Die Suche ergab 61 Treffer

von Farmelon
31.05.2018 21:40
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

Nun gut, wenn keiner antwortet oder darauf eingeht ist das eben so. Ilcoron nimmt das gelassen hin und würde sich dem restlichen Obst und auch dem Tee widmen, dabei ähnlich wie bei dem erstem Apfel bei anderen Obststücken mit den Kernen umgehen wenn möglich. Also die Kerne oder Samen lösen und sammeln, in kleine Tücher geben dass diese dort ihre überschüssige Feuchtigkeit abgeben können und trocknen.
Dabei holt er auch zwei kleine Holzgefäße hervor, ebenfalls elfisch verziert sind, geschwungen, öffnet diese und gibt aus anderen kleinen Tüchern die Samen die sich schon darin befindet nach kurzer Prüfung in eben jene, kontrolliert sie vorher kurz, verschließt sie dann wieder und fährt mit dem daumen sachte über den Wachsring, um die Gefäße so zu versiegeln, sie luftdichter zu machen.
von Farmelon
28.05.2018 22:00
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

"Wenn das nicht funktioniert halten wir es eben wie ein Rudel, die welche es können geben den Weg vor und passen darauf auf das denen die geschützt werden müssen nichts geschieht und sie zusammen bleibt. In einer Sippe übernimmt ja auch nicht jeder alle Aufgaben." Schlägt Ilcoron vor, wobei er das durchaus ernst meint.
von Farmelon
28.05.2018 16:35
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

Wulfe betrachtet den Elf genauer. Wenn sie Vergleichsmöglichkeiten zu Elfen anderer Völker hat, Auelfen etwa, dann könnte ihr auffallen dass vieles an der Ausrüstung des Elfen organischer wirkt, weniger Metall aber dafür Verwertung von allem was man so in der freien Natur findet und brauchen kann, auch Horn und Knochen der Beutetiere verwertet so weit möglich, die elfischen Verzierungen ebenfalls organischer wirkend, mehr Dinge der Natur darstellend oder sich ihnen annähernd, wenn auch nicht weniger kunstvoll all das was die anderen Elfenvölker nutzen. Die Waffenscheiden aus Holz gefertigt, nicht aus Metall oder Leder, der Elfenbauschmantel mit Kapuze innen offenbar mit einer Art silberweißem Fell gefüttert oder gefüllt, so weit sich das bei dem wenigen was man dort erkennt sagen lässt.
Der Elf wirkt.....recht aufgeschlossen, aber auch etwas nervös und wachsam, ob er mit seinen Waffen umzugehen vermag lässt sich schwer sagen wenn man keine Erfahrung mit anderen Elfen hat ist sein Körperbau doch schlanker, drahtiger, als der von vielen Menschen, schon alleine vom Knochenbau her leichter. Allerdings, wenn man erlebt hat wie er auf die Ankunft seines Iamas reagiert hat, kann man ebenso merken dass jede Bewegung de Elfen kontrolliert ist, behutsam, drauf bedacht nicht zu sehr aufzufallen oder zu verunsichern, aber die Geschmeidigkeit ist noch vorhanden, auch wenn es eher gemächlich und gemütlich wirkt. Zumindest Körperkontrolle und die sprichwörtliche elfiche Geschicklichkeit besitzt er.

Wulfens Einwand lässt ihn kurz überlegen ehe er antwortet. "Dann übernehmen je nach Satu...Setu....Situation die die Führung, die sich auskennen, die anderen schauen zu und lernen. Niemand muss alles können, wichtig ist dass man sich wenn nötig ergänzt wenn andere andere Talente haben." Antwortet er ihr, bei dem einem Wort doch kurz nach dem Richtigen suchend nachdem er merkt das er falsch begonnen hat. Schiebt dann aber noch etwas hinterher. "Oder wenn zuschauen alleine nicht reicht, dann sagt man was getan werden muss. Oder fragt."
von Farmelon
28.05.2018 00:57
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

