Die Suche ergab 632 Treffer

von Lanzelind
05.07.2018 16:29
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

"Ich ...", der Prinz hält inne und schaut sich um, dann senkt er die Stimme leicht "Haltet mich jetzt bitte nicht für verrückt, aber mir war eben, als hätte mich eine Frau von hinten angesprochen. Ich konnte ihren Nacken im Atem spüren. Sie meinte so was wie "Ein Sturm zieht auf." Zweifelnd schaut er seine Tischnachbarn an.
von Lanzelind
05.07.2018 13:47
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Gasthaus

Kheidarion blickt Larona etwas fragend an, als diese sich so kurz angebunden gibt, dringt aber nicht weiter in sie. Vielleicht will sie ja einfach nur mal ihre Ruhe haben. Gerade will er Dartan zuwinken, als er die Frauenstimme hört und sich sichtlich irritiert umsieht. "Habt ihr das auch gehört?", fragt er Murrox und Larona.
von Lanzelind
29.06.2018 14:51
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kheidarion --> Gasthaus

Das Dörfchen mag wenig spektakulär sein, aber es tut gut, sich ein wenig die Beine zu vertreten. Die Bewegung, die er meint gesehen zu haben, irritiert ihn , wenn auch nur kurz, es hat ja keinen Sinn, paranoid zu werden.
Schließlich begeben sich Kheidarion und Murrox also wieder zurück zum Gasthaus, wo der Prinz Lydia kurz freundlich zunickt, ehe er das Gasthaus betritt. Kurz schaut er sich um, dann geht er auch schon auf Liandra zu und lässt sich auf einem der Stühle nieder "Nettes Örtchen, wenn auch etwas verschlafen ... ich denke, zu lange werden wir hier nicht bleiben, oder?"
von Lanzelind
15.06.2018 11:26
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kheidarion lacht leise auf und winkt ab: "Ach, warum sollte ich euch das übel nehmen, ihr lieben Leute?" Er wartet ebenfalls eine Erwiderung ab, wünscht den beiden auch noch einen schönen Tag und wendet sich dann an Larona "Ja, ich glaube schon. Ich werd mir noch ein wenig weiter die Beine vertreten und mich ein wenig umschauen ..."
von Lanzelind
12.06.2018 10:10
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kheidarion schenkt den beiden Alten ein sanftes Lächeln: "Sehr erfreut, eure Bekanntschaft zu machen. Kheidarion Thalyisin dyll Rethis mein Name - von den Zyklopeninseln. Ein hübsches Dörfchen habt ihr hier." Dann aber steht er erst einmal nur daneben, als Larona ihre Fragen stellt, spielt mit seinem Anhänger und lächelt verträumt vor sich hin und wirkt schon wieder etwas unkonzentriert. Hübsch ist es hier, findest du nicht auch. Hier kann man bestimmt einen wunderbar erholsamen Urlaub verbringen - fernab von allen Sorgen der Welt. Hach, das wäre schön!
von Lanzelind
05.06.2018 14:48
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kheidarion ist ganz entzückt von diesem ländlichen Idyll. "Schau doch, was für ein pittoreskes Dörfchen, Murrox", meint er zu dem Zwergen, als sie so durch den Ort schlendern. "Ganz allerliebst." Als sie an dem älteren Paar vorbeikommen, hält er inne und deutet eine leichte Verneigung an: "Einen wunderschönen guten Tag, die Dame, der Herr. Ein herrlicher Tag, nicht wahr?" Wartet dann aber erst einmal auch die Antwort auf Laronas Frage ab.
von Lanzelind
05.06.2018 12:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kheidarion ist ganz froh über die Pause und macht erst einmal ein paar Dehnübungen (von denen manche durchaus seine körperlichen Vorzüge zur Geltung bringen, zumal der Prinz auch wieder in eher luftiger Garderobe reist), um seine steifen Gliedmaßen zu strecken. Dann nickt er zu Lydias Worten. "Ja, das sollten wir wirklich tun." Mit einem entwaffnenden Lächeln wendet er sich an seine Gefährten "Übernehmt ihr das? Ich vertrete mir derweil ein bisschen die Füße und schaue mir mal das Dorf an."
von Lanzelind
24.05.2018 20:09
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kheidarion schreckt etwas verwirrt aus irgendwelchen Tagträumen auf, als Dartan plötzlich so aktiv wird. "Is was? Werden wir angegriffen?" und versucht, einen Blick aus dem Fenster der Kutsche zu erhaschen.
von Lanzelind
07.05.2018 19:54
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kheidarion nickt bei Dartans Worten "Ja, das werde ich tun."
von Lanzelind
05.05.2018 23:54
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

