Die Suche ergab 27 Treffer

von DasBloehr
26.02.2018 17:14
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Abwartend hält sich Luna im Hinterrund und beobachtet die Geschehnisse, sie wägt ihre nächsten Bewegungen genau ab um nichts falsch zu machen. Immerhin kann sie nicht riskieren nochmal jemanden in einer Schlacht zu verlieren.
von DasBloehr
14.02.2018 20:19
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna stimmt leise zu und gesellt sich zu Mirabella. "Ich hoffe wir finden schnell wonach wir suchen und können dann auch schnell wieder gehen", flüstert sie ihrer Gefährtin leise zu.
von DasBloehr
08.02.2018 11:08
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna, welche die magischen Kräfte des Ortes wahrnehmen kann, fühlt sich von Sekunde zu Sekunde unwohler. Gleichzeitig jedoch verstärkt sich ihre Entschlossenheit den Betroffenen zu helfen je mehr sie von dem unheimlichen Ort erkundet. Sie atmet einmal tief ein und wieder aus, sammelt ihre Gedanken und folgt ihren Begleitern, die Hand fest um ihre Molokdeschnaja.
von DasBloehr
30.01.2018 21:36
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Elegant klettert Luna auf den Wagen und holt die gewünschten Laternen. "Benötigen wir sonst noch etwas oder können wir los?
Ich möchte ehrlich gesagt nicht zu viel Zeit verstreichen lassen. Die ganze Unternehmung erscheint mir doch ein wenig dringlich"
, fragt die Halbelfe und schaut von Einem zum Anderen.
von DasBloehr
24.01.2018 18:14
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna überlegt kurz und nickt dann. "Ich denke da hast du ganz recht"
von DasBloehr
21.01.2018 15:05
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna nickt und macht sich bereit für den Aufbruch.
von DasBloehr
16.01.2018 17:53
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna nickt und nimmt dankbar das Stück Wurst an, leicht muss sie jedoch lachen. "Und ich habe mich bereits gewundert was sich dort in eurer Westentasche abzeichnet, werter Tartufus."
von DasBloehr
14.01.2018 20:46
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna, welche belustigt die Streitereien beobachtet hatte und sich freute wie lebhaft die Gruppe doch war, wurde durch die direkte Ansprache des Koches aus ihren Gedanken gerissen. Immer noch schmunzelnd nickt sie einfach und folgt Tartufus. Die Reise wurde doch von Sekunde zu Sekunde immer unterhaltsamer. Doch ist der blonden Halbelfe sehr wohl bewusst, dass es hier nicht einfach nur um Spaß geht und so wird sie bei dem Gedanken an das Bevorstehende wieder deutlich ernster.
von DasBloehr
10.01.2018 22:58
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

