vielleicht hat diese Schönheit für dich Zeit.
von Chephren
22.02.2016 23:32
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Sie lacht,scheinbar auch nicht ganz böse darüber, dass alles so glimpflich ablief, auch wenn ihr Blick Mago noch etwas folgt. Unheimlicher Kerl...
Ihr Stab verkürzt sich und sie verstaut ihn am Gürtel. Ich weiß nicht. Wolltest du mich nicht davon überzeugen, dass du der geeignete Mann bist für diese hervorragende, schöne und kluge Bordmaga?
von Chephren
22.02.2016 18:47
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Consuela nickt. Das sollte kein Problem sein.

Draußen legt sie sich in Corvos Arm, so dass sie auf einen flüchtigen Blick, wie ein Liebespaar wirken müssen. Aber bild dir da nichts drauf ein, meint sie schmunzelnd.
von Chephren
22.02.2016 01:38
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Am Damentisch
Consuela nickt auf deren Vorschlag hin. Ich helfe euch. Aber du schuldest mir was, meint sie schmunzelnd zu Corvo. Was schwebt dir denn als Ablenkung vor? Soll ich dir eine Szene machen?
von Chephren
21.02.2016 20:58
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Consuela beobachtet das ganze mit Interesse, vergisst aber nicht unterdessen noch einen Rum zu bestellen.
Was glaubt ihr, ist denen passiert? Und was habt ihr jetzt vor? Sie sind klar in der Unterzahl und wollten euch und euren Kapitän umbringen, oder nicht?
von Chephren
20.02.2016 22:43
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Am Damentisch
Sie schmunzelt als er ihr die Geschichte erzählt. Da hast du ja eine beeindruckende Freundin, antwortet sie kopfschüttelnd. Aber ihr seid wohl nicht die Einzigen, die sie nicht leiden können.
Als Corvo seine testosterongeschwängerte Rede hält lächelt sie ihn an. Ich nehme dich aber nur mit aufs Zimmer, wenn du mir nicht das Bett vollblutest, verstanden.
Unterdessen hat sie den kurzen Stab beiläufig auf den Tisch gelegt, wo er wie von Zauberhand auf die normale Länge eines Zauberstabes anwächst.
von Chephren
20.02.2016 18:40
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Am Tisch der Damen
Consuela spricht durchaus auf Corvos Versuche an. Vielleicht verbindet sie mit ihm das gemeinsame Schicksal, vielleicht findet sie wirklich Raubeine anziehend oder es stimmt wirklich, dass sie lange auf See war. Villeicht auch alles.
Sie lacht als er ihr das Zimmer beschreibt. Je nachdem wie ihr euch anstellt, könnten wir auch den einäugigen Klabautermann selbst aufsuchen. Ich habe gehört eine der besten Bordmagas der Perle des Südens soll sich da einquartiert haben, bietet sie ihm grinsend an. Überzeugt mich euch dieser Maga vorzustellen, neckt sie ihn, will gerade weitersprechen, als sie die plötzliche Anspannung der Männer am Tisch bemerkt. Sie neigt leicht den Kopf, schaut sich nach einer Bedienung um und winkt auch eine solche zum Tisch.
Wir sind vier, bietet sie ihre Hilfe indirekt an. Das sind 3 und eine Verletzte. Aber während sie gerade verblutet. Wieso böses Blut?
von Chephren
20.02.2016 16:14
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Am Tisch der Damen
Consuela scheint ihm sein Geflunkere nicht übel zu nehmen, nein eher wirkt sie amüsiert. Als er jedoch das Bordell einwirft und damit versucht den anderen beiden die Tour zu vermasseln, gefriert ihr Lächeln etwas, ist das doch unter Schiffskameraden doch unterste Schublade.
Ihr braucht euch nicht zu entschuldigen. Jeder der schon zur See gefahren ist weiß, dass man an Land alles nachholt, was man dort vermisst hat. Sie lächelt Corvo schelmisch an.
Ich selbst war ja noch bis Anfang der Woche auf dem Schiff und habe heute den ersten Abend etwas Zeit, erklärt sie dabei, ein Angebot, eine Feststellung, wer weiß...
von Chephren
20.02.2016 01:22
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Tisch der Damen
Consuela plaudert ganz bereitwillig über ihre Reisen, erzählt auch Anekdoten über Abenteuer, wilde Seemonster oder einsame Schatzinseln. Manches davon sicher wahr, anderes Seemannsgarn. Allerdings hält sie sich mit konkreten Namen meist zurück. Ab und an ein Schiffsname, der ihm vielleicht etwas sagt.
Als sie bemerkt, dass er immer wieder darauf zurückkommt, könnte man fast den Eindruck gewinnen, dass sie mit Absicht noch vager wird, während sie im Gegenzug ihm konkrete Daten, Prisen oder Ankerplätze der Renata zu entlocken sucht.
Nachdem er mal wieder eine Runde gewonnen hat, beugt sie sich zu Mago vor. Wie lange wollen wir beide das Spiel denn spielen? Dabei lächelt sie ehrlich amüsiert, scheint die Fragen tatsächlich eher als Spiel, denn als ein Ausfragen anzusehen.

