Die Suche ergab 58 Treffer

von KAW
20.11.2017 22:52
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Im Molchenberg

"Phex und Ihr anderen Götter, lasst Euch nicht von dem falschen Löwen täuschen! Steht uns bei und wir werden unseren Freund Gerwin vor dem untoten Gezücht zu schützen wissen!", brüllt Ossippa dem Untoten entgegen, während Sie herumfährt. Entschlossen blickt sie dem Skelett entgegen, während sie versucht, Gerwin mit ihrem Körper vor dem Untoten abzuschirmen.

------

ooc: Kleiner Schutzsegen (gegen Untote), 1 KaP abgezogen.
von KAW
19.11.2017 21:17
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

"Ja, das muss es sein!", antwortet Ossippa erfreut, bevor sie realisiert, dass etwas mit Gerwin nicht stimmt. Sie versucht ihn zu stützen, als er langsam zu Boden gleitet. Dann spricht sie einen Harmoniesegen, bemüht, ihren Worten trotz der angespannten Situation Zuversicht zu verleihen. Zwar hat die Geweihte keine Ahnung, ob bewusstlose Personen überhaupt etwas hören können und ob ein Harmoniesegen denn gehört werden muss, um zu wirken. Aber vielleicht hat das Banner und die Gefahr von unzähligen Untoten, die es birgt, Gerwins Gemüt zu sehr zugesetzt. In diesem Fall, mögen die Götter die Götter die finsteren Stürme in seinem Kopf beruhigen.
von KAW
13.11.2017 22:34
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Im Molchenberg

Ossippa blickt sich um, ob es irgendwo einen Felsvorsprung oder eine Erhebung gibt, auf der man stehen kann, ohne in dem weichen Gestein zu versinken. "Ich glaube, hier wurde eine Säure freigesetzt, die allmählich den Boden auflöst.", stellt Ossippa angespannt fest und ergänzt überflüssigerweise: "Und früher oder später wird sie auch unser Schuhwerk und dann uns zerfressen." Statt sich weiter um einene sicheren Stand zu bemühen, geht sie schließlich zielstrebig zu dem Vulkanglas und der Basaltplatte. Anhand der Splitter versucht zu gedanklich zu rekonstruieren, was hier wohl passiert ist.
von KAW
12.11.2017 10:47
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Im Molchenberg

"Eine gute Idee!", antwortet Ossippa. Dann fallen ihr Gerwins zittrige Hände auf. "Ich mach das schon, ruht Euch noch kurz aus!", erklärt sie mit einem aufmunternden Lächeln und nimmt die Laterne an sich. Nach dem dritten Versuch gelingt es ihr, das Öl zu entflammen und sie nutzt den Lichtschin, um in die Tiefe zu schauen. Nun wird auch ihr wenig mumlig und sie versteht Gerwins Gemütslage. "Phex, es tut mir Leid, dass wir dein Glück heute so oft herausfordern. Aber es soll dein Schaden nicht sein.", murmelt sie. Dann lässt sie die Laterne hinab, so wie Gerwin es vorgeschlagen hat. Nochmal prüft sie anschließend die Festigkeit des Fadens, in dem sie möglichst fest daran zieht. Nachdem er nicht reisst, blickt sie die anderen an. "Ich werde mich daran hinab lassen." Kurz zögert sie, dann ergänzt sie, "Die Ausrüstung lasse ich hier, um leichter zu sein. Ihr könnt sie mir dann bitte hinablassen. Und...wenn ihr das Seil zusätzlich haltet, nur so als Sicherheit, wäre ich Euch sehr verbunden, auch wenn alles stabil wirkt."
von KAW
05.11.2017 22:32
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Im Molchenberg

Ossippa kramt ihr Seil hervor und vernotet das Ende mit dem Ende von Gerwins Seil. "Eine Absicherung kann nicht schaden, man sollte sich nicht immer auf Glück alleine verlassen.", erklärt sie mit einem Zwinkern. Wer genau schaut merkt aber, dass der kleine Scherz nur ihre Anspannung überspielen soll. "Ich nehme an, Ihr legt keinen besonderen Wert darauf, als erster zu klettern?", erkundigt die Norbardin sich dann bei Gerwin, geht aber nicht auf weitere Details ein, die ihn vor dem mutigen Mann bloß stellen könnten. Sollte keiner der beiden Männer sich aufdrängen, befestigt Ossippa das Seil dann um ihre Hüfte und ihrem Gürtel und achtet darauf, dass sie Notfall auch nicht herausrutschen kann. Dann atmet sie tief durch, spricht ein Stoßgebet zu ihrem Gott und macht sie daran, die Felswand entlang zu klettern.
von KAW
04.11.2017 23:37
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Im Molchenberg