"Hm" macht der Prinz enttäuscht, wendet sich dann an Murrox und Dartan "Und ihr, habt ihr vielleicht eine Idee?"
von Lanzelind
02.05.2018 22:03
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Der Prinz zögert noch kurz, immerhin hatte Zorilla ihm diesen Brief privat geschrieben, aber dann entschließt er sich, ihn Larona doch zu zeigen. Schließlich könnte es wichtig sein. Allerdings gibt er ihn ihr nicht gänzlich zu lesen, sondern zeigt gleich, auf die Stelle, wo sich Zorillas Schriftbild so eklatant ändert. "Seht ihr das hier? Das finde ich .... besorgniserregend. Es kommt mir fast so vor, als hätte plötzlich eine ganz andere Person geschrieben ... Kennt ihr vielleicht die Sprache, in der diese Worte verfasst wurden?"
von Lanzelind
02.05.2018 21:32
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kutsche

Kheidarion wirkt in der Tat ein wenig in sich gekehrt. Er hatte Zorillas Brief mit einiger Beklommenheit gelesen, und das Schreiben hatte ihn mit einer Mischung aus Erleichterung und Unglauben zurück gelassen. Unglauben deswegen, weil sie sich bei ihm entschuldigte, für das "Leid", was sie ihm "zugefügt" hatte, wo es doch sie war, die unermessliches Leid erfahren hatte. Seine Hand geht zu dem Anhänger, den er um den Hals trägt und gedankenverloren spielt er ein wenig damit, während er aus dem Fenster der Kutsche schaut und draußen die Stadt an ihnen vorüber zieht mit all ihren großen und kleinen Freuden und Problemen. Mögest du eine sichere Reise haben, Zorilla und möge die Kirche der schönen Göttin dich wohlbehalten in ihren Schoß aufnehmen ...

Nur eine Sache war da, die ihm Sorge machte - aber vielleicht konnte Larona ihm da weiter helfen. "Larona, dürfte ich euch kurz etwas fragen? Es geht um Zorillas Brief ... "
von Lanzelind
26.04.2018 14:30
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kheidarion hat sich an seinem vorerst letzten Abend in Punin ebenfalls noch vergnügt und kommt am nächsten Morgen etwas verspätet zum Treffpunkt. Vielleicht auch, weil er dann, nach einigem Zögern, doch noch Zorillas Brief gelesen hat. Auch er begrüßt die Kutscherin freundlich und stellt sich vor, dann nimmt er auf dem ihm zugewiesenen Sitz in der Kutsche Platz.
von Lanzelind
22.04.2018 22:23
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

