Die Suche ergab 641 Treffer

von Vasall
18.01.2018 16:26
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Titel von Erben und ihren Nachkommen
Antworten: 9
Zugriffe: 200

Titel von Erben und ihren Nachkommen

Hallo Andwari, ich beziehe mich auf die Übersicht über die Adelstitel vorne in HDR, da steht das mit den 15 Jahren. Das "Junger Herr", dass für die Kinder gilt, fällt logischerweise weg, wenn aus den Kindern Erwachsene werden. Für die Auslegung brauchts nun nicht viel. :) Adelige Abstammung ist der ...
von Vasall
18.01.2018 11:29
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Titel von Erben und ihren Nachkommen
Antworten: 9
Zugriffe: 200

Titel von Erben und ihren Nachkommen

Die Setzung in HDR ist doch wie von Andwari beschrieben: Den Titel erhält man mit der Belehnung - diese erfolgt frühestens mit 15 - oder als Eheteil Erbbare Titel sind Junker im Niederadel und alle Hochadeligentitel Kinder des Niederadels heißen "Herr" solange sie in der Munt der Eltern stehen. Kind...
von Vasall
17.01.2018 15:15
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Umfrage: Welche Defensive verwendet ihr in Kämpfen?
Antworten: 55
Zugriffe: 2334

Umfrage: Welche Defensive verwendet ihr in Kämpfen?

Ein passendes Kettenhemd sitzt besser als ein Pulli und das Gewicht verteilt sich gut auf Hüften und Arme. Wir habe in der Rollenspielszene viele Leute mit 15 und mehr Kilo Übergewicht. Also ein großer Erfahrungsschatz was die Belastung durch eine "Flexible Schutzummantelung" angeht... Aus Erfahrung...
von Vasall
16.01.2018 20:35
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Weiterbildung für einen Krieger
Antworten: 22
Zugriffe: 666

Weiterbildung für einen Krieger

Kriegerakademien sind ja deutlich älter als das Rittertum. Die Akademie in Baliho ist beispielsweise eine Gründung von 51 v. BF nach dem Vorbild der Garnison der Legio Victrix. Die Ausbildung zum Ritter ist moderner und richtet den gesamten Lebenswandel eines Standes auf die Einheit von Krieger, Har...
von Vasall
16.01.2018 11:06
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Umfrage: Welche Defensive verwendet ihr in Kämpfen?
Antworten: 55
Zugriffe: 2334

Umfrage: Welche Defensive verwendet ihr in Kämpfen?

Seesöldner werden wohl kaum in Kette ankommen Aber sicher doch: Denn der Seekampf in Aventurien ist halt noch Enterkampf, stand laut EW so maximal 1550 n.Chr. und im Norden viel früher so ab 1000. Für solche Gefechte werden schwer gepanzerte Sturmtruppen benötigt. Das kann z.B. so aussehen: Lepanto...
von Vasall
16.01.2018 09:24
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Krieger aus Weiden
Antworten: 10
Zugriffe: 446

Krieger aus Weiden

Hallo Herakleon, ich finde das ne schöne Idee und hab gleich ein paar Ideen dazu. Wie schon richtig angemerkt beginnt Robans Ausbildung bereits früh an der Akademie (Die Spielhilfe "Klingentänzer" gibt hier viel Einblick zur Ausbildung und Aufgaben von Kriegern und nicht promovierten Rittern). Roban...
von Vasall
15.01.2018 23:06
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Umfrage: Welche Defensive verwendet ihr in Kämpfen?
Antworten: 55
Zugriffe: 2334

Umfrage: Welche Defensive verwendet ihr in Kämpfen?

