Die Suche ergab 9 Treffer

von McSnacklepott
14.02.2018 14:32
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 13833

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Stall

Olengar tut es seiner Begleiterin gleich, umfasst seinen Speer und begibt sich ebenfalls in eine hockende Position. Zwar weiß er noch nicht, womit er es hier zu tun hatt, aber die Waffe gibt ihm wenigstens ein kleines Gefühl der Sicherheit. Im nächsten Moment schon dringt ein entferntes aber dennoch markerschütterndes Brüllen an das Ohr des Zwerges. Seine Nackenhaare richten sich sogleich auf und seine Hände verkrampfen sich nur noch fester um den Speer. Die Pferde unten scheinen sich gar nicht mehr beruhigen zu wollen.
"Ich möchte gar nicht wissen, was dort unten ist. Aber..." Er stockt und kurz und lauscht, ob er noch weitere Geräusche wahrnehmen kann.
"...soll einer nachsehen?", richtet er seine Frage an die ebenfalls erschüttert wirkende Sahanya.
von McSnacklepott
10.02.2018 19:34
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 13833

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Nachts auf dem Heuboden

Müde hebt Olengar ein Augenlid. Als er Sahanya unmittelbar neben sich sieht, und im Halbschlaf ihre leise Stimme hört, denkt er zunächst, er würde noch träumen. Als ihre Worte allerdings langsam in sein Bewusstsein sickern, öffnen sich beide seiner Augen weit und er starrt seine Begleiterin förmlich an.
"Was...wer...wie?", stammelt der Zwerg mit unterdrückter Stimme verwirrt hervor und seine Hand wandert neben sein Lager zu seinem Speer, der neben ihm auf dem Boden ruht. Dass die Pferde unten gut hörbar unruhig wurden, schien Sahanyas Warnung nur noch mehr zu unterstreichen.
von McSnacklepott
08.02.2018 21:07
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 13833

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Gaststube - Vor dem Zurückziehen

Gespannt lauscht Olengar den Berichten der Händlerin. Schon viel hatte er über den Süden gehört, vieles war allerdings widersprüchlich oder sehr wahrscheinlich übertrieben und an den Haaren herbeigezogen. Denn immerhin war niemand, mit dem sich der Zwerg bisher darüber unterhalten hatte, jemals in Al Anfa gewesen, da empfand er es als äußerst erfrischend, zumindest einigermaßen vertrauenswürdige Informationen zu bekommen.
"Es klingt interessant. Interessant und... abstoßend zugleich.", findet Olengar recht deutliche Worte.
"Aber dennoch wird es mich wohl irgendwann dorthin ziehen. Wenn die Architektur und Gärten wirklich so schön sind, wie Ihr es sagt, dann wird es für mich dort wohl einiges zu sehen geben." Ein letzter Zug am Likör, dann war das Gläschen geleert.
"Nun, ich bin Mechanikus, vielmehr habe ich mir an Titel bisher nicht erarbeitet. Und ich bin im Auftrag meiner Sippe unterwegs, Schätze zu finden, den Namen der Familie zu verbreiten und was nicht noch alles dazugehört." Olengar macht eine wegwerfende Handbewegung und bemerkt erst jetzt wieder, dass fast alle übrigen Mitglieder der Gesellschaft wieder zurück an den Tisch gekehrt waren. Da es langsam allerdings spät wurde, würde die Nachtruhe auch nicht lange auf sich warten lassen.

Nach dem Zurückziehen

Etwas mürrisch begibt sich Olengar zur Nachtruhe, denn immerhin mangelt es seinem heutigen Quartier erheblich an dem Luxus, den er aus dem Haus seiner Eltern kannte. Aber die Reise war anstregend und der Schnaps wärmend gewesen, weswegen es auch nicht lange dauerte, bis Olengar in einen ruhigen Schlaf fiel, auch wenn er im Morgen wahrscheinlich mit einem steifen Rücken aufwachen würde.
von McSnacklepott
07.02.2018 19:47
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 13833

