Die Suche ergab 3 Treffer

von hexe
09.07.2018 13:34
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Eltern in eurer Gruppe? 2018
Antworten: 57
Zugriffe: 3165
Geschlecht:

Eltern in eurer Gruppe? 2018

Wir hatten schon Hunde, die mehr gestört haben als Kinder... aber es hängt auch sehr davon ab was man sich vom Rollenspiel erwartet.
von hexe
05.02.2018 19:12
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Eltern in eurer Gruppe? 2018
Antworten: 57
Zugriffe: 3165
Geschlecht:

Eltern in eurer Gruppe? 2018

Mit Kindern @Faras Damion machst Du ein oder vielleicht zwei Liebste-Hobbys. Aber sonst wenig... alles eine Frage der Prioritäten.
von hexe
29.01.2018 13:38
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Eltern in eurer Gruppe? 2018
Antworten: 57
Zugriffe: 3165
Geschlecht:

Eltern in eurer Gruppe? 2018

Hier sind die Kinderlosen eher in der Unterzahl. 3 von 5 sind Eltern, 4 von 5 sind Eltern. 2 von 3 sind Eltern. Kinder so von ein paar Wochen bis Grundschule. Rollenspiel hießt auch Windelflucht.

Eine Mutter musste allerdings aussteigen, weil der pubertäre Nachwuchs die gesamte Aufmerksamkeit brauchte. Der sollte inzwischen erwachsen sein, fällt mir gerade auf.

Es wird Babysitter/Kinderbetreuung organisiert, sodass niemand weg muss. Außer es brennt. Meine Hauptrunde ist deshalb auch sehr daran interessiert zu spielen und nicht zu quatschen, weil man mal für ein paar Stunden Zeit für sich hat, die man dann auch mit Rollenspiel verbringen möchte. Ganz klein kann man sie natürlich noch mitnehmen. Dann wird beim Spielleitern gestillt und anschließend auf Papis Schulter geschlafen. (wer hat schon mit drei Wochen die erste Rollenspielrunde?). Die Größeren besuchen die Runde schon mal um Knabberkram, Süßigkeiten oder Obst abzustauben. Rollenspieler sind toll.

Der Vorteil bei Eltern gegenüber nicht-Eltern ist, dass sie ihre Termine auch wahrnehmen und nicht spontan absagen. Weil man mit den Kindern und deren Versorgung einfach mehr und eher plant.