Die Suche ergab 68 Treffer

von Eadee
16.01.2018 20:55
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Nachricht der Moderation

Kosten zum Brechen permanenter Fluchmagie aufgrund des Umfangs in einen eigenen Thread verschoben.
von Eadee
07.01.2018 20:16
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Nachdem der Stein Wandle! als Merkmal Beschwörung mit sich führt, muss man fast davon ausgehen dass die Belebung durch eine Entität stattfindet. Ergo sollte ein Exorzismus möglich sein.
von Eadee
27.12.2017 07:34
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ich würde auf BGB verzichten wenn die fragliche Profession keine Vorteile mitbringt. Der Gladiator scheint mir unangebracht, Wundarzt und Bader ebenso. Es gibt meines Wissens nach noch Händlervarianten mit Vorteilen im Paket, die wären denkbar.

Aber ich würde stattdessen zu einem Besonderen Besitz raten: Das Große Elementarium. Er sollte gleich von Start weg die Werte haben um es zu verstehen und das widerum bringt ihm 1 Erleichterung auf Kontrollproben für alle Elementare.
Und warum Handwerkstalente steigern wenn es der Dschinnenruf auch tut?
von Eadee
19.12.2017 17:47
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Es ist aber tatsächlich befremdlich dass aventurische Dschinne/Dämonen/Sonstwas quasi augenblicklich beschworen werden und bis ende ihres Dienstes verharren, währen die Beschwörung allein (ohne Dienst) schon X AsP pro Spielrunde kostet.

Besonders befremdlich ist das weil In Myranor ja quasi alle Magie eine Art Beschwörung ist und man meinen sollte dass solche Beschwörungsspezialisten eigentlich besser und nicht schlechter darin sein sollten Wesen zu beschwören.
von Eadee
11.12.2017 08:27
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Wir verwenden seit DSA3 die (Haus)Regelung, dass man die 7fache Menge brauen kann. Mir ist allerdings keine 4.1-Regelstelle bekannt die sowas offiziell erlaubt. Man muss halt beachten, dass das brauen mehrerer Elixiere mit einer Probe den Vorteil Meisterhandwerk enorm aufwertet.
von Eadee
14.11.2017 19:38
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Es ist auf jeden Fall möglich mit Unitatio und Zauber Vereinigen die ZfW zu erhöhen, sogar ganz ohne Stapel oder sonstige Mehrkosten im Artefakt.
von Eadee
13.11.2017 09:12
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Es ist sicher möglich den passenden Dämonenbann als Schutzkreis zu nutzen, aber ehrlich gesagt ist es wesentlich einfacher (und auch der traditionelle Weg) schlicht den Kugelzauber "Schutz gegen Untote" zu aktivieren. Dieser hält recht kostengünstig jegliche Art von Untoten fern. Für Entschwörungen dagegen ist der Pentagramma das Mittel der Wahl und der Gardianum schützt gegen dämonische Angriffe und Schadenszauber. Den Dämonenbann braucht man meines Wissens eigentlich nur um dämonischen Sprüchen ohne Schadenskomponente antimagisch entgegenzuwirken (zB Krabbelnder Schrecken).
von Eadee
27.10.2017 18:21
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Nachricht der Moderation

Die Diskussion zu Artefakten mit magisch verfolgbarer Verbindung zueinander wurde wegen des Umfangs nach hier ausgelagert.
von Eadee
23.10.2017 18:06
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Nachricht der Moderation

"Vertrautentiere als Komplizen" wurde ausgelagert da der Umfang über den Rahmen des kFkA hinaus gewachsen ist.
Der Thread ist hier zu finden.
von Eadee
22.10.2017 18:10
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Ich sehe das eher so:
1. Ja
2. Ja
3. Ja
4. Nein