Jetzt wirkt Ilcoron einen Moment wirklich verwirrt, immerhin hat er sich doch schon entschuldigt als es ihm aufgefallen ist, oder nicht? Na gut, aber dann nickt er einfach mal leicht, schadet ja nicht. Und da Baroness sich auch direkt wieder abwendet scheint sie eh nicht auf eine Antwort zu warten.Das könnte doch anstrengender als erwartet werden.......
von Farmelon
28.05.2018 00:09
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

Zumindest entgeht dem Elfen nicht völlig, das nicht alle folgen können, wirkt kurz sogar etwas verlegen und wechselt wieder ins Garethi, welches einen deutlichen Schwung des Isdiras trägt. "Verzeihung, ich wollte niemanden ausschließen." Dabei schließt er auch Naela ein, schenkt keinem am Tisch eine Sonderbehandlung sondern behandelt alle gleich. Egal ob Herrin oder Dienerin. "Ich habe gesagt, ungefähr........Das wir die.....Zeit ......entbehren können und eine größere Gruppe sicherer ist wenn sich nicht alle schnell genug oder unbemerkt genug bewegen können, oder sich genügend im Gebirge, der Natur auskennen."
Bemüht er sich seine Worte von eben auf das Wichtigste zu konzentrieren, wobei das Wort "Zeit" aus seinem Mund war so klingt als würde er es kennen und als wäre ihm das was dahinter steht nicht völlig fremd, aber es eben auch etwas ist was für ihn offenbar oft keine direkte Relevanz zu haben scheint. Etwas worüber er sich nicht so oft Gedanken machen muss aber von dem er weiß dass es eben für andere wichtig ist, oder im Umgang mit anderen wichtig sein kann. Jedenfalls wenn es um "zeit" in menschlichen begriffen geht, katalogisiert, kategorisiert, in feste Blöcke eingeteilt, wo man sich doch einfach nach der Natur richten kann.
von Farmelon
27.05.2018 23:52
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

Der Wechsel ins isdira entlockt ihm ein Lächeln, da sie eine Feststellung macht erklärt er es nicht, verteidigt sich nicht, doch in dem kurzen Blick der dabei zu dem Gjalsker wandert liegt ein warmer Glanz. [Isdira]"Er ist jemand ganz Besonderes." Stellt er ebenfalls fest, auch wenn der warme Mitklang in der zweiten Stimme dem doch eine emotionale Note verleiht. Bei der Frage nickt er leicht, schaut wieder zu ihr.
[Isdira]"Ob unsere Reise nun etwas länger dauert oder nicht macht keinen großen Unterschied. Ein wenig ursprünglichere Natur wird eine angenehme Abwechslung sein zu all der von Menschen geformten und eingesperrten Erde und es ist sicherer, so eine Reise in größerer Gruppe anzugehen wenn nicht alle in der Lage sind unbemerkt oder schnell genug zu reisen, oder sich nicht alle im Gebirge auskennen."
von Farmelon
27.05.2018 20:13
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch von Ilcoron & Hrolfgar > Tisch der Frauen und des Barden

Der Elf hält inne, oder eher verstummt das leise Summen, sein Blick löst sich von dem Brocken und wandert zum Tisch der Frauen und des Barden, betrachtet Sahanya einen Moment länger und nickt dann leicht.
De Brocken wird wieder weggepackt und nach einem Blick zu seinem Hrolf, einem Lächeln, greift er nach seinen Sachen und kommt dann mit Sack und Pack rüber an ihren Tisch, belegt einen freien Platz, legt Gepäck und Mantel wieder ab, so dass man sich das alles auch was genauer betrachten kann, Obst und Tee folgen. [thor]"Gerne, danke." Erwidert er auf Thorwalsch, scheint sich ein paar Momente später auch an etwas zu erinnern. [thor]"Oh, ich werde Ilcoron genannt. Ilcoron Schattentänzer. Mein iama kommt sicher auch gleich dazu." Stellt er sich der Runde vor, da er mit einigen noch nicht gesprochen hat. Immerhin gehört sich das so.
Als ihm auffällt das er im Thorwalschen geblieben ist, falls jemand fragen schaut wiederholt er das auch noch einmal auf Garethi. Wobei er das elfische Wort für einen Kenner nicht nur zärtlich, sondern eben auch so betont dass es für Gefährten, Geliebter, oder auch Lebensgefährten steht, nicht nur Freund bedeutet sondern deutlich mehr.

