Die Suche ergab 29 Treffer

von Darjin
23.04.2018 09:04
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Willst du einen NSC mit dem Baronstitel aufbauen oder SCs damit beehren?
Bei SCs würde ich mit dem jeweiligen Spieler reden, ich persönlich halte Magier und die meisten Geweihtenprofs schon für teuer genug und SO-mässig gut genug angesehen, dass die zusätzlichen GP für das 'adelig' sich nicht lohnen... und für meine Magier wäre ein weltliches Lehe eigentlich immer viel zu viel Klotz am Bein wenn sie sich selbst darum kümmern müssten. :ups:
von Darjin
08.04.2018 16:38
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

jein, es gibt sowas ähnliches im Horasreich was deinen Erwartungen wohl recht nahe kommt - und es gibt Honinger Geschichten im Maraskanischen Kulturkreis (was meist etwas... maraskanischer ist -> https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Honinger_Geschichte ) sowie das eher klassische maraskanische Theater nach den Vier Regeln.

Generell gibt es in jeder etwas weiter gekommenen Großstadt Theater, aber nur im Horasreich richtige Oper. Außerdem sollte man noch Aranien hervorheben, die wirklich exquisite Theatermagier in Zorgan ausbilden ;-)

Horasreich spezifisch gibt es auch eigentlich ein festes Repertoir an Figuren, die je nach Stück etwas unterschiedlich ausgelegt werden.

Mit dem horasischen Theater kommst du dem irdischen Comedia del arte wahrscheinlich am nähsten.
von Darjin
21.03.2018 08:32
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Theoretisch ein wenig anders könnte es sein, wenn es dir wirklich nicht um einen Ritter im Mittelreich sondern um einen Reichsritter geht - aber eigentlich ist dies auch mehr Ehrentitel als wirkliches Mandat.
von Darjin
14.03.2018 23:55
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)


#00BF00

Habe in der Suche leider nix gefunden und auch schon im RdH und AB121 geschaut:
Gibt es irgendwo eine Übersicht, welche Regimenter der Horaslegion an der Schlacht von Morte Folnor beteiligt waren?
bzw. kann die mir jemand zukommen lassen?

von Darjin
11.01.2018 17:03
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Was für einen Kalendar verwendet man in Mengbilla, wenn schon mittelreichische Dukaten aufgrund ihres Greifensymbols verboten sind?
von Darjin
11.12.2017 11:34
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Firuner Tempel welcher Gottheit?

Ist sie eine geborene Schwertbergen oder ist sie nur nach ihrem Weihetempel (in Schwertbergen) eine "von Schwertbergen".
Oder meinst du den Ziehvater der Leudara von Firunen ?

Der Baron von Schwertbergen ist übrigens kein "von", sondern ein "zu" - entsprechend müsste sie für einen Verwandtschaftsgrad eigentlich eine "Pilavtis" und keine "von Schwertbergen" sein....
von Darjin
29.10.2017 23:03
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Gibt es irgendwo genauere Informationen zu dem in der Grafschaft Baliho ansässigen Söldnern der "Schwarzherzen"? ( Außer jetzt in SdR, im wiki-aventurica habe ich auch nix gefunden)
Größe/Anzahl, Bewaffnung/Truppengattung, Personen/Anführer, etc. Das übliche halt um den Hintergrund eines 0815 Söldners etwas anzufüttern....
von Darjin
04.10.2017 13:13
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ich meine in der Stadtbeschreibung (Reich des Horas) von Belhanka tauchen einmal ein paar wenige Tobrier auf - aber Belhanka wird auch als Boom-Town beschrieben, wo Leute von überall her hin ziehen.

Außerdem gibt es wohl ein paar Brillantzwerge, die es im Rahmen der Borbarad-krise zu ihren Verwandten nach Silas bzw. den Goldfelsen verschlagen hat.