"Nun, natürlich wird es kein Kinderspiel werden, doch kann ich nicht einfach tatenlos bleiben, nachdem ich von den Ereignissen gehört habe. Die Leute hier benötigen Hilfe und wir sind nun einmal in der Lage diese Hilfe zu geben.... hoffe ich.... daher denke ich ebenfalls, dass wir Tyrka zumindest einmal aufsuchen sollten, bevor wir bereits aufgeben." Etwas untypisch für sich schwingt die junge Halbelfe eine enthusiastische Rede, auch zu ihrer eigenen Überraschung. Sie nimmt die Kapuze ab und verleiht ihren Worten noch einmal Nachdruck mit einem glühendem Blick. Als sie jedoch bemerkt, dass niemand so eine Reaktion von ihr erwartet hat, wird sie verlegen und tritt einen Schritt zurück in die Schatten, wo sie hofft, dass man im spärlichen Licht ihre errötenden Wangen nicht sieht.
von DasBloehr
10.01.2018 17:29
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna, welche eine zeitlang still das Geschehen beobachtet hatte und leicht mit den Schatten in den dunklen Ecken des Wirtshauses verschmolzen war tritt nun etwas ins Licht, hat jedoch immer noch ihre Lederkapuze auf, weswegen man ihr Gesicht kaum sehen kann.
"Nun, ich muss meinen Gefährten recht geben. Es klingt wirklich höchst interessant und da wir nun einmal von den Geschehenissen erfahren haben sollten wir dem Ganzen auch nachgehen und uns das Alles einmal ansehen." Sie stellt sich zu ihren Weggefährten und blickt jedem einmal mit ihren hellgrauen Augen tief in die ihrigen um sich der Zustimmung derer zu vergewissern.
von DasBloehr
30.12.2017 18:32
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna, die sich endlich ihre Haare in zwei ordentliche Zöpfe gebunden hat und immer munterer wird überlegt kurz. "Mirabella, meine Liebe, wenn mich nicht Alles täuscht sind wir ganz in der Nähe des Örtchens Weidenfleck, nur ein wenig weiter den Weg entlang. Ich finde alle Vorschläge äußerst sinnvoll, es wäre gut Leute über das Verschwinden der Bewohnerin zu informieren. Insbesondere, wenn diese die gesuchte Person noch kennen könnten." Die junge Halbelfin setzt sich neben Serafino und bedenkt Alena eines kurzen Grinsens. "Ich kann ebenso wenig kochen wie ihr. Naja, es reicht zum Überleben, aber es schmeckt bei Weitem nicht so köstlich wie die Mahlzeiten unseres Meisterkoches", sagt sie und nickt in Richtung Tartufus.
von DasBloehr
25.12.2017 18:15
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna schweigt immernoch verschlafen, doch wäscht sie ganz brav den Topf für Tartufus. Ganz langsam wacht auch ihr Verstand endlich auf und sie denkt über die Planung des Tages nach. "Theoretisch sollten wir wohl auch versuchen so bald wie möglich unser Reiseziel zu erreichen. Was auch immer die Bewohnerin verscheucht hat könnte noch in der Nähe sein. Andererseits ist genau das der Grund warum wir noch nicht weiterreisen sollten, sondern nach der Bewohnerin suchen sollten. Wer weiß in welchem Zustand sie sich wohl gerade befindet", schließt die junge Halbelfe und versucht ihr hellblondes Haar ein wenig zu bändigen.
von DasBloehr
19.12.2017 20:38
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna, welche ungern früh aufsteht grummelt nur was vor sich hin und versucht ihre Haare zu ordnen. Morgens war sie immer schlecht gelaunt und wollte nur ihre Ruhe haben. Leise schleicht sie in die Küche und schaut dem Koch verschlafen beim Wirken zu.
von DasBloehr
10.12.2017 22:04
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

In der Küche


Nun ja, ich bin leider icht mehr ganz so textsicher.... es ist lange her, dass ich Lieder der Auen gehört habe, murmelt Luna verlegen und stürzt sich stattdessen darauf Alena zu helfen, um dem Thema aus dem Weg zu gehen.
von DasBloehr
07.12.2017 15:15
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