Corvo aus der Ruhe zu bringen scheint ihr ebenfalls mehr als nur ein wenig Spaß zu machen. Eine zufällige Berührung seiner Hände, wenn sie die Einsätze platzieren, ein Streifen der Beine als sie sich bequemer hinsetzt und ihn dabei vollkommen unschuldig anlächelt oder auch das Zurechtrücken des Mieders.
von Chephren
19.02.2016 18:24
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Am Tisch der Damen

Ja, das weiß ich nun. Dankeschön, antwortet sie dem anderen Magier, auch wenn er ob ihres Tones vermutet nicht von ihr zu hören.

Consuela nimmt das Spiel gerne an und stellt sich als gute Spielerin heraus, vor allem scheint sie sich recht leicht zu erinnern, welche Karten schon gespielt wurden. Schmunzelnd nutzt sie auch Corvos Suchen aus, spielt mit ihren weiblichen Reizen. Im Gegensatz zu Mago scheint ihr das Gewinnen weniger wichtig als das Spiel an sich. Sie hat auch wenig Probleme damit sich ausfragen zu lassen, auch wenn manche Antwort vielleicht weniger detailliert oder aussagekräftig ausfällt, als es sich Mago vielleicht wünscht.
von Chephren
18.02.2016 19:59
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Sie nickt dem Kapitän zu. Das wünsche ich euch auch. Bis morgen im Hafen und vergesst nicht das Pökelfleisch. Und Möge Rahja euch Ausdauer schenken, meint sie schmunzelnd mit einem Blick zu Bedienung.
Auch auf das Angebot einer Runde Boltan nickt sie. Besondere Regeln? fragt ise nach, nicht das erste Mal würde sie irgendwelche absurden Sonderregeln erleben.

Als dann der Magier ihr die Karte hinstreckt, muss sie etwas lachen. Ihr wollt euch mit dem Wirken eines Gehörnten messen? Glaubt mir, wenn es so einfach wäre, hätte ich schon Gelegenheit gehabt. Aber Danke für eure Sorge. Oder wollt ihr sagen, ihr könnt etwas, was die Vinsalter nicht können, fragt sie mit einem ernsten Blick aus ihrem gesunden Auge nach.
von Chephren
18.02.2016 01:46
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Naja ich bin mehr oder weniger ununterbrochen zur See gefahren seit ich 10 war. Da kommt man herum. Die Schwarze See, die bornische Küste, die Tulamidenlande und natürlich vor allem hier den Süden mit all seinen Inseln. In Thorwal war ich noch nicht, gibt sie dann zu. Meist auf verschiedenen Schiffen mit meiner Lehrherrin, später auf einigen... freieren Schiffen. Dann blickt sie ihn fragend an.
Und ihr? Was habt ihr schon alles gesehen?
von Chephren
17.02.2016 21:56
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Als er sie auf ihre Narben anspricht verdunkelt sich ihr Gesichtsausdruck deutlich. Ma'hay'tam und Mactans. Sie rümpft die Nase, als ob sie noch immer das Feuer riechen kann. Wenn selbst das Wasser brennt, welchen Widerstand kann dann Fleisch liefern?
Es gibt Verletzungen die selbst die beste Magie nicht mehr vollständig heilen kann, vor allem wenn man froh ist, dass man mit seinem Leben davongekommen ist. Glaubt mir, hättet ihr mich gesehen, als die Verletzungen frisch waren, ihr könntet nie mehr etwas Gebratenes essen.
von Chephren
17.02.2016 20:28
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Das Ende des Kampfes verfolgt sie amüsiert, entspannt sich dann auch etwas, als sich abzeichnet, dass niemand groß in Mitleidenschaft gezogen wird.