Ansonsten werden ausländische Flüchtlinge so gut wie gar nicht erwähnt.
von Darjin
08.08.2017 11:48
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Aber gerade dieses "Lehen wieder in Besitz nehmen" könnte bei so manchen Adeligen Fragen um Erbfolgen aufwerfen - oder wo welche Baroniegrenze nun genau verlaufen ist... Und so mancher Erbe könnte resigniert vom Erbe Abstand nehmen und sich lieber an irgendwelche Höfe zurückziehen, wenn er sieht in was für einem Zustand die Güter sind, wovon die Eltern früher immer noch so geschwärmt haben.... Zumindest die Adelshierarchie sollte noch einigermaßen klar funktionieren.
Ein wichtiger Teil der Aufbauarbeit wird wahrscheinlich auch wieder den Kirchen zufallen ... genau so wie eine Integration der "verlorenen Generation" Tobrier.
von Darjin
10.07.2017 20:29
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Der prollige Söldner (Landsknecht, ursprünglich aus Baliho, leichte Fussvolk mit Schild Axt und Schwert, kann aber auch Infanteriewaffen) aus der Nachbarschaft ist zu etwas Silber gekommen und hält wenig von langfristigen Geldanlagen. Also muss Klunker her, der etwas her macht (und zur Not auch eine warme Mahlzeit bezahlt in Zeiten wo es nicht so gut geht) - und wahrscheinlich injiziert durch Bad Boys aus Serien wie Sons of Anarchy und ähnlichen Gestalten kam die Idee auf, ihn mit Herrenringen zu bestücken. Und zwar so schwere, nicht besonders filigrane Dinger, die nem Faustschlag noch etwas mehr Charakter verleihen. Da man nicht ganz von allen Göttern verlassen ist (lesen kann er immer noch nicht) statt einfachen Buchstabenabfolgen mit welchen der Char eh herzlich wenig anfangen kann wie "PITY" und "FOOL" oder "S-O-N-S" dann doch lieber die Göttersymbole für Kor, Rondra, Phex, Angrosch, Nandus und Rahja zu verwenden.

Frage: Sind Ringe mit Göttersymbolen irgendwelchen besonderen Personenkreisen vorbehalten (Geweihte oder Akoluthen bspw.)?
von Darjin
20.06.2017 17:55
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Ich habe gerade mal wieder so einen "WTF?- Warum eigentlich...?"-Moment:

color=#BF0000
Warum finden die Brilliantzwerge Silas so knorkhe, dass sie sich da niedergelassen haben?
Klar, es gibt ein paar Berge und Bodenschätze in der Nähe, aber auch zwei sehr mächtige "Echsenkulten"(Tsa und Hesinde), mit welchen sie scheinbar gut zurecht kommt. Und der zweitgrößte Hesindetempel Aventuriens und der Eidechsengarten wird kaum etwas sein, was einem Zwergen entgangen sein sollte... Klar, Brilliantzwerge sind nicht gerade Erzzwerge, aber so wie ich sie bisher wahrgenommen habe, sollte die Affäre den meisten doch etwas zu schuppig sein.
von Darjin
01.06.2017 09:46
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Mir ist im www.ulisses-regelwiki.de aufgefallen, dass der DSA5-Talentspiegel der Krieger aus Havena kaum den DSA4-Talentspiegel widergibt.
Insb. hätte ich Armbrüste und Stangenwaffe erwartet, statt dessen lernen die Havenaer Krieger nach DSA5 jetzt Wurfwaffen und Lanzenangriff (und ein paar andere Talente).

Ist das auch irgendwo im Hintergrund abgedeckt? Kam es zu einer Änderung in der Schulpolitik?
Mir persönlich gefällt die neue Schule, die ich glaube aus dem Talentspiegel rauslesen zu können...
von Darjin
15.05.2017 14:16
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Gerade bei Veteran kann man da eigentlich alles an SO-Verschiebung irgendwie begründen: wenn der Held sich daneben benommen hat (im B.A.-Style Vorgesetzte verprügeln) oder gar als Veteran körperlich oder geistig versehrt worden ist, ist imo auch eine SO-Minderung drinnen. Wenn er als Held von Orkenwall vom Kaiser selbst irgendwelche lustigen Anstecker an die Brust getackert bekommen hat, sogar ein massiver SO-Anstieg.

Ich würde die SO+1 aus der Beschreibung einfach als Leitfaden nehmen.