Kurz scheint er sich etwas unwohl zu fühlen. Nein, nicht unwohl, dafür hat er das hier schon lange genug mitbekommen können, beobachten oder auch mithören, eher etwas wachsamer oder auch leicht nervös. Immerhin sind das hier trotz allem viele bis eben noch nicht direkt bekannte Leute.
von Farmelon
25.05.2018 22:13
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch von Ilcoron & Hrolfgar

Ein kurzes Lächeln, bei dem entschuldigenden Blick, dann richtet sich Ilcorons Aufmerksamkeit wieder auf den Brocken Metall. Der Elf betrachtet das metall einfach nur, geduldig aber aufmerksam, ohne sich dabei groß zu regen, ohne Geräusche zu verursachen, außer es hin und wieder zu berühren und etwas zu drehen, es so aus einer anderen Perspektive betrachten zu können.
Ohne Hektik, ohne Eile, einfach nur betrachten und schauen, so wie andere eventuell aufmerksam den Regungen eines Tieres Aufmerksamkeit schenken würde scheint der Elf dabei alle Zeit der Welt zu haben, beginnt irgendwann gar leise zu summen, auch wenn es für einen Außenstehenden wohl nicht sehr harmonisch klingen würde, da es leicht kantig wirkt, als würden Gegensätze aufeinander treffen die eher Disharmonie verursachen würden. Jedes mal wenn der Brocken etwas gedreht wird, ändert sich auch die Melodie leicht, während die Schwingungen irgendwann doch harmonischer zu werden scheinen, dafür leicht härtere Klänge dazu kommen, oder auch etwas das beinahe metallisch nachklingt in der Kehle mit der zweiten Stimme, auch wenn es noch immer nicht dem folgt was die menschliche Musiklehre als übliche Komposition ansehen würde.
von Farmelon
25.05.2018 13:33
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch von Ilcoron & Hrolfgar

Nun, wo die Bedienung weg ist verzieht Ilcoron bei dem Gedanken daran noch einmal seine Züge. An die Gerüche gewöhnt man sich ja irgendwann, irgendwie, zumindest ein wenig, aber er muss es ja zum Glück nicht essen.

Als sie dann mit Hrolfs braten, Knödeln und dem Bier zurück kommt wandert der Teebecher wieder zu Ilcoron zurück, nicht dass da noch was davon drin landet, außerdem schmeckt ihm das Obst viel besser. So muss er nichts essen das ihm nicht schmeckt und hält sich auch mit Kommentaren zum anderen Essen zurück um niemanden zu beleidigen so lange die Bedienung da ist.

Stattdessen lenkt er sich damit ab, dass er sich an seinem Rucksack zu schaffen macht und holt dort einen etwa faustgroßen Brocken Eisen oder Stahl hervor, mit dem er sich offenbar beschäftigen will während Hrolf sich über sein Essen hermachen kann.
von Farmelon
20.05.2018 19:25
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch von Ilcoron & Hrolfgar

Ilcorn schnaubt, oder faucht eher leicht bei dem Grinsen und dem was danach kommt. Fehlt nur noch das er demonstrativ wegschauen würde, oder sich wegdrehen, ihn ignorieren und sich der Körperpflege widmen würde. "Du weißt genau was ich davon halte." Grinst dann aber ebenfalls. "Wart nur ab bis wir endlich wieder in richtigen Wäldern, Gebirge oder wo anders sind wo die Menschen das Land nicht so schrecklich gezähmt haben. Da jag ich mir einen schönen, saftigen Braten und du bekommst kein Stück ab."
von Farmelon
19.05.2018 15:34
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch von Ilcoron & Hrolfgar

Ilcoron bittet um noch etwas Obst, hält sich aber ansonsten zurück und erst als die Schankmags wieder fort ist verzieht er etwas das Gesicht. Alkohol....Vergorenes.......Eier schmecken gut, gibt in der Natur genügend welche die plündern, aber das.... Er muss es ja nicht essen, zum Glück.
von Farmelon
17.05.2018 20:27
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Nur noch Ilcoron & Hrolfgar