Ich weiß nicht, ob der Hafenmeister so begeistert ist, wenn ich ihm einen Sturm im Hafengebiet beschere, meint sie lachend. Aber ich kann euch gerne etwas demonstrieren. Was schwebt euch denn vor? Euer Schiff schaue ich mir natürlich gern an. Habt ihr denn sonst schon eure Mannschaft zusammen?
von Chephren
17.02.2016 18:03
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Sie zuckt mit den Schultern. Für all das sind die Schüler Magistra Gevendars bestens ausgebildet, also auch ich. Nur dürft ihr uns nicht überschätzen. Wir können Unschätzbares leisten, aber unsere Ressourcen sind begrenzt, wie man so schön sagt. Und an einem Enterkampf, werde ich mich sicher nicht beteiligen. Ich bin zwar in der Kampfkunst meiner Vorfahren geschult, überlasse das Köpfe einschlagen aber lieber anderen.
Dann blickt sie schmunzelnd zu der anderen Maga. Nun das mit der Kabine ist glaube ich nicht das Problem, ich schlafe so oder so in einer Hängematte und bin da recht anspruchslos. Allerdings weiß ich auch, was meine Dienste wert sind. Da sie eben in manchen Punkten nicht ersetzbar sind.
von Chephren
16.02.2016 22:11
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Als der handfeste Streit losbricht, spannt sich die Magierin kurz an, als sie jedoch sieht, dass es wohl nur um die beiden Frauen geht, entspannt sie sich sichtlich. Es sieht auch nicht so aus, als wolle sie eingreifen, viel mehr sieht sie etwas genervt von der Unterbrechung aus.
Ohh bringt euch doch draußen um...
von Chephren
16.02.2016 19:07
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Sie wechselt kurz ins Tulamydia. [Tul]Oder eine Khunchomer Händlerin vielleicht, Sohn der Meere? schlägt sie vor.
Ich weiß nicht genau, was ihr mit jenseitigen Mächten meint, aber ja ich bete zu den Göttern und nein ich bin keine Brabaker Dämonologin oder Grangorer Spukhexe. Einen elementaren Diener kann ich rufen, mehr aber auch nicht.
Dann schüttelt sie kurz den Kopf. Ihr müsst bei dieser Größe vielleicht schon an zwei Magier denken. Ich kann für eine solche Mannschaft einmal Wasser für einen Tag aus Meerwasser machen. Etwa einmal in der Woche und bin sonst zu nichts zu gebrauchen.
Sie schaut ihn fragend an. Hattet ihr schon einmal eine Bordmaga unter eurem Kommando?
von Chephren
16.02.2016 00:32
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Sie schüttelt lachend den Kopf, wobei sie bei der Heuer kurz genickt hat. Ihr sucht scheinbar nicht eine Magierin, sondern gleich mehrere. Für alles, was ihr jetzt an Magie genannt habt, müsstet ihr euch an meine Freundin wenden, bis vielleicht auf die Schamanen. Ich kenne ihre Magie etwas, wenn auch unvollständig. Aber mit dem Horathi muss ich euch enttäuschen. Sie wechselt vom tiefen Brabaci in gestochenes Garethi. Vielleicht wollt ihr mich als Mittelreicherin oder Bornländerin ausgeben, aber als liebfeldsches Püppchen eigne ich mich leider nicht. Ich kann euch vor solcher Magie etwas schützen, aber anwenden, nein.

Den Tritt kommentiert sie mit einem Schmunzeln.
von Chephren
15.02.2016 18:48
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Am Tisch der Damen
Sie lacht auf seine Anforderungen und vor allem die Bezeichnung Kriegsschiff hin, aber er kann erkennen, dass ihr zumindest des Schiffsname Renata etwas sagt. Wenn ihr eine Puderquaste sucht, seid ihr hier falsch und, sie deutet an sich herunter, ich sehe jetzt auch wirklich nicht wie eine Horasierin aus. Und die übliche Bezahlung schwankt doch etwas je nach Betätigungsfeld. Spricht man von Beuteanteilen, einer festen Heuer...
Dann zuckt sie mit der Schulter. Eine ganz solche "sorglose-Seefahrts-Inrahkarte" kann ich euch natürlich nicht austeilen. Efferd ist immer der Launenhafte, aber ich habe gelernt seine Launen zu besänftigen. Und auch das ein oder andere Zipperlein kann ich euren Männern und Frauen austreiben, auch wenn ich die Heilmagie nicht meine Stärke ist, genau so wenig wie die Zeitmessung. Dafür bin ich ehrlich, wenn es um meine Fähigkeiten geht, führt sie aus.
Bei eurem Proviant und Wasser kommt es darauf an wie viele Frauen und Männer unter eurer Flagge fahren. Es ist an sich kein Problem selbst Salzwasser trinkbar zu machen, aber nicht unbegrenzt oder für eine lange Zeit.
Unschuldig lächelt sie als sie fortfährt. Dafür kann ich mit einfachen Mitteln die Takelage eines Großschiffes ruinieren, wenn die Umstände stimmen. Wenn ein anderes Schiff kreuzt und plötzlich während der Wende in eine windstille Zone fährt und diese sich aufhebt, wenn das Schiff voll gegen den Wind steht...
von Chephren
15.02.2016 00:42
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Ohh, wer sagt euch, dass es nicht euer undwiderstehlicher Charme war? Oder der eurer Männer. Dabei schenkt sie besonders dem abergläubigen Seemann ein verschmitztes Lächeln.
Was ich außer guter Gesellschaft und eine guten Becher Rum suche, hängt von euch ab. Sie deutet auf Anjescha. Diese Dame sucht eine Passage, nur ist die Frage ob ihr dafür das richtige Schiff und vor allem das richtige Ziel habt. Ich bin gerade ohne Heuer, allerdings ist hier natürlich die Frage was ihr bietet und was ihr erwartet. Bisher weiß ich ja noch nicht einmal welches Schiff ihr unter eurem Kommando habt.
von Chephren
14.02.2016 22:32
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit
Antworten: 333
Zugriffe: 18386

Re: Spelunke "Tor zur Freiheit"

Eine glückliche Heimkehr klingt immer hervorragend und meist auch lohnend. Das ist doch ein guter Grund zum Feiern, antwortet sie lachend. Ich bin Consuela Saguaro, eine Schülerin Sevastana Gevandars, wenn euch der Name etwas sagt, stellt sie sich vor.

Dann noch eine Flasche Rum, ordert sie von der Bedienung ohne auf deren Blick einzugehen.