Rüstungen sind in Aventurien stark kulturspezifisch, berry . Du findest die genannten Panzer in den Regionalbeschreibungen durchaus als typische Feldharnische der Kriegerelite eines Landes. So wie der volle Kettenpanzer die typische Rüstung der Ritter in den Schildlanden ist, so ist eben der Spiegel...
von Vasall
14.01.2018 14:42
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Weiterbildung für einen Krieger
Antworten: 22
Zugriffe: 666

Weiterbildung für einen Krieger

Ja, ich meine mit seinem Adelsumfeld schon auch die erweiterte Familie samt Treueverband.
Bestimmt kommt er auch ohne größere Probleme am größeren Grafen-, oder Herzogshof unter.
Kann dort im Gefolge als Panzerreiter Dienst tun und bei den Gelehrten des Hofes lernen.
von Vasall
14.01.2018 11:25
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Weiterbildung für einen Krieger
Antworten: 22
Zugriffe: 666

Weiterbildung für einen Krieger

Hat der Krieger ein Amt inne? Irgendeine Vogtei, oder steht er regelmäßig im Gefolge eines nahen Fürsten? Dann wäre der einfachste Weg die Gelehrten und Weisen am Fürstenhof aufzusuchen und ihnen helfend und Lernens zur Hand zu gehen. Jeder Adelshofen hat Lehrer für die Kinder und Berater für die He...
von Vasall
10.01.2018 23:38
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Weisheitssegen und Moralkodex im Konflikt?
Antworten: 22
Zugriffe: 885

Weisheitssegen und Moralkodex im Konflikt?

Ja, ich dachte auch ich wäre auf Deine anderen Argumente mit dem Hinweis auf die jeweilige Bezugsgruppe eines Moralkodex bereits eingegangen. Cifers Punkt bestätigt "meine" Aussage der normativen Wirkung eines Moralkodex auf die Bezugsgruppe. Klar, dass der Rattenfänger auf sein übliches Umfeld merk...
von Vasall
10.01.2018 16:20
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Weisheitssegen und Moralkodex im Konflikt?
Antworten: 22
Zugriffe: 885

Weisheitssegen und Moralkodex im Konflikt?

Der zynisch gewordene Ritter, der stark an den Grenzen seines Kodex entlangschrammt und diese auch mal unbemerkt übertritt (und die Prinzipientreue längt weggekauft hat), profitiert noch immer vom Ruf des Rittertums. Na eben :) So lange er als Teil des Ritterstandes wahrgenommen wird, profitiert er...
von Vasall
09.01.2018 23:24
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq
Antworten: 20
Zugriffe: 476

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

@Assaltaro

Dann würde ich auch keine 1:1-Kopie des irdischen Zorro anstreben, sondern mit etwas Fingerspitzengefühl Zorro mehr als Zitat im ansonsten typisch almadanischen Caballero aufgreifen! :)
von Vasall
09.01.2018 23:18
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Weisheitssegen und Moralkodex im Konflikt?
Antworten: 22
Zugriffe: 885

Weisheitssegen und Moralkodex im Konflikt?

Farmelon Doch, doch, das passt schon. Prinzipientreue und Moral wirkt immer als Normativ in der jeweiligen Bezugsgruppe/Gesellschaft. Vielleicht hätte ich klarer ausdrücken sollen, dass sich der durch die Prinzipientreue errungene Status natürlich nach der jeweiligen Kultur und Subkultur richtet. E...
von Vasall
09.01.2018 13:11
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq
Antworten: 20
Zugriffe: 476

Professionsbau: Caballero nach El'Fenneq

Der Alamadanische Caballero ist ja immernoch ein Ritter und entsprechend militärisch ist der strukturiert und kraftvoll ist sein Kampfstil - Reiterkampf, Reitersäbel plus Schild - und sein Auftreten. Den Zorro-Verschnitt würde ich da vielleicht lieber auf einem passenderen Fechtwaffen-Schwertgeselle...
von Vasall
09.01.2018 12:53
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Weisheitssegen und Moralkodex im Konflikt?
Antworten: 22
Zugriffe: 885

Weisheitssegen und Moralkodex im Konflikt?