"Ich hab noch getrocknete Beeren, Früchte und anderes. Aber das ist dir ja nicht fleischhaltig genug." Gibt der Elf lächelnd zurück als sie sich wieder voneinander lösen, schaut dann auch mal zu Naela und den anderem am anderen Tisch, falls sie ihr Angebot schon weitergegeben hat.
Wenn nicht, dann eben nicht.
von Farmelon
16.05.2018 18:20
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Nur noch Ilcoron & Hrolfgar

[Thorwalsch/Gjalskisch]"Einverstanden, die Wirtin hat sicher etwas für dich." Beschließt der Elf nachdem er kurz drüber nachgedacht hat, beugt sich dann lächelnd zu Hrolf hinüber, dass sich ihre Lippen kurz finden können.
von Farmelon
15.05.2018 20:51
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Nur noch Ilcoron & Hrolfgar

[Thorwalsch/Gjalskisch]"Unterschätze sie nicht. Auch der einzelne Wolf ist im Rudel stärker als alleine." Mahnt der Elf nun grinsend.
von Farmelon
15.05.2018 11:55
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ilcoron, Naela & Ryandriel & Hrolfgar

Ilcoron nickt leicht, als Ryandriel sich verabschiedet, zeigt dabei ein freundliches Lächeln, als Naela dann doch noch antwortet wendet er sich ihr wieder mehr zu. "Schade, aber danke sehr" Meint er, als sie sich dann auch direkt noch verabschiedet, nickt auch ihr leicht zu und schaut ihr dann auch kurz nach, lacht nach Hrolfs Worten unvermittelt auf, hell und zweistimmig. [Thorwalsch/Gjalskisch]"Falls ich mich nicht irre haben die Menschen sich auch hier was das angeht mit den Katzen geeinigt, sie dürfen in Menschenhäusern Unterschlupf finden und übernehmen das Jagen, dafür halten die Vorräte der Menschen länger. Wenn dich also ein Rudel Katzen überfällt, weil du in ihrem Revier wilderst, komm nicht hinterher zu mir dass ich dir die Wunden lecke."
Nun, alleine am Tisch, fließt die Sprache des Elfen auch wieder ins gjalskische Thorwalsch, welchem ebenso wie dem Garethi davor ein mit klingt, ein Akzent der Elfensprache anhaftet. Nur das der Elf diese Menschensprache offenbar etwas gewohnter als das hier übliche Garethi ist. Was auch an der bildhaften Rede liegen könnte, was viel besser nachvollziehbar ist als andere kompliziertere begriffe die ganz anderes meinen.
von Farmelon
14.05.2018 20:38
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ilcoron, Naela & Ryandriel & Hrolfgar

Ilcoron gibt ein zweistimmiges Schnauben zurück, das erneut das leise Grollen tief aus der Kehle mit sich trägt, und bleckt dabei leicht die Zähne. "Dabei wollt ich mir doch einen schönen Sonnenplatz zum Räkeln suchen und dir die Jagt überlassen." Gibt er zurück. Wie das bei Löwen und Löwinnen eben oft mal läuft.
von Farmelon
14.05.2018 16:25
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ilcoron, Naela & Ryandriel & Hrolfgar

Ilcorn nickt leicht bei Ryandriels Antwort, schaut dann wieder zu Naela und spritzt zugleich seine Ohren um auch alles am Frauentisch mitzubekommen, wartet auf ihre Antwort und gießt sich etwas Tee nach, reicht den Becher seinem Hrolf, schiebt ihm diesen hin.
von Farmelon
14.05.2018 11:46
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ilcoron, Naela & Ryandriel & Hrolfgar