Ossippa weicht zurück, als die Höhle plötzlich so stark beleuchtet ist. Ihre Augen hatten sich bereits an die Dunkelheit gewöhnt, passen sich aber rasch an die neuen Gegebenheiten an. "Danke, ist sicher besser, als wenn wir bei den Fäden mit Feuer hantieren. Wie viel Seil haben wir eigentich dabei? Könnten wir denjenigen, der als erster klettert und die Belastbarkeit der Fäden testet, zumindest sichern?"
von KAW
02.11.2017 22:36
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Im Molchenberg

"Es fühlt sich so an, als hätten wir es hier mit einem riesigen Spinnennetz zu tun.", erklärt Ossippa, nachdem sie die Fäden berührt hat, "Man kann nur hoffen, dass die Besitzerin gerade nicht zugegen ist." Dann zieht Ossippa kräftig an einem Faden. "Wirkt recht stabil. Vermutlich sind auch die größeren Steine darin hängen geblieben. Wir könnten also versuchen, mithilfe der Fäden die Wand entlang zu klettern. Ich gebe aber zu, dass sich das eher nach einem Selbstmordkommando, als nach einem ausgereiften Plan anhört."
von KAW
01.11.2017 20:39
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Im Molchenberg

Ossippa schweigt, als Gerwin den Stein fallen lässt. Das Mahlen ist nun noch lauter zu hören und Ossippa meint, in der Entfernung ein schlurfendes Geräusch zu hören. Oder sind das bloß ihre Nerven, die mit ihr durchgehen?

Mit zusammengekniffenen Augen mustert die Phex-Geweihte dann die Fäden, die sich durch den Raum ziehen und versucht, einen davon in die Finger zu bekommen.
von KAW
30.10.2017 22:56
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Im Molchenberg

"Könnte sein.", antwortet Ossippa auf Gerwins Erklärung hin, "Aber müssten wir dann nicht mehr Krater dieser Art finden?" Dann schätzt sie die Entfernung ab. "Ich kann gerne vorgehen, würde mich aber auch absichern. Zu zweit müsstet Ihr mich doch halten können, im Notfall?" Mit diesen Worten blicke ich auf Gerwins Seil, das nach meiner Schätzung lange genug sein müsste, damit wir alle uns daran festmachen können, sodass immer zwei denjenigen sichern, der gerade über den Spalt springt.
von KAW
29.10.2017 20:01
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Im Molchenberg

"Für mich deutet das auf Magie hin, bestenfalls.", kommentiert Ossippa die Leichen und nimmt sich vor, am Rückweg dafür zu sorgen, dass die Toten borongefällig bestattet werden. "Wir sollten also wachsam sein, auch wenn hier bislang alles ruhig wirkt."

Bei dem Spalt angekommen, blickt Ossippa sich um, ob es im Fels irgendwelche Zacken oder Vorsprünge gibt, dies es ermöglichen, ein Seil zu befestigen.
von KAW
23.10.2017 22:25
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, im Molchenberg

Mit vorsichtigen Schritten und schweigsam marschiert Ossippa hinter den anderen her. Sie ist froh, dass sie das Schlusslicht bildet, sodass niemand im Schein der Lampe ihren ängstlichen Gesichtsausdruck sehen kann. Obwohl sie weiß, dass Phex bei ihr ist, solange sie nicht verzagt, führen die Ungewissheit, ob nicht schon hinter der nächsten Ecke ein Ungeheuer lauert oder die Borbaradianer ihnen auf den Fersen sind dazu, dass sie eine ständige Beklemmung fühlt. Viel ist von der ihr sonst eigenen Unverzagtheit und Zuversicht nicht zu spüren. Im Laufe der Zeit gewöhnt sie sich jedoch an die Situation und ganz tief in ihr eine Stimme zu hören, die sie an die Bedeutung ihrer Mission erinnert. Wenn wir das überleben, sind wir berühmt und ein gutes Stück reicher. Du hast dich hierzu entschieden, also reiß dich zusammen und nutze diese Chance, Ossippa!

Bei der Kreuzung angekommen deuted Ossippa den rechten Gang entlang. Sie wirkt überzeugt, dass es dort weitergeht, auch wenn sie kein Wort sagt.
von KAW
18.10.2017 22:58
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Unter der Kreuzergasse

Ossippa zuckt zusammen, als Myrhiam von Folter und Leichenschändung spricht, so als wäre es das Selbstverständlichste der Welt. Aber man stumpft wohl ab, wenn man hier so lange lebt. Als Ossippa daran denkt, wie viele Leichen sie bei Lichtung liegen gelassen hat, tritt ein wenig Schweiß auf ihre Stirn. In Gedanken murmelt sie ein Gebet zu Phex, er möge ihren damaligen Segen erneuern. Wenn es dafür nicht schon zu spät ist.