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Am Tisch

Olengar war den anderen nicht nach draußen gefolgt, sondern wartete brav weiter am Tisch, geduldig sein Bier trinkend und seinen Eintopf löffelnd. Auch hatte sich der Zwerg beim letzten Rundgang der Schankmaid einen Bjaldorner Likör bestellt, an dem er hin und wieder nippte. Er musste nicht zwangsweise wissen, was draußen vorging und warum immer mehr der Gesellschaft den Tisch verließen. Denn auch wenn er sich irgendwie einen guten Namen machen wollte, so war ihm dennoch unwohl dabei, sich in die - wohlmöglich privaten - Angelegenheiten anderer einzumischen, die er noch nicht gut genug kennengelernt hatte. Irgendwann jedoch würde er seine Komfortzone verlassen müssen, doch jetzt war gerade seine Mahlzeit wichtiger.
Ungewohnt ruhig ist es am Tisch geworden, da fast die gesamte Gesellschaft nach Draußen gewandert war. Fast schon entspannend.
"Eine Tuchhändlerin also.", meint Olengar dann und nimmt einen kleinen Schluck von seinem Likör. Er war nur wirklich nicht der beste Gesellschafter, aber jetzt gerade, wo zumindest nicht ejder zuhörte, konnte er sich auch genauso gut mit der Händlerin unterhalten. Neue Kontakte knüpfen war ein guter erster Schritt in die richtige Richtung.
"Ihr sagtet, ihr wart schon im Süden gewesen? Ganz in Al Anfa? Ich wollte auch immer dorthin reisen, aber bisher trugen mich meine Füße nur hierher." Er lächelt unschuldig, nippt ein weiteres mal am Waldschrat und tippt mit seinen Fingern ein wenig nervös auf der Tischplatte, während seine Augen sich nicht entscheiden können, wohin sie blicken sollen. Letztlich richten sie sich wieder auf seine Gesellschaft am Tisch.
"Wie war es denn dort? Viel anders als hier oben im Norden ?", richtet er dann schließlich doch seine Frage an Roana.
von McSnacklepott
05.02.2018 17:23
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 13833

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Etwas verunsichert, plötzlich im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, zupft sich Olengar den Kragen seines Gewandes zurecht. Er räuspert sich und tut schnell noch einen Schluck Bier, der hoffentlich die Verspannung seiner Zunge lockern würde.
"Nun, gewiss ist das möglich, meine Dame. Abgesehen von den Reichen der Erzzwerge natürlich.", beginnt er dann und schielt zwischen Celissa und seinem Bier hin und her.
"Aber ich kann nicht wirklich für die anderen Städte meines Volkes sprechen. Angbar ist meine Heimat und ich habe die Stadt Zeit meines bisherigen Lebens kaum verlassen. Die Sippe meiner Familie lebt dort seit schon seit Ewigkeiten mit den ansässigen Menschen im Einklang. Wir stellen ihnen Schmuck her, sie geben uns Dukaten. Eine Hand wäscht die andere, wie man so schön sagt." Ein weiteres Mal versucht sich Olengar an einem Lächeln, während er sich mit seinem Taschentuch vorsichtig die Stirn abtupft.
"Nur zu gern würde ich auch einmal nach Murolosch oder Xorlosch reisen und mir die Bingen meiner Vettern genauer besehen, bisher war mir das aber noch nicht vergönnt. Von fernen Ländern kann ich da also auch nicht berichten. Und hier am Tisch gibt es gewiss weitaus interessante Geschichtenerzähler als, nunja... mich." Dieses mal wirkt das Lächeln des Zwerges fast schon entschuldigend. Hoffnungsvoll, jemand anderes würde mit den Ausführungen über bereits erlebte Abenteuer beginnen, blickt Olengar in die Runde.
von McSnacklepott
05.02.2018 12:27
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 13833

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Stumm lauscht Olengar den Unterhaltungen der anderen. Wirklich beteiligen an den Gesprächen konnte er sich nicht, fand es aber durchaus interessant, den verschiedenen Meinungen und Persönlichkeiten des Tisches zu lauschen. Eine wahrlich bunte Gesellschaft. Auch wenn man es ihm nicht direkt ansah, so war er dennoch froh, sich nach der langen Reise zumindest ein Stück weit ausruhen zu können. Als das bestellte Bier und Essen dann kurze Zeit später vor ihm auf den Tisch stand, huscht gar ein unscheinbares Lächeln über seine bärtigen Züge. Erwartungsvoll taucht er den Löffel in den Eintopf und führt diesen zum Mund, als Sahanya ihn unerwartet anstupst und leise ihre Stimme erhebt. Um ein Haar hätte sich der Zwerg an der Speise verschluckt. Schnell greift er nach dem Humpen Ferdoker und nimmt einen kräftigen Schluck, um den ersten Löffel mit etwas gutem Gerstensaft hinunterzuspülen.
"Wohin? Nunja...", antwortet Olengar, seine Stimmlage an die von Sahanya anpassend und sich etwas verloren im Gastraum umsehend.
"Sagen wir mal so: Ich hätte nicht damit gerechnet, hier zu landen. Aber wohin es mich genau zieht, das wissen nur die Götter, Angrosch sei mein Zeuge." Der Mechanikus wühlt in der Tasche seines Mantels und zieht ein besticktes Taschentuch hervor, mit dem er sich in gekonnten Bewegungen den Bierschaum aus dem Schnurrbart wischt.
"Mein Vater sandte mich aus. Ich soll den guten Namen der Familie auch in andre Gefilde der Welt tragen, wie meine Brüder vor mir. Hab von den beiden aber auch schon zehn Jahre nichts mehr gehört, wer weiß, wo die sich rumtreiben und wie erfolgreich sie dabei sind." Kurz verlor sich sein Blick verträumt in der Schüssel Eintopf vor sich, während er an seine beiden Brüder Osinthur und Oltheim denkt. In ihrer Kindheit waren die Drillinge unzertrennbare Kameraden gewesen, und nur zu sehr wünschte sich Olengar manchmal, dass es eines Tages wieder so sein würde. Doch das lag noch in ferner Zukunft.
"Wo wird es dich denn hinführen auf deiner Suche? Perricum?" Auch der Zwerg bemühte sich, mit einem Ohr weiterhin den anderen Unterhaltungen zu lauschen, während er sich den nächsten Löffel Eintopf in den Mund schiebt.
von McSnacklepott
04.02.2018 18:55
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 13833

