Die Suche ergab 2 Treffer

von vmoeller
13.02.2018 18:16
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Lernen an Akademien
Antworten: 12
Zugriffe: 903

Lernen an Akademien

Okay, ich breche meine Frage nochmal in zwei Teile auf:

1. Es geht natürlich darum, überhaupt die Verfügbarkeit eines Lehrmeisters zu klären. Generell versucht man natürlich den Spielern entgegen zu kommen, dass sich das an gewisse Regeln halten muss ist ja aber auch klar. Da sollte man sich dann einfach von Akademie zu Akademie fragen, welchen Nutzen sie selbst aus der Weitergabe von Wissen ziehen können und ob es mit ihren Idealen übereinstimmt, das Wissen an diesen oder jenen weiterzugeben. Das hängt halt von der Situation ab.

2. Meine zweite Frage soll eigentlich sein, wie ihr das Steigern dann darstellt. Wenn die Akademie zugesagt hat, will ich nicht, dass der Spieler dann quasi da zur Tür reingeht und nach ein paar Tagen mit höheren Talentwerten rauskommt. Wie könnte sowas tatsächlich ablaufen? Werden eher private Lehrmeister abgestellt oder kann man sich tatsächlich in Seminare mit reinsetzen? Habt ihr da Erfahrungen wie man sowas kurz und knackig aber dennoch mit etwas Liebe zum Detail umsetzen kann?
von vmoeller
12.02.2018 15:18
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Lernen an Akademien
Antworten: 12
Zugriffe: 903

Lernen an Akademien

Hallo,

meine Gruppe zieht bald nach Perricum und da schmieden die Spieler teilweise natürlich schon Pläne, was man in der Stadt alles Schönes machen könnte. Unter anderem ist neben Einkauf natürlich Lernen ein wichtiges Stichwort. Für Magier und militärisch Interessierte gibt es ja gute Anlaufstellen.
Als Meister stelle ich mir nun jedoch nicht zum ersten Mal die Frage nach der Umsetzbarkeit solcher Lernaufenthalte.
Ich sehe es einfach problematisch, dass irgendwelche Leute zur (beispielsweise) Flottenakademie gehen, um dort (gegen Bezahlung) ihre Talente zu steigern.
Wird dann ein Lehrmeister extra für die Helden eingesetzt? Haben Lehreinrichtung überhaupt solche Kapazitäten? Oder stellt man die Lehrmeister dadurch dar, dass die Helden sich zB in Lehrveranstaltungen (Seminare, Vorlesungen) mit reinsetzen? Geben Akademien wie die Flottenakademie in Perricum überhaupt so leichtfertig ihr wissen weiter (sie erhalten ja immerhin eine Bezahlung) oder werden die Helden freundlich daraufhin gewiesen, dass in einem halben Jahr ein neuer Jahrgang zugelassen werde, in den man sich ja eintragen könne?

Mir ist schon klar, dass die Offenheit der Akademien im Umgang mit ihrem Wissen stark variiert, dennoch weiß ich nicht mal wie die liberalsten Akademien wissen weitergeben, wenn es um Nicht-Schüler geht.

Wie handhabt ihr das in euren Gruppen, wenn die Spieler bei einer Akademie ein Manöver, eine Talent oder einen Zauberspruch erlernen wollen? Gewährt ihr ihnen freien Zugang zu allen Lerninhalten oder ergeben sich auch Situationen, wo eben gerade kein Lehrmeister Lust oder Zeit hat?
Gibt es besondere Privilegien für Ordenskrieger, Gildenmagier usw?

Danke schon mal im Voraus