Die Suche ergab 12 Treffer

von Feyamius
17.02.2013 00:59
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse
Antworten: 136
Zugriffe: 30393

Re: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse

Ich habe diese "offizielle Redaktions-Lesart" bisher auch nur hier gesehen. Ich weiß also nicht mehr dazu als ihr.

Ich empfehle momentan, entweder den Obskuromanten zu nehmen, wie er in SoG steht, oder ihn komplett zu ignorieren. Die offizielle Redaktions-Lesart ergibt keinen wirklichen Sinn.

Disclaimer: Das wird jetzt kein Edit-War oder so, aber dass die Professionen, so wie sie in SoG aufgestellt sind, ohne die Änderungen durch den Obskuromantie-Kasten an den Zaubermerkmalen etc. etwas seltsam sind, habt ihr ja schon selbst gemerkt. Ich werde mich da mit der Redaktion in Verbindung setzen, wie die Zukunft dieses Lehrmeisters aussehen wird.
von Feyamius
16.02.2013 19:00
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse
Antworten: 136
Zugriffe: 30393

Re: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse

Robak hat geschrieben:das kann über "Neue Zauber" und "neues Merkmal Obskurmantie"
ähm, nein.
Robak hat geschrieben:bis hoch zu fast einer eigenen Repräsentation gehen.
ähm, nein.
Robak hat geschrieben:Ich würde Auskünfte des Autors die über die erfolgten Setzungen hinaus gehen als "Wunschvorstellung die es nicht in die Spielhilfe geschafft haben" abtun.
und: ähm, offensichtlich. :censored:

"Dinge, die über die Setzungen der Spielhilfe hinaus gehen, haben es nicht in die Spielhilfe geschafft."
Danke für dieses wichtige Statement. ;)
von Feyamius
06.01.2013 22:21
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse
Antworten: 136
Zugriffe: 30393

Re: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse

Mendorek hat geschrieben:Kann man die Akademien eigentlich irgendwelchen Autoren konkret zuordnen oder ist das ein wichtiges Staatsgeheimnis?
Nicht, dass ich wüsste.
Mendorek hat geschrieben:Die Akademie in Oron fand ich zum Beispiel ziemlich underwhelming und seltsam enttäuschend.
Die (und der Lehrmeister Deveron Elgarstyn) ist von mir.
von Feyamius
14.12.2012 20:58
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse
Antworten: 136
Zugriffe: 30393

Re: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse

Der nächste Schurke, den ich beschreibe, wird charakterisiert mit "böse". Einfach nur für euch. ;)
von Feyamius
14.12.2012 15:18
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse
Antworten: 136
Zugriffe: 30393

Re: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse

Fystanithil hat geschrieben:Was natürlich irgendwie schade für diejenigen Spieler ist, deren Charaktere bisher sowohl den Ecliptifactus in seiner Grundform, aber auch die Varianten Langer Schatten/Schattensprung genutzt haben.
Ja sicher. Aber irgendwas ist immer. :censored:

(Ich würde in dem Fall empfehlen, mit diesem Helden einfach den alten ECLIPTIFACTUS weiterzubenutzen und auf die neuen geteilten Zauber zurückzugreifen, wenn eine neue Runde gestartet wird.)
von Feyamius
14.12.2012 14:44
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse
Antworten: 136
Zugriffe: 30393

Re: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse

Aber es ist die Grundwirkung des ECLIPTIFACTUS ... da sprech ich mich noch mit der Redax ab. Mein Hintergedanke war, dass es irgendwann (mit dem nächsten LC, wann immer der kommt) nur noch den neuen ECLIPTIFACTUS gibt. Die Varianten des LC-ECLIPTIFACTUS, die jetzt beim UMBRAPORTA stehen, passen nämlich eigentlich gar nicht zum ECLIPTIFACTUS. Hauptsächlich deswegen passierte die Trennung. (Sie haben sich quasi auseinandergelebt.)
von Feyamius
14.12.2012 14:22
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse
Antworten: 136
Zugriffe: 30393

Re: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse

Ich glaube auch, dass das genau so geplant ist. Also dass der Lehrmeister die Hauszauber, die er als solche vermittelt, nicht ungedingt selbst als Hauszauber beherrschen muss. Es genügt, wenn der ZfW eben mindestens 15 ist.

