Die Suche ergab 1 Treffer

von Darjin
21.02.2018 18:02
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Lieblingsgottheiten
Antworten: 171
Zugriffe: 17285

Lieblingsgottheiten

1. Rahja - weil Gründe (insb. die persönliche Sehnsucht, das Leben mehr genießen zu können)
2. Feqz - weil er mir in der alt-tulamidischen Fassung mehr zusagt, als Ferrok - und beide sind deutlich besser als "Phex".
3. Nandus - weil underground-"Halbgott", dessen Kult mir steigender Einsicht seinen Gott innerhalb des göttlichen Miteinanders immer wichtiger nimmt und nebenbei ein Gott für eher pragmatische Kriegsreisende.


weitere:
Angrosch - Zwerge sind einfach so cool und er hat sie gebaut.
Rondra - besonders vom Rhodenstein/in Weiden oder wenn man einen richtigen Ritter/Helden in glänzender Rüstung spielen will. Und weil Sie für Gläubige aus dem Kriegshandwerk mit ihren Ansprüchen unweigerlich zu interessanten Zwiespalt führt.
Kor - weil er gerade für Baburen und unadelige Bornländer eine reale Rondra-Alternative darstellen kann und als Kriegsgott zwar vielgesichtig, aber immer im Gegensatz zu Mami mit ganz eigenen moralischen Problem daher kommt.
Swafnir - in der neo-hjaldischen Fassung, damit Thorwal endlich erwachsen wird.
der Namenlose - aus Sympathie für 'älteste' Geschwister und weil er gar nicht sooo böse ist wie die praiotische Lügenpresse immer behauptet.