Balihoer Krieger sind nicht unbedingt das Offiziersmaterial einer (zu) moderne Armee und auch schon früher eher eine Art Ritter-Light und als solche wohl meist im Weidner Heer/Waffengefolge eines Barons o.ä. zu verorten ~ einzige Ausnahme sind wohl die Rundhelme, die aber als ganze Einheit etwas sehr elitäres sind und frische Abgänger von der Akademie da bestimmt nicht gleich mit Führungsaufgaben betraut werden. Da würde ich auf festgefahrene Ränge wie Leutnant, Bannerträger oder Hauptmann/Rittmeister verzichten und mir eher überlegen, ob ich mit einer passenden Hintergrundgeschichte nicht noch ein paar Feinde, Verpflichtungen, Verbindungen o.ä. einpacken kann.
Generell würde ich den Vorteil Veteran nicht nur der Stats wegen mitnehmen, sondern auch als Vorlage um einen Grund für das Abenteurerleben des Helden zu (er-)finden.
von Darjin
08.05.2017 15:51
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Wahrscheinlich wird sich im Swafnirtempel ein großer Schrein des Efferds finden - vielleicht war der Swafnirtempel früher irgendwann mal vor den Thorwalern sogar ein Efferd-tempel...
von Darjin
08.05.2017 10:03
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Ich würde auf Elgarstyn (als Anführer der Schatten) tippen - oder man hat sich den Posten von Seiten der Redax bewusst offen gelassen...
von Darjin
03.05.2017 13:27
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Ne, geht eher darum den Char ein für seine Prof ungewöhnliches Waffentalent lernen zu lassen, weil er das Erbe bewahren will. Wobei imo das Vorbild auch nicht unbedingt geweiht sein muss oder die vermachte Waffe eine profane Zweit-Waffe des Geweihten sein kann - aber damit würde man nur der Problemstellung ausweichen.
von Darjin
03.05.2017 11:19
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Was ist mit Waffen, die zwar eine Weihe-Waffe sein kann, aber nicht per se einen privilegierte Waffe ist:

Also Rabenschnabel der Boronkirche als profaner Rabenschnabel/Reiterhammer oder Weiheschwerter(außer Rondrakamm) der Rondrakirche als profanes Schwert in den Händen eines ungeweihten?

Bei der Basiliskenzunge bin ich mir gerade unsicher, ob es die "nur" als Weihewaffe gibt (wie Sonnenszepter) oder ob es da auch übliche profane Ausführungen gibt..
von Darjin
03.05.2017 10:25
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund


color: 00D000
Was passiert mit Standeswaffen nach dem Ableben des Trägers?

Manche Waffen sind ja klar auf eine bestimmte Geweihtengruppe beschränkt (Rondrakamm, Praiosszepter), andere können auch von anderen (bspw. Erben des verstorbenen ursprünglichen Besitzers) getragen werden.
Insb. geht es mir also um Basiliskenzungen der Draconiter, Rabenschnäbel von Rabengardisten, Golgariten und anderen Boronpriestern, andere Weiheschwerter(als Rondrakamm) von Rondrageweihten...

Würdet ihr einem SCs als besonderen Besitz bspw. eine Basiliskenzunge seines verstorbenen Draconiter-Papas zugestehen? Oder läuft das dann eher (weil die Weihe wahrscheinlich nicht mehr aktiv ist) als profane Waffe, die keinen besonderen Besitz bedarf?
von Darjin
10.04.2017 23:49
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

@Lysander: wenn ich mich richtig entsinne gab es aber mal eine ambosszwergen-Sippe in der Maraskankette (glaube wiederum eine Absplitterung der Sippe aus den Khunchomer Bergen) ~ in der Theorie hätten also Geoden vielleicht auf die Insel kommen können, allerdings steht zu bezweifeln, dass jede Sippe eigene Geoden hat, und ohne einen Geoden würden auch begabte Zwerge keiner entsprechenden Ausbildung zugeführt werden können...

