Die Suche ergab 18 Treffer

von TrollsTime
14.08.2015 13:42
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

@ Romaal
Und ich fordere - gerade auch simulationistischen Gründen - dass in einem GRW auch genug "Normo"-Professionen berücksichtigt werden.
Ich hätte auf die Prostituierte zugunsten des Bauern gerne verzichtet.
Noch eher hätte ich in der Gruppe "Krieger-Ritter-Söldner" auf einen der dreien verzichtet....

So verschieden sind Geschmäcker...
Ich habe halt gerne den Kontoristen neben der Hexe neben dem Stadtgardisten neben dem teleportierenden Magier neben dem randomZwerg neben dem Streuner aus der Schustergasse 14
von TrollsTime
14.08.2015 09:14
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

Chapeau für deine letzten Ausführungen, tainted! Finde ich gut!
Fast alles schön zusammen und wohl auch die unterschiedlichen "Meinungslager" hier und in anderen Foren.

Ergänzend zu "von Leuten entwickelt, die mit der jetzigen Redax nichts zu tun haben":
Ein Teil dieser gechassten Leute hat ja AUCH ein vereinfachteres System namens "Splittermond" gebastelt.
Ich denke schon, dass sich da zwar das Ergebnis geändert hätte, nicht aber die Marschrichtung ("weniger kompliziert", kostenechter/gerechter (jedenfalls in der Theorie/Ideal))
von TrollsTime
12.08.2015 09:19
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

@ Sumaro
Naja, da gebe ich dir uneingeschränkt recht.
Ich würde eher Benzin schnüffeln oder Aktmalerei in Afghanistan betreiben, als meinen 9000AP-Magier auf DSA5 umzustellen iSv von zB "neu bauen".*
Bei meinem quasi seit gestern gespielten Rajha-Kavalier würde ich hingegen nicht mal mit der Wimper zucken.
Ich sage ja auch nicht "DSA4.1 ist der letzte Dreck" (auch wenn sich das hinundwieder so anhört), ich sage nur "DSA5 ist besser und ausgeglichener".
Hinzukommt, dass zumindest bei uns Splittermond einen starken Konkurrenzdruck ausübt...

*Umstellen geht derzeit tatsächlich nicht bei vielen Zauberkundigen.
Bei den profanen genügt es theoretisch "DSA5" drüber zuschreiben und die Talente umzubenennen/streichen/anzupassen. Bei den Kampftalenten kann man interpolieren. Und die meisten Kampf-SF lassen sich übertragen.
von TrollsTime
12.08.2015 07:56
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

Wie Gubblinus sagt.

Meine Erfahrungen mit Neueinsteigern, Wiedereinsteigern, aber auch mit einem Regelfuchs und einem anderen langjährigen Spieler zeigten mir an, dass DSA4.1 zu kompliziert in Erschaffung und sonstigem Regelwerk,
zu unausgewogen in den Kampf-SF
und zu widersprüchlich in Subsubbereichen ist.

Ich habe DSA4.1 vehement verteidigt, als es heilige Kühe schlachtete und DSA3 abgelöst hat und das gleiche werde ich jetzt mit DSA5 tun.
Die einzige wirkliche Konkurrenz ist in meinen Augen Splittermond, nicht DSA4...
von TrollsTime
07.08.2015 15:48
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

@ Sumaro
Welche Grenze meinst du?
Wie ihr wisst, beschäftige ich mich nicht viel mit Maximalwerten.
Kann sein, dass die irgendwo bei 18 enden, ich weiß es nicht.
Ich weiß nur, dass die Obergrenze für Fertigkeiten bei "Eigenschaft+2" liegt.
Ich schau nachher mal nach...
Edit2: bluedragon war schneller


@ Mithrandir
Haltlos übertrieben.
Edit1: Sumaro war schneller
von TrollsTime
07.08.2015 15:29
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

@ Sumaro
Hmja, vielleicht.
Müsste ich mich zwischen DSA4 und DSA5 entscheiden, würde ich DSA5 nehmen.
Muss ich bzw kann ich aber nicht.

Ich habe den Luxus, dass ich aktuell eine DSA4.1/Splittermondrunde und eine DSA5betaHausregel-Runde habe.
Letztere steigt bald um zu DSA5.
Dann habe ich immer einen Vergleich und kann abwägen, was mich an welchem System stört und was vielleicht doch ganz schön war/ist.
von TrollsTime
07.08.2015 15:11
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

@ Sumaro
Du, die haben eine laktosefreie Variante, Extrastreusel und zumindest die theroretische Möglichkeit, alles selbst handzucraften.
Ist und bleibt immer noch n Kuchen, auch wenn mit etwas Aufwand auch ne Quiche möglich wäre, klar.