Elixiere sind grundsätzlich andere Dinge als Zauber. Die Passage betrifft also keine Elixiere.
von Eadee
15.10.2017 18:23
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Andwari hat geschrieben:
15.10.2017 16:42
In Aranien sind es eher die Vorbehalte gegen Gildenmagier die diese Sache schwierig gestalten. Bis vor kurzem gab es ja noch den hier: Aranischer Exodus.
von Eadee
15.10.2017 11:24
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ich schicke mal Nahema ins Rennen. Wird zwar schwer einen Spielleiter zu finden der sich das antun will für einen Helden / eine Heldin zu leiten der/die Schüler von Nahema ist, aber sie würde ins Profil passen.
von Eadee
14.10.2017 16:39
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Wenn der Nutzer des Artefakts nicht Bundführer sein soll, ist keine +6 wegen unterschiedlicher Traditionen notwendig. Relevant für die Erschwernis des Unitatio ist iIrc ausschließlich in welcher Repräsentation die Unitatios gewirkt werden. Welche und wie viele respräsentationen die personene beherrschen, die mit dem unitatio verbunden werden, ist in dieser Stufe erstmal sekundär. Beim gemainsamen zaubern mit Zauber vereinigen ist auch nur relevant in welcher Repräsentation die wirkenden Sprüche gesprochen werden, nicht welche Repräsentationen die Leute beherrschen.
von Eadee
14.10.2017 08:03
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Der Apport kostet pAsP und wird klassisch als der 7. Stabzauber betitelt.
von Eadee
10.10.2017 13:57
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Sie könnten Hexen in Ausbildung halb rechnen, voll rechnen oder gar nicht rechnen, je nachdem wie sie es brauchen. Wahlweise könnte auch eine Hexe nominell zwei Zirkeln angehören damit es aufgeht. Oder aber diese Zahlen sind (wie ich es interpretiere) angestrebte Zielgrößen für die Zahlenmystiker unter den Hexen, entsprechen aber nicht unbedingt immer dem aktuellen Stand.
von Eadee
23.09.2017 12:43
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ein präventiv eingenommener Heiltrank F schützt vor den Auswirkungen des Liebestrankes.

Der Aufenthalt in einem vollständigen Arkanum Interdiktum sollte die Wirkung unterdrücken.

Ein Paralü hebt für die Wirkungsdauer alle Symptome (wie seltsames Verhalten) auf ;)
von Eadee
22.09.2017 00:32
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Tjorse hat geschrieben:
21.09.2017 23:59

Eigentlich ist die Ewige Flamme so ziemlich der einzige Stabzauber, der von alleine endet, sobald man den Stab loslässt.

Naja, Zauber die vom Zauberspeicher aufrechterhalten werden enden wenn man den Stab nicht mehr berührt. Kraftfokus, Merkmalsfokus, Modifikationsfokus, Schutz gegen Untote (DDZ) sind alle nicht nutzbar wenn man den Stab nicht berührt.

Und wenn man auf dem Wortlaut der Ewigen Flamme herumreiten will, dann kann man auch schlicht die ewige Flamme aktivieren während der Stab im Boden steckt und gemütlich schreiben, keine Berührung notwendig. Immerhin endet der Stabzauber nur wenn man ihn aus der Hand legt, nirgends steht aber dass man ihn in der Hand halten muss um ihn zu aktivieren, also Ewiges Feuer ohne Berührung, top :6F: . Ich bin da doch eher für die RAI-Nummer dass man den Stab durchgehend berühren muss (egal mit welchem Körperteil).
von Eadee
21.09.2017 19:04
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

üblicherweise werden Stabzauber nur aufrechterhalten solange man den Stab berührt (Ausnahmen sind das Flammenschwert, die Schuppenhaut und iIrc auch das Seil des Adepten), in der Hand halten sollte aber nicht notwendig sein, dh ihn in den Boden rammen und mit dem Fuß berühren oder sich auf den Rücken zu binden sollte ausreichen.
Es kann natürlich sein dass irgendwo im Fließtext einzelner Rituale RAW "in der Hand" drinn steht, aber ich glaube RAI reicht Berührung.
von Eadee
11.09.2017 18:58
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Die SF Zauberzeichen ist Voraussetzung für das Zauberzeichen, ergo ist die SF Zauberzeichen (inkl Satinavs siegel iIrc) mindestens demjenigen bekannt der dieses Zauberzeichen lehrt.