Ilcoron hat Geduld, auch wenn der Gjalsker etwas länger brauchen sollte um sich das zu überlegen, er wartet. Als der Hüne schließlich nickt betrachtet der Elf ihn mit einem warmen Lächeln. "Natürlich nicht, es ist ihre Entscheidung Hrolf." Versichert der Elf ihm, wobei vor allem seine zweite Stimme einen sanften Klang annimmt, auch wenn die Aussprache des Namen, welcher wie eine Kostbarkeit klingt, nicht nur sanft und warm klingt sondern auch den Anklang eines leichten Grollen mit sich trägt, wie das wohlige Schnurren einer großen Raubkatze klingen würde, seinen Kopf sachte an der Schulter des Gjalskers reibt während er selber noch einmal zum Tisch schaut wo die Frauen gerade um Hilfe gebeten werden. "Kennt sich eure Herrin in den Bergen aus?" Erkundigt er sich schließlich bei den beiden Halbelfen, als er sich ihnen wieder zuwendet.
von Farmelon
13.05.2018 22:11
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ilcoron, Naela & Ryandriel & Hrolfgar

Ilcoron setzt sich auch wieder, lächelt, nahe bei dem Gjalsker. Eigentlich wollte er ja etwas sagen, dazu das die beiden anderen so...anders zu reagieren scheinen, wir dann aber davon abgelenkt was am anderen Tisch passiert und schaut dann auch offen hin, hört zu, versteckt das auch nicht, wobei er bei den letzten Worten des Spielmanns dazu was wilde Tiere in Gegenwart von Elfen machen würden doch etwas.....vielleicht belustigt wirkt für ein paar Momente, aber zugleich auch irritiert. Wozu sollte das gut sein? Tiere sind Tiere.....wenn man sie respektiert dann respektieren sie einen auch. Und wenn welche gefährlich sind geht man ihnen aus dem Weg, wenn möglich, so lange sie das eigene Revier oder einen selber gefährlich werden. Etwa weil sie krank sind. Oder wenn sie Beute sind.

Dennoch wendet er sich dann an "seinen" Gjalsker. "Sollen wir ihnen helfen? Falls sie uns dabei haben wollen. Du sagst doch es ist gut wenn Menschen ihre Ahnen ehren. Ob wir jetzt etwas früher oder später an unser Ziel ankommen macht ja keinen Unterschied. Außerdem beginnen da irgendwo auch die verderbten Länder der Erben des Sphärenschänders, das was sie an sich gerissen haben, jemand muss auf sie aufpassen damit sie nicht zu nahe heran kommen, oder falls etwas herüber kommt."
von Farmelon
13.05.2018 14:23
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Auf die Züge des Elfen schleicht sich ein leichtes Schmunzeln. "Da ist viel Wahres dran iama." Erwidert Ilcoron leise, nickt leicht. "Natürlich, ich bestehe darauf."

Hrolfgar am Eingang > Ilcoron & Naela & Ryandriel

Dementsprechend geht es dann auch wieder zurück zum Tisch, die Linken Hände noch immer ineinander verschlungen. Dabei achtet Ilcoron wieder etwas mehr darauf, nicht zu zeigen wie schnell und geschmeidig er sich zu bewegen vermag, gemächlicher, zum einem weil er die anderen nicht unnötig beunruhigen will, zum anderen weil er sich hier auch sicher fühlt und entspannen kann, eben nicht auf der Jagt oder in gefährlicher Umgebung, in Gefahr ist. Aber nun hat man sehen können dass Ilcoron auch anders kann. " Das sind Ryandriel und Naela." Stellt er die beiden vor, als er den großen Gjalsker dabei anblickt schleicht sich ein warmer Ausdruck in die rubinroten Augen und auf seine Züge. "Und das hier ist Hrolfgar, mein iama." Wobei er das elfische Wort diesmal deutlich anders betont als zuvor wenn er es mal den anderen gegenüber genutzt hat.
Und auch der Blick zu den verschlungenen Händen, auch wenn Ilcorons Tätowierung im Vergleich zu der von Hrolf klein wirkt, ist es doch ebenso zu seiner Tätowierung der fehlende Teil wie umgekehrt, nur gemeinsam vollständig, eins.
von Farmelon
13.05.2018 08:55
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ein leises, zweistimmiges Schnurren, oder eher leichtes, wohliges, raubkatzenartiges Grollen erwidert die Laute welche aus Hrolfgars Kehle kommen zärtlich. ehe sie sich langsam wieder voneinander lösen. In exakt dem selben Moment wo Hrolfgar beginnt sich langsam von ihm zu lösen beginnt auch Ilcoron damit, aufeinander eingestimmt das es erst wie eine Bewegung wirkt welche eben etwas auseinander führt, nicht als wären es zwei voneinander getrennte Vorgänge. "Ich kann noch nicht alle einschätzen aber bisher sind alle freundlich und die meisten wirken rücksichtsvoll. Einer hier ist etwas merkwürdig, einer aus dem Süden, aber ich glaub der hat sich schon zurückgezogen. Und mit den Frauen da hatte ich noch nichts zu tun. Und viele gemischter Herkunft sind hier, das hätte ich nicht erwartet." Antwortet er leise, schaut kurz zu den Frauen um aufzuzeigen welche er meint, darunter eben auch die halb thorwalsche, halb elfische Frau. "Schade das es hier nicht mehr Wald gibt, aber besser hier als schutzlos Draußen." Bei dem Wetter.
von Farmelon
12.05.2018 18:49
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ilcoron & Naela & Ryandriel > Hrolfgar am Eingang