"Gern" meint Kjheidarion mit einem Lächeln zu Firnuyama, dann wendet er sich an Larona: "Da macht euch mal keine Sorgen, Larona. So teuer wie eine gesamte Kutsche werden sie ja kaum sein. Erkundigt euch einfach, wie teuer sie sind, und dann sehen wir weiter." Dann wieder zu allen: "Wäre es das dann soweit? Ja? Dann also los - ich schlage vor, wir treffen uns in 2 Stunden wieder hier? Das müsste doch reichen, oder?"
von Lanzelind
20.04.2018 21:23
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Der Prinz beginnt, mit seinem Anhänger zu spielen, ein untrügliches Anzeichen für seine steigende Ungeduld. "Also ich denke nicht, dass sie uns die Kutsche einfach so umrüsten lassen. Ich könnte sie natürlich einfach kaufen, aber das sind dann doch Beträge, bei denen ich Pap... meinen Vater wohl zuerst fragen müsste. Das würde also dauern und ich weiß nicht, ob wir die Zeit haben." Ein kurzer Seitenblick und ein Kopfnicken zu Firnuyama. "Ich denke, wir sollten uns so gut ausrüsten wie es geht und dann sehen, dass wir endlich los kommen. Ich würde dann noch zum Apothecarius wollen und die Reservierung der Kutsche bestätigen. Vielleicht kann sich jemand von euch um die Reise-Ausrüstung kümmern?"
Er legte zwar keinen gesteigerten Wert drauf - aber als Prinz hatte er durch gelernt, so etwas wie Autorität auszustrahlen, wenn es denn sein musste.
von Lanzelind
11.04.2018 20:39
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kheidarion runzelt nachdenklich die Stirn, nickt dann bei Laronas Worten "Das ist natürlich ein Argument. Aber wenn Dartan meint, dass wir es ohnehin nicht so schnell brauchen, ist das ja auch nicht so schlimm." Dann sieht er zu Dartan: "Ich finde, wir sollten zunächst einmal den Eigentümer der Kutsche fragen, ob er überhaupt damit einverstanden ist, dass wir seine Kutsche befestigen wollen. Und kann hier eigentlich irgendwer mit Torsionswaffen umgehen? Also, ich kann's nicht."
von Lanzelind
11.04.2018 18:36
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kheidarion schaut von einem zum anderen: "Naja, irgendwen werden wir ja in Punin wohl finden, der Ahnung von so etwas hat. Also, soll ich dann das Schreiben wegen des Banners an meinen Vater aufsetzen?", meint er und scheint das erst einmal, vollkommen ernst zu meinen ...
von Lanzelind
11.04.2018 16:44
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kheidarion sieht mit dem für ihn so typischen Lächeln zu Dartan: "Das ist gut zu hören, dass es euch wieder gut geht. Ach so, sollen wir vielleicht auch noch eine Banner Soldaten anheuern? Ich könnte ein Schreiben an meinen Vater aufsetzen ..."
von Lanzelind
11.04.2018 12:58
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

"Das Schiff ist havariert, als es den Hafen verlassen wollte. Deswegen bin ich ja überhaupt noch hier ...", erläutert Kheidarion, ergänzt dann weiter zu Firnuyamas Worten: "Ich habe eine Kutsche für uns reservieren lassen. Die Frage ist, ob wir sie tatsächlich nehmen sollten, jetzt, da die Schattenfrau uns bei der Kutscherei gesehen hat."
von Lanzelind
05.04.2018 12:58
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Nahe der Kutscherei in Punin

"IOder wir fragen einfach jemanden", meint der Prinz ungewohnt pragmatisch und hält eine gerade vorüber eilende Passantin auf. "Verzeihung, gute Frau", spricht er sie an und schenkt ihr ein entwaffnendes Lächeln "Könnt ihr uns vielleicht sagen, wie man von hier aus am Besten zum Tsatempel kommt?"
von Lanzelind
04.04.2018 16:31
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Nahe der Kutscherei in Punin

Kheidarion schüttelt den Kopf und beharrt: "Das kann ich nicht sein. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er in dieser Richtung liegt."
von Lanzelind
04.04.2018 15:28
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Nahe der Kutscherei in Punin

Mein Reden "Genau, lasst uns Larona fragen." Als Firnuyama dann wegen des Weges stutzt, überträgt sich ihre Unsicherheit auf ihn. "Liegt der Tempel nicht eher in dieser Richtung?"
von Lanzelind
04.04.2018 14:48
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Nahe der Kutscherei in Punin

Wieder runzelt Kheidarion die Stirn nachdenklich, dann meint er: "Ja, wahrscheinlich müssen wir damit rechnen, dass sie uns weiter beobachten. Nur - was wollen wir jetzt im Augenblick dagegen tun? Solange ihr keine , äh, Spur von ihr findet, hat es doch eh keinen großen Sinn, uns auf gut Glück auf die Suche nach ihr zu begeben, oder? Ich bin auf jeden Fall dafür, dass wir erst einmal wieder zurück gehen und uns mit Larona und Dartan beraten."
von Lanzelind
04.04.2018 13:46
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

An der Kutscherei

Das habe ich doch gerade schon gesagt... Kheidarion seufzt ergeben: "Ja, lasst uns zurück gehen."
von Lanzelind
04.04.2018 13:09
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Firnuyama, Murrox & Kheidarion

