Die Suche ergab 7 Treffer

von Rhonda Eilwind
12.06.2018 18:55
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun
Antworten: 249
Zugriffe: 6763
Geschlecht:

Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun

Sahib hat geschrieben:
12.06.2018 18:46
"Dann Knallts" ist bei und ganz klar die Ankündigung jemandem eine aufzulegen.
Siehst du? - Hier nicht.

Zumindest @Tjorse und ich kommen aus derselben Ecke (wir kennen uns aber privat nicht weiter, ich wohne auch mittlerweile woanders) - halt schon sehr in Norddeutschland.

(Und das heißt für mich zB: Wenn ich für einen süddeutschen Auftraggeber arbeite, brauche ich öfters Hilfe von Kollegen von dort - bei Schweizer und Österreicher Verlagen brauch ich teils ein eigenes Wörterbuch. :) )

Ich benutze "dann knallt's" (oder auch "dann kracht's) als Redewendung für einen hitzigen Streit, aber nicht für eine Prügelei. Ich bin überhaupt ein oftmals laut schimpfender, aber sonst kaum gewalttätiger Mensch.

Insofern möchte ich dich, nachdem dieses Missverständnis nun aufgeklärt wurde, bitten, nicht darauf zu beharren, dass jeder, der hier das Wort "knallt" benutzt hat oder einem Nutzer gedankt hat, der es benutzt hat, dir gegenüber Gewalt befürworten würde - denn das ist ausdrücklich für größere mir bekannte Teile des deutschen Sprachraums nicht der Fall!
von Rhonda Eilwind
12.06.2018 18:43
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun
Antworten: 249
Zugriffe: 6763
Geschlecht:

Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun

@Nagamasa

Auf mich wirkte der Poster Toras Kerkill ehrlich gesagt deutlich weniger "ich-bezogen" als sahib selbst - immerhin wünschte er sich "gemeinsames" Entwickeln von Aventurien, während Sahib die Gestaltung "seines" Aventuriens hoch lobte. :???:

"Sonst würde es knallen" habe ich auch nicht als "Androhung" oder "Vorhersage" von Gewalt interpretiert, sondern von Streit generell.

Aber die Bedeutung von "knallen" mag regional verschieden sein.

@Sahib hat vorher geschrieben, auch negative Äußerungen müssten erlaubt sein, wir müssten damit leben.

Das ist umgekehrt dann aber auch so!

Da braucht man dann eigentlich auch nicht ins "Mi-mi-miii" verfallen, wenn man selbst von emotional geäußerter Kritik betroffen ist. ;)
von Rhonda Eilwind
12.06.2018 13:44
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun
Antworten: 249
Zugriffe: 6763
Geschlecht:

Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun

@Sahib

Ist doch super. Freut mich sehr für euch.

Man kann im Internet ohnehin, wenn man sich nicht persönlich kennt, nur nach dem gehen, wie jemand schriftlich herüberkommt.

Von daher wird ohnehin für mich das meiste nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird. :)

Wenn schon sonst nichts, dann weißt du jetzt immerhin, dass es dir möglich ist, so zu schreiben, dass die anderen glauben, es keine 5 Minuten mit dir auszuhalten... ;)
von Rhonda Eilwind
08.06.2018 11:07
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun
Antworten: 249
Zugriffe: 6763
Geschlecht:

Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun

Sahib hat geschrieben:
08.06.2018 11:06
Hab ja nicht meine Mitspieler als verkommen Bezwichnet sondern die Entwicklung des Settings. sic!

Ah, siehst du?

Das kam zB bei mir ganz anders an!
von Rhonda Eilwind
08.06.2018 11:04
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun
Antworten: 249
Zugriffe: 6763
Geschlecht:

Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun

Sahib hat geschrieben:
08.06.2018 10:14
Ich verstehe nun auch, dass es Sitte geworden ist als wandelndes Kuriositätenkabinett durch Aventurien zu wandeln. Und daher gilt es nun als normal und wird vehement verteidigt.
Ehrlich gesagt ist es mir völlig wurscht wie und was ihr spielt - bei uns war es auch immer eher low Fantasy und wir hatten trotzdem unseren Spaß. :)

Ich hatte auch tatsächlich immer den Eindruck, das ist es, was DSA im Vergleich zu anderen RPGS ausmacht, aber das war eben auch noch zu DSA3-Zeiten - vielleicht hat sich mit 4 und den ganzen neuen Vor- und Nachteilen und Möglichkeiten der Charaktererschaffung einiges verändert? - Unmöglich wäre das nicht.