Die Tür nach Außen öffnet sich, noch jemand tritt ein. Der Elf braucht auch nicht länger als zu erkennen wer da eintritt und mit einem mal liegt die Aufmerksamkeit des Elfen hauptsächlich auf diesem.

Ohne ein Wort zu sagen richtet Ilcoron sich auf, geräuschlos, geschmeidig, bewegt sich mit einigen wenigen, langen, schnellen Schritten auf den Hünen zu. Daran ist diesmal nichts mehr zurückhaltend oder vorsichtig, behutsam, mit einem mal merkt man die elfische Geschmeidigkeit und Geschwindigkeit welche man den Elfen üblicherweise zusagt, was in diesen Momenten auch durchaus etwas....raubtierhaftes haben könnte als der Abstand zwischen ihnen schnell schmilzt, ohne Ton, schneller als man erst meinen möge und dann.........Eventuell nicht ganz klar sein könnte was da kommen mag für einen Außenstehenden.........greift die Linke des Elfen nach der des Gjalskers, verschlingt die Finger mit dem martialisch wirkendem Mann und lehnt sich einen Moment an den Hünen, welcher sogar noch etwas größer als der Elf selber ist, legt seine Wange an die des Barbaren und reibt sie einen Moment sachte dagegen, wie sich auch zwei Wölfe oder andere Raubtiere begrüßen könnten welche sich kennen.
von Farmelon
11.05.2018 20:42
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

"Das ist sehr.......Eine gute Einstellung, in einer Sippe, aber wie lernst du dann etwas Neues?" Fragt Ilcoron, überlegt wieder kurz. Ich meine.....Nur weil du etwas nicht kannst, oder nicht so gut, fällst du doch nicht zur Last, das ist eine Gelegenheit von denen zu lernen die es können. Ich selber habe den Formern lange zugesehen, bis ich selber in der Lage war Pflanzen so gut zu besingen, aber wenn ich mir die Zweit nicht genommen hätte, versuchen zu verstehen und erlernen, hätte ich es nie so gut gelernt." Lass dir doch nicht die Entscheidungen von anderen abnehmen.....Es ist dein Leben, dein Weg.
von Farmelon
11.05.2018 15:59
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ilcoron & Naela & Ryandriel

Der Elf schmunzelt leicht, als Naela ebenfalls Ratschläge gibt. Aber es wirkt nicht als hätte er etwas dagegen das auch sie Ryandriel rät und er sagt auch ebenso nichts zu ihren Worten wie sie zu seinen. Beinahe wie Daheim. Traum und Welt. Sein und Werden, aber das ist etwas das ihm keiner abnehmen kann. Es ist sein Leben und er muss für sich das Beste daraus machen.
von Farmelon
11.05.2018 14:07
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ilcoron & Naela & Ryandriel

Er weiß es nicht, Ilcoron legt den Kopf leicht schräg und folgt dem Blick hinaus aus dem Fenster. Dem Donnergrollen folgt unweigerlich der Blitz, kaum einen Herzschlag später, das blitzende Licht reflektiert leicht in den rubinroten Elfenaugen, welche diesen bruchteil eines Herzschlags fast etwas.....katzenhaftes an sich haben durch die Spiegelung, was aber ebenso mschnell wieder vorbei ist und der Elf wendet sich ryandriel wieder zu.

