Die Suche ergab 6 Treffer

von ChaoGirDja
29.07.2018 20:23
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Schülerin einer Magierakademie mit 18 oder 19 ?
Antworten: 45
Zugriffe: 2475

Schülerin einer Magierakademie mit 18 oder 19 ?

Der Hacken ist hier nur leider...
Das diese Darstellung sich mit dem (offiziellen) Hintergrund beist.
Nach dem Funktioniert die Magie in DSA halt nicht so.

(btw. Die Regeln sind schon für Helden geschrieben ;) )
von ChaoGirDja
16.06.2018 12:39
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Schülerin einer Magierakademie mit 18 oder 19 ?
Antworten: 45
Zugriffe: 2475

Schülerin einer Magierakademie mit 18 oder 19 ?

Das wäre denn eine schöne Klammer für eine größere Kampange :D
von ChaoGirDja
15.06.2018 20:56
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Schülerin einer Magierakademie mit 18 oder 19 ?
Antworten: 45
Zugriffe: 2475

Schülerin einer Magierakademie mit 18 oder 19 ?

Krak hat geschrieben:
15.06.2018 19:25
Könnte die Schülerin ganz regelhaft als Kind erkannt und in einer Akademie aufgenommen worden sein, aber dort nur in den Grundlagen unterrichtet worden sein?
Schwierig, wenn sie großes Potential haben soll.
Da haben die Akademien dann doch schon ein ziemliches Interesse dran, das so jemand "richtig" Ausgebildet wird. Zur not kann man das Kind ja auch zu einer anderen Akademie schicken. Und nein, Gefragt wird das Kind nicht. Geschweige denn eine Wahl haben...
(und es gibt mittel und Wege auch das renitenteste Kind ein zu Norden... Selbst Weglaufen ist nicht bei allen Akademien wirklich drin)
Hier würde ich dann doch eher auf den priv. Lehrmeister in einem abgelegenen Dorf oder Weiler zurück greifen. Wenn der unerwartet Stirbt, ist es auf sich allein Gestellt. Oder das Kind so richtig keine Lust mehr hat, kommt da dann auch Weglaufen in Frage. Oder andere Scenarien, die Kind und Lehrer trennen.
Das wirkt mEn deutlich plausibler, als der "hochbegabte Flüchtling" von einer Akademie.
von ChaoGirDja
24.05.2018 20:47
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Schülerin einer Magierakademie mit 18 oder 19 ?
Antworten: 45
Zugriffe: 2475

Schülerin einer Magierakademie mit 18 oder 19 ?

Der Hacken liegt hier mehr den Hauszaubern...
Ich bin derzeit zu lange raus, aber es liest sich so als ob man hier, wegen der dann doch recht unterschiedlichen Funktionalität der Magiesysteme, eben nicht 1:1 übernehmen kann.
von ChaoGirDja
24.05.2018 19:27
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Schülerin einer Magierakademie mit 18 oder 19 ?
Antworten: 45
Zugriffe: 2475

Schülerin einer Magierakademie mit 18 oder 19 ?

LordShadowGizar hat geschrieben:
23.05.2018 21:56
ChaoGirDja hat geschrieben:
23.05.2018 20:56
Da man in Aventurien vergessen hat, das man auch spähter noch jemanden weiter Ausbilden kann (Spähte Ausbildung I und II, aus WnM).
Vor der ersten Auflage von MyMa gab es das bisher so nicht... welches 2 jahre nach dem WdZ erschienen ist... man kann also nicht wirklich sagen das die aventurianischen Magier vergessen haben, wen die Redaktion in optionalen Regelwerken neue möglichkeiten ins Weltgefüge einsetzen (welches bis zu diesen zeitpunkt klipp und klar besagte das eine nachträgliche magische Ausbildung nicht möglich ist...)
Afaik meine ich das sogar mal von einem aus der Redax gelesen zu haben...
(aus beiden, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt)
Ist aber auch egal. Nach den Regeln für Aventurien geht es nicht, da es die Regel nicht gibt und auch nicht peer Errata nachgeliefert wurde (und afaik auch in 5 nicht existent ist...), nach denen für Myranor geht es (wie leicht man sie übertragen kann, weiß ich grade nicht). Da es aber eine Welt ist, bleibt nur diese Erklärung um es stimmig zu machen.
Von daher... doch, ich denke schon, das man genau so sagen kann.
Zumindest für das offizielle Aventurien, versteht sich. In seinem Privaten kann man ja machen was man will ;)
von ChaoGirDja
23.05.2018 20:56
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Schülerin einer Magierakademie mit 18 oder 19 ?
Antworten: 45
Zugriffe: 2475

Schülerin einer Magierakademie mit 18 oder 19 ?

Bei dem ganzen kommt es jetzt sehr darauf an, wie Hintergrundkonform ihr sein wollt Eiskristall.
Geht man nach dem offiziellen Hintergrunz... Dann ist die gute schlicht und ergreifend eine Magiedelitantin. Vielleicht mit "ein paar" AsP mehr, als üblich. Und möglicherweise auch mit einem, oder 2, "Sprüchen" mehr als üblich...
Aber nichts desdotrotz eine Delitantin. Und sie wird auch nie mehr sein als das. Selbst der Weg zum Alchemisten ist ihr nach Regeln verbaut.
Da man in Aventurien vergessen hat, das man auch spähter noch jemanden weiter Ausbilden kann (Spähte Ausbildung I und II, aus WnM).

Ist euch das aber soweit egal...
Njo, dann steht euch alles offen.
Bedenke bitte nur eines: Eine reguläre Ausbildung dauert normalerweise 8 Jahre, kann aber auch bis zu 10 oder 11 dauern.
Vorausgesetzt natürlich, die Auszubildenden machen während dieser Zeit sonst nichts anderes. Wie herum reisen z.B...
Klar, die gute wird mit 18 sicherlich gute Teile der ersten 3 Jahre überspringen können (je nach Eltenrhaus). Aber das macht den Kohl dann auch nimmer fett.