Auch glaube ich, dass der Entstehungsmythos der heutigen Tulamiden viel zu eng mit den älteren tulamidischen Magie- und Magiertraditionen im Kampf wider der Echsenherrschaft verbunden waren, als dass daneben noch andere Magieschulen sich hätten lange Zeit entwickeln und etablieren können ~ wobei der Logik folgend man auch die starke Hexenpräsenz in Aranien hinterfragen muss oder das Etablieren der Zaubertänzerinnen als eigene Magietradition, wobei es hier auch eine Frage der Geschlechterrollen sein kann ...


@Schweinepriester: Wäre es für dich ein denkbarer Workaround, einen Exilmaraskaner aus Festum oder Al'Anfa als Druiden zu generieren?
von Darjin
10.04.2017 23:05
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

@ maraskanische Druiden:
Wahrscheinlich weil es auch in Aranien, bei den Novadis und Tulamidischen Stadtstaaten keine Druiden gibt und bei Ferkinas und in Mhanadistan nur sehr selten. Druide scheint einfach keine tulamidische Magie-Tradition sein, wahrscheinlich weil die magischen Kerngebiete der Druiden (Elementar und Beherrschung) gerade schon sehr gut über die etablierten Magierakademien und die vorherigen Magie-Traditionen abgebildet wurde.

Auch der Entstehungsmythos der menschlichen Drakonia-Bewohner ist das Treffen von mittelländischen Druiden und tulamidischen Magiern.
von Darjin
05.04.2017 23:06
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Gibt es denn von offizieller Seite etwas zum Verbleib der 400 Reiter (unabhängig von Anführer)?
Und habe ich das jetzt richtig interpretiert: die Loyalitätsfrage war im Endeffekt, ob man weiter in Fasar als bedeutender Machtfaktor und Quasi-Stadt-Armee bleiben will oder ob man als Söldner für fragwürdige Kriegsfürsten in der Wildermark kämpfen will?

Und waren das in Punin nicht irgendwann mal 2 Banner? Haben die sich da gleich mit halbiert? Oder bringe ich da etwas durcheinander und es waren nur 2 Eskadron?
von Darjin
05.04.2017 07:44
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Wenn ich mir in der Wiki die Einträge zu den früheren Anführern und den heutigen Anführern anschaue, dann weckt sich bei mir die Hoffnung, dass jemand, der "Mit wehenden Bannern" besitzt, da tiefere Einsichten zu haben könnte...
von Darjin
04.04.2017 22:01
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund


Kann mir jemand mehr Hintergrund zu der Aufspaltung der tulamidischen Reiter erzählen?
Wo ist die andere Hälfte hin verschwunden? Und warum?
von Darjin
27.03.2017 09:38
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

color: FF8000 @ Thallian

Meisterinformationen: Nach meinem Verständnis ist der Konflikt nicht Albernia vs Nordmarken, sondern Albernia vs. Restreich.

Nordmarken hat nur zu dem Zeitpunkt als einziger Teil des Reiches 'unbeschäftigte' Truppen zur Verfügung (und eh schon die Arschkarte als Antisympathieträger per se) und aus sich heraus die größte Motivation, gegen Albernia vor zu gehen: enge Bindungen an die Isora, die größten Chancen von Grenzverschiebungen zu profitieren.
Und der nordmärkische Adel hat eine gute Ausrede sich vor einer Verwendung gegen die dämonischen Kräfte in Tobrien mit der heimatnahe Verwendung in den Albernia Troubles zu 'drücken' - ähnlich wie schon der Greifenpass eine schier unüberwindbare Hürde für Nordmarkens Truppen darstellte, als es zum Weidner Bürgerkrieg kam....

Dass das Reich zu dem Zeitpunkt vom nordmärkischen Herzog verwest wird, ist dabei nur noch die Zierkirsche auf der Sahnetorte...

Aber auf den Kosch (oder Weiden, oder Almada, oder...) bezogen: Albernia hat Stress mit der Kaiserkrone, der man untertan ist. Damit ist man per Definition im Krieg mit Albernia - in wie fern das einen persönlich betrifft, gerade auf dem Land, fern von fürstlicher oder gar kaiserlicher Gewalt...
Interessanter wäre da schon die Frage, ob die Bergkönigreiche auch mit Albernia im Krieg sind - aber die Zwerge wird Albernia wahrscheinlich mal einfach so garnicht interessieren.
von Darjin
24.03.2017 19:31
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

color BB0000

Sind Khunchomer/Doppelkhunchomer/Reitersäbel als "Weiheschwert" für tulamidische Rondrageweihte zulässig?