Ein Moralkodex hat ja auch nichts mit Logik oder Klugheit zu tun. Sehr wohl hat es das. Weisheit ist sogar eine der vornehmsten und häufigsten Tugenden. Ansonsten stimme ich Dir aber zu. :) In der Aventurischen Gesellschaft, wie auch in unserer Gesellschaft, ist jemand hoch angesehen, der nach best...
von Vasall
01.01.2018 21:39
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kriegsgott prä G7
Antworten: 10
Zugriffe: 726

Kriegsgott prä G7

Frohes neues Jahr! Schon wieder so en Thema? Nach meiner Beobachtung ist Rondra nach wie vor DIE Göttin für Kriegsvolk und in vielen Aspekten auch eine Göttin des Krieges. Da hat sich nichts an der Setzung geändert. Meiner Meinung nach hat sich nur geändert wie Rondra von den Spielern - vielleicht g...
von Vasall
29.12.2017 12:14
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Pimp my Eroberungsszenario
Antworten: 19
Zugriffe: 569

Pimp my Eroberungsszenario

Aber die Bürger sind Kaufleute, Handwerker und Händler. Die müssen ihr Hab und Gut schützen und sind als Freie zur Waffe verpflichtet. Weshalb sollten sie weniger Wehrfähig sein als die Thorwaler Bauernkrieger. Auf den Koggen fahren immer auch Lehenstreue und Waffenpflichtige der Stadt mit, hinzu ko...
von Vasall
29.12.2017 11:01
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Pimp my Eroberungsszenario
Antworten: 19
Zugriffe: 569

Pimp my Eroberungsszenario

Wenn die Nostrier da sind liegen vielleicht auch noch zwei/drei Koggen am Strand, deren Kastelle nicht zu verachten sind. Die Kauffahrer in der Stadt, die die Miliz stellen, dürften erfahrene Seebären und ausgebildete Krieger in ihren Familien haben, die das Rückgrat der Verteidigung bilden. Hinzu k...
von Vasall
29.12.2017 01:28
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Pimp my Eroberungsszenario
Antworten: 19
Zugriffe: 569

Pimp my Eroberungsszenario

Irgendwie packt mich das Thema ziemlich und die Beiträge bisher waren super. Ich stell mir Kendrar als umtriebigen aber peripheren Handelsort vor. Das heißt, vor Ort ist wenig wertvolles außer ein Strand und die Handelswege aus dem Binnenland die hier aufeinander treffen. Aller Reichtum ist mobil: H...
von Vasall
29.12.2017 00:53
Forum: Smalltalk
Thema: DER EINE KEKS: DIE VOTINGS
Antworten: 82
Zugriffe: 3171

DER EINE KEKS: DIE VOTINGS

Na herzlichen Glückwunsch!?

Hoffentlich darf man Kekse in Österreich einführen.
von Vasall
24.12.2017 09:43
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Göttliches Vorbild für Strategen Rondratochter
Antworten: 33
Zugriffe: 1036

Göttliches Vorbild für Strategen Rondratochter

Versteh die Kritik nicht falsch: Du beschreibst den anzustrebenden Idealzustand für einen Strategen - das sollte man haben, dieses Bild. Aber nicht eine ausspielbare Prinzipientreue im Kampf oder Krieg. Deine ist härter als die von Rondra. Nun, Du bist nicht der Einzige hier der Militärgeschichte s...
von Vasall
23.12.2017 23:24
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Göttliches Vorbild für Strategen Rondratochter
Antworten: 33
Zugriffe: 1036

Göttliches Vorbild für Strategen Rondratochter

Ich finde die Rondrakirche passt super. Sie ist die einzige, die nach Verantwortung und Ehre im Kampf fragt. Gerade Strategen müssen Entscheidungen über Tod oder Leben im Krieg treffen, und Rondra ist die einzige, die sie mit ihrem Gewissen nicht allein lässt. Jeder weiß, dass man im Krieg Dinge tun...
von Vasall
23.12.2017 18:29
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Göttliches Vorbild für Strategen Rondratochter
Antworten: 33
Zugriffe: 1036

Göttliches Vorbild für Strategen Rondratochter

Hier meine aktuelle Prinzipienauswahl für einen Strategen: Gehorsam: Der Befehl des Vorgesetzten ist Gesetz Planung: jedwede militärische Aktion braucht Plan und Ersatzplan Täuschung: Die eigenen Absichten möglichst lange verdeckt halten Demut: nicht jeden Kampf annehmen und die eigenen Wünsche und ...
von Vasall
22.12.2017 09:11
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Göttliches Vorbild für Strategen Rondratochter
Antworten: 33
Zugriffe: 1036