Sonst hätten sich ja auch niemals neue Hauszauberkombinationen entwickeln können.
von Feyamius
14.12.2012 13:50
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse
Antworten: 136
Zugriffe: 30393

Re: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse

Und wenn man's ganz genau nehmen mag, zieht man die Beschreibungen der einzelnen Lehrmeister an einer Akademie in den MASHs zu Rate und schaut, wo die Lehrmeister jeweils herkommen und wo sie evtl. Zeitstudium gemacht haben. Dann kann man für jede Akademie eine Liste erstellen, welche Zauber dort insgesamt potenziell als Hauszauber erhältlich sind. Dabei behält man im Hinterkopf, dass es nur eine Auswahl an Lehrmeistern ist, es also noch weitere Hauszauber sein können.

Alles in allem: Einfach abschätzen, ob es an der besuchten Akademie zufällig den gewünschten Zauber als Hauszauber zu lernen gibt, dürfte die bessere Alternative sein. ;)

Oh, ich habe da gerade so eine Idee ...
von Feyamius
10.12.2012 21:39
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse
Antworten: 136
Zugriffe: 30393

Re: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse

Elwin Treublatt hat geschrieben:
Drakon di Gorfar hat geschrieben: eine ganze Ladung von Rechtschreibfehlern eleminiert.
:wink:
Das ist auch ein Gesetz der Kommunikation: Schreibe von Fehlern, und du machst im gleichen Satz mindestens einen selbst. Beschwer' dich über die schlechte Aussprache von jemandem, und du verhaspelst dich in genau diesem Satz.

Geht nicht anders. So sind die Regeln, ich hab sie nicht gemacht.
von Feyamius
10.12.2012 10:10
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse
Antworten: 136
Zugriffe: 30393

Re: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse

Cifer hat geschrieben:Schmunzeln musste ich allerdings über seine Kurzbeschreibung: "Deveron Elgarstyn (*993 BF, wallendes dunkles Haar und Bart, sehniger Körper unter weiter Kutte, mysteriös [Hervorhebung durch mich])."
*mitschmunzel* ... jaaa, ich weiß. :oops: Ich hab mir so den Kopf darüber zerbrochen, welches nicht-ganz-so-platte Adjektiv stattdessen hier stehen könnte, aber ich wollte es so plakativ - und "dunkle Aura" wäre nicht wirklich besser gewesen, oder? ;)
von Feyamius
09.12.2012 14:38
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse
Antworten: 136
Zugriffe: 30393

Re: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse

Wieos sollte der Schatten eines 2000-AP-Magiers mit AT 11 einen anderen Attackewert haben als der eines 7500-AP-Magiers mit AT 16?

Da kommen wir langsam in Argumentationssackgassen rein, wo man quasi nur noch "It's magic!" sagen kann und je nach Geschmackslage (und Balancing) regeln sollte. Die Werte zu übernehmen bietet sich eben auch an, weil es einfach ist.
von Feyamius
09.12.2012 11:48
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse
Antworten: 136
Zugriffe: 30393

Re: Q10 - Stätten okkulter Geheimnisse

Da ist beim Kürzen des Bandes und beim zugehörigen Endlektorat leider was schief gelaufen, sodass die Zauber zwar gekürzt wurden, aber nicht alle Hinweise auf sie entfernt worden sind.

In den Obskuromantiekasten gehörte folgender Satz zur Erläuterung der beiden Zauber:
SoG 163 hat geschrieben:Überdies haben sich durch die intensive Beschäftigung mit den Grundlagen der Obskuromantie unterschiedliche Formeln herausgebildet, wo die restliche Zaubererwelt nur den ECLIPTIFACTUS kennt.
Wer übrigens nicht auf Zusatzregeln im Bonusmaterial von Quellenbänden steht, kann die Profession auch folgendermaßen umbauen und den UMBRAPORTA ignorieren:
SoG 193f. hat geschrieben:Ersetze in der Grundversion der Profession bei den Hauszaubern UMBRAPORTA +7 durch PANDAEMONIUM +7.
Ersetze bei Variante "Mystiker der Obskuromantie" bei den Hauszaubern PANDAEMONIUM +3 durch VERÄNDERUNG AUFHEBEN +3.
Dann empfehle ich zusätzlich die Zauberspezialisierungen des ECLIPTIFACTUS auf die Varianten Langer Schatten und Schattensprung.

Es wird bald noch umfangreicheres Bonusmaterial geben, bis dahin kann auch noch Kritik am neuen ECLIPTIFACTUS und UMBRAPORTA registriert, ausgewertet und gegebenenfalls eingebaut werden. ;)
Dass gewünscht wird, in der Zauberbeschreibung des E. deutlich zu machen, welche Kampfwerte genau der Schatten hat, ist registriert (ich gehe von den Werten der Waffe im Moment der Zauberwirkung aus).


Bye, Feyamius.