Die Suche ergab 3 Treffer

von Ugo Baersgarjew
20.03.2018 13:10
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Sozialstatus Kompensieren
Antworten: 73
Zugriffe: 4276
Geschlecht:

Sozialstatus Kompensieren

Was glaubt ihr wie jemand durch den SO auf andere wirkt, wenn er ein Druide mit SO 3 ist, einen CH Wert von 16 hat und seine Seele per "Seeleneanderung", eine SO 10 Person beseelt, und mit diesem Körper dort weiterlebt wo ihn Niemand kennt?
von Ugo Baersgarjew
16.03.2018 09:11
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Sozialstatus Kompensieren
Antworten: 73
Zugriffe: 4276
Geschlecht:

Sozialstatus Kompensieren

Welcher SO ist die Mindestvoraussetzung für den Dorfbüttel?

oder noch besser den Schließer oder Nachtwächter?
von Ugo Baersgarjew
13.03.2018 10:12
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Sozialstatus Kompensieren
Antworten: 73
Zugriffe: 4276
Geschlecht:

Sozialstatus Kompensieren

Den 12en zum Gruße!

Der Sozialstatus (SO) steht dafür, auf welche Art und Weise eine Person, Soziale Kontakte pflegt und sich selbst gibt. Dazu gehören auch Benimmregeln wie das, „guten Morgen“ in der Früh, das „Gesundheit „ wenn jemand Niest und allgemein ein Feedback (Augenkontakt, Willkommen oder ablehnende Körpersprache > Gestik, Mimik) wenn man jemandem begegnet. Also Verbale, Nonverbale, Paraverbale und Extraverbale Kommunikation, die jemanden zu einer sozialen Schicht gehören lässt, der man ihn auch zuordnen kann.
Nun kostet 1 Punkt Sozialstatus bei der Generierung einen GP. Den kann man mittels „Sozialer Anpassungsfähigkeit“ variabler gestalten. Nun gibt es noch den Nachteil „Eitelkeit“ der jemanden dazu verleitet stets ein gepflegtes Äußeres zu haben (eine extreme Variante ist hier sicher die „Krankhafte Reinlichkeit“). Werte von 7+ in „Athletik“ und „Körperbeherrschung“ dürften für eine gute Körperhaltung sorgen. Ebenso dürfte ein Wert von 7+ in „Etikette“ sowohl für Körperhaltung als auch für Ausdrucksweise verantwortlich sein. Und ein Wert Von 11+ in Charisma, macht Menschen ebenfalls ausdrucksstark und „Gut Aussehend/ Herausragend Aussehend“ unterstützt das ganze ja noch. Würde der Nachteil durch einen niedrigen Sozialstatus durch steigern von Charisma, Etikette und Körperlicher Talente nicht ab einem gewissen Punkt aufgehoben?
Da könnte man anfangs einiges an GP sparen, wenn man diese Eigenschaft und Talente, im Laufe seines Helden Lebens sowieso steigert.