Ossippa ist dankbar, dass Myrhiam dann von der Arbeit der Rebellen und dem Falken erzählt, sodass nicht auffällt, wie schweigsam die Phex-Geweihte geworden ist. Als die Rede auf das Banner kommt, hat Ossippa sich wieder halbwegs gefangen und auch ihr Mund fühlt sich nicht mehr ganz so trocken an. "Das wird, so wie es ausschaut, wohl die einfachste Aufgabe werden.", antwortet sie daher mit ihrer typischen festen Stimme hinsichtlich der Verwendung des Banners. "Aber sagt, gibt es irgendwelche Gerüchte, was dort in den Tunelln wartet? Ich würde mich gerne so gut wie möglich vorbereiten."
von KAW
17.10.2017 22:20
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Unter der Kreuzergasse

"Vielen Dank!", antwortet Ossippa, als man ihnen eine gemütliche Kammer zuweist, bevor sie sich auf einen weichen Sessel fallen lässt und zufrieden seufzt. Nach den tristen Erfahrungen, die sie bislang in dieser Stadt gemacht hatten, war dies doch eine angenehme Abwechslung. Obwohl sie selbst es auf Dauer kaum in einem solchen Kellersystem, abgeschirmt von jeder Sonne, aushalten würde.

"Einen beeindruckenden Rückzugsort habt Ihr hier geschaffen!", beginnt Ossippa dann ein Gespräch mit den Rebellen, verkneift sich aber die Frage, wer das alles hier eigentlich finanziert. Womöglich würde man ihre Neugier bloß als Affront auffassen. "Ich nehme an, Ihr startet von hier aus vor allem Sabotageakte? Verzeiht meine Neugier, aber ich kann mir nur schwer vorstellen, was eine effiziente Taktik gegen eine solche Übermacht ist?". Bereits am Weg zu der Kammer hatte Ossippa sich aufmerksam umgeblickt, hatte versucht sich vorzustellen, wie die Rebellen hier wohl lebten oder arbeiteten. Daher kann sie es nun kaum erwarten, mehr zu erfahren, wobei bei ihren Fragen stets Bewunderung mitschwingt.

Nachdem sie sich eine Weile mit den Rebellen unterhalten hat, wird Ossippa sich dann jedoch zurückziehen, um zu meditieren und sich auszurasten.
von KAW
15.10.2017 15:01
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Unter der Kreuzergasse

Beeindruckt, aber auch mit pochendem Herzen, blickt Ossippa auf die Armbrüste, bevor sich ihre Augen auf die Frau richten. "Ossippa Surjeloff, sehr erfreut!", antwortet die Phex-Geweihte mit fester Stimme, "Und ja, wir sind hier um unseren Beitrag zur Befreiung Tobriens zu leisten."
von KAW
13.10.2017 23:02
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Kreuzergasse 7

Nun ist es an Ossippa, Gerwin fragend anzublicken. Sofern er keine Einwände hat, wird sie dann, wenn auch misstrauisch, weitergehen.
von KAW
12.10.2017 23:35
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Kreuzergasse 7

Neugierig blickt Ossippa sich in dem Haus um und versucht, sich alles einzuprägen. Bei der Erwähnung der Schleuse stutzt sie kurz und betrachtet die Türen. "Das verstehe ich nicht", erklärt sie schließlich frei heraus. "Waum soll es nicht möglich sein, dass beide Türen gleichzeitig offen sind?" Sie verspürt ein bisschen ein schlechtes Gewissen, gegenüber Gerwin und dem mutigen Mann, da nun sicher nicht der richtige Zeitpunkt für Gespräche über Mechanik ist. Aber das System macht sie neugierig. Wenn es tatsächlich funktionieren sollte, würde es der Nordlandbank immerhin ganz neue Sicherheitsmöglichkeiten bieten.
von KAW
05.10.2017 22:52
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Marktplatz

"Uiuiui....so viel Bier hatte ich schon lange nicht mehr!", murmelt Ossippa, während sie neben den anderen über den Marktplatz spaziert. Zuvor hatte sie ihren beiden Begleitern noch zugeraunt: "Wenn wir herum schleichen und kein Wort reden, fallen wir nur auf. Wir sollten lieber harmlose Bürger darstelen." Dementsprechend bemüht sie nich nun um belanglose Gespräche mit den beiden Herren, während ihre Augen jedoch sehr wohl wachsam die Umgebung mustern und sie angestrengt auf jedes ungewöhnliche Geräusch achtet.