Und da nach der Profil von Rondrageweihter im WdH (außer Blutlöwin) ja scheinbar AHH DAS Waffentalent für Rondrageweihte ist, würdet ihr auch Tuzakmesser als Waffe für einen Rondrageweihten zulassen?
von Darjin
13.03.2017 17:27
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund


Ich weiß nur, dass Hasrabal irgendeins seiner weiblichen Nachkommen ins Fasarer-Fürstenhaus verheiratet hat, weiß nicht ob das die Mutter des "neuen" Fürsten ist oder seine Frau ....


color: #F000BF
was passiert eigentlich mit dem Harem eines Herrschers bei seinem Tod? "Erbt" der Nachfolger dann seine Mutter und ihre Kolleginnen? :rolleyes:


Aber gerade eine Verwandtschaft mit Hasrabal, dem alten Windkönig, macht es ja interessant ob bekannt ist, dass der Fürst zaubern kann. Am schlüssigsten erscheint es mir, ihm einen privaten Lehrmeister als Alibi zur Verfügung gestellt zu haben (wenn es denn bekannt ist). Ansonsten ist das tulamidische Äquivalent zur Grande Tour als Erklärung für seine Abgeschiedenheit/Verschwinden in der Akademie durchaus im Einklang mit seiner späteren Funktion als Spionagemeister/Berater seines alten Herrn zu bringen. Als Novadi des Rashduler Schule sollte er eh keine Berührungsängste mit den Zwölfgöttern und wenige Probleme mit der Rondra-kirche haben.
von Darjin
13.03.2017 13:44
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund


Ich war jetzt wegen dem 'ben' im Namen von Novadi ausgegangen, oder kann man die Novadis von den 12göttergläubigen Tulamiden nicht streng nach ben/ibn unterscheiden?
von Darjin
12.03.2017 21:26
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund


color: #0000BF

Was ist die 'Legende'(im Sinne von False Identiy) des Fürsten von Fasar?


Oder ist allgemein bekannt, dass er Abgänger der eigentlich allgemein nicht bekannten Fasarer Bannakademie ist?
Klar ist er in erster Linie Potentat und hat seinem Vater vorher als Berater gedient, aber von was für einer Ausbildung/Lehrweg/Profession wird im allgemeinen ausgegangen?
Ist bekannt, dass er Magier ist/zaubern kann?
(als der Rondrakirche nahestehender Novadi wohl kaum)

von Darjin
11.07.2016 10:28
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)
Antworten: 4626
Zugriffe: 275134

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Dürfen Edelknechte (SdR S.8 - Ritter ohne Schwertleite) allgemein an Turnieren (also richtig am Tjosten, nicht das Knappenturnier oder Bogenschießen für Gemeine..) teilnehmen und in traditionellen Gebieten Zweihänder führen?

Soweit mir bekannt wird das Konzept des Edelknechts in Aventurien in offiziellen DSA-Werken genau einmal an dieser Stelle kurz erwähnt und sonst ist es mir bisher vor allem hier im Forum aufgefallen. Gibt es sowas wirklich oder ist nem Autor da einmal irdisches Realmittelalter nach Aventurien entfleucht und wird ansonsten ignoriert, Fallen Edelknechte in sonstigen Publikationen einfach mit unter Ritter? Im irdischen Mittelalter war die Zahl der Edelknechte im Vergleich zu "richtigen" Rittern ja nicht gerade gering und folglich sollte es, wenn es sie in Aventurien gibt, deutlich mehr Erwähnungen in offiziellen Publikationen von ihnen geben. Geschichten vom Edelknecht, der erst nach Jahren auf dem Schlachtfeld endlich seinen Ritterschlag errungen hat, wären doch gerade in so schweren Zeiten wie seit dem Orkensturm bestimmt mehr als einmal passiert...