"Oh, nun ja.... also aufgewachsen bin ich in einem Dorf und eine Zeit lang lebte ich auch in den Städten des Landes, doch fühl ich mich wohler in der Wildnis. Ohne die ganzen Gesellschaftsregeln lebt es sich viel entspannter", sagt Luna verlegen und verschweigt einige Details ihrer Herkunftsgeschichte. Sie wollte nicht, dass der nette Koch sie plötzlich mit anderen Augen betrachten würde, wenn er ihre eigentlichen Beweggünde kannte. Sie verscheuchte die dunklen Gedanken und verlor sich stattdessen in der wunderschönen Musik des Nebenzimmers.
Manche Melodien erkannte sie sogar wieder. "Meine Mutter pflegte mir manche dieser Lieder vorzusingen", bermerkte sie lächelnd.
von DasBloehr
01.12.2017 18:45
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna eilt und besorgt die erbetenen Gegenstände für den Koch, wobei sie jedoch trotzdem ein wenig wühlen muss um sie zu finden, als sie zurückkehrt und er ihr die Leber anbietet verzieht sie keine Miene und bedankt sich lediglich höflich. Innereien waren zwar nie ihre Leibspeise, doch sollte man keine Nahrung verschwenden, wenn man nicht weiß, wann einem die nächste Mahlzeit vor die Füße läuft. Außerdem wäre es unhöflich diese Ehrung des ersten Bisses abzulehnen und so nimmt Luna einen Bissen und hält dem Koch die Leber hin. "Der zweite Bissen gebührt dem Koch, der dieses Festmahl zubereitet." Dann hilft sie ihm den Hirsch in die Luft zu ziehen, damit er ausbluten kann.
von DasBloehr
28.11.2017 20:03
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Total überrumpelt von den freundlichen Bekundungen und herzlichen Umarmungen steht Luna ein wenig versteift und verlegend errötend im Raum.
von DasBloehr
28.11.2017 16:54
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna schreitet in die Küche und hält dem Koch ihre Ausbeute hin. Ein fetter Hirsch, der viele Bäuche füllen würde, und ein junges Auerhuhn. Um Mirabella Respekt zu zeigen hat sie keine Kaninchen erlegt, wenngleich ihr eines fast vor den gespannten Bogen gelaufen wäre.
"Ich hoffe dieses Fleisch ist euch recht, Herr Tartufus", sagt Luna ruhig und schaut ein wenig umher.
von DasBloehr
25.11.2017 11:01
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

"Schade, dass der Regen nun doch so plötzlich eingesetzt hat. Ich hätte schwören können, dass uns noch Zeit geblieben wäre, aber manchmal ist das Wetter nunmal unberechenbar", schmollt Luna. "Ach, wie herrlich riecht es hier nach köstlichem Essen", bemerkt sie noch als sie sich zum Kamin begibt um nach dem Feuer zu sehen.
von DasBloehr
23.11.2017 18:51
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna nickt nachdenklich. "Vielen Dank für das Angebot werte Mirabella, während wir für das Abendessen jagen können wir auch gleich noch etwas die Umgebung erkunden. Wir sollten nur darauf achten und so leise wie möglich zu verhalten um nicht aus Versehen noch das Wild zu verschrecken. Vielleicht finden wir ein paar Schritte weiter von der Hütte entfernt noch Hinweise auf den Verbleib der Bewohner. Vielleicht irgendetwas, was uns bisher entgangen ist. Niemand kann einfach so verschwinden. Jeder hinterlässt Spuren." Mit diesen Worten wendet sich Luna der Fläche hinter dem Haus zu beobachtet konzentriert jede noch so kleine Regung zwischen vereinzelten Brombeerbüschen. /Vielleicht sollte sie Tartufus fragen, ob er gerne frische Brombeeren zum verfeinern der Speisen hätte/, denkt sich die Grenzjägerin.
von DasBloehr
16.11.2017 21:08
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Mit leichtem Intresse beäugt Luna die Magierin und bereut bereits ihr schlechtes Benehmen, doch auf keinen Fall würde die sture Halbelfin sich entschuldigen. Um wieder wett zu machen was sie gesagt hatte versucht sie zu helfen. "Nun, wollt ihr vielleicht, dass ich mein Jagdgeschick etwas ausreize und versuche etwas frischeres als den schimmligen Hasen für unser Abendessen zu erlegen?", versucht sie mit einem unsicheren wackeligen Lächeln und nimmt einen Pfeil aus ihrem Köcher.
von DasBloehr
15.11.2017 16:29
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ein Lächeln zeichnet sich auf der eben noch so mürrischen Luna ab. "Nun, nützlich seid Ihr wohl alle Male. Und eure Gesellschaft weiß ich momentan gewiss anderen vorzuziehen. Daher wäre es mir eine Ehre und ein Vergnügen Euch dabei zu haben", sagt die Elfin und übt sich nebenbei in gehobener Sprache, welche bei ihr jedoch immer ein wenig komisch wirkt, da es nicht zu ihrem allzu praktischen Kleidungsstil passt. An Alena gewandt fügt sie hinzu: "Nun, da euch der Vorschlag mit dem Feuer doch so gefällt solltet ihr es vielleicht auch entzünden." Beifällig lässt sie den Holzscheit fallen und verlässt die Hütte wieder. Kaum hörbar murmelt sie noch vor sich hin, dass ihr die Pferde sowieso lieber sind und andere Abenteurer vielleicht einmal etwas von ihrem hohen Ross kommen sollten, immerhin seien hier alle Abenteurer und daher in Lunas Augen gleichgestellt.
von DasBloehr
14.11.2017 21:39
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

