Die Suche ergab 4 Treffer

von Farmelon
13.06.2018 19:28
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Erstellung eines nördl. Exoten
Antworten: 19
Zugriffe: 619

Erstellung eines nördl. Exoten

Ich würde auch meine Variante nehmen. *g*

Gerade bei bedenken ob der SC genug kann oder genügend Relevantes, die ich wie Eadee nicht teile, würde ich schon alleine fürs Gefühl zu einem Vollzauberer tendieren. Former decken profanes und magisches Handwerk super ab, bieten Meisterhandwerke und dazu die Vielseitigkeit der üblichen elfischen Magie. Das lässt auch genügend Entwicklungspotential offen, nicht nur rollenspielerisch aus dem Konzept Kind zweier Welten sondern auch von der AP-Entwicklung her.
von Farmelon
12.06.2018 11:56
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Erstellung eines nördl. Exoten
Antworten: 19
Zugriffe: 619

Erstellung eines nördl. Exoten

Warum nicht weniger kompliziert?
Halbelf zu Vollzauberer per Elfenpakt
Elfische Siedlung firnelfisch beeinflusst (Olport)
Eventuell verweltlicht.

Dann direkt den Former nehmen, oder auch Seefahrer oder Handwerker Bootsbauer als menschliche Profession, mit den ersten 2k AP dann die thorwalsche Kulturkunde dazu kaufen und man hat ein Kind zweier Welten.

Als Former sogar 100% RAW, der Bootsbauer ist als menschliches Handwerk leider nicht direkt erlaubt, Seefahrer dafür allerdings schon. Handwerker (Schreiner) ist ebenfalls erlaubt, was zum Bootsbauer passt.
von Farmelon
12.06.2018 11:32
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Erstellung eines nördl. Exoten
Antworten: 19
Zugriffe: 619

Erstellung eines nördl. Exoten

Jupp.

Wobei man wirklich den Fokus auf den Norden legen sollte. Bei Thorwalern sind Gjalsker oder Firnelfen nicht so die Exoten wie im Mittlereich. Die kennt man, eventuell nicht persönlich aber man lebt in Nachbarschaft und weiß voneinander. Egal wie man zueinander steht.
Der typische Beherrscher aus Fasar wäre in Thorwal viel mehr Exot als es ein Firnelf wäre. Vom thorwalschen Standpunkt aus. Oder schon der adelige, praiostreue Krieger aus Greifenfurth.

Klar relativiert sich das im Laufe der Kampagne, da man eben nicht nur im Norden spielt, aber zu Beginn ist der Blickwinkel eben thorwalsch nördlich.
von Farmelon
12.06.2018 11:06
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Erstellung eines nördl. Exoten
Antworten: 19
Zugriffe: 619

Erstellung eines nördl. Exoten

Volk Waldmensch oder Utulu.
Kultur Thorwaler.
Profession Swafnirgeweihter oder Olporter Magier, Akademiekrieger aus Thorwal.

Mag von der RKP nicht ganz glatt sein, aber im Fluff gibt es schließlich immer wieder gerettete Exsklaven und ähnliches die in Thorwal angespült werden. Braucht also wegen der ungewöhnlichen RKP die Zustimmung des SL, aber das ist weniger Maximierung als der übliche mittelländische Thorwaler Krieger um die Eigenschaftspunkte abzugreifen.

Natürlich integriert in Sippe und/oder Otta, dort aufgewachsen und integriert. Ein waschechter Thorwaler eben, nur mit anderer Haut- und Haarfarbe. Eventuell auch halb Thorwaler, halb Utulu oder Waldmensch falls Mutter oder Vater Thorwaler ist und der andere Elternteil aus dem Süden. Dann kann man bei der Rasse entweder oder nehmen, passt einfach die Optik etwas an.

:ijw: