Die Suche ergab 2 Treffer

von Grakhvaloth
16.07.2018 16:26
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Glück oder Hohe LE? DSA 4.1
Antworten: 27
Zugriffe: 1640
Geschlecht:

Glück oder Hohe LE? DSA 4.1

Andwari hat geschrieben:
16.07.2018 13:34
glattpolierte eingeseifte Steilwand
:lol:

MHW ist zu stark, das stimmt. Rein RAW ist die Überlegenheit von MHW so groß, dass wir überlegen es zu hausregeln. Eine Mischung aus Talentschub (mehr oder weniger nutzlos) und MHW wäre vielleicht ein Ansatz.
von Grakhvaloth
10.07.2018 19:16
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Glück oder Hohe LE? DSA 4.1
Antworten: 27
Zugriffe: 1640
Geschlecht:

Glück oder Hohe LE? DSA 4.1

Rein gameistisch gesehen ist Glück auf jeden Fall stärker. Vor allem dann, wenn ein einzelner Wurf viel ausmacht: zuallererst bei Dämonologen und Elenentaristen (Kontrollwurf!), aber auch bei high risk, high reward-Manövern wie Windmühle oder Hammerschlag. Will ich den Sturmangriff, der mir 20TP einbringen kann, wirklich windmühlen statt ihn normal zu parieren? Genau da kommt Glück ins Spiel und kann enorm entscheidend sein.
Mit Glück kann man auch einen meisterlichen Wurf wiederholen lassen. Ebenfalls eine starke Option.

Rollenspielerisch macht es aber einen großen Unterschied was ich wähle. In meinem Aventurien sollte ein Vorteil für 12 GP sich irgendwie auf den Charakter auswirken, schließlich ist er schon so ins Leben gestartet. Vielleicht fühlt er sich Phex besonders nahe, oder sein Gottvertrauen ist insgesamt größer als das seiner Mitmenschen, weil alles schon irgendwie gutgeht.