Die Suche ergab 3 Treffer

von Schlüter
09.11.2017 17:57
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Eure Hausregeln für DSA5
Antworten: 14
Zugriffe: 783

Eure Hausregeln für DSA5

N'Abend,

Stimmt schon, allzu viel diskutieren muss man nicht ;) Bei uns funktioniert es, und es hat keiner am Spieltisch das Gefühl, dass die Magier zu stark wären (ja, es gibt viele Kämpfe).

Aber jetzt zurück zu weiteren Hausregeln von euch!

In diesem Sinne,
Gute Nacht
von Schlüter
09.11.2017 01:54
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Eure Hausregeln für DSA5
Antworten: 14
Zugriffe: 783

Eure Hausregeln für DSA5

N'Abend,

Das Problem war rein durch die (deutlich höheren) Steigerungskosten der Magier bedingt. Wir haben die Nahkampf SFs von Grund auf geändert, und deren Kosten angepasst, damit auch bei 1100 AP aufwärts ein ähnlicher TP-Output von beiden vorhanden ist.

Ad Kostenersparnis bei Zaubern: Bei den meisten (ich glaube sogar allen) Kampfzaubern sind die Kosten explizit als NICHT modifizierbar angegeben. Und die kosten so 8 AsP pro Zauber. Wenn wir jetzt von so 35 AsP ausgehen (also Vorteil: Zauberer und Leiteigenschaft auf 15) darf der gute Herr Magier nur 4 offensive Sprüche pro Kampf raushauen. Da könnte man jetzt natürlich argumentieren, dass viele Zauber zusätzliche Effekte haben (wie Rüstung ignorieren, oder sie können einen Status wie Brennend verteilen) und das hat schon seine Richtigkeit. Problem dabei ist allerdings oft gewesen, dass es dann bei einer zweiten Kampfbegegnung am selben Tag (und das kam vor) unsere Magier AsP-leer waren, und sich dezent nutzlos vorkamen. Darum haben wir eingeführt, dass Zauberer (also alle mit dem Vorteil) 1 AsP pro Stunde zurückbekommen, plus dann nochmal die nächtliche Regeneration. Das kippt natürlich das Spiel bei manchen Zaubern, weswegen wir die Zauberauswahl immer im vorhinein klären (Vollkommen absurd starke Zauber wie den Axxeleratus sollte man aber ganz raushausregeln).

In diesem Sinne,
Gute Nacht
von Schlüter
06.11.2017 23:47
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Eure Hausregeln für DSA5
Antworten: 14
Zugriffe: 783

Eure Hausregeln für DSA5

N'Abend,

Bei uns wurden hauptsächlich die Nahkampf-SFs vom 5er DSA gehausregelt (quasi komplett geändert, neue geschrieben, Kosten angepasst). Problem der bisherigen Gruppen (alles von 1000-1800 AP) war eigentlich fast immer, dass die profanen Kämpfer die Magier und Geweihten im Kampf wie auch in vielen anderen (nicht übernatürlichen Dingen) ein wenig überlegen waren. Zauber- und Geweihtentraditionen kosten einfach zwischen 100 und 150 AP (in etwa) was in DSA5 tatsächlich irgendwo zwischen 6 und 10 Eigenschaftspunkten (wohlgemerkt unter 14) entspricht. Außerdem ist der AsP-Verbrauch ein Problem, wenn nicht ständig Astraltränke vorhanden sind, und man gerne längere Kämpfe ausspielen möchte.

Natürlich funktioniert das nur, wenn man sich den Aufwand machen will. Wenn das System bei deinen Spielern auf keine gröberen Beschwerden stößt, sollte man es allerdings auch nicht hausregeln müssen.

In diesem Sinne,
Gute Nacht