Die leisen Worte, laut gedacht, sind ihm definitiv nicht entgangen und so wirkt Ilcoron auch wieder etwas nachdenklicher, wobei unklar ist ob es wegen den Worten ryandriels ist, oder weil er überlegt wie er antworten soll. "Also...." Beginnt er schließlich, nachdem er doch nicht so lange nachdenken brauchte. ".....Das ist etwas das viele Lebewesen kennen, auch wir Elfen. Manche von uns suchen ihr Leben lang nach dem Sinn ihrer Existenz, ihres Lebensziel. Andere wissen es früh, spüren es, ahnen es. Auch wenn viele von uns selten ihr Territorium verlassen, so würdet ihr das nennen glaube ich. Aber du bist hier, selbst wenn du zurück nach Punin gehst kannst du die Gelegenheit nutzen. Schau dir auf dem Rückwelt die Welt noch etwas an, suche den Sinn, schau ob du einen findest der dich ähnlich oder mehr erfüllt als die Pferde. Wenn der Weg bis hier dir keinen Frieden bringen konnte, du zurück kehrst, dann wähle einen anderen Weg für den Rückweg. Am Ende kann beides falsch sein, oder richtig. Wichtig ist das, was in dir vorgeht. Was du fühlst, spürst, das kannst nur du wissen. Darauf solltest du achten"
von Farmelon
10.05.2018 23:54
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ilcoron & Naela

Ilcoron nickt leicht, wirkt erleichtert, dass er sie nicht traurig gemacht hatm, wobei ihre Worte ihn doch dazu bringen kurz zu überlegen. "Ich bin sicher es kann, ich weiß es, Menschen sind so verschieden wie die Farben des Laubs im Herbst, je nachdem woher sie kommen." Meint er schließlich, zu dem "Sollte" äußert er sich aber nicht, immerhin hat er seiner Sichtweise und Meinung nach ja schon deutlich genug gemacht das es kein sollte geben sollte in dieser Hinsicht.
Aber das weiter zu diskutierten.......wozu? Das Naela sich dabei allerdings deutlich den Menschen zugehörig empfindet und das auch so ausdrückt fällt ihm durchaus auf.

Das Ryandriel dabei wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt ist ein weiterer Grund, das nicht zu vertiefen. "Kommst du danach wieder?" Fragt er Ryandriel, als sich der Blick der rubinroten Augen auf ihn richtet. Das Gespräch zwischen ihnen hat deutlich gemacht, dass Ryandreil diese Rückzusmöglichkeiten braucht, das es ihm gut tut, etwas das der Elf sehr gut nachempfinden kann und weswegen er ihn auch nicht daran hindern wird.
Aber die Frage ist durchaus auch ein wenig so gemeint, ob dass jetzt wirklich seine bewusste Entscheidung ist, oder doch eher eine Flucht wegen Überforderung. Eben ob er sich nur zurückzieht, oder ob er die Flucht antritt.
von Farmelon
08.05.2018 17:33
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ilcoron & Naela

Die schlanken, filigranen Finger wirken bei einem genaueren Blick kräftiger, der elfische Körperbau täuscht darüber hinweg, aber wahrscheinlich können diese Hände auch zupacken, theoretisch. Besonders auffällig ist allerdings, das die Finger der einen Hand geradezu zärtlich über die kleine Tätowierung auf der anderen Hand streichen, die Muster nach fahren. "Danke. Das habe ich. Aber entschuldige, ich habe das nicht erzählt um dich traurig zu machen oder Mitleid zu wecken. Ich wollte nur versuchen zu erklären, warum das Lied und seine Geschichte, warum ich es so traurig und sinnlos finde was da gewesen sein könnte oder anders wirklich passiert. Es ist so anders als es sein sollte, sein könnte. Und so entsteht aus Leid nur noch mehr Leid, ohne das jemand den Kreislauf durchbricht. Und dieses Ungleichgewicht schadet anderen. Und auch einem selbst."
von Farmelon
07.05.2018 01:40
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ilcoron & Naela