Der Prinz fröstelt leicht, als auch er die seltsame Kälte spürt, die an diesem Ort noch nachzuhallen scheint, legt dann aber Firnuyama beruhigend eine Hand auf den Arm, als die Elfe nach ihrem Bogen greift. "Wir sollten vielleicht nicht noch mehr Aufsehen erregen" gibt er zu bedenken und sieht zu den anderen Passanten, wovon womöglich einige neugierig in Richtung des ungleichen Trios schauen. "Und wahrscheinlich ist er oder sie eh schon längst über alle Berge." Kheidarion runzelt die Stirn leicht: "Haben Vampire nicht spitze Zähne? Aber von dem, was ich gehört habe, vertragen diese Wesen kein Sonnenlicht ..." , denkt er halblaut. "Aber sagt einmal, hat sich diese schwarzgerüstete Gestalt in der Kanalisation nicht in einen Schatten verwandelt und ist verschwunden? Vielleicht hat hier ja eine ganz ähnliche Magie gewirkt? So oder so sollten wir aber wohl wieder zu den anderen zurück und berichten. Vielleicht kann Larona mehr dazu sagen."
von Lanzelind
28.03.2018 15:32
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

"Hm, also ich finde, die sehen alle ganz harmlos aus", bemerkt der Prinz, "Seid ihr ...",. aber da eilt Firnuyama auch schon über die Straße. "Na dann, hinterher ..." Sprach's und tritt auf die Straße, woraufhin ein Fuhrwerk zu einem etwas heiklen Ausweichmanöver gezwungen wird. "Hoppla!" ruft der Prinz aus und schickt ein "Entschuldigung!" hinterher, um die wild fluchende Fuhrfrau zu besänftigen. Die den fremdländischen Schönling nur kopfschüttelnd ansieht und dann weiter fährt.
"Da war ich wohl etwas unaufmerksam ..." bemerkt er mit einem etwas verlegenen Grinsen zu Murrox, achtet bei der restlichen Überquerung dann etwas besser auf seine Umgebung.
"Und, konntest du sehen, wo die Gestalt hin ist?", fragt er Firnuyama, als sie bei der Elfe ankommen. "Und was ist mit Sanyarin los?"
von Lanzelind
28.03.2018 14:38
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kheidarion schenkt dem Brillenträger in der Kutschrei noch ein entschuldigendes Lächeln "Vielen Dank für die Auskünfte. Wir melden uns. Die Götter mit euch", dann richtet er seine Aufmerksamkeit wieder auf Murrox und Firnuyama."Habt ihr gesehen, wo sie hingelaufen ist?" Auch er schaut sich nun auffällig unauffälig unter den Passanten um, ob ihm irgendwer verdächtig vorkommt ...
von Lanzelind
28.03.2018 14:25
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kutscherei

Gerade als er dorthin schauen wollte, wohin die Elfe blickt, lenkt der junge Mann den Prinzen unbeabsichtigt wieder ab. "Apotheke Blaemendal, vielen Dank ...."

Jetzt schaut er daher etwas verwirrt aus der Wäsche. "Was denn für eine Gestalt? Und was für ein Anschlag?", fragt er, braucht einen Moment, um sich zu sammeln. Und meint dann: "Ja, sollten wir ihr dann nicht hinterher?"
von Lanzelind
28.03.2018 12:17
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kutscherei

Kheidarion sieht aufmerksam zu dem Kutschereimitarbeiter, dessen Antwort abwartend, als er Firnuyamas Knurren vernimmt. "Verzeiht....", meint er zu dem Mann, dreht sich dann zu der Elfe um und senkt die Stimme leicht. "Alles in Ordnung, Firnuyama?"
von Lanzelind
28.03.2018 11:54
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2768
Zugriffe: 57144
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Kutscherei

Kheidarion schenkt dem Mann ein Lächeln: "Das ist wirklich sehr zuvorkommend von euch, habt Dank. Wir werden euch so schnell wie möglich Bescheid geben." Der Prinz verabschiedet sich noch freundlich, dann meint er zu Murrox und Firnuyama: "Also, ich habe die Kutsche jetzt für zwei Tage reservieren lassen." Er nickt Murrox zu: "Ja, das ist eine gute Idee, ich wollte eventuell noch sehen, ob ich meine Heiilmittel und Verbandszeig etwas aufstocken kann." Er dreht sich noch einmal zu dem Mitarbeiter der Kutscherei um: "Ach, sagt, guter Mann, könnt ihr mir vielleicht einen guten Apothekarius empfehlen?"