Die Suche ergab 14 Treffer

von Feyamius
26.08.2017 22:56
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Diebeshandwerk

Leider hat es die Spielhilfe nie über eine solche Arbeitsversion geschafft, weil ich zwar eine solche verfassen wollte, aber nicht alleine: Es war immer schon als ein Community-Projekt gedacht, es ließen sich aber nie Mitstreiter finden. Daher blieb es bei der Ideensammlung, obwohl es sogar schon hochwertige Illustrationen dafür gab.

Ach ja, was für eine Zeit, damals, als die freiwilligen Zeichner noch schneller waren als die Spielhilfenschreiberlinge. :ijw:
von Feyamius
29.06.2012 00:34
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Re: Diebeshandwerk

Sehr gerne!

Mach, stell's hier ein, es kann der SH nur neuen Schwung bringen. Ich hänge da gerade ein wenig wegen anderer Prioritäten. Wenn ich aber merke, dass sich noch andere für die Mitarbeit an diesem Projekt interessieren, kommt meine Motivation hierfür bestimmt schneller zurück. Abgeschrieben ist das Teil aber so oder so nicht.

Die Ausführlichkeit und Informationstiefe kann man notfalls auch zusammenstreichen. Ich bin da eher für im Zweifel ausführlich. Wir haben ja keine Seitenbegrenzung bei einem PDF. ;)
Wenn zu viel angepeilte Textmassen dich aber vom Schreiben abschrecken, dann schreib lieber erstmal mit geringerer Detailtiefe. Bei interessierten Nachfragen kannst du dann ja gegebenenfalls ins Detail gehen.


Bye, Feyamius.
von Feyamius
28.12.2011 19:24
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Re: Diebeshandwerk

Ich habe die Arbeit an der Spielhilfe wieder aufgenommen.

Es sind ein paar schöne neue Ideen hinzugekommen und ich hab ein bisschen anders gegliedert. Momentan bin ich daran, einiges auszuformulieren. Wenn mal ein paar Sachen fertig (also: Prototyp-fertig) geschrieben sind, lade ich die Datei nochmal hoch. Vielleicht kommt bei Einigen ja die Lust, mitzuarbeiten, wenn sie schon ein paar (halb-)fertige Texte sehen. :)

Neu aufgenommen wurde ein (kurzes) Kapitel zu aventurischer Spionage als "legalisierter Einbruch und/oder Betrug". Vielleicht hat ja jemand eher Spaß an sowas? :)

Der bisher angedachte Aufbau des Kapitels ist wie folgt:

Ü2 Adler des Reiches: Die Lizenz zum Gaunern

[allgemeines Blabla über Spitzel, Spione und Agenten in Aventurien mit Verweis auf die Professionen in WdH, kurze Worte zur Verbreitung und Intensität von Spionage mit Verweis auf die KGIA in Auf gemeinsamen Pfaden sowie der „Kriminalpolizeien“ GCC und CCC in Verschworene Gemeinschaften]

Ü3 Vom Spionieren

[Spione machen quasi das was für Einbrecher wichtig ist im Auftrag des Reiches, um Leute aufzuspüren und auszuschalten oder um Informationen zu sammeln oder anderweitig die Welt zu retten. Anpassung der vorgeschlagenen Regelelemente auf die „helle Seite der Macht“, Aufzählung von Beispielen wofür in dem Kontext Taschendiebstahl, Sich Verkleiden, Schlösser knacken etc.pp. gebraucht wird]

Ü3 Vom Verrat

[Desertion, Korruption]
[Doppelagenten]


Ansonsten können auch sehr gerne, wenn sich die Mitarbeit auf ein enger begrenztes Feld beziehen soll, Ortschaften oder Personen beschrieben werden. Ein Diebesunterschlupf, eine Bandenzuflucht (beides äußerst gerne auch mit Karte ;)), eine beispielhafte Diebesgilde, ein Gentleman-Einbrecher, eine "Leverage"-Gruppe (alles sehr gerne auch mit Porträts) etc.pp.; oder auch Szenariovorschläge mit oder für Diebescharaktere.