Aber es ist mehr möglich, als hier viele denken/behaupten.
Und manche geforderten Optionalregeln werden sogar ausdrücklich erwähnt.
von TrollsTime
07.08.2015 14:49
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

Und es gibt mehr Vorschläge für Hausregeln als ihr denkt.
Da ist bei DSA5 schon fast alles - an optionalen Regeln oder Vorschlägen - dabei, was man sich wünscht.
von TrollsTime
07.08.2015 14:14
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

Gubblinus hat geschrieben:Würde mich sehr interessieren wie gut Defensiv-Fechter funktionieren, kannst du dann nach Erstellung mal posten wie zufrieden du damit bist?
Es wurde ja im Vorfeld sehr viel an der Pa=At/2 Entscheidung kritisiert, vor allem dass diese Regelung den Defensiv-Kämpfer-Stil töten würde.
Naja, also er ist nicht mit dem Powerlevel vergleichbar, dass DSA4.1 oder gar DSA5beta bei vergleichbarem wie zB Gegenhalten o.ä. generieren.

Also aus dem Stehgreif.
1.) Kampfertigkeit auf 12 = 12/6
2.) Rapier (+1/+1) = 13/7
3.) Einhändiger Stil (+1/+1/+1) = 14/8
4.) Leiteigenschaft GE auf 14 (0/+2) = 14/10
4.) Defensive Haltung (+0/+4, keine Aktion möglich*) = 14/14
5.) a) Riposte, erschwerte PA um 2 =14/12
b) generiert einen Passierschlag. Dies ist keine "Aktion" im Sinne der Regeln, also erlaubt. Und der Passierschlag ist unparierbar.

Mit Kampfstab lande ich bei ähnlichen Werten. Mit Schildkampf höher. Aber Riposte ist mit denen gli nicht möglich...

Ja, die Defensive ist bei den meisten Chars etwas schlechter bis sehr viel schlechter als bei DSA4.
Gleichzeitig wirkt die Spanne viel höher.
von TrollsTime
07.08.2015 12:52
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

Ich denke, der einzige verbliebene Exploit ist noch "hoher Schaden durch hohe Leiteigenschaft".
Schlamperei in meinen Augen.
So braucht man den Cap, damit sich der Exploit am Anfang nicht auswirkt....

Ansonsten kommt DSA5 aber anscheinend sehr exploitfrei daher. Was mich freut!


Edit:
Zu Stufen:
Die DSA3- oder D&D-Stufen sind ja auch was vollkommen anderes, als das, was wir jetzt hier bei DSA5 oder Splittermond haben.
Bei ersterem erwerbe ich über die Stufen meine Fähigkeiten.
Bei zweiterem schalten die Stufen nur weiter Erwerbsmöglichkeiten frei.
(Ergänzung: Bei Splittermond nicht nur. Dort werden auch noch die Resistenzen automatisch erhöht)

Als ersten Charakter werde ich mal an der Kombo "Defensivhaltung+Riposte" probieren und einen Fechter erstellen.
von TrollsTime
07.08.2015 12:41
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

Mann kann auch später optional die Stufen nutzen
von TrollsTime
07.08.2015 11:21
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

@ Herr der Welt.
Das hätte ich in der Tat auch eher als "optionales" bzw "Empfehlungs-"Tool gehabt.
Ich rätsel da schon die ganze Zeit drüber. (Noch mehr über die harten Traditionsabgrenzungen, die hätte ich auch lieber "offener")

Hat das mit einer Abgrenzung zu Splittermond zu tun, das im Grunde auch eine Art DSA5 ist?

Die beiden Systeme unterscheiden sich zuallererst in der Fertigkeitsprobe und "der Einstellung zur Zauberei".

Vielleicht sehe ich aber auch Riesen statt Windmühlen.
von TrollsTime
07.08.2015 10:35
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

@ Varana
Nein, Magier, Elfen und Hexen sind attraktiv dargestellt. Priester wahrscheinlich ebenso.
Die Zauberer haben auch noch relevante Stärken im Nichtzauberbereich, aber sind hier definitiv nicht so universell einsetzbar wie früher. Ist ok für mich.
Der Beilunker/Garether Magier scheint aber durchaus zu funktionieren.
Bei den Archetypen hätte ich persönlich auch einfach noch nen Zauber gekürzt und dafür das ein oder andere Talent hochgezogen.

Der Fokus scheint eindeutig nicht mehr auf den Kampftalenten zu liegen auch bei den Profanen. Die meisten Beispiele haben da nur einzwei Talente hoch, was aber auch ausreicht.