Selbst wenn dieses Zauberzeichen nur in einem Buch in perricum niedergelegt sein sollte (was ich bezweifle), kann man mindestens noch die Bann- und Schutzkreise gegen Dämonen erlernen (diese darf man bei Kenntnis einschlägiger Zauber nämlich auch ohne SF zauberzeichen lernen).
von Eadee
06.09.2017 09:23
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

kF: Ab welchem Stabzauber konnte man in DSA 3 den Zauberstab nutzen um Berührungszauber zu wirken?



kA: also der vorteil Viertelzauberer alleine beschreibt bereits dass man magischen Schaden anrichtet, wenn Vampire diesen also automatisch bekommen sind sie auch automatisch magisch.
von Eadee
31.08.2017 09:06
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ja, das wäre Eigenbau.

Versuch es mal mit diesem Link:
http://protarius.bplaced.net
klicke die passenden talentwerte, Zauberwerte etc rein und lass rechnen.
Problem ist, ihr müsst euch für eine Repräsentation entscheiden wenn ihr über den 1/4-Zauberer hinaus wollt.

- Gildenmagisch hat große Probleme mit der gesprochenen Formel (Borbaradianisch dasselbe)
- Hexen können stumm zaubern und haben eine tolle Verfügbarkeit von einbruchstauglicher Magie (Harmlose Gestalt, Spinnenlauf, Hexenbesen, Einflussmagie) sind aber vielleicht mit ihren Zirkeln und Vertrautentieren nicht das was man will.
- Druiden können auch stumm zaubern, können jedoch quasi nichts aus Metall stehlen (und viele Wertgegenstände sind nunmal aus Metall)
- Elfenmagie braucht gelegentlich melodische Komponenten, ist aber oftmals heimlich durchführbar, bringt auch ein paar nette Zauber mit sich (Visibili, Chamelioni, Silentium, Somnigravis, Dunkelheit, Leib des...) macht aber abseits von Elfen/Halbelfen wenig Sinn.
- Von Kristallomanten, Schelmen, Scharlatanen und Geoden will ich gar nicht erst anfangen.

Irgendwie will halt nichts so recht dahin passen was ihr eigentlich bräuchtet, oder macht Fluff-mäßig wenig Sinn.
Vielleicht solltet ihr eine eigene Repräsentation ausgraben oder die elfische Repräsentation als "vollzauberische Variante" des autodidaktischen Magiediletanten hausregeln.]Ja, das wäre Eigenbau.

Versuch es mal mit diesem Link, klicke die passenden talentwerte, Zauberwerte etc rein und lass rechnen.
Problem ist, ihr müsst euch für eine Repräsentation entscheiden wenn ihr über den 1/4-Zauberer hinaus wollt.

- Gildenmagisch hat große Probleme mit der gesprochenen Formel (Borbaradianisch dasselbe)
- Hexen können stumm zaubern und haben eine tolle Verfügbarkeit von einbruchstauglicher Magie (Harmlose Gestalt, Spinnenlauf, Hexenbesen, Einflussmagie) sind aber vielleicht mit ihren Zirkeln und Vertrautentieren nicht das was man will.
- Druiden können auch stumm zaubern, können jedoch quasi nichts aus Metall stehlen (und viele Wertgegenstände sind nunmal aus Metall)
- Elfenmagie braucht gelegentlich melodische Komponenten, ist aber oftmals heimlich durchführbar, bringt auch ein paar nette Zauber mit sich (Visibili, Chamelioni, Silentium, Somnigravis, Dunkelheit, Leib des...) macht aber abseits von Elfen/Halbelfen wenig Sinn.
- Von Kristallomanten, Schelmen, Scharlatanen und Geoden will ich gar nicht erst anfangen.

Irgendwie will halt nichts so recht dahin passen was ihr eigentlich bräuchtet, oder macht Fluff-mäßig wenig Sinn.
Vielleicht solltet ihr eine eigene Repräsentation ausgraben oder die elfische Repräsentation als "vollzauberische Variante" des autodidaktischen Magiediletanten hausregeln.
von Eadee
20.08.2017 12:28
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Im Kompendium Salamandris findet sich folgender Satz:
CS S.103 hat geschrieben:Dies verletzt einen hypothetischen 'Energieerhaltungssatz' nicht, da die AE des Zaubernden in den meisten Fällen ohnehin nur als 'Katalysator' dient, große Teile der Energie aber aus den elementaren Kräften und der freien AE der Umgebung gezogen werden.

