Die Suche ergab 151 Treffer

von Falandrion
17.08.2018 21:37
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige
Antworten: 107
Zugriffe: 1306

Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige

Er wurde zur Regierungszeit von Rohal verfasst; der allaventurische Konvent (als Nachfolgeorganisation der Großen Magiergilde) darf ihn verändern (damit ist er erst mal gildeninternes Recht); Mittelreich, Horasreich, Nostria und Bornland erkennen seine Vorschriften auch als Weltliches Recht an (das...
von Falandrion
17.08.2018 20:00
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige
Antworten: 107
Zugriffe: 1306

Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige

Also diese Vergleiche mit modernem Recht führen vom eigentlichen Thema weg. Einerseits sind die Vergleiche größtenteils inhaltlich unzutreffend, was schlicht daran liegt das hier Laien über extrem technische Dinge reden, andererseits kann man ein modernes Rechtssystem nicht mit einem aventurischen v...
von Falandrion
16.08.2018 17:11
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige
Antworten: 107
Zugriffe: 1306

Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige

Ja, meine Interpretation ist, dass die Regelung unklar ist. (BTW: Wenn ich magiebegabte Helden spiele, dann eigentlich nur Gildenmagier.) Ist ein Erfahrungswert bei DSA. Ist noch nicht einmal eindeutig, wer da warum die starke Interessensgruppe ist. Wenn es die Magier sind, warum haben die dann so ...
von Falandrion
16.08.2018 16:06
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige
Antworten: 107
Zugriffe: 1306

Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige

Gorbalad : Das kommt auf den Auftrag an. Wenn ein besonders in der Heilkunde bewanderter Magier den Auftrag zur Heilung bekommt und er auf Magie zurückgreift, mag das in Ordnung sein. Wenn ein Magier, dem man seine fehlende Expertise auf dem Gebiet schon von weitem ansieht (bspw. ein gildenloser qu...
von Falandrion
16.08.2018 16:00
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige
Antworten: 107
Zugriffe: 1306

Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige

Stimmt. Hier unterscheidet der SO dann zwischen "Kerker" und "Feuertod", zusammen mit "Herkunftsort" (auch der SO 13 Großhändler wird massiver bestraft, wenn man ihn mit dem alteingesessenen Handelsherrn aus der eigenen Stadt vergleicht. Das mag bei besonders harten Gerichtsherren, vielleicht irgen...
von Falandrion
16.08.2018 15:49
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige
Antworten: 107
Zugriffe: 1306

Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige

Oh: Fun fact: Wenn wir immer ans Mittelalter denken: Veläumdung hatte damals ein recht einfaches Strafmaß: "Dem Kläger droht bei Falschanzeige die Strafe, die der Angezeigt bei wahrhaftiger Anklage zu erdulden gehabt hätte". Da magische Manipulation des Geistes meist auf dem Scheiterhaufen oder Ker...
von Falandrion
16.08.2018 15:17
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige
Antworten: 107
Zugriffe: 1306

Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige

Genau das wollte ich ausdrücken. Wenn ein Magier einen magierüblichen Sold bekommt, wird er für eine magische Dienstleistung bezahlt. Das bedeutet für einen gildenlosen Magier Ärger. Was die Rechtsverfolgung angeht ist die Frage der Unschuldsvermutung ein Aspekt, aber viel wichtiger ist, dass es in...
von Falandrion
16.08.2018 15:06
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige
Antworten: 107
Zugriffe: 1306

Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige

Naja, wenn der Mann in Seidenkleidern den gleich Lohn für eine Eskorte bekommt wie der gerüstete und ausgebildete Söldner dann ist der Anschein schon sehr stark dass hier verdeckt magische Dienstleistung gehandelt wird. Weil sonst würde ich den Mann mit nem stock in Seidenkleidern doch nicht mal ei...
von Falandrion
16.08.2018 14:54
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige
Antworten: 107
Zugriffe: 1306

Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige

Auch zu beachten ist dass der Gildenlose Magier auch keine Umgehungsgeschäfte durchführen darf. Also auch als Auftragnehmer in einer Bewachungsmission keine Magie verwenden (Fuminictus oder magische Aufklärung) darf außer im persönlichen Notwehrfall. Oder bei einer Dedektivmission einen Odem einset...
von Falandrion
16.08.2018 12:57
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige
Antworten: 107
Zugriffe: 1306

Codex Albrycus und gildenlose Magier/Zauberkundige

BenjaminK hat vollkommen recht. Ein magischer Charakter, der weder einer Magiergilde noch einer Alchemistengilde angehört, darf für magische Dienste kein Geld annehmen. Egal ob er sich für den Zauber oder alchemistische Produkte bezahlen lässt, oder als magischer Leibwächter, oder als Lehrmeister fü...
von Falandrion
14.08.2018 16:12
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Alveraniar
Antworten: 11
Zugriffe: 295