Das meiste, was mich noch stört, sind Geschmacksfragen und Kleinigkeiten.
Ich mag die Freiheiten von Splittermond. Ich schätze es eher, wenn man eine "freie Wahl" optional einschränkt, als wenn man eine Einschränkung schon im Regelwerk hat....

@ Gubblinus
.... wie das bei den relativ harten Trennungen der Repräsentationen der Fall ist. Theoretisch kann man ja auch zwei Repräsentationen erwerben, aber das ist mir zu umständlich. Ein Elf mit Vertrautentier ist längst keine Hexe. Eine Hexe mit Merkmalsfokus längst kein Magier.
Was soll's? Mehr zu Bleeding und Magiedilettanten wird bestimmt noch kommen...

Zu Anführen:
es gibt Sonderfertigkeiten, die "Anwendungsbereiche von Talenten freischalten". "Anführen" ist eine und seltsamerweise auch "Wettervorhersage". Die meisten Sonderfertigkeiten geben aber eher einen Bonus.
Für Anführen brauchst du Kriegskunst auf 4 (sinnig!) und kannst dann mit Überreden oder Einschüchtern QS+1 Personen einen Bonus von je 1 auf AT/PA und Dingenskirchen geben.
Ist nicht viel, aber nett. Die (profanen) SF kosten auch meist nicht viel.

Mit Vorteilen verhält es sich ähnlich: Nicht allzu teuer, dafür aber auch eher sanft in der Auswirkung.

Alchimistische Rezepte funktionieren wie Geheimwissen, sind aber ziemlich günstig. Den Regelwust "Alchimie" hat man eh stark verschlankt. Ist gut und einfach, aber sehr ungewohnt.
von TrollsTime
07.08.2015 08:38
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

TT's persönlicher absolut subjektiver Eindruck:
- Kampf-SF
-- Gegenhalten gestrichen. Super!
-- Riposte dabei. Super!
-- Entwaffnen konkurrenzfähig. Super! Endlich eine konkurrenzfähige nichtlethale Lösung.
-- Einhändiger Stil. Super! Man überlegt sich jetzt echt, ob man zum xten Mal den Beidhändig-Weg beschreitet oder einhändig bleibt.

- Waffen
-- zweihändige Hiebwaffen ausgewuchtet, die finde ich sehr ausgeglichen. Felsspalter und Zwergenschlägel wirken jetzt endlich mal "besser"
-- Rondrakamm. Leider die schlechteste Waffe in der Kategorie Zweihandschwerter, die ich sonst sehr ausgeglichen finde. Mein Favorit war die Streichung und anschließende Berücksichtigung als Anderthalbhändern oder Zweihänder mit verbesserter Qualität.
-- Schade auch, dass es zwar Regeln zum zweihändigen Führen von Einhandwaffen gibt, aber keine Regeln zum einhändigen Führen von Anderthalbhänder, obgleich das beim Tuzakmesser extra erwähnt wird, was ich wiederum toll fand
-- Schadenscodes und Waffenmodifikatoren: Wirkt sehr stimmig. Mehr Schaden heißt hier meist: Schlechterer WM. Bei den einhändigen Hiebwaffen wirken Brabakbengel und Orknase eher zu schlecht. Wenn man dann aber bedenkt, dass es sonst keine einhändigen 1W+5TP-Waffen gibt, meinetwegen.
-- Fechtwaffen: Sehr attraktiv gemacht durch gute WM

- Zauberei
-- Kosten für Traditionen: Ok. Theoretisch 2.-Tradition zu einem angemessenen Preis denkbar.
-- echte und unechte Magiedilettanten: Nicht möglich mit diesem RW, was ich schade finde. AdaS nahmen die in der Beta überhand. Daher unentschlossen.
-- "Bleeding" zwischen den Traditionen: Ich hätte mir hier mehr Mut bei den Ritualen gewünscht. Soll der Elf doch mit Vertrautentier rumlaufen, die Hexe mit Merkmalsfokus uswusf, wenn sie das wollen. Das ganze RW ist sehr offen und individuell gehalten, aber zwischen den Traditionen zieht man auf Regelebene wieder so harte Grenzen, weg damit!
-- Zauberauswahl: Finde ich zu klein. Wenn doch später noch Dunkelheit und Große Verwirrung aufgeführt sind, dann zH macht die verfügbar! Auch fehlt mein Favorit Adlerschwinge, aber das ist mein Problem.
-- Zauberzuordnung: Jeder kann zwei Zauber aus anderen Traditionen aktivieren. Beim Magier gilt der erste dann sogar als Gildenmagierspruch, was ich gut finde. Nur warum zH nur für ihn? Elf mit Sanftmut oder Spinnenbein soll ein größeres Problem haben? Sehe ich nicht so!
-- Anzahl der aktivierten Zauber
reicht mir vollkommen