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Erleichternd grummelnd las der Olengar einen Teil des Geldes vom Tresen wieder ein und folgte Sahnaya zum nun etwas überfüllten Tisch. Aufmerksam blickte der Zwerg in die Runde und deutete einen höfliche Vorbeugung an, wobei die Spangen seiner Zöpfe klingelnd aneinender stießen. Auch die Dame, die sich so eben dem Tisch genähert und als Roana vorgestellt hatte, bedachte er mit einem Kopfnicken.
"Garoschem die Herr- und Damenschaften. Olengar ist mein Name für die, die ich noch nicht kenne. Wir setzen uns dazu wenn es genehm und akzeptiert ist.", nuschelt er etwas verlegen in seinen Bart, zieht einen weiteren Stuhl heran und lässt sich etwas unbeholfen neben Sahanya nieder. Dabei streckt er sein Kreuz durch und reckt den Kopf etwas nach vorn. Im Angesicht einer Ritterin wollte er nicht wie ein Landstreicher auf seinem Platz lümmeln, zumal jeder erkennen sollte, dass er ein Zwerg von Stand war und sich auch entsprechend präsentierte. Seinen Speer legt er sich quer auf den Schoß und achtet dabei darauf, dass die Spitze nicht in die unmittelbare Richtung eines anderes Gastes zeigte. Ob es die beste Idee war sich den anderen am Tisch so aufzudrängen? Bestimmt trete ich die ganze Zeit in irgendwelche Fettnäpfchen.
Er räuspert sich ein paar mal und wirft einen schnellen Blick zu Sahanya, die wie er auch noch auf seine Bestellung wartete.
von McSnacklepott
04.02.2018 01:59
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 13833

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Olengar und Sahanya am Tresen

"Dann hätte ich gerne zwei Eintöpfe und noch ein Ferdoker dazu, wenn es genehm ist. Bringt es dann bitte zu unserem Platz, das wäre äußerst zuvorkommend. ", gibt Olengar der Wirtin höflich als Antwort, wartet damit jedoch, bis die Dame am Tresen die übrigen Bestellungen der ankommenden Gäste entgegengenommen hatte und sich wieder ihm widmen konnte. Auch der Zwerg zählt 30 Silbertaler aus seiner Tasche und legt sie vor der Wirtin, wenn auch etwas zögerlich, auf den Tresen. Oft kann ich das aber nicht machen. Muss ja auch noch was für meine Rückreise bleiben. Der Blick seiner grünen Augen schweift durch den Gastraum und entdeckt dabei die noch freien Plätze an dem Tisch, an dem sich so eben die Rittern Celissa zu einer Fremden setzen wollte.
"Wollen wir es Ihr gleich tun? Oder noch woanders hin?", fragt er Sahanya, wobei er nicht wirklich auf andere freie Tische achtete. Er kannte immerhin niemanden in der Schenke wirklich, da bot es sich an, neue Bekanntschaften besser kennenzulernen.
von McSnacklepott
03.02.2018 22:19
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 13833

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

"Garoschem.", erwidert Olengar auch den Gruß der Wirtin zögerlich und nimmt seinen Filzhut höflich vom Haupt. Sein Blick schweift prüfend durch Gastraum während seine Nase versucht, die Vielzahl an Gerüchen zu verarbeiten, die einem Sturm gleich über ihn hineinbrechen. Ein wenig erinnert diese Brise ihn an das Gasthaus seiner Sippe, auch wenn der markant parfümierte Geruch seiner Artgenossen eindeutig fehlt.
"Ein helles Ferdoker bitte.", antwortet der Mechanikus auf die Frage der Wirtin, ihr allerdings dabei nicht in die Augen schauend, sondern sich verträumt umblickend. Erst als er der Meinung war, alles wichtige im Gastraum erfasst zu haben, richtete sich sein Blick auf die Dame hinter dem Tresen.
"Könnt Ihr einen Eintopf oder etwas in der Art empfehlen? Die Reise war lang und der Duft Eurer Küche ist verlockend." Er bemüht sich um ein schüchternes Lächeln, das jedoch zur Hälfte in seinem Bart verschwindet. Zeitgleich treten sowohl die Ritterin Celissa wie auch ihr Knappe Ryandriel ebenfalls an den Tresen heran.
"Möchtest du auch etwas?", fragte er dann Sahanya und blickt sie fragend an. Er wollte die Gastfreundschaft seiner Begleiterin, die sie ihm in der Nacht am Lagerfeuer gewährt hatte, zumindest ein Stück weit erwidern.