Bei dem neuen Hinweis zeigt Ossippa keine Reaktion und tut so, als hätte sie gar nichts mitbekommen. Sie wendet sich dem Mann nicht zu und versucht auch nicht, ihm nachzukommen. Es gehört sich schließlich nicht, einen Verbündeten aus dem Schatten ins Licht zu holen.
von KAW
04.10.2017 22:55
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Otterngrube

Ossippa nickt Gerwin anerkennend zu, so viel Routine im Umgang mit Kneipenbesuchern hatte sie dem Mann gar nicht zugetraut. "Ich würde sagen, wir trinken hier trotzdem noch eine Kleinigkeit, um nicht aufzufallen.", schlägt die Geweihte dann vor, obwohl ihr deutlich anzumerken ist, dass sie diesen Ort lieber früher als später verlassen würde. Es ist allerdings auch nicht zu übersehen, dass sie sich immer wieder neugierig umblickt und ein besonders aufmerksamer Beobachter mag vielleicht sogar zu erahnen, dass sie so manches Gespräch an Nachbartischen mithört.
von KAW
02.10.2017 22:58
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Otterngrube

"Oh ja.", pflichtet Ossipaa dem mutigen Mann bei, "Wir sollten aber trotzdem schauen, dass wir nicht ungut auffallen, sondern lieber die Luft anhalten.". Nachdem der Söldner nicht mehr in Sichtweite ist, lockert Ossippa den Griff um den Arm des Utulus, achtet aber weiter darauf, dass sie die beiden Männer in dem Gedränge nicht verliert.
von KAW
01.10.2017 20:57
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Otterngrube

„Thargunitoth zum Gruße!“, verabschiedet Ossippa sich von der Wirtin und ergänzt flüsternd, Der Listige ist stets mit den Mutigen und er möge auch auf Euch achten.

Den Mantelkragen hochgeschlagen begiebt Ossippa sich zur Otterngrube und ist nun wirklich froh, dass neben dem Magier auch der mutige Mann sie begleitet. Auch wenn sie noch immer nicht die Gegelegenheit hatte, ihn näher kennen zu lernen, sorgt alleine seine Präsenz dafür, dass sie sich sicherer fühlt.

Als ihr die Mischung aus Schweiß und Alkohol entgegen schlägt, verzieht Ossippa das Gesicht, auch wenn ihr volle Wirtshäuser keinesfalls fremd sind. Immerhin bekommt man so manche Information über Geschäftspartner erst zu später Stunde, wenn genügend Alkohol geflossen ist. Bei der Ansprache des Mannes, setzt sie instinktiv zu einer gesalzenen Antwort an, beherrscht sich aber im letzten Moment. Sie blickt sich um, der Mann hat sicher einen Heimvorteil und eine Eskalation würde nur die gesamte Mission gefährden. Also gibt sie sich Mühe, ihre Abscheu nicht durchblicken zu lassen und setzt sogar ein leichtes Lächeln auf, als sie dem Mann antwortet. "Tut mir Leid, aber ich bin glücklich und zufrieden.". Mit diesen Worten hakt sie sich beim mutigen Mann unter und spricht gedanklich ein Stoßgebet zu Phex, darum flehend, dass der Utulu die Scharade mitspielen möge.
von KAW
01.10.2017 10:16
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Zum Rhazzazor

"Habt vielen Dank!", antwortet Ossippa der Wirtin und bemüht sich um ein warmes Lächeln. So trist die Situation hier auch wirkte, die Frau zollte ihr auch Respekt ab, wie sie sich mit der Situatoin arrangierte, ohne jedoch ihre Werte gänzlich aufgegeben zu haben. Dann nickt sie zu Gerwins Worten. "Ja, machen wir es so."
von KAW
28.09.2017 23:52
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Ossippa nickt bei der Frage der Frau. Nachrichten aus dem Mittelreich finden wohl nur sehr selten ihren Weg hierher." "Ja, der Reichsbehüter wurde ermordet. Seine Gattin führt nun die Geschäfte.", antwortet Ossippa jedoch nur. "Gibt es weitere solche Rituale, die wir befolgen sollten, um uns hier anzupassen?
von KAW
26.09.2017 22:20
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Zum Rhazzazor

Ossippa blickt kurz gebannt auf das Zeichen Borons und spürt, wie sich eine Gänsehaut auf ihren Armen ausbreitet. Dann ergreift sie die Hand der Frau und erkundigt sich mit sanfter, freundlicher Stimme: "Gute Frau, habt Ihr nicht Zeit, Euch für ein gutes Trinkgeld eine Weile zu uns zu setzen? Wir sind gerade erst in der Stadt angekommen und haben einige Fragen."
von KAW
24.09.2017 19:09
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Zum Rhazzazor