Aber der Punkt ist ja: ihr sollt doch eigentlich zusammenspielen und dafür müsst ihr euch einigen. Wenn's anscheinend in weiten Kreisen der DSA-Spieler normal ist, relative Exoten zu spielen (sodass Elfen zumindest im Norden nichtmal welche sind), liegt es eben nicht an deinen doofen oder wie auch immer "verkommenen" Mitspielern, sondern am Konzept der Spielwelt.

Und entweder, du änderst das Konzept - dann musst ihr euch allerdings diesbezüglich einigen - oder du änderst deine Weltsicht - oder ja, keine Ahnung... Aber vielleicht ändert dieser Hinweis (dass die Welt eben anscheinend von sehr vielen Spieler so empfunden wird) deinen Blick auf deine Spieler, und du unterstellst ihnen nicht mehr pauschal und schon vor Spielbeginn angenervt allen in einem Abwasch übermäßige Freaktendenzen!
von Rhonda Eilwind
08.06.2018 09:40
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun
Antworten: 249
Zugriffe: 6763
Geschlecht:

Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun

Milan hat geschrieben:
08.06.2018 09:03
Mal etwas zum zweiten Teil des Threadtitels, "und was kann man dagegen noch tun": wie wäre es denn mit gemeinsamer Charactergenerierung?
Ich denke auch, das wäre sinnvoll gewesen.

@Sahib

Das Problem, das ich sehe, ist, dass du den Leuten zwar in einem Gespräch nahebringen wolltest, wie du dir Aventurien vorstellst - ihnen dann aber das Charaktere machen komplett selbst überlassen hast. Und - ob es nun Anfänger sind oder Leute, die schon jahrelang spielen - eigentlich nicht sicher sein konntest, dass die unter "Normalos" dasselbe verstanden haben wie du.

Und das schon allein, weil eine durchschnittliche Heldengruppe in Aventurien, wie ja auch die hiesigen Beiträge zeigen, im Schnitt normalerweise schon ziemlich freakig ist. Das war also für die Spieler normal.

Du dachtest, du hättest klare Anweisungen gegeben - die Spieler dachten das auch... aber jeder hatte dazu etwas anderes im Kopf, und damit war das Gegenteil der Fall.

Wenn du die Gruppe zumindest anfangs so kleinteilig führen möchtest, wie dir das vorschwebt - dann must du das auch tun. Und dann kannst du eben nicht einen mehr oder weniger ausführlichen Vortrag über den Konzept halten, den Spielern den Werkzeugkasten und die Einzelteile hinstellen und sie mal machen lassen - und dann enttäuscht sein, wenn sie nicht wie dein verlängerter Arm gehandelt haben. So funktioniert das nicht, denn so gut kennt ihr euch noch nicht.
von Rhonda Eilwind
08.06.2018 09:31
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun
Antworten: 249
Zugriffe: 6763
Geschlecht:

Warum muss es immer freaken und was kann man dagegen noch tun

Borbarad-Moskito hat geschrieben:
08.06.2018 08:43
Ich konnte mich lange zusammenreißen, aber sobald du Herr der Ringe mangelnde Erzähltiefe vorgeworfen hast, war Schluss mit lustig :censored:
Hat er doch gar nicht? :???:

Er hat gemeint, im Herrn der Ringe treten weitgehend Normalos auf, und wenn im Gegensatz dazu keine Normalos auftreten, sondern Freaks, leidet die Erzähltiefe.

Worauf folgt: Da im Herrn der Ringe keine Freaks auftreten, hat er - im Gegensatz zu anderen Fantasyromanen mit Freaks - Erzähltiefe.

Zumindest hab ich das so verstanden.
Rasputin hat geschrieben:
08.06.2018 08:45
Gandalf ist sogar ein Gott.
Ich dachte immer, so ne Art Erzengel. Aber jedenfalls deutlich mehr als der übliche Normalo-Zauberer.