"Ich frage mich warum jemand in solcher Hast sein Heim verlassen musste? Ist vielleicht irgendwas schlimmeres passiert? Ich zumindest habe von keinen Ereignissen in der Gegend hier gehört" , sagt Luna und nimmt gelassen ein Stück Feuerholz in die Hand. "Was meint ihr, sollen wir vielleicht ein Feuer entzünden um uns zu wärmen? Oder lieber ruhig und still bis morgen ausharren um keine ungeladenen Gäste anzulocken?"
von DasBloehr
11.11.2017 15:24
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna tritt hinter Alena in die Hütte ein und sieht sich um, eine Hand sicher an dem Dolch, welcher an ihrem Hüftgurt befestigt ist.
"Dieser Gestank gefällt mir ganz und gar nicht"
, grummelt sie und versucht das ungute Gefühl abzuschütteln, das sie seit Betreten der Hütte befallen hat.
von DasBloehr
08.11.2017 19:16
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Nun ja, sagt die Halbelfe mit besorgtem Blick gen Himmel Ich nehme an, es wird nicht bei ein paar Tröpfchen bleiben. Uns steht ein Wolkenbruch bevor. Wir werden keinen besseren Unterschlupf als diese Hütte finden, bevor der Regen wirklich zunimmt. Luna blickt sich um, steckt die Karte in eine kleine Tasche und überlegt. Dieses Gewitter wird recht warm werden, daher wäre es tatsächlich besser die Milchprodukte haltbar zu machen, werter Tartufus.
von DasBloehr
05.11.2017 13:25
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Die junge Halbelfe zog ihre Kapuze tiefer ins Gesicht um das Lächeln zu verbergen, welches sich nicht unterdrücken ließ. Na, ein Glück für mich, dass ich diese gesellschaftlichen Kreise für gewöhnlich meide. Ich würde wohl nicht dort hineinpassen, egal wie sehr ich es versuchte. Mit diesen Worten schaute sie zurück auf ihre Landkarte und entspannte sich sichtlich. Sie würde es wohl nie zugeben, wenn man sie fragen würde, doch die bunt gemischte Gesellschaft, in der sie sich befand war ihr sehr angenehm.
von DasBloehr
05.11.2017 11:52
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)
Antworten: 634
Zugriffe: 15235

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Luna, die die ganze Zeit eine kleine Karte studiert hatte und so darin vertieft war sich an die Gegend zu erinnern, dass sie die Konversationen ihrer Weggefährten kaum mitbekam wird bei den letzten Aussagen der Auelfin ein wenig hellhöriger. Zweifelnd schaut sie an sich herunter - Lederrüstung durch und durch und diese auch bereits abgenutzt - und zuckt mit den Schultern. Aussehen sollte nicht das höchste Gut im Leben darstellen sagt sie mehr zu sich als zu irgendwem sonst. Aber so wie ich das sehe dürfte diese Hütte genug Unterschlupf für die Nacht bringen und morgen sollten wir dann auch recht schnell schon unser Ziel erreichen.