Ossippa lächelt die kleine Frau freundlich an und murmelt eine Antwort, wobei nur das "...zum Gruße" wirklich zu verstehen ist. Dann lässt sie ihren Blick durch den Raum schweifen, wobei sie nicht nach einem freien Tisch Ausschau hält - hier gibt es ohnehin genug Platz - sondern vor allem versucht, die wenigen Gäste einzuschätzen. Nachdem Gerwin das Lokal kennt, überlässt die Geweihte es ihm, einen Platz zu wählen.
von KAW
21.09.2017 00:48
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Unterstadt

Ossippa verzieht bei dem Namen des Gasthauses angewiedert das Gesicht, redet sich dann aber ein, dass der Besitzer des Gasthauses sich vielleicht einfach nur den Gegebenheiten angepasst hast, um weiter Geld verdienen zu können.
"Dann wollen wir mal!", meint sie daher, wobei ihr Versuch, zu versichtlich zu wirken, wohl nicht allzu gut gelingt. Bevor sie das Gasthaus betreten, prüft Ossippa noch einmal ihre Kleidung um sicher zugehen, dass ihre Geschichte, eine einfache Händlerin zu sein, auch glaubwürdig wirkt.
von KAW
18.09.2017 23:51
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Unterstadt

"Ja, kümmern wir uns erst einmal um eine Unterkunft.", pflichtet Ossippa den anderen bei, "Dann können wir in Ruhe unsere nächsten Schritte planen. Fürs erste wäre es mir lieber, wir treffen keine Bedanken, die unsere Geschichte durcheinanderbringen."
von KAW
17.09.2017 23:21
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Unterstadt

"Habt vielen Dank!", antwortet Ossippa dem Mann und drückt ihm unauffällig eine Siblermünze in die Hand. "Sagt, wo können wir Euch finden, falls wir wieder einmal Auskünfte benötigen?"
von KAW
16.09.2017 08:43
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Unterstadt

Ossippa blickt auf das Gebäude. Mit dem Wissen, dass es sich einst um einen Tempel handelte, kann sie sich sogar vorstellen, wie prächtig es einst gewesen sein musste. Warum bloß, hat man all dies zerstört?

Bei Gerwins Vorschlag nickt Ossippa zustimmend. "Gute Idee, wir brauchen ohnehin auch eine Unterkunft. Und in Anbetracht des Zustands dieser Stadt, bin ich für etwas Gehobenes, halbwegs sauber und vielleicht sogar so vertraunswürdig, dass wir untertags unser Gepäck dortlassen können." Aufmerksam blickt sie sich nach einer geeigneten Taverne um, wobei ihr Interesse fast mehr dem Marktplatz gilt. Gab es in dieser Stadt noch Händler, die mit Fließ und Mut dafür sorgten, dass die Menschen hier ehrlich erwerben konnten, was sie brauchten?
von KAW
14.09.2017 00:12
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Unterstadt

Ossippa nickt bei Gerwins Worten zustimmend, auch wenn Ihr bereits der Gedanke einen Schauer über den Rücken jagt. "Ihr habt wohl Recht. Auch wenn ich besser nicht wissen möchte, wem oder was wir hier ofern." Danach beginnt sie zu murmeln: Oh Phex, du Listenreicher! Sorge dafür, dass dieser Akt der Tarnung nicht dem Bösen dient und ich werde dir bei Gelegenheit nicht weniger schmerzhaftes Opfer bringen."
von KAW
12.09.2017 23:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Kreise der Verdammnis (DSA 5)
Antworten: 223
Zugriffe: 4072
Geschlecht:

Kreise der Verdammnis (DSA 5)

Warunk, Unterstadt

"Puh, dagegen riecht es ja selbst im Gerberviertel in Festum wunderbar.", murmelt Ossippa bei den ersten Eindrücken der Stadt, versucht ansonsten aber, sich ihre Abscheu nicht allzu sehr anmerken zu lassen. Trotz der widerlichen Bilder, die sich ihr bieten, betrachtet sie alles voller Neugier und versucht zu verstehen, wie diese Stadt tickt. "So sieht es wohl aus, wenn die Wirtschaft zum Erliegen kommt und auch die Staatsmacht sich nicht mehr um das Wohl der Bürger schert.", kommentiet sie, bevor sie sich bei Gerwin erkundigt: "Wisst Ihr, was es mit diesem Stein auf sich hat?"