Weiß jemand ob irgendwo im 4.1-Regelwerk diese "Katalysator-Stellung" der aufgewendeten AsP aufgegriffen wurde? Bzw gibt es irgendwo in 4.1 Hinweise darauf dass Magie sich nicht nur aus den investierten AsP sondern auch aus der Umgebung speist?


color=navy
von Eadee
18.08.2017 12:28
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Naja, was die Schwarzmagier da unten in Mirham betreiben ist doch in 90% der restlichen Magierwelt als exotisch zu betrachten *find*

Aber ja, sie wurden unterrichtet, waren aber eben nicht sehr verbreitet.
von Eadee
18.08.2017 12:13
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

1007 BF sind Borbaradianische Zauber wenigen bekannt. Über borbaradianer weiß man noch weniger. Die Weiße Gilde ist die einzige die die Borbaradianischen Formeln strikt ablehnt (Ausnahme Perricum iIrc) bei den anderen Gilden werden borbaradianische Zauber schlicht als exotisch angesehen, aber nicht als verwerflich. Verboten sind sie auf keinen Fall,
Allerdings sollte man halt (wie mit einem Ignifaxius auch) keine Verbrechen mit ihnen begehen.
von Eadee
16.08.2017 21:58
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ich glaube das ist nirgends definiert. Wurde vor einiger Zeit darüber diskutiert, weiß nur nicht in welchem Thread. Die Meinungen gehen so weit auseinander von "nein, jede Hexe muss ihren Besen selbst salben, deswegen nimmt die Lehrmeisterin Flugsalbe mit damit die Schülerin ihren eigenen Besen salben kann - außerdem ist der Besen nur als magisch zu erkennen wenn er gerade fliegt und hat sonst keine magische Aura" bis hin zu "man braucht zum aktivieren des Besens nicht mal eine Ritualkenntnisprobe, also kann das eigentlich jeder der AsP ausgeben kann, er muss nur erst mal auf die Idee kommen da AsP reinzupumpen."
von Eadee
14.08.2017 20:23
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Die vollständige Zauberbeschreibung spricht davon dass man bis der Schatten nachgewachsen ist keine AsP mehr regeneriert (sieben wochen lang) und auch sonst lesen sich die Nachteile (incl pAsP-verlust) so als ob es denjenigen beträfe dessen Schatten vernichtet wurde. Dh idR der Benutzer des Artefaktes. Weder erschaffer noch Artefakt sollten darunter leiden.
von Eadee
28.07.2017 11:57
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Orianna hat geschrieben:
28.07.2017 11:45
Aber hier gilt wie immer: Jedem Meister seine (Haus)Regeln :wink: Unsere Gruppe ist auf einer Skala von 1-10 für Regelfaschisten Regelfetischisten sicher eine 8.
Ich sehe es eher so dass man Thesen auch ohne diese Voraussetzungen nutzen kann. Immerhin gibt es auch im offiziellen Aventurien hin und wieder Bücher aus denen die Thesen herausgerissen wurden. Wer würde sich die herausreißen wenn er sie ohne das Buch nicht nutzen kann?
:dance:
von Eadee
25.07.2017 15:40
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Bei uns gilt als Hauregel dass man die "Konstruktionsthesis" des Erschaffung benötigt um mittels Reversalis mroforeamihC eine Chimäre körperlich unbeschadet in ihre Ursprungswesen aufteilen will. Dabei ist die Probe um denselben Modifikator wie die Erschaffung erschwert +2 wegen Reversalis. Hat man die Konstruktionsthesis der Erschaffung nicht, so kann man diese nur mit intensivster Analyse (ZfP* 21+)der Chimäre rekonstruieren.
von Eadee
25.07.2017 12:00
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

die erschaffungsregeln für Geoden-Vertraute sind identisch für die von hexischen, es spricht also nichts dagegen sondern eher dafür dass sie die Vertrautenmagie nutzen können
von Eadee
24.07.2017 15:56
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11262
Zugriffe: 469481

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ordnung ins Chaos spricht nur von den Varianten des LCD. Wer mehr will muss Hausregeln oder Zauberwerkstatt anwenden.