-Charakterbau
--Sehr schön! Freibau, Archetypen und Schablonen. Diesen Dreiklang fand ich schon in der Beta (und Splittermond) sehr schön
-- Startvermögen: 75 D(!) wirken ausßerordentlich viel. ....Aber warum eigentlich nicht. Endlich mal kein Kreuzerumdrehen bei der Generierung. Und wer nen armen Bauern bauen will, gibt dem entweder den Nachteil "arm" oder nen Bullen mit

-Vorteile und Sonderfertigkeiten
-- Wirkung/Stärke: Scheinen in der Wirkung stark abgeschliffen worden zu sein. Ok, DSA4 war hier absolut unausgewogen und bei DSA5beta waren manche einfach zu heftig. Aber irgendwie fehlt mir auf den ersten Eindruck ein wenig das Bling. .....hmja.... mir ist es aber auch schwer recht zu machen.
-- Anführer: Hossa! Sowas habe ich mir gewünscht. AdaS: Warum hat man solche Regeln nicht direkt unter Kriegskunst subumiert!
-- Schriftsteller: Ehrlich: Für Liebhaber (Ich spiele gerade einen) ein Feld zum Austoben, aber an sich vollkommen unnütz.

-Gesamteindruck
Anscheinend will man zur ursprünglichen Bodenständigkeit von DSA2 und DSA3 zurück. Mit dem freien und kostenechten Bau hat man die Zeichen der Zeit erkannt. Gleichzeitig versucht man sich von Splittermond abzugrenzen, indem man den allgemeinen und interdisplinären Zugriff auf Zauberei einschränkt und allgemein den "Bling" reduziert.
Will ich weiter "Premium-Charaktere" und "Rabatt-Domino", bleibe ich bei DSA4. Legitim.
Will ich es gebalanced, aber mit vielen Freiheiten und trotzdem "Bling", spiele ich Splittermond. Legitim
Will ich es gebalanced, aber mit etwas weniger Freiheiten und weniger "Bling" und allgemein "erdiger", spiele ich DSA 5. Legitim
3 Regelwerke, die in unterschiedliche Richtungen gehen.
----------------

TT's Abkürzungsverzeichnis o.ä.:
zH = "zur Hölle"
adaS = "auf der anderen Seite"
Bling = "attraktive Vorteile und Fertigkeiten, nicht zwangsläufig PG-affin oder gar exploit-fähig
Erdig = OldStyle-DSA mit leichtem Drall zu "Bauerngaming"
Bleeding = Scheinbar iconische Fertigkeiten "bluten" in andere Traditionen/Professionen "hinein"
von TrollsTime
06.08.2015 15:44
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

@ Omach
Touché

Aber nach ein paar Bier und nem Rollenspielmarathon tue selbst ich als Hobbymathematiker mich mit sowas schwer...

BTT
Und damit off, da ich erst das RW studieren will (freufreu).
Der Splittermondvampir hat heute keine Macht über mich + @ *
(* Kreuz und Knoblauch)

@ Nepolemo
On
Sei doch nicht so bissig, alles wird schön!
Ne, ehrlich, ich denke, viele "kommen wieder zusammen", die sich vor kurzem noch auf unterschiedlichen Seiten gefunden haben.

EDIT: Wie Mithrandir sagt
Wieder off
von TrollsTime
06.08.2015 15:31
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

omach hat geschrieben:...
Raul Ehrwald hat geschrieben: Wie viele TP/SP machen Ignifaxius und Fulminictus jetzt?
Der Fulmen, wie ich ihn nenne, macht "2W6 + (QSx2) Trefferpunkte". Ja, TP wieder nicht abgekürzt. Und auch von Punkt- vor Strichrechnung hat die Redax wohl noch nichts gehört. ....
Am Rande:
Die Schreibweise ist nicht "falsch", sie ist nur "mathematisch unnötig".
Die Frage ist nicht "Hat die Redax keine Ahnung von "Punkt- vor Strich"-Rechnung?"
Sondern "Wie groß ist die Anzahl an Kunden die von "Punkt- vor Strich"-Rechnung keine Ahnung haben?"
Relevant hoch!

Und da ist die o.g. Schreibweise schlicht weg klarstellend.
Ergo eine win/wuppe-Situation.
von TrollsTime
06.08.2015 10:37
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

Phaq!*

Gerade heute muss meine Schöne mit meinem Kleinen zum Impfen!
Arrgh.

(zyklopäisch für: "Der Umstand erzeugt bei mir Missfallen!")
von TrollsTime
06.08.2015 10:30
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: DSA5 ist da
Antworten: 636
Zugriffe: 35617

Re: DSA5 ist da

Ist heute offizieller Liefertermin?