Eben Alles, was man sich in dem Umfeld ausdenken kann, passt als Beispiel zur sofortigen Bespielbarkeit sicher rein.


So, ich hoffe, dass jetzt hier mal wieder ein bisschen Leben in die Bude kommt! :ijw:


Bye, Feyamius.
von Feyamius
24.06.2011 01:12
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Re: Diebeshandwerk

@ Jenko:
Weißt du vielleicht noch, wie der Dateiname war, damit Auri effektiv danach suchen kann?
von Feyamius
23.06.2011 02:57
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Re: Diebeshandwerk

Ach du mein Schreck, das ist wirklich schade. :cry:

Okay, ich wende mich dann an Auri. Wenn du wieder Lust verspüren solltest, was zu dem Thema zu machen ... du weißt, wo du uns findest. ;)


Bye, Feyamius.
von Feyamius
28.02.2011 12:42
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Re: Diebeshandwerk

Das Schlimme ist eigentlich, dass ich direkt verstanden habe, was du meinst. Wir leben in einer versauten Gesellschaft. Oder einfach nur ich.
von Feyamius
28.02.2011 10:11
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Re: Diebeshandwerk

Gerne und bitte mit. :)
von Feyamius
27.02.2011 19:34
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Re: Diebeshandwerk

Magst du ihn mit uns teilen? ;)
von Feyamius
12.02.2011 02:26
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Re: Diebeshandwerk

Ja gerne. :)

Direkt rein soll es ja nicht, wir können und wollen ja nicht das Urheber- bzw. Nutzungsrecht verletzen. Wir können es aber anschneiden, beschreiben und dann auf den Botenartikel verweisen.
von Feyamius
19.01.2011 00:55
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Re: Diebeshandwerk

Elwin Treublatt hat geschrieben:Sag mal, wie bist Du eigentlich ausgerechnet jetzt darauf gekommen, eine Spielhilfe zum Diebeshandwerk zu erstellen? :)
Jetzt haben wir wohl endlich auch den Grund dieses Kommentars ausgemacht. :censored:
F-Shop hat geschrieben:Der Aventurische Bote 145 bietet als Spielhilfen unter anderem aus der Feder von Christian Jeub den ersten von drei Teilen, der über allerlei nützliches Diebeswerkzeug unter dem Titel Von Klingenschwärze und Horchtrichtern berichtet
Ich bin sehr gespannt auf die Spielhilfen-Trilogie und auf die Erkenntnis, inwieweit die hier im Erstellen begriffene Spielhilfe die Botenartikel dann noch ergänzen können wird. :ijw:


Bye, Feyamius.
von Feyamius
17.12.2010 00:36
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Re: Diebeshandwerk

Alveran macht zu und die haben das hier. Ich hab den Autor (Heldenschreck) angeschrieben, ob ich das auf Simias Werkbank bei Nandurion hochladen kann, ich es dafür aber gerne überarbeiten und ergänzen würde, was er mir auch freundlicherweise erlaubt hat.

Wieso fragst du? Und wieso "ausgerechnet jetzt"?

Außerdem brauchen doch die ganzen Einbrecher ein paar Tipps, wie sie in Alchimistenlabore und die Khunchomer Drachenei-Akademie hinein gelangen ... wie soll ein Held sonst an Artefakte kommen? ;)
von Feyamius
16.12.2010 23:14
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Re: Diebeshandwerk

Ich habe mir mal zwei Bücher zu dem Thema als Hintergrundinformationen besorgt, unter anderem Die Geschichte der Räuber und Gauner von Uwe Danker. Es lebe die Fernleihe! (Damit belaufen sich meine bisherigen Investitionen für diese Spielhilfe auf 1,50 €) :ijw:

Das Projekt ist also alles andere als tot, jedoch sind weiterhin dringend helfende Schreiberhände gesucht.

Als Appetithäppchen sind bereits einige Bilder fertig, die im Heldenatelier extra für diese Spielhilfe angefertigt wurden:
Kletterdolche | Beutelmesser | Dunkle Gassen

Vielen Dank nochmal an Amiroteia und Sphärenwanderer für die tollen Beiräge!


Bye, Feyamius.
von Feyamius
26.11.2010 13:22
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Re: Diebeshandwerk

Notizen:

Bücher Hundert Dinge zu schrecken den Dieb und Hermetische und okkulte Verschlüsze und Sicherungen beachten.

Spielhilfen im Aventurischen Boten:
  • Über Schloss und Riegel – Türschlösser etc. in Aventurien (AB#108 S. 17)
  • Kein Verbrechen ist perfekt (AB#120 S. 22–26)
  • Die Geschichte des Füchsischen (AB#122 S. 1-3)
  • Von Licht und Dunkelheit – Beleuchtung von der Bauernkate bis zur Burg (AB#123 S. 17–19)
  • Phexens Kunst und Phexens Gunst – Vom Handwerk der Diebe (AB#124 S. 24–25)
  • Eine Übersicht hilfreicher Werkzeuge des wandernden Fuchses, Teil I bis III (AB#145, AB#146, AB#147 jeweils S. 6-7)
von Feyamius
24.11.2010 22:29
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Diebeshandwerk
Antworten: 42
Zugriffe: 17044

Diebeshandwerk

Hallöchen.

Ich habe auch etwas im Sinne dieses Forums vorzustellen.

Hierbei handelt es sich - wie der Name schon suggeriert - um eine Spielhilfe über zwielichtige Handlungen im Rollenspiel. Bisher besteht sie lediglich aus Ingametexten, in denen ein Meisterdieb seinem Schüler die Grundlagen erzählt, und einer umfassenden Liste an diebisch-einbrecherischem Handwerkszeug. Die Rohfassung kann noch bis zum Jahresende hier heruntergeladen werden. Der Autor Heldenschreck hat die bisher vorhandenen Texte als Grundlage zur Verfügung gestellt, möchte in der Finalversion dann selbstverständlich namentlich genannt werden.

Ich habe schon ein bisschen was an der Datei gemacht: Die Formatierung geändert, ein Stimmungsbild eingefügt (na, wer erkennt es? ;)), das Nutzungsrecht an diesem Stimmungsbild vom Urheber erbeten und die DSA-typischen Designelemente gesetzt; außerdem Platzhalter-Texte mit dem groben, stichwortartigen Inhalt von noch zu erstellenden nichtkursiven Outgame-Beschreibungen an den passenden Stellen eingefügt.
Ich habe desweiteren einen Coverzeichner organisiert.

Was ist noch zu machen?
  • die Platzhalter-Texte in schöne Beschreibungstexte ausformulieren, Regelerläuterungen und -auslegungen wo welche benötigt werden
  • einige kleine Zeichnungen; hierzu existiert ein Thread im Heldenatelier
  • vielleicht noch ein eigenes brauchbares Artefakt zum Thema, eine interessante Persönlichkeit im Zwielicht oder dergleichen erfinden
  • Abenteuer sammeln, die Einbrüche behandeln ... sowohl solche, bei denen die Helden selbst irgendwo einbrechen müssen (am besten natürlich, um etwas zu stehlen, eher nicht der typische Einbruch in den Dungeon), als auch Abenteuer mit Einbrechern / Dieben als Gegenspieler
  • weitere eigene Ideen einbringen, auf die ich nicht gekommen bin ;)
Wer hat Lust, sich daran zu beteiligen?
Die aktuelle Fassung der Spielhilfe findet ihr im Anhang (Word 2003 Format, gezippt).
Zur Benennung der Dateien siehe den Thread Grundsätzliches.


Bye, Feyamius.