Tatsächlich wirkt der Elf beim Einbringen direkt mehrere Götter beinahe etwas....überfordert. Oder zumindest stark am überlegen um zuordnen zu können, was sicherlich etwas dauernd würde oder Nachfragen produzieren. Die weitere Erklärung die ohne Götter auskommt fällt ihm da doch sehr viel leichter.
Die reaktion darauf ist ein weiteres, betrübtes, zweistimmiges Seufzen. Menschen......Hat doch keinen Sinn überall auch noch mehrere Götter hinein zu ziehen. Ohne die ist alles einfacher. Oder sollte es sein. "Danke sehr.....Das klingt so als wäre das alles nie passiert wenn eine Heirat nach Herz und....Seele nennt ihr das....... viel einfacher und sinnvoller gewesen wäre. Heiraten aus Vernunft heraus machen so oft unglücklich.....Dabei gibt es doch nur wenig das Kostbarer ist als die Person zu finden mit der das eigene Herz, das fey, die Seele im Gleichklang schlägt. Und wenn sich zwei finden und sich binden, gibt es doch wichtigeres als.... Er überlegt kurz sucht das passende Wort. ".....Bieschlaf, heißt das glaub ich. So lange Herz, fey,, Seele im Gleichklang schlagen gibt es doch keinen Grund für so etwas wie Eifersucht, nur weil der Partner etwas Nähe zu anderen sucht. Erst wenn Herz und Seele, fey,, im Zwiespalt ist oder nicht im Gleichklang schlägt. Heirat aus Vernunft oder Zwang, ich will nicht wissen wie viel Unglück das schon gebracht hat."

Dann seufzt er erneut, wirkt etwas in Gedanken. "Es gab mal jemanden, für den ich viel empfunden habe und auf so etwas hoffte. Aber es gab keinen Gleichklang zwischen uns, sein Herz, seine Seele hat ihn zu jemand anderes geführt. Das ist traurig, aber es war seine Entscheidung. Hätte ich versucht ihn zu halten wäre es nur noch mehr Schmerz für uns beide gewesen. Ich hoffe er ist glücklich geworden, das ist bei jemanden der einem etwas bedeutet doch viel wichtiger als so jemanden absichtlich Schmerz zuzufügen wie der König im Lied." Gibt er seine Überlegung preis, wobei die Trübnis der Gedanken dabei auch schon von einem Lächeln vertrieben wird und er sich entspannt.
von Farmelon
05.05.2018 17:33
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ilcoron & Naela

Ilcoron hat Zeit, er wartet einfach bis Naela ihm antwortet, schneidet sich dabei einen Apfel in Stücke aber lässt die Schale dran, legt die Schnitzen bereit so dass auch sie sich daran bedienen kann.
Das Kerngehäuse bekommt danach besondere Aufmerksamkeit, geschickt holt er mit der Messerspitze die Kerne daraus hervor und legt sie bei Seite an den Brettchenrand, ehe er ein kleines Tuch hervor holt und die Kerne mit dem Messer hinein schiebt, sie darin einschlägt und sich dann erst einmal dem Kerngehäuse widmet und dieses verspeist, nichts verkommen lässt, ehe er sich langsam und genüsslich an den Apfelschnitzen bedient, dabei auch auf die Reaktionen der anderen Gäste auf das Lied achtend.
von Farmelon
28.04.2018 17:46
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 10317

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ilcoron & Naela

"War das.......Eins von den Liedern die einfach nur Lieder sind für die Menschen, oder ist das wirklich passiert?" Fragt der Elf Naela schließlich. Immerhin ist sie ja unter Menschen aufgewachsen und gerade hier. Es könnte gut gewesen sein......Wenn man mit Menschen zu tun hat erlebt man auch so viel Leid und Trauer......Aber es gibt noch viel mehr von ihnen die gut sind.