Göttliches Vorbild für Strategen Rondratochter

Ich komm nicht mit. Große Strategen gibt es doch auch unter Polytheisten. Cäsar, Alexander, Hannibal, usw... Das Ritter- und Kriegertum in den zentralen Reichen Aventuriens ist polytheistisch angelegt. Es sind 12 ritterliche Tugenden, angelehnt an die 12 Götter an denen sich ein Ritter/Krieger in Kr...
von Vasall
21.12.2017 13:14
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Umfrage: Welche Defensive verwendet ihr in Kämpfen?
Antworten: 55
Zugriffe: 2334

Umfrage: Welche Defensive verwendet ihr in Kämpfen?

Klassische Weidener Ritterrüstung: Langes Kettenhemd mit Haube, Kettenbeinlinge u. -fäustlinge, Polsterwams und Haube, Lederstiefel, ggf. Topfhelm macht Kopf: 5/10 (Topfhelm) Brust/Rücken: 6/7 Bauch: 5 Arme: 6 Beine: 7 Behinderung, RGII: 3/4 Hoher RS an den Beinen ist gerade für Ritter ganz angebrac...
von Vasall
21.12.2017 13:05
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Horasischer Rondrageweihter
Antworten: 17
Zugriffe: 823

Horasischer Rondrageweihter

Für den Rondra-Geweihten gibt es ein typisches Bild (Platte & Rondrakamm), wenn du das nicht erfüllst, wirst du entsprechende Reaktionen bekommen. Ist das mit DSA5 geändert? Im Rondra Vademecum wird für die Senne altes Reich wird neben Platte noch Kette und Kürass als typisch genannt. Gerade die Ko...
von Vasall
19.12.2017 23:30
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Horasischer Rondrageweihter
Antworten: 17
Zugriffe: 823

Horasischer Rondrageweihter

Hm, ich hab auch nur die Beschreibungen parat, die besagen, dass Geweihte der Senne des alten Reiches Schwerter bevorzugen, hier besonders schlanke und scharfe Varianten des Langschwertes, sowie der klassische Rondrakamm. Das passt also schonmal super zum Rapier. Dazu Dolch und ein Buckler in Tartsc...
von Vasall
15.12.2017 17:41
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Umfrage: Welche Defensive verwendet ihr in Kämpfen?
Antworten: 55
Zugriffe: 2334

Umfrage: Welche Defensive verwendet ihr in Kämpfen?

Ich habe die Optionen Schildkampf und Rüstung ausgewählt. Meine Charaktere sind Weidener Ritter oder Krieger, ganz klassisch mit vollem Kettenpanzer, Topfhelm und Schild. In der Regel setzen meine Ritter aber auf Mobilität (Lanzenreiten) und Offensive (Ausfall, Aktionsüberlegenheit und Gegenhalten)....
von Vasall
15.12.2017 17:12
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Wie weit würde ein Ritter bei Kriegslisten gehen?
Antworten: 33
Zugriffe: 1427

Wie weit würde ein Ritter bei Kriegslisten gehen?

Naja, Andwari geht doch explizit auf diese Rechte ein und seine Überlegungen zu den Ökonomischen Zwängen und Risiken denen auch und gerade die Besatzerorks unterliegen verlieren dadurch ja keineswegs ihre Bedeutung. Grundaussage: Orks können das Land nicht besser bestellen, als es die Menschen zuvor...
von Vasall
11.12.2017 00:00
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Vom Krieger zum Kor-Geweihten
Antworten: 47
Zugriffe: 1519

Vom Krieger zum Kor-Geweihten

Das Problem ist aber dass einige hier Kor-Anhänger nur als blutgeile psychopatische Irre ansehen, die für gold alles tun. Ja, das Problem ist, dass sich das für uns beim Lesen des Kor Vademecum leider so darstellt. Entweder sind wir so pingelig, oder das Vademecum versagt tatsächlich dabei Kor-Gewe...