Alveraniar

Götter und Dämonen haben es aus unterschiedlichen Gründen schwer in der dritten Sphäre. Die Dämonen haben ein Problem mit dem Sternenwall, die Götter mit dem Weltengesetz. Zwar hat der Namenlose mal versucht eine Art Sternenwall irgendwo zwischen dritter und fünfter Sphäre zu bauen, allerdings ist ...
von Falandrion
14.08.2018 15:40
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Alveraniar
Antworten: 11
Zugriffe: 295

Alveraniar

Hier ist deine Argumentierung leider an den Haaren herbeigezogen, da es immer 12 Sitze in Alveran gibt die besetzt sind. Dafür hätte ich ja gerne mal eine Quelle, vorzugsweise außerhalb der HA. Gerade weil die Zuständigkeiten zwischen den Zeitaltern wechseln und einzelne Götter je nach Zeitalter ma...
von Falandrion
14.08.2018 14:46
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Alveraniar
Antworten: 11
Zugriffe: 295

Alveraniar

Die Gegenüberstellung der alveranischen Götter und der Erzdämonen ist eine aventurische Setzung, die nicht der kosmischen Realität entspricht (und auch bspw. in Myranor teilweise deutlich anders gepredigt wird). Es passt halt besser ins zu predigende Weltbild, wenn man jedem Gott des Pantheons einen...
von Falandrion
13.08.2018 18:53
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Tulamidya
Antworten: 25
Zugriffe: 630

Tulamidya

Mehrere ziemlich umfangreiche Dokumente zum Tulamidya, sowohl zu Schrift und Grammatik als auch Vokabellisten, aber auch typische Floskeln gab es bis vor wenigen Monaten auf http://www.chizuranjida.de/ . Die pdf-Dokumente sind aber noch über die wayback-Machine abrufbar. Die sind eine wahre Fundgrub...
von Falandrion
09.08.2018 16:06
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Necker und Krakonier
Antworten: 14
Zugriffe: 591

Necker und Krakonier

Davon war ich jetzt ausgegangen, daher ja die Konkretisierung: Der Hinweis war doch nur darauf bezogen, dass das Problem mit dem Götterbild der Krakonier u.U. abgeschwächt sein könnte, jenachdem wie du den Hintergrund für euer Aventurien setzt Soll heißen: Du als Meister (?) musst halt entscheiden, ...
von Falandrion
09.08.2018 15:23
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Necker und Krakonier
Antworten: 14
Zugriffe: 591

Necker und Krakonier

Was hat das mit dem Regelsystem zu tun? Kann man in DSA 5 jetzt regulär unter Wasser atmen oder gibt es keine Götter mehr? :grübeln: Der Hinweis war doch nur darauf bezogen, dass das Problem mit dem Götterbild der Krakonier u.U. abgeschwächt sein könnte, jenachdem wie du den Hintergrund für euer Ave...
von Falandrion
08.08.2018 22:14
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Artefakt
Antworten: 24
Zugriffe: 613

Artefakt

Die Frage, wieviel AP NSCs bekommen, würde ich jetzt gar nicht großartig bemühen, denn Talentwerte von NSC sind in unterschiedlichen Publikationen noch inkonsequenter (!) umgesetzt als finanzielle Dinge. (Gerade Okharim hat bspw. in Land der Ersten Sonne deutlich niedrigere Werte.) Im Ergebnis wäre ...
von Falandrion
08.08.2018 15:35
Forum: Sieben Gezeichneten
Thema: [MI] Geheime Komponenten borbaradianischer Zauber
Antworten: 21
Zugriffe: 616

[MI] Geheime Komponenten borbaradianischer Zauber

Gibt es denn einen zwingenden Grund, warum die Möglichkeit der Memorabia-Löschung erst später möglich ist? Nicht unbedingt, aber es ist scheinbar eine Variante des normalen Zaubers. Ich hatte im Kopf das nach der oben aufgetretenen Beweislage der Zauber in diese Richtung modifiziert wurde, da vorhe...
von Falandrion
07.08.2018 18:54
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Artefakt
Antworten: 24
Zugriffe: 613

Artefakt

Pro pAsP verlangt ein Magier zwischen 50 D und 600 D. (Die Werte schwanken je nach Regelwerk, aber im Prinzip ist klar: Je besser und berühmter der Magier, desto teurer). Dazu kommen noch Materialkosten und Lohn. Auch hier gilt: Je besser und berühmter der Magier, desto teurer. (Das gilt auch für di...
von Falandrion
07.08.2018 18:04
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Artefakt
Antworten: 24
Zugriffe: 613

Artefakt

Ich war mir relativ sicher, dass die 50-500 D in einem der Akademiebände auftauchen, konnte es dort aber auf die Schnelle nicht finden. WdZ und WdA haben leicht abweichende Angaben (200-600 D): Bei Auftragsarbeiten an Zauberer kann ein permanenter AsP grob mit 200 Dukaten bewertet werden, anerkannte...
von Falandrion
07.08.2018 17:29
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Artefakt
Antworten: 24
Zugriffe: 613

Artefakt

50 D sind der absolute Mindestpreis pro pAsP, d.h. das, was ein frischgebackener Akademieabgänger verlangt. Brillante Artefaktmagier lassen sich das mit bis zu 500 D pro pAsP bezahlen! Jemand mit Semipermanenz I (V3; meisterlicher Arcanovi; 20 Punkte in Temporalmagie) gehört zu den Meistern seines H...
von Falandrion
07.08.2018 08:56
Forum: Sieben Gezeichneten
Thema: [MI] Geheime Komponenten borbaradianischer Zauber
Antworten: 21
Zugriffe: 616

[MI] Geheime Komponenten borbaradianischer Zauber

Gibt es denn einen zwingenden Grund, warum die Möglichkeit der Memorabia-Löschung erst später möglich ist? Nur weil es im Abenteuer erst später ausdrücklich auftaucht, ist ja allein kein Grund, den Helden die sich in der Richtung bemühen, nicht schon vorher zu ermöglichen und es sollte auch nicht al...
von Falandrion
04.08.2018 13:40
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Nachteile (insb. PT und MK) und ihre Kombination
Antworten: 34
Zugriffe: 1179

Nachteile (insb. PT und MK) und ihre Kombination

Dem würde ich mich anschließen! Gerade Prinzipientreue und Moralkodex verkommen doch häufig zu Fluffelementen (erst Recht bei ohnehin besonders sozialkompatiblen wie "Gesetzestreue" oder "Schutz der Schwachen"), obwohl man dadurch ordentlich GP bekommen hat. Es gibt ja durchaus Regeln zu den Konsequ...
von Falandrion
03.08.2018 16:34
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11671
Zugriffe: 530878

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Am Ende gilt natürlich das, was Freibierbauch sagt, aber wenn du nach Argumenten suchen solltest: Jedenfalls im Umfeld der dortigen Akademie würde ich ihn nicht zulassen. Dass der Zauber derart selten ist (V2), aber gleichzeitig aber an einer Akademie zu lernen ist, mit deren Spezialgebieten er abs...
von Falandrion
03.08.2018 16:19
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Rondrianisch und Magie
Antworten: 30
Zugriffe: 935

Rondrianisch und Magie

Irgendwie kommt mir die Sicht, die der Krieger von der Hexe hat, potenziell widersprüchlich vor, aber das mag auch nur an der abstrakten Schilderung liegen, weil es am Spieltisch in unterschiedlichen Situationen auftreten mag..., dennoch: Einerseits steht zur Debatte, ob er die Hexe beschützt , ande...
von Falandrion
03.08.2018 13:40
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Rondrianisch und Magie
Antworten: 30
Zugriffe: 935

Rondrianisch und Magie

Du willst hier Leuten nen Moralkodex oder Prinzipientreue aufzwingen, ohne dass sie dafür GP bekommen... So etwas passiert nunmal in einer Gruppe die verschiedene Moralvorstellungen vertritt, und die nicht ausschließlich aus Tsa-Anhängern besteht... Wie sollte den deiner Meinung nach jmd reagieren ...
von Falandrion
02.08.2018 13:42
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: DSA Bücher mit Beschlag versehen?
Antworten: 4
Zugriffe: 372

DSA Bücher mit Beschlag versehen?

Da muss man vielleicht zwischen normalen und besonderen Ausgaben unterscheiden. Für die normalen Ausgaben hat Overator sicherlich recht, da wirst du immer einen Abnehmer finden. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das bei Sammlerausgaben ähnlich ist. Unter den Wert der normalen Ausgaben wird es durch ...
von Falandrion
02.08.2018 13:28
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Rondrianisch und Magie
Antworten: 30
Zugriffe: 935

Rondrianisch und Magie

Ist sein missionarischer Eifer denn so groß, dass er seine eigenen moralischen Vorstellungen auch unreflektiert auf andere überträgt und von ihnen erwartet, gemäß seiner Moralvorstellungen zu leben? Ansonsten würde ich das nicht zu sehr aufblasen. Natürlich würde er die Verwendung von Magie im Kampf...
von Falandrion
02.08.2018 12:56
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Aller Anfang ist schwer.
Antworten: 55
Zugriffe: 1694

Aller Anfang ist schwer.

Weil das ganze ja in Novizen und Eleven steht ist die Ironie vielleicht nicht für jeden Leser klar, daher mal ein Auszug aus der DSA 4 Regionalbeschreibung zu den Nordmarken: Die wenigen [...] Heilmagier [...] aus dem Ordenshaus nahe Albenhus gelten beim Volk als nützlich und harmlos, ganz im Gegens...
von Falandrion
02.08.2018 12:38
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Aller Anfang ist schwer.
Antworten: 55
Zugriffe: 1694

Aller Anfang ist schwer.

Nochmal zur Positionierung von Hexenreigen: Wenn du es nicht nach Weiden legen willst, was wohl am besten zu offen auftretenden und in Wäldern agierenden Hexen passt, bietet sich der Kosch in der Tat an und durch die Nachbarschaft zu den Nordmarken und die Anwesenheit von Zwergen scheint das ja auch...