Die Suche ergab 3 Treffer

von Shika
11.01.2018 12:14
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11252
Zugriffe: 467993

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ich bin grade mal wieder bei ein paar Artefaktideen...
Dabei fiel mir der magische Raub auf, den man wunderbar gegen gegnerische Zauberer nutzen kann.

- Bei der normalen Variante kann man ja den nächsten Zauber, den man wirkt, von den ASP des anderen Zauberers bezahlen. Kann man hierbei auch eine 2. Zauber in das Artefakt sprechen, der danach sofort auslöst und dabei die ASP nutzt? Eventuell über eine Art des Matrixgebers als kombiniertes Artefakt (Armatrutz oder ähnliches, da man ja keinen Zauber auf das Opfer richten kann.).

- Es gibt ja die Reversalis-Variante, bei dem der Zauberer seine gesamten eigenen Astralpunkte auf den nächst möglichen Magier überträgt. Ist es hier möglich, dass z.B. ein Dolch, der einen Magier trifft, diesen Zauber auf ihn wirkt, sodass es sofort seine Astralpunkte verliert (und auf mich überträgt)? Oder würde in dieser Variante der Dolch selbst seine AsP auf einen Magier in der Nähe weitergeben? Oder vielleicht sogar derjenige, der den Dolch führt?

- Die Auslöser und co sind hier keine Frage. Die sind ja auch sehr eindeutig. Es geht nur darum, wie ein magischer Raub auf ein potentielles Opfer wirkt, wenn der Spruch in einem Artefakt gebunden ist. (Schick wäre auch, wenn der Dolch sich durch die AsP des Opfers selbst wieder aufladen würde, sodass der Zauber sich regeneriert und sofort wieder verfügbar ist). Die Frage ist hier auch, ob Semipermanent, Matrixgeber, Aufladbar. Was davon nötig wäre.
von Shika
11.01.2018 12:02
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11252
Zugriffe: 467993

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

CearD hat geschrieben:
07.01.2018 19:51
Hallo Leutz,
ich frage mich gerade, ob Golems exorziert werden können? Immerhin werden Golems entweder durch dämonische oder elementare Essenz erweckt.
Ich befürchte, dass diese Essenzen durch karmalen, oder magischen Exorzismus ausgetrieben werden können und nur eine leblose Statuette (oder Sand) über bleibt.


Es gibt auf jeden Fall die Möglichkeit, einen Golem durch Destructivo zu vernichten. Dafür gibt es sogar eine eigene Modifikation.
von Shika
03.01.2018 09:42
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11252
Zugriffe: 467993

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

In Artefakten kann man ja mehrere Zauber mit dem gleichen Auslöser versehen, sodass z.B. Brenne toter Stoff und Leib des Feuers gleichzeitig auslösen. Und man kann ja auch einen Zauber stapeln, sodass man am Ende einen Zauber in das Artefakt bekommt, dessen Wert höher ist, als der Magier es je könnte.
Ist es denn auch möglich, den gleichen Zauber mehrfach in das gleiche Artefakt zu sprechen mit dem gleichen Auslöser, aber nicht gestapelt?
Ich denke da an den Aquafaxius mit einem Schadenswürfel... und das 3x. Denn dadurch kommt es ja zeitgleich zu 3 Attacken, die jeweils eine KK-Probe (Niederwerfen) und eine KO-Probe (durch das Ertränken) nach sich ziehen. Sodass der Gegner erstmal gegen 6 Würfel angehen muss, um zu schauen, ob er seine Aktion noch gut nutzen kann, oder ob er grade liegt und/oder 'ertrinkt'.

Ich weiß hier auch grade nicht, ob das Artefakt (als Matrixgeber) dann eine bestimmte Anzahl Schadenswürfel, oder eine bestimmte Anzahl TP anrichtet. Sprich: Sind es dann 3W6 Schaden (und AsP), oder können es auch 3x1 Schaden (3 AsP) sein? Denn beide Effekte kommen ja auch zu Stande, wenn nur 1 Schaden durchkommt (oder sogar bei